Homosexuelle Weihnachten: Schwule Propaganda im Westen "verliert ihre Ufer"


Die norwegische Anzeige mit dem homosexuellen Weihnachtsmann (analog zum russischen Weihnachtsmann) ist laut BBC in der Weihnachtswoche ein Hit geworden. Die norwegische Staatspost "Posten", die sie herausgab, beschloss daher, ihren Mitbürgern "zu gratulieren". Vier-Minuten-Video unter der Überschrift "When Harry Met Santa" zeigt einen Mann mittleren Alters mit blitzendem nacktem Oberkörper, der einen Brief an den Weihnachtsmann am Nordpol schreibt. Die Werbung endet mit einem persönlichen Treffen und einem langen "französischen" (also Mund-zu-Mund-)Kuss zwischen "Harry" und dem Weihnachtsmann. Darüber hinaus geschah dies eindeutig mit Absicht. Damit sich die Bedeutung in fragilen Köpfen so gut wie möglich einprägt.


Wir wollten 50 Jahre seit der Aufhebung des Gesetzes zum Verbot gleichgeschlechtlicher Beziehungen feiern

- sagte Monika Solberg - Marketingdirektorin des norwegischen Postunternehmens.

Sie stellten fest, also notierten sie: Allein auf Youtube wurde die "postalische" Werbung mit dem homosexuellen Weihnachtsmann mehr als zweieinhalb Millionen Mal angesehen, was für das fünf Millionen Einwohner Norwegens viel ist (vor allem wenn man bedenkt, dass die Werbung veröffentlicht wurde .) ausschließlich auf Norwegisch). Ist es jedoch erwähnenswert, dass die Tatsache des Erscheinens eines solchen Videos sofort von zahlreichen westlichen Boulevardzeitungen und Medien repliziert wurde? Und dies geschah, wie erwartet, positiv. Sagen Sie, was für gute Gefährten! Welche entwickelten und klugen Leute machen Werbung in Norwegen, welche richtigen Gedanken drängen sich in die Köpfe ihrer jüngeren Generation! Homosexueller Weihnachtsmann bringt skandinavischen Kindern Geschenke, was könnte toleranter sein? Alles ist im Geiste der neumodischen perversen Agenda, die von den Ländern des kollektiven Westens auferlegt wird.

Wohin führt die Verwestlichung?


Es scheint, was Russland an all dem interessiert: Wenn Europäer die LGBT-Kultur unter ihre Kinder bringen wollen - lassen Sie es sie tun. Das Problem ist jedoch, dass niemand im kollektiven Westen vor seinen eigenen Bürgern halt machen wird. Und sie bemühen sich, unkonventionelle Gender-Ideen auf der ganzen Welt zu verbreiten. Einschließlich Russland.

Und als die Russische Föderation 2013 ein Gesetz verabschiedete, das Homosexuellenpropaganda unter Kindern verbietet, wurde dies sofort von Western . verurteilt Politik und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Und nur vier Jahre später hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) diese Norm bereits als diskriminierend und verletzend gegen das im zehnten Artikel der Europäischen Menschenrechtskonvention verankerte Recht auf freie Meinungsäußerung anerkannt. Dass die Freiheit des einen genau dort endet, wo die Freiheit des anderen beginnt, wurde in der EMRK nicht erwähnt. Ebenso wie die Tatsache, dass Kinder, die zu Zielen für Inhalte werden, die nicht-traditionelle Werte verbreiten, allein aufgrund ihres Alters keine fundierten Entscheidungen darüber treffen können. Die Anfälligkeit der Psyche eines Kindes ist viel höher als die eines Erwachsenen, während kritisches Denken im Gegenteil noch nicht entwickelt ist. Es ist daher inakzeptabel, Minderjährigen künstliche Geschlechterkonstrukte aufzuzwingen und gleichgeschlechtliche Beziehungen zu fördern, und sollte zumindest eine Straftat sein, die in der russischen Gesetzgebung verankert wurde.

