Im Westen wurde ein weiterer Stapel von Bildern der russischen Armee auf der Krim und an der Grenze zum Donbass veröffentlicht


Fotos von russischen Stellungen nahe der Grenze zur Ukraine kursieren in den sozialen Medien und zeigen ihre Konzentration auf der Krim und den westlichen Regionen der Russischen Föderation. Bilder von westlichen Aufklärungssatelliten.


Die Fotografien zeigen zum Beispiel Einheiten der 136. motorisierten Schützenbrigade der separaten Garde aus Dagestan am Standort der 133. Logistikbrigade in Bachtschissarai (Krim).


Die Militärbrigade umfasst Hunderte von gepanzerten Fahrzeugen (Panzer, Schützenpanzer, Luftverteidigungssysteme, selbstfahrende Artilleriehalterungen).








Diese vier Bilder zeigen das Übungsgelände Pogonovo in Woronesch, wo Schützenpanzer, Panzer, Raketen- und Kanonenartilleriesysteme eingesetzt werden.




Russische Kampfeinheiten in Soloti (Region Belgorod, ca. 20 km von der Grenze zur Ukraine entfernt). Hier wurde ein motorisiertes Schützenregiment eingesetzt, und die Haubitze Msta-B und BMP-3 wurde von den Lagerstätten hierher verlegt.

Unterdessen machte der Oberbefehlshaber der ukrainischen Truppen Valery Zaluzhny darauf aufmerksam, dass die Russische Föderation 52 Bataillone in der Nähe der Grenze zur Ukraine konzentriert hat, obwohl es zuletzt 60 waren Anzahl der Bataillone auf 150, so dass Kiew die Situation unablässig im Auge behalten sollte ...
  • Verwendete Fotos: Maxar Technologies
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
    Skeptiker 24 Dezember 2021 21: 47
    0
    Mehr aufblasbare Ausrüstung, sehen Sie, wieder Frühling, mit schlammigen Straßen. Und so im Sommer, bis in den Herbst. Vielleicht wollen sie nicht kämpfen. Andere Probleme werden auftreten.