"Lockheed Martin Presents": Politiker Mark enthüllt das Verständnis des US-Interessens an der Ukraine


Die amerikanische Ausgabe von Politico veröffentlichte einen Artikel über die Besorgnis des Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses aus Massachusetts, Seth Moulton, über eine mögliche russische "Aggression" gegen die Ukraine. Bemerkenswert ist, dass das Material mit dem Untertitel „Lockheed Martin präsentiert“ herauskam.


Seth Moulton schlug nach seiner jüngsten Reise in die Ukraine Joseph Biden eine Reihe von Maßnahmen vor, die laut dem Kongressabgeordneten noch vor der "Invasion" der Russischen Föderation ergriffen werden sollten: ein Paket neuer Sanktionen entwickeln, die Übertragung von tödliche Waffen in die Ukraine zu bringen (Javelin-Panzerabwehr-Raketensysteme von Lockheed Martin) und auch die russische Öffentlichkeit über die hohen Ausgaben zu informieren, die dem Haushalt der Russischen Föderation im Falle eines Krieges entstehen.

Darüber hinaus fordert Moulton, der sich für die Interessen von LM einsetzt, die US-Militärberater in der Ukraine auf, "auf den schlimmsten Fall vorbereitet zu sein und vor allem alles zu tun, um ihn zu verhindern". Offenbar wird dem amerikanischen Verteidigungskonzern Lockheed Martin nicht die letzte Rolle in dieser "Bereitschaft" zugeschrieben.

Inzwischen verbündet sich das amerikanische Unternehmen zunehmend mit den Streitkräften der Ukraine. Laut dem Defense Blog bot LM Kiew im Juni dieses Jahres die Lieferung von F-16 Fighting Falcon-Jägern der vierten Generation an. Im September kündigte Ukroboronprom eine Partnerschaft mit Lockheed Martin zu "gemeinsamen Projekten, Entwicklungen und Programmen" an.


Aus dem Untertitel Politico wird das Interesse der Vereinigten Staaten an der Ukraine als Staat, in dem es möglich ist, Militär zu verkaufen, deutlich Technik... Dies ist jedoch nichts Neues. In den letzten 30 Jahren hat Washington Kriege hauptsächlich im Interesse großer nationaler Verteidigungs- und Energieunternehmen geführt. Nehmen wir zum Beispiel die Invasion des Irak 2003 unter dem Vorwand, Saddam Hussein besäße Massenvernichtungswaffen. Nach der Errichtung eines prowestlichen Regimes in Bagdad drangen britische und amerikanische Ölfirmen in das Land ein, und die irakische Armee begann aktiv Panzer, Flugzeuge und andere Waffen von US-Verteidigungsunternehmen zu kaufen.
  • Verwendete Fotos: Lockheed Martin
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 20 Dezember 2021 12: 59
    -10
    Nun, viele intelligente Amerikaner wissen sehr gut, dass es ohne die Ukraine kein "russisches Reich" geben wird, weder Rot, noch Weiß, noch "Blau". Aber einige langweilige amerikanische "Pots", wie "Pots" in jedem anderen Land, leben vom Hype, wie Politico.
    Mich interessiert eher, wie die Abwicklung der Verträge für die Su-35 für Ägypten und Indonesien enden wird ...
    https://topcor.ru/23123-v-seti-obratili-vnimanie-na-skoplenie-istrebitelej-su-35-na-territorii-knaaz.html
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 20 Dezember 2021 15: 53
      +8
      Nun, viele intelligente Amerikaner wissen sehr gut, dass es ohne die Ukraine kein "russisches Imperium" geben wird

      Russland unter Ivan 4 war bereits ein Imperium ohne Ukraine. Außerdem dreht sich alles nach Osten. Der Westen ist gestern.
      1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
        Greenchelman (Grigory Tarasenko) 20 Dezember 2021 16: 04
        -13
        Ihre Industrie und die Bevölkerung des europäischen Teils Russlands, was und wie werden Sie schützen? Wahrscheinlich "Patriatismus", da es unter modernen Bedingungen schwierig ist, eine Frontlinie von mehreren tausend Kilometern zurückzulegen. Was den Osten anbelangt, möchte ich daran erinnern, dass es ein ewig hungerndes China gibt - 1,5 Meter der Bevölkerung, während im Westen gleichzeitig 1,2 Meter der Bevölkerung (EU und USA) leben. Und zwischen diesen beiden Monstern liegt die Russische Föderation mit 147 Millionen Einwohnern. Wir haben Regionen von der Größe Deutschlands und einer Bevölkerung von 50. Hören Sie also dort mit Ihren Halluzinationen auf, denn wegen Menschen wie Ihnen wird alles in die Gebiete von Ivan IV. zurückkehren.

        1. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
          Obama Barakov (Obama Barakov) 21 Dezember 2021 07: 46
          0
          Wir können es ohne Rotz vertragen.
        2. Shinobi Офлайн Shinobi
          Shinobi (Yuri) 23 Dezember 2021 09: 38
          +1
          Kommt Adolf Aloizych nicht in Ihren Träumen vor?Sendet er nicht so etwas mit Bonoparte?Mehrfachstartraketensysteme, die übrigens nicht die modernsten sind, machen jede Konzentration von Truppen in den Richtungen der Hauptangriffe zunichte.Und Ohne diese Konzentration stellt jede Invasion nur ein Gedankenspiel für ältere Generäle dar. Niemand, der bei klarem Verstand ist, wird mit konventionellen Waffen gegen Russland und auf seinem Territorium kämpfen und würde grundsätzlich nicht kämpfen.