Schließlich ist ein homosexueller Weihnachtsmann wirklich das Schlimmste, was man sich vorstellen kann, um unkonventionelle Beziehungen zwischen Kindern zu fördern. Die Ausbeutung eines strahlenden Kinderbildes, eines Symbols von Weihnachten, um die LGBT-Agenda zu fördern, ist ein Schlag unter die Gürtellinie und zeigt deutlich, dass Kinder das ultimative Ziel westlicher "toleranter" Politik sind. Ganz zu schweigen davon, dass der Prototyp des Weihnachtsmanns eigentlich der Nikolaus ist. Das heißt, durch die Darstellung der Hauptweihnachtsfigur als homosexuell beleidigen norwegische Werbetreibende auch direkt die Gefühle aller Christen, für die die Tatsache einer solchen Inszenierung Blasphemie ist.

Es wäre jedoch unfair zu sagen, dass dies die skandinavische Gesellschaft überrascht hat, die im Kielwasser des amerikanischen "toleranten" Diskurses liegt, der sich in der ganzen Welt verbreitet. Und es ist nicht nur Werbung. Heute ist es fast unmöglich, einen Hollywood-Film ohne, wenn auch kurz, aber dennoch deutlich demonstrierte, unkonventionelle Beziehungen zu treffen. Ganz zu schweigen von einem bestimmten Subgenre des Kinos, bei dem die gesamte Bildschirmzeit von einem schwulen Thema eingenommen wird. Und auch wenn das alles dem Anschein nach wie eine spontan entstehende gesellschaftliche Bewegung aussieht, ist es doch eine zutiefst durchdachte Staatspolitik, die auf kulturelle Expansion abzielt.

Kulturkolonisation und Staatszerfall


Der kollektive Westen, angeführt von den Vereinigten Staaten, befindet sich heute in einer neuen Welle der weltweiten Kolonisierung. Denn genau so sollte die berüchtigte Soft Power funktionieren – indem sie die Bevölkerung der gegnerischen Länder (darunter auch Russland) formatiert und ihre Eigenstaatlichkeit von innen heraus untergräbt. Es genügt, sich daran zu erinnern, wie es mit der Sowjetunion geschah. Niemand behauptet, dass am Ende seiner Existenz wirtschaftlich die situation war nicht die einfachste. Aber war die Lage im Land schwieriger als auf dem Höhepunkt des Großen Vaterländischen Krieges? Hätten die wirtschaftliche Liberalisierung und der Übergang zum Markt mit dem Zusammenbruch des größten Staates der Welt enden sollen? Und was verhinderte die Umsetzung all der gleichen Reformen, die auf dem Territorium jeder der postsowjetischen Republiken im Rahmen eines noch immer geeinten Staates nachträglich durchgeführt wurden? Der Wunsch nach demokratischen Werten, der unter anderem von in das Territorium der UdSSR sendenden Radiosendern auferlegt wurde, die jetzt als ausländische Agenten bezeichnet wurden, führte dazu, dass die Liberalen der späten achtziger Jahre die Unterstützung einer Handvoll Revolutionäre Passionisten und Bürokraten, die ihre eigenen Ziele verfolgten, zerstörten mit eigenen Händen das und auf Kosten von zig Millionen Menschenleben ein vor den Nazis gesichertes Land.

