Pogrebinsky: "Putin weigerte sich zu garantieren, dass es keinen Einmarsch in die Ukraine geben wird"


Heute hat Washington verstanden, dass sich die moderne russische Armee wesentlich von der unterscheidet, die 2014 zu Beginn des Ukraine-Konflikts bestand. Diese Meinung äußerte der Politologe Mikhail Pogrebinsky in der Sendung "Sputnik auf Russisch". Der Experte ist sich sicher, dass ein direkter Zusammenstoß mit Moskau für die amerikanischen Behörden derzeit weitaus inakzeptabeler ist als ein Krieg um die Ukraine.


Pogrebinsky erinnerte daran, dass separatistische Kräfte im Donbass auch 2014 den Streitkräften der Ukraine, deren Einheiten sich mehr als einmal in "Kesseln" befanden, eine Reihe schwerer Niederlagen zufügten. Gleichzeitig drangen die Milizen mit dem Ziel ihrer vollständigen Befreiung nicht tiefer in die Gebiete Donezk und Luhansk vor, obwohl sie dazu alle Möglichkeiten hatten.

Man hoffte, dass die Demonstration der demonstrierten Stärke Kiew zu einem Positionswechsel zwingen würde, zumal zu dieser Zeit noch ein gewisses Maß an Vertrauen in Poroschenko herrschte. Aber Putin sagte, er habe ihn getäuscht, versprochen und getäuscht

- betonte der Politikwissenschaftler.

In den folgenden Jahren hat Russland "Zirkons" und vieles mehr demonstriert. Es wurde allen klar, dass es an der Zeit war, nicht mehr über irgendwelche "Karikaturen" zu sprechen, und die Vereinigten Staaten befanden sich in einer Position, in der jeder Konflikt auf der Seite letztendlich zu Streiks gegen New York führen konnte.

Auf die schwierige Frage, ob Moskau garantieren kann, dass es keine Invasion der Ukraine geben wird, sagte Putin nicht „Nein“ (bei einer großen Pressekonferenz am 23. Dezember - Anm. d. Red.). Bedeutet das etwas? Dies bedeutet zumindest, dass diese Wahrscheinlichkeit eine Möglichkeit ist, sie ist nicht ausgeschlossen.

- bemerkte Pogrebinsky.

Washingtons Forderungen, die Ukraine nicht in die Nato aufzunehmen, seien für Washington inakzeptabel, so der ukrainische Politologe. Es ist jedoch auch inakzeptabel, dass Bomben auf New York fallen.

Was ist für sie inakzeptabel? Bomben natürlich. Sie können sich nicht vor "Hypersound" schützen, diese Möglichkeit gibt es nicht

- schloss der Experte seinen Gedanken.

Damit macht Pogrebinsky klar, dass die USA unter sonst gleichen Bedingungen niemals einen Konflikt mit Russland um die Ukraine wagen werden. Dies ist jedoch wahrscheinlich nicht erforderlich. Ein möglicher Krieg, der westlichen Medienberichten zufolge im Januar-Februar 2022 beginnen soll, wird als Vorwand für die Einführung groß angelegter Finanz- undwirtschaftlich Beschränkungen gegen Moskau, deren Endziel darin besteht, die Entwicklung Russlands durch die Destabilisierung der innenpolitischen Lage einzudämmen.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 26 Dezember 2021 09: 47
    +3
    Ein möglicher Krieg, der westlichen Medienberichten zufolge im Januar-Februar 2022 beginnen soll, wird als Vorwand für die Einführung umfangreicher finanzieller und wirtschaftlicher Restriktionen gegen Moskau dienen, deren Endziel darin besteht, die Entwicklung Russlands durch Destabilisierung einzudämmen die innenpolitische Lage.

