Russland startete erfolglos eine schwere Trägerrakete "Angara-A5"


Anfang Dezember haben die russischen Behörden warnte Bürger über den bevorstehenden Start der schweren Trägerrakete Angara-A5 Ende des Monats vom Kosmodrom Plesetsk in der Region Archangelsk. Dies sollte der dritte Flugdesigntest dieser Trägerrakete in den letzten 7 Jahren sein.


Der Start erfolgte am 27. Dezember um 22:00 Uhr Moskauer Zeit. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation präsentierte ein Video und verbreitete ein Kommuniqué, in dem es hieß, dass alle Operationen vor dem Start und der Start der Trägerrakete wie gewohnt erfolgten.

Drei Minuten nach dem Start wurde die Trägerrakete Angara-A5 mit bodengestützten Mitteln der V.I. German Titov von den Luft- und Raumfahrtstreitkräften der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte. Zum geschätzten Zeitpunkt trennte sich die Perseus-Oberstufe routinemäßig von der dritten Stufe der Angara-A5-Trägerrakete und begann, ein nicht trennbares Gesamtmassenmodell der Nutzlast in die berechnete Umlaufbahn zu starten

- in der Erklärung der Militärabteilung angegeben.


Danach machte das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation keine Angaben zu weiteren Ereignissen, beispielsweise zum erfolgreichen Start des angegebenen Modells in die gewünschte Umlaufbahn. Gleichzeitig fand nach inoffiziellen Angaben, einschließlich ausländischer Medien, die Übertragung der genannten Nutzlast (ungefähre Masse 2,6 Tonnen) in die geostationäre Zielumlaufbahn mit einer Höhe von 36 km nicht statt. Oberstufe "Perseus" (Vollgewicht mit Treibstoffreserve, aber ohne Modellgewicht - 20 Tonnen) konnte nach Abtrennung von der dritten Stufe der Trägerrakete nur eine Ansteuerung des Antriebssystems statt der nach ein typisches 170-Stunden-Programm. Dadurch befanden sich "Perseus" und das Modell in einer kreisförmigen Umlaufbahn mit einer Höhe von nur 200-5 km statt der geplanten. In etwa einem Monat sollen sie die Umlaufbahn verlassen und in den dichten Schichten der Erdatmosphäre verglühen. Damit blieben die dritten LKI „Angara-AXNUMX“ erfolglos. Die Trägerrakete selbst funktionierte anscheinend gut, aber die obere Stufe ließ sie im Stich.

Wir erinnern daran, dass die ersten beiden LKI-Bemusterungen der „Angara-A5“ LV im Dezember 2014 und im Dezember 2020 erfolgreich mit der Oberstufe „Briz-M“ durchgeführt wurden. Während der dritten LCI wurde der Perseus zum ersten Mal verwendet. Darüber hinaus muss auch die für 2022 geplante vierte LCI mit dieser Oberstufe passieren.
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 29 Dezember 2021 19: 42
    -2
    Es passiert .. es ist der amerikanische Saturn flog ohne Probleme .. Rogozin wollte einfach nicht trinken Anforderung
  2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 29 Dezember 2021 20: 14
    -3
    Hauptsache Angara, der neue Carrier hat ganz normal funktioniert.
  3. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 29 Dezember 2021 20: 19
    -7
    Dieser Flug ist schlimmer als in der 9. Kompanie ...

  4. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 29 Dezember 2021 20: 34
    -7
    Was wird uns 123 dazu sagen?
  5. Vorbeigehen Online Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 29 Dezember 2021 21: 11
    +2
    und nur bei den "Sumeriern" funktionieren Fürze mit Erbsen immer gut ...
  6. harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 29 Dezember 2021 21: 17
    0
    Quote: alexey alexeyev_2
    Es passiert .. es ist der amerikanische Saturn flog ohne Probleme .. Rogozin wollte einfach nicht trinken Anforderung

    Sie hatten ihre eigenen Probleme, bei Starts traten solche Vibrationen auf, dass ihr Kontrollzentrum "an den Ohren" war und die Besatzung nicht nur wörtlich, sondern auch im übertragenen Sinne zitterte. Aber sie haben es ausgehalten! Lachen Sie hatten auch Unfälle: Die erste Besatzung brannte im Simulator meist am Boden nieder, alle drei starben. Es gab einen sehr schweren Unfall auf Apollo 13 (glaube nicht an Omen!), Es gibt einen sehr guten Spielfilm zu diesem Flug, oder besser gesagt nur eine Rekonstruktion von Ereignissen, er kann heruntergeladen werden, er ist im Netz.
    Zwei Space-Shuttle-Besatzungen wurden getötet, Challenger und Columbia. Und dort und dort starben 7 Menschen. Sie hatten Probleme, nicht zu sein.
    1. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
      Kim Rum Eun (Kim Rum yn) 30 Dezember 2021 23: 02
      -3
      Zwei Space-Shuttle-Besatzungen wurden getötet, Challenger und Columbia. Und dort, und es wurden 7 Menschen getötet.