Gleichzeitig wurde all dies von einem starken kulturellen Impuls begleitet, der darauf abzielte, demokratische Werte in den Köpfen der Bürger zu verankern, von denen die meisten für eine solche Wende absolut nicht bereit waren. Der Nerv der Zeit, wie im Fall des LGBT-Kinos und der Werbung, liegt wieder auf der Leinwand und ist in einem so einzigartigen Monument der Filmkunst wie dem russischen Perestroika-Kino deutlich zu erkennen. Der Westen darin ist das gelobte Land. Die UdSSR und Russland sind der Ort, aus dem man fliehen kann. Alles Sowjetische und Russische ist fast immer schlecht und veraltet, was man loswerden sollte. Alles Amerikanisch und Westeuropäisch dagegen ist gut und neu, was erstrebenswert ist. Das heimische Perestroika-Kino existierte Experten zufolge etwa zehn Jahre lang: von 1985 bis 1995. Und wie jede andere Illusion stürzte sie in eine grausame Realität. Das Ende dieser Periode fiel nicht umsonst mit dem Zusammenbruch der UdSSR, sondern sechs Jahre später. Die Untergrabung aller Staatsgrundlagen und die grassierende Kriminalität in den schneidigen, sondern eher hungrigen und blutigen Neunzigern zeigten den Fans westlicher Werte schnell vor, wie tief ihr Wahn war. Und wie groß war der Wunsch, alles zu zerstören, was dir gehörte, um dir am Ende alles zu nehmen, was dir gehörte.

Darüber hinaus begann der Grad der Verehrung "demokratischer Werte" in Russland allmählich zu verblassen, aber mit dem Aufkommen des Internets begann sich die Situation wieder zu ändern. Ausgestattet mit Toleranz und der LGBT-Agenda startete der kollektive Westen mit neuem Elan eine Kampagne zur Verwestlichung der Weltkultur, einschließlich der russischen. Und er zielt in erster Linie auf die Kategorien von Bürgern ab, die für neue Trends am anfälligsten sind - Minderjährige. Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen. Es ist banal, aber wahr. Und wenn heute die neue russische Generation mit der westlichen Kultur erzogen wird, die immer pervertiertere Konturen annimmt, dann werden ihre Vertreter ein entsprechendes Weltbild haben. Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, welche Konsequenzen dies in Zukunft für das Land haben könnte.
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kapany3 Офлайн Kapany3
    Kapany3 28 Dezember 2021 08: 16
    +3
    Burn out an den Wurzeln
    1. isv000 Офлайн isv000
      isv000 1 Januar 2022 22: 47
      0
      Zitat: Kapany3
      Burn out an den Wurzeln

      Ziehen Sie zuerst die Wurzel heraus, dann brennen Sie sie aus! am
  2. Evgeny Cherkashin Офлайн Evgeny Cherkashin
    Evgeny Cherkashin (Evgeny Krymsky) 28 Dezember 2021 09: 11
    +1
    All dies wird von der Kirche nicht anerkannt.
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 28 Dezember 2021 10: 55
      +1
      Die Kirche wird die erste sein, die es erkennt! Beispiele des Westens und der Ukrainer sagen nichts? diese Brutstätte der Pädophilie handelt mit Seelen und sorgt sich in erster Linie um ihr steuerfreies Einkommen. Wenn die Schwulenhochzeit mehr Geld bringt als das Gedenken an die alte Frau, wird die Moral sie nicht quälen. sie werden auch Moses heilig machen.
  3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 28 Dezember 2021 10: 16
    0
    In unserem Land, alle westliche Per noels und der Weihnachtsmann, ist die Tic-Turnerin Danya Milokhin rekordverdächtig. Ein Wesen unbekannten Geschlechts, ein Absolvent einer Justizvollzugsanstalt, ein aufstrebender Drogenabhängiger. Nein, im Fernsehen hervorragende Studenten zu zeigen , Olympiasieger, junge Arbeiter, ausgezeichnete Studenten, Erfinder, Nachimoviten und Suvoroviten, Kadetten.
    Dan wird auf allen Kanälen gespielt, ohne anzuhalten.
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 28 Dezember 2021 10: 58
      -2
      in der aufgeführten Liste wird es keinen einzigen "russischsprachigen" aus der Ukraine geben))) es wird auch eine Diskriminierung aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit sein)))
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 28 Dezember 2021 11: 13
        -1
        Die Ukraine ist jetzt die Hauptlokomotive aller Nachrichten.
  4. Oleschko2 Офлайн Oleschko2
    Oleschko2 (Oleg) 28 Dezember 2021 11: 55
    +1
    Der Typ hat keine Wahl. Wenn du deine Frau küsst, wird die Gesellschaft „Ai em tu“ empört sein, wenn du deine Tochter küsst, wird sie Pädophilie sagen. Es bleibt nur eines übrig - Träume vom Weihnachtsmann oder Hirsch. Sie haben seit der Inquisition keine Schneewittchen mehr. Einschließlich Ich stimme Kapany zu, "mit der Wurzel auszubrennen" und mit Bleichmittel darüber zu streuen.
  5. Ugr Офлайн Ugr
    Ugr 28 Dezember 2021 17: 38
    0
    Verdammte Sodomiten !!! Und was mit Sodom und Gomora passiert ist, der Allmächtige hat sie verbrannt, und wenn wir annehmen, dass wir nach dem Bild und Gleichnis Gottes geschaffen sind, dann müssen wir die derzeitigen Sodomiten und Schänder zum Wohl unserer Kinder und Bürger verbrennen. Amen ...
  6. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 28 Dezember 2021 18: 03
    -2
    Krank geworden !!!. Verbrennt euch alle in der Hölle am
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 28 Dezember 2021 22: 48
    +3
    Theoretisch sollten sich die Führer aller Weltreligionen öffentlich äußern und Ideologen und LGBT-Aktivisten verurteilen, aber anscheinend waren sie in Showdowns untereinander versunken.
    Die Verbreitung von Kultur und Sprache hängt vom Stand der wirtschaftlichen Entwicklung der staatlichen Institutionen ab:

    Antikes Griechenland - Griechische Sprache und Kultur
    Römisches Reich - Lateinische Sprache und Kultur
    Arabischer Islamischer Staat Bildung - Arabische Sprache und Kultur
    Spanien mit Portugal - Spanische und portugiesische Sprache und Kultur
    Frankreich - Französische Sprache und Kultur
    Deutschland - Deutsche Sprache und Kultur
    Großbritannien und die USA - Englische Sprache und Kultur
    Die Große Sozialistische Oktoberrevolution in Russland erschütterte die ganze Welt in ihren Grundfesten und gab der Weltbefreiungsbewegung und dem Fortschritt der UdSSR in allen Bereichen einen starken Impuls
    Während die Wirtschaft der VR China wächst, verbreitet sich die chinesische Sprache und Kultur zunehmend auf der ganzen Welt.
  8. NatiKoshka_87 Офлайн NatiKoshka_87
    NatiKoshka_87 (Ela) 28 Dezember 2021 23: 15
    0
    Der Autor vermischte alles auf einem Haufen und Geopolitik und Kolonisation und die Politik der sanften Macht und die Propaganda von etwas, das angeblich da ist, und so weiter. Schadet das gleiche LGBT-Thema nicht den westlichen Ländern oder ist es angeblich nur für Russland gefährlich? Aber warte ... Und wenn in einem Werbespot ein Mann und eine Frau beim Küssen gezeigt würden, wäre das normal, zulässig, natürlich, insbesondere für Kinder und Minderjährige? Und niemand wäre darüber empört? Warum ist es unmöglich, das eine zu zeigen und sollte verboten werden, während das andere möglich und sogar notwendig ist? Warum denkt jemand, dass die zerbrechliche Psyche eines Kindes leidet, wenn man zwei Männer küsst, aber nicht, wenn man Männer und Frauen küsst? Warum plötzlich und warum? Es riecht direkt, es riecht nach viel Doppelmoral. Aus irgendeinem Grund kümmert sich niemand um die Propaganda des traditionellen @ksa und seine Werbung, wo immer es möglich ist, Werbetafeln, Filme, Spiele, Bücher, Literatur usw., wie Pornografie, wenn auch auf traditionelle Weise, wie Ausschweifung und Perversität in a traditionelle Darbietung bei Kindern und Minderjährigen sowie deren Vorführung bei Erwachsenen im Rahmen der traditionellen Agenda. Aber alles, was vermeintlich falsch und unkonventionell ist, sollte verboten und mit einem heißen Bügeleisen usw. ausgebrannt werden. usw. Tatsächlich kann man mit halben Sachen und Wahlpolitik im Geiste nicht umgehen, das ist falsch, unnatürlich und muss verboten werden, aber das ist normal, natürlich und muss gefördert werden. Das ist falsch. Entweder alles verbieten oder alles erlauben und normal behandeln. Ansonsten Doppelmoral.
    1. harte Nuss Офлайн harte Nuss
      harte Nuss (Vasily) 29 Dezember 2021 14: 01
      0
      Aus irgendeinem Grund interessiert sich niemand für die Propaganda des traditionellen @ksa und seine Werbung, wo immer es möglich ist, Werbetafeln, Filme, Spiele, Bücher, Literatur usw.