    Dies ist grundlegend. Aus diesem Grund wird Selenskij von Washington grünes Licht für die Aufnahme der Feindseligkeiten erhalten. Im Winter wird der wirtschaftliche Zusammenbruch der Ukraine erwartet, Massenunzufriedenheit der Bevölkerung und Kiew können Feindseligkeiten beginnen. Es wird erwartet, dass Russland eingreift und dann "Sanktionen aus der Hölle" eingeführt werden können.
    1. tagil Офлайн tagil
      tagil (sergey) 26 Dezember 2021 11: 34
      +2
      Was aber, wenn Putin sagt, die Verhängung illegaler Sanktionen gegen Russland werde von uns mit einer Kriegserklärung mit allen Konsequenzen gleichgesetzt? Vielleicht haben wir wenig Möglichkeiten für Sanktionen gegen die USA, aber gegen Europa gibt es genug, schließlich können sie stark ersticken und ersticken.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 26 Dezember 2021 11: 36
        +2
        Medwedew sagte bereits: "Die Trennung Russlands von SWIFT kommt einer Kriegserklärung gleich."
        Auch Sanktionen gegen die USA reichen aus.
        1. tagil Офлайн tagil
          tagil (sergey) 26 Dezember 2021 11: 40
          +1
          Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten sind sehr begrenzt, wenn sie mit China eingeführt werden, dann ja, sie werden es nicht genug finden, plus ein Heulen (wie sie) über die Verbrechen der Vereinigten Staaten und des Westens gegen die WELT und heulen bis es endet schlecht für sie. Es ist also möglich.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 26 Dezember 2021 11: 49
            +3
            Dies lässt sich endlos argumentieren und verschiedene Zahlen anführen. Der Abbruch der Wirtschaftsbeziehungen ist für jedes Land schmerzhaft. Einschließlich für die Staaten. Darüber hinaus ist es für einige Positionen einfach fatal. Zum Beispiel machen die Titanlieferungen aus Russland nur für Boeing 35 % des Bedarfs aus. Und bei Boeing geht es nicht nur um Passagierflugzeuge. Dies ist auch der militärisch-industrielle Komplex.
  2. Yuri Palaznik Офлайн Yuri Palaznik
    Yuri Palaznik (Yuri Palaznik) 26 Dezember 2021 10: 12
    +2
    Ich möchte klarstellen. Die Miliz fügte den ukrainischen Streitkräften keine Reihe von Niederlagen zu. Es war nur eine Niederlage, die APU rutschte aus und verlor ihre Pantoffeln. Es war die Ukraine, die um Frieden bat, also zwangen einige einflussreiche Leute, die Armee des Donbass zu stoppen.
    Und noch etwas, warum in aller Welt kopiert der Autor westliche Horrorgeschichten, dass Russland New York bombardieren wird? Es gibt kritische Infrastruktureinrichtungen, die mehrere der Vereinigten Staaten verloren haben, werden in die Steinzeit zurückkehren.
  3. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 26 Dezember 2021 11: 33
    0
    Was trägt er?!? Glaubt er, dass außer ihm niemand die Pressekonferenz verfolgt hat?
  4. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 27 Dezember 2021 03: 24
    0
    Sie eskalieren die Situation weiter und befinden sich nun in einer Zugzwang-Position.
  5. Alexander Vishnevsky Офлайн Alexander Vishnevsky
    Alexander Vishnevsky (Alexander Vishnevsky) 27 Dezember 2021 09: 39
    0
    Die Vereinigten Staaten und die EU gehen ohne Einschränkung in die vollständige Isolation Russlands, um es vollständig zu zerstören. Das einzige, was sie vor fünf Jahren daran gehindert hat, war ihre starke Abhängigkeit von russischen Rohstoffen, darunter Energieressourcen. Dies wird aber auf jeden Fall spätestens 2025 passieren. Es ist nicht klar, warum Russland immer noch strategische Rohstoffe an die USA verkauft, denn wir haben absolut nichts von ihnen außer Bonbonpapier.
  6. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 27 Dezember 2021 19: 34
    0
    Was haben sie mit Amerika und New York zu tun? Haben Sie die NATO-Charta (Vertrag) nicht gelesen? Wir haben Brüssel in der Nähe, Warschau und vieles mehr.
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 27 Dezember 2021 23: 57
    0
    Auf die Frage, ob Moskau garantieren könne, dass es keinen Einmarsch in die Ukraine gebe, sagte Putin nicht nein, und das nicht nur bei einer Pressekonferenz am 23. Dezember.
    Die Entscheidung beruht auf den Vorschlägen des Generalstabs.
    Stellvertretender Verteidigungsminister Fomin: Nato-Provokationen nahe der russischen Grenze könnten zu Konflikten eskalieren
  8. Ursus Maritimus Офлайн Ursus Maritimus
    Ursus Maritimus 28 Dezember 2021 07: 13
    0
    Diese bösen Geister machen alles für internationale Großveranstaltungen aus. Und genau dann (es ist wieder passiert) stehen die Olympischen Spiele in Peking an. Und wieder wird die ganze Welt, wie McCain sagte, "ein bisschen Ukrainer werden". Wie brauchen sie etwas, um hier eine große Müllkippe zu starten! Und sie stehen, wie üblich, an der Seitenlinie, unter diesem Fall, um ihre finanziellen Angelegenheiten zu verbessern. Und dann wird es möglich sein, mit Mandarin umzugehen.
  9. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 28 Dezember 2021 13: 25
    0
    der Westen hat nicht mehr seinen Haupt- und zugleich einzigen Trumpf - die Verlockung in Form von Elementen eines süßen Lebens. Die letzten 30 Jahre waren in der Geschichte Russlands so einzigartig, weil unser Volk zum ersten Mal alle bisher verbotenen Segnungen in vollen Zügen kosten durfte. und wir haben probiert - mehr als einmal. und beschissen - mehr als einmal. und erbrach - mehr als einmal. und wir verstehen jetzt, dass Croissants-Parmesan und "Vidiki" gut sind, aber dafür ist es überhaupt nicht notwendig, die Souveränität Ihres Staates zu opfern. Wir haben festgestellt, dass es besser ist, in einem Café zu sitzen, als in Lagern zu sitzen, aber wir haben auch festgestellt, dass kostenloses Vyyory keineswegs bedeutet, dass sie dich oder jemanden auswählen, den du magst, und vor allem, dass derjenige, der ausgewählt wird, wirklich ausgewählt wird von den Leuten und werden ihnen den Arsch aufreißen.
    Wir haben in diesen 30 Jahren viel verstanden, verdammt viel.
    und vor allem haben wir erkannt, dass wir, wenn wir uns entscheiden müssen: die Welt ohne Russland oder Russland ohne die Welt, die zweite wählen werden. eindeutig. ohne Zweifel.