      Und auch der Generalmarschall der Artillerie Nedelin + über 70 Menschen wurden getötet,
      Kosmonauten Komarov + Dobrovolsky, Patsaev, Volkov.
      1. EMM Офлайн EMM
        EMM 31 Dezember 2021 00: 02
        -2
        Die Leute wissen, was sie tun. Und das Geld, das sie für das spezifische Risiko zahlen.
        Man kann nur hoffen, dass es diese Opfer nicht mehr geben wird ...
        1. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
          Kim Rum Eun (Kim Rum yn) 31 Dezember 2021 09: 05
          -2
          Meiner Meinung nach handelt es sich in diesem Fall nicht um Leute, die eigentlich hochbezahlte Verbrauchsmaterialien sind, sondern um technische Fehler, die zu Katastrophen führten.
  7. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 29 Dezember 2021 21: 48
    -1
    Nochmals, Gott sei Dank. Hoffentlich klappt diese Oberstufe im nächsten Jahr und alles klappt. Es ist nur im Film, alles geht auf einmal. Viel Glück im nächsten Jahr!
  8. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 29 Dezember 2021 22: 40
    -3
    Ja. Jetzt ist klar, warum sie trotz der Versprechungen des Trampolin-Liebhabers so lange geschwiegen haben.
    Wir schafften es, in das Startfenster zu gelangen, konnten aber nicht, konnten nicht ...

    Aber sie hätten einfach 20 Tonnen Spiegelstaub abladen können - wir kämpfen gegen die Erwärmung, und zumindest wäre etwas PR ...
  9. ont65 Офлайн ont65
    ont65 (Oleg) 30 Dezember 2021 00: 05
    +2
    Nach Berichten aus Krasnojarsk ging eine Übergangsmodifikation der Oberstufe des Typs D - 14S48 (Perseus) von zwei Stück nach Plesetsk, und die Pläne sind 14C49 wert. Und die Angara-A5 selbst wird auf die Version M gebracht. Probleme für die kommenden Jahre, das ist ganz natürlich. Vielleicht wird der Zweite jetzt auf Erprobungen voll gefahren.
  10. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 30 Dezember 2021 01: 07
    0
    Die RN selbst hat anscheinend gut funktioniert,

    Während der dritten LCI wurde "Perseus" zum ersten Mal verwendet

    Oberstufe "Perseus" (Vollgewicht mit Treibstoffreserve, aber ohne Modellgewicht - 20 Tonnen) konnte nach Abtrennung von der dritten Stufe der Trägerrakete nur eine Ansteuerung des Antriebssystems statt der nach ein typisches XNUMX-Stunden-Programm.

    Und dies ist der erste Flugtest von Perseus. Ich denke, das ist ein definitiver Erfolg für den ersten Flugtest. Warum sind sonst überhaupt Tests notwendig? Der Test ist vollständig bestanden, das Material ist eingegangen - das Gerät wird modifiziert. Wir können allen gratulieren, die daran teilgenommen haben.
    Für alle Enttäuschten: echt und "theatralisch" - NICHT ALLES AUF EINMAL.
  11. Rinat Офлайн Rinat
    Rinat (Rinat) 30 Dezember 2021 07: 56
    +7
    Der Titel lautet "Russland hat die schwere Trägerrakete Angara-A5 erfolglos gestartet".
    Am Ende stellt der Autor das Gegenteil fest:

    Die Trägerrakete selbst funktionierte anscheinend gut, aber die obere Stufe ließ sie im Stich.

    Darüber hinaus behauptet der Autor selbst: „Wir erinnern daran, dass die ersten beiden LKI-Muster der Trägerrakete Angara-A5 im Dezember 2014 und Dezember 2020 erfolgreich mit der Breeze-M-Oberstufe durchgeführt wurden.
    Das heißt, wir haben eine ganze Reihe erfolgreicher Tests an der Trägerrakete, aber der Autor gibt sich mit dieser Realität nicht zufrieden und versucht, die Fälschung aus dem Nichts herauszusaugen, die er in den Titel des Artikels geschrieben hat.
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 30 Dezember 2021 08: 43
      0
      Am Ende stellt der Autor das Gegenteil fest: "Die Trägerrakete selbst hat anscheinend gut funktioniert, aber die Oberstufe hat es im Stich gelassen."