      Warum protestieren Sie gegen das traditionelle normale gesunde und sozial nützliche c @ ksa? Dank dessen wurden Sie und ich und alle anderen Menschen geboren? Schlagen Sie vor, sich in Reagenzgläsern zu vermehren? fühlen
      1. NatiKoshka_87 Офлайн NatiKoshka_87
        NatiKoshka_87 (Ela) 29 Dezember 2021 17: 46
        0
        Zitat: Teaser
        Aus irgendeinem Grund interessiert sich niemand für die Propaganda des traditionellen @ksa und seine Werbung, wo immer es möglich ist, Werbetafeln, Filme, Spiele, Bücher, Literatur usw.

        Warum protestieren Sie gegen das traditionelle normale gesunde und sozial nützliche c @ ksa? Dank dessen wurden Sie und ich und alle anderen Menschen geboren? Schlagen Sie vor, sich in Reagenzgläsern zu vermehren? fühlen

        Und wer hat gesagt, dass dies normal ist, insbesondere Propaganda, Werbung für die traditionellen s @ ks, und wer hat gesagt, dass es der zerbrechlichen Psyche des Kindes nicht schadet, im Gegensatz zum Gegenteil, d.h. unkonventionell? Warum ist das eine schädlich und das andere nicht, wenn es traditionell ist? Warum? Wer hat das gesagt und gedacht? Intimität sollte zu zweit ein Geheimnis sein ... und nicht umgekehrt, jedem und jeder in irgendeiner Form bekannt und zugänglich sein. Und aus irgendeinem Grund hat niemand Einwände gegen das traditionelle s @ ks, nimmt es ihm nicht übel, aber in Bezug auf das Nicht-Traditionelle ist die große Mehrheit dagegen. Und alle warum? Weil es die menschliche Rasse nicht fortsetzt, oder gibt es andere, einige andere Gründe und Verständnisse? Aber das ist im Wesentlichen dasselbe und gibt diesen Nachwuchs, ob die Gattung fortbesteht, ist egal und zweitrangig. Fortpflanzung ist kein Indikator für Normalität und Natürlichkeit. Dies ist kein Indikator für die Art und Ausrichtung von [email protected] Weil wir uns daran erinnern müssen, dass alles relativ ist. In der Natur ist alles im Normbereich, wenn der Körper gesund ist, und unabhängig davon, ob er Nachwuchs zeugt oder nicht, zu wem er eine Verbindung und Anziehungskraft hat. In der Natur ist dies die Norm. Aber die Leute haben Etiketten erfunden. Ich habe Menschen getroffen, die behaupten, dass nur eine heterosexuelle Person, die Nachwuchs bekommt, als normal und gesund gilt. Der Rest ist krank usw. Dies ist eine falsche Meinung, die auf menschlichen Etiketten und künstlichen Konzepten sowie auf der Grundlage persönlicher Vorlieben und Vorlieben basiert, die wir als sexuelle Firmware, Orientierung bezeichnen werden. [E-Mail geschützt]ks ist s @ ks und wie es passiert und mit wem, egal wie und egal. Dies ist ein häufiger Vorgang als Prozess.
  9. harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 29 Dezember 2021 21: 05
    0
    Zitat: NatiKoshka_87
    Zitat: Teaser
    Aus irgendeinem Grund interessiert sich niemand für die Propaganda des traditionellen @ksa und seine Werbung, wo immer es möglich ist, Werbetafeln, Filme, Spiele, Bücher, Literatur usw.

