US Press: Vor 7 Jahren starb die russische Schwarzmeerflotte, aber heute kann sie Kiew erreichen


Im Falle eines Krieges zwischen Russland und der Ukraine entfalte sich auf See eine neue Front, schreibt der Militärexperte David Ax in seinem Artikel für das US-Magazin Forbes.


Der Experte stellt fest, dass heute die Raketen der Schwarzmeerflotte der russischen Marine Kiew leicht erreichen können und die ukrainischen Führer unter Beschuss stehen. Dies liegt daran, dass Moskau seine Schwarzmeerflotte zügig modernisiert.

Die Schwarzmeerflotte wird die Ukraine angreifen, aber ihre Ziele könnten sein politischstatt rein militärisch

- in der Veröffentlichung angenommen.

Wenn sich die russischen Truppen an der ukrainischen Grenze "konzentriert" nach Westen bewegen, können die Schiffe und U-Boote der Schwarzmeerflotte mit den Präzisions-Marschflugkörpern Kalibr zuschlagen, die strategische nichtnukleare Kräfte der RF-Streitkräfte sind und große Entfernungen zurücklegen können . Der Kreml hat Jahre und Milliarden von Dollar für Renovierungen ausgegeben, neue Schiffe, U-Boote, Flugzeuge und Raketen gekauft, obwohl die Schwarzmeerflotte vor 7 Jahren buchstäblich im Sterben lag.

Zum Zeitpunkt der Annexion der ukrainischen Krim und der weiteren Unterstützung der Separatisten im Donbass im Jahr 2014 war die russische Flotte im Schwarzen Meer selbst nach Moskaus weichen Maßstäben wirklich schwach.

- gibt den Autor an.

Fast alle der 38 wichtigsten Überwasserwimpel der Flotte und das damals einzige dieselelektrische U-Boot wurden während der Sowjetzeit gebaut, darunter der Flaggschiff-Raketenkreuzer "Moskva" (modernisiert, in Dienst), BPK "Kerch" (verschrottet) im Jahr 2020) und das Patrouillenschiff Smetlivy (umgebaut in ein schwimmendes Museum im Jahr 2021). 2014 blockierte die Schwarzmeerflotte die marode Flotte der ukrainischen Marine und beschlagnahmte vorübergehend 54 Schiffe. Dann wurde das Hauptquartier der Schwarzmeerflotte nach Sewastopol verlegt und eine ernsthafte Modernisierung der Flotte begann.

Alte Schiffe wurden abgeschrieben und ihre Besatzungen auf neue umgestellt. Seit 7 Jahren hat sich die Schwarzmeerflotte verändert. 2014 fehlten der Schwarzmeerflotte Raketen, um Bodenziele anzugreifen. Heute ist ein Drittel seiner Schiffe, darunter Korvetten, mit Calibre-Raketen bewaffnet. Dabei kommen Drohnen und bemannte Aufklärungsflugzeuge zum Einsatz. Die Schwarzmeerflotte wurde mit drei Raketenfregatten des Projekts 11356R Burevestnik, vier Patrouillenschiffen und sechs dieselelektrischen U-Booten des Projekts 636.3 Varshavyanka aufgefüllt.

Derzeit ist das Potenzial der Ukraine, Angriffe aus dem Meer zu verhindern, begrenzt. Kiew hat neue bodengestützte Anti-Schiffs-Raketen "Neptune" entwickelt, kauft türkische Bayraktar TB2-Drohnen und Ada-Korvetten sowie Patrouillenboote aus den USA, Frankreich und Großbritannien. Aber das Offensivpotential der Schwarzmeerflotte der russischen Marine wächst viel schneller und effizienter als die Verteidigungsfähigkeiten der ukrainischen Marine.
  • Verwendete Fotos: George Chernilevsky / wikimedia.org
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Peter Sergeev Офлайн Peter Sergeev
    Peter Sergeev (Peter Sergeev) 23 Dezember 2021 16: 42
    0
    Der arme Raketenkreuzer Moskau. Auf allen Bildern über die mosch Flotte von Rennen und es ist immer im Rahmen. Gestartet im Jahr 1982, das bin ich ... man weiß nie)) Das Flaggschiff - 40 Jahre durch.
    1. Tulpe Офлайн Tulpe
      Tulpe 3 Januar 2022 18: 05
      +1
      Die Schwarzmeerflotte war immer ein Restposten-Prinzip, dazu kamen bis 2014 ständige Verbote der Einführung neuer Schiffe aus der Ukraine. Warum bist du überrascht? oder ist dein sahaidachny super gerade?)))
      Jetzt hat die Strömung begonnen, die Flotte zu modernisieren - genug für Ihre Urkaina
    2. Akula Charkiw 2 Офлайн Akula Charkiw 2
      Akula Charkiw 2 (Alika) 26 August 2022 21: 55
      0
      und dann ertrinkt er.
  2. Gast Halsknochen Офлайн Gast Halsknochen
    Gast Halsknochen 18 Februar 2022 16: 06
    0
    Warum müssen wir Kuev treffen? Wenn Moskau dich will, wird dort ein neuer Maidan beginnen und mit allen Bandera-Leuten enden, die an Stangen hängen ...
    1. Akula Charkiw 2 Офлайн Akula Charkiw 2
      Akula Charkiw 2 (Alika) 26 August 2022 21: 56
      0
      ja. wie du sagst.