      Die Oberstufe ist ein wesentlicher Bestandteil jeder schweren Trägerrakete. Sie sollten nicht isoliert betrachtet werden. Es ist ein Komplex. Wenn der Feuermechanismus der Kalasha wie eine Uhr funktioniert, die Kugel jedoch aus irgendeinem Grund nicht aus dem Lauf fliegt, funktioniert die Maschine nach Ihrer Logik im Allgemeinen einwandfrei. Das ist nicht so.
      1. ont65 Офлайн ont65
        ont65 (Oleg) 30 Dezember 2021 10: 03
        +1
        Die Oberstufe selbst ist ein Träger für Manöver im Orbit mit eigener Automatisierung und eigenem System und zu einem Preis von ~ 10 Millionen US-Dollar Die Kosten für die Startdienste werden unter Berücksichtigung der Verwendung einer bestimmten Einheit berechnet. Es gibt eine gewisse Spezifität, die durch den Zweck der Trägerrakete und der Oberstufe bestimmt wird. Die Grundparameter der ersten werden von der Erde bis zur Referenzbahn betrachtet, die zweiten von der Referenz zum Ziel.
        1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
          Kristallovich (Ruslan) 30 Dezember 2021 10: 06
          0
          Lieber, wenn der RB nicht funktioniert hat, kann der Start nicht als erfolgreich oder teilweise erfolgreich bezeichnet werden. Die Nutzlast wurde nicht auf die angegebene Höhe gebracht und wird früher oder später in den dichten Schichten der Atmosphäre verbrennen. Worüber können Sie hier sprechen?
      2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 30 Dezember 2021 22: 04
        +1
        Auch die Kartuschen sind defekt, ebenso der Händler, der sie liefert. Beide sind nicht Teil der Maschine. Obwohl das Gesamtergebnis - das Fehlen eines Schusses - natürlich offensichtlich ist. Und Patronen, Zündmechanismen und Magazine werden in der Regel nicht an einem Ort hergestellt.
        Es gibt einen Grund, es herauszufinden, kurz gesagt hi
      3. Horon Офлайн Horon
        Horon (Kharon Erebovich) 2 Januar 2022 11: 19
        0
        Wenn der Feuermechanismus der Kalasha wie eine Uhr funktioniert, die Kugel jedoch aus irgendeinem Grund nicht aus dem Lauf fliegt, funktioniert die Maschine nach Ihrer Logik im Allgemeinen einwandfrei.

        Nach Ihrem Beispiel stellt sich heraus, dass, wenn ein Kämpfer die Maschine mit Rohlingen beladen hat, die Maschine schuld ist, da die Kugeln nicht herausgeflogen sind?! sichern
        1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
          Kristallovich (Ruslan) 2 Januar 2022 11: 38
          0
          Der Kämpfer, glaube ich, hat absichtlich Leerzeichen geladen.
          1. Horon Офлайн Horon
            Horon (Kharon Erebovich) 7 Januar 2022 13: 00
            0
            Naja, was ist ein Kämpfer, die Kugeln hat er anscheinend auch selbst ausgesucht, muss man meinen, aber die Behauptungen beziehen sich immer noch auf das Maschinengewehr?
      4. Gadley Офлайн Gadley
        Gadley 5 Januar 2022 15: 23
        0
        Sie verwechseln Gottes Geschenk mit Rührei. - die Oberstufe kann auf jedem von den Parametern geeigneten Träger montiert werden. Immerhin wurden die ersten beiden Flüge der Angara mit der Oberstufe "Briz-M" durchgeführt, und diese Oberstufe wurde sowohl auf den Allianzen als auch auf dem Proton installiert.
  12. Nikolay Moroz Офлайн Nikolay Moroz
    Nikolay Moroz (Nikolay Moroz) 30 Dezember 2021 09: 00
    0
    Und wie oft wurde der Vanguard schon getestet ... Bulava ... Zirkon ... etc ... Kaninchen und Katzen vermehren sich schnell ... aber übrigens, meine Katze hat mit einer Nachbarskatze einen Ausflug gemacht ... sobald es herumrollt, fliegt Angara ...
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 30 Dezember 2021 20: 27
      +1
      Dazu werden Tests durchgeführt, um alle Pfosten zu identifizieren.
    2. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
      Kim Rum Eun (Kim Rum yn) 30 Dezember 2021 23: 10
      0
      übrigens mein toОt war mit der Nachbarskatze rumgefahren ... sobald okАUnd so wird Angara fliegen..

      nekulay, wenn "cat" durch "o" geschrieben wird, dann wird im zweiten Fall der gleiche Buchstabe benötigt.
      Und wenn Sie Kommas studiert haben, haben Sie alle Lektionen übersprungen.
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.
  14. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Yuri Bryanskiy) 30 Dezember 2021 18: 02
    +2
    Ich glaube an Roskosmos. Alles wird gut! Glückliches neues Jahr! Alles Gesundheit!
  15. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  16. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 4 Januar 2022 18: 12
    +1
    ja, warum ist es nicht erfolgreich? Der Träger hat gründlich funktioniert, aber mit den Beschleunigungsblöcken gibt es einen ewigen Ärger! Spezialisten werden es herausfinden, keine Notwendigkeit zu flattern!
  17. Gadley Офлайн Gadley
    Gadley 5 Januar 2022 15: 15
    +1
    die Schlagzeile wird über den Stumpf des Decks geschrieben. Immerhin hat die schwere Trägerrakete "Angara-A5" ihre Aufgabe erfüllt, sie hat die Perseus-Oberstufe zum Zielpunkt gebracht, und dann funktionierte die Oberstufe nicht richtig. daher sollte der Titel "die Oberstufe" klingen "hat den Rohling nicht in die berechnete Umlaufbahn gebracht". der Autor wäre besser dran, die Trägerrakete Angara-A5 zu blamieren.
  18. Der Kommentar wurde gelöscht.