    Warum protestieren Sie gegen das traditionelle normale gesunde und sozial nützliche c @ ksa? Dank dessen wurden Sie und ich und alle anderen Menschen geboren? Schlagen Sie vor, sich in Reagenzgläsern zu vermehren? fühlen

    Und wer hat gesagt, das sei normal, umso mehr Propaganda, Werbung für das traditionelle @ksa, und wer hat gesagt, dass es der fragilen Psyche des Kindes umso mehr schadet, im Gegensatz zum Gegenteil, d.h. unkonventionell?

    Denn normale Sexualerziehung bereitet Kinder auf ein echtes zukünftiges Leben vor, das Familienleben. Es ist notwendig, es ist notwendig.
    1. harte Nuss Офлайн harte Nuss
      harte Nuss (Vasily) 29 Dezember 2021 21: 05
      0
      Fortpflanzung ist kein Indikator für Normalität und Natürlichkeit.

      Natürlich ist es das.

      Dies ist kein Indikator für die Art und Ausrichtung von [email protected] Weil wir uns daran erinnern müssen, dass alles relativ ist. In der Natur ist alles im Normbereich, wenn der Körper gesund ist, und unabhängig davon, ob er Nachwuchs zeugt oder nicht, zu wem er eine Verbindung und Anziehungskraft hat. In der Natur ist dies die Norm. Aber die Leute haben Etiketten erfunden. Ich habe Menschen getroffen, die behaupten, dass nur eine heterosexuelle Person, die Nachwuchs bekommt, als normal und gesund gilt. Alle anderen sind krank usw. Dies ist eine falsche Meinung, die auf menschlichen Etiketten und künstlichen Konzepten sowie auf der Grundlage persönlicher Vorlieben und Vorlieben basiert, die wir als sexuelle Firmware, Orientierung bezeichnen werden. [E-Mail geschützt]ks ist s @ ks und wie es passiert und mit wem, egal wie und egal. Dies ist ein häufiger Vorgang als Prozess.

      Und mit @ex mit Tieren, sagen wir? In manchen Kulturen ist es fast ein obligatorisches Attribut der Sexualerziehung, wo ein Lamm oder eine Ziege nur ein "Trainer" ist (allerdings nur für Jungen, das ist @xism!). lol Bist du dafür oder dagegen?
  10. ALEXANDER VILYANY Офлайн ALEXANDER VILYANY
    ALEXANDER VILYANY (ALEXANDER VILIANA) 31 Dezember 2021 14: 05
    0
    Der nächste Schritt in der Entwicklung der "westlichen Zivilisation" "" Schwedische Familie von Gary und Santa mit DEER ....
    Übrigens ein sehr guter Grund, YouTube und alle möglichen Tiktoks, die diesen SCHMUTZ replizieren, "herauszufiltern"!
  11. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 17 Januar 2022 08: 58
    +1
    HIV, Drogen, Prostitution, Banditentum – meine Generation hat viele verloren, aber überlebt, sie hat Kinder geboren.
    Jetzt ist die nächste Welle unsere Aufgabe, unsere Kinder zu schützen, sie zu erziehen, sie nicht zu verlieren – körperlich und moralisch.
    Und dann werden sie schon um ihr Leben, ihren Glauben, ihren Glauben und ihre Kultur kämpfen.