Brüssel hat Moskau offiziell für seine Energie-Fehlkalkulationen verantwortlich gemacht


Russland weigert sich, die gelieferten Erdgasmengen zu erhöhen und übt damit Druck auf die Europäische Union aus, auch mit dem Ziel, den Start von Nord Stream 2 zu beschleunigen. Diese Stellungnahme wurde von der Hohen Vertreterin der Union für auswärtige Angelegenheiten abgegeben und Politik Sicherheit Josep Borrell. Der Politiker verband die Energiekrise in der EU auch mit den Ereignissen in der Ukraine und Weißrussland.


Genau genommen kommt Russland seinen Verpflichtungen zur Gaslieferung nach, aber viele glauben, dass seine Weigerung, die Lieferungen nach Europa zu erhöhen oder unterirdische Speicher aktiver zu befüllen, eine Methode ist, um Druck auf die EU auszuüben.

Borrell machte eine sehr umstrittene Aussage.

Es liegt auf der Hand, dass Russland das Volumen der Erdgasexporte nach Europa nicht „einfach so“ steigern kann, und dies nur auf Basis unterzeichneter Verträge. Darauf haben sowohl der russische Präsident Wladimir Putin als auch die ehemalige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wiederholt hingewiesen.

Gleichzeitig schlägt Borrell vor, die Krisen in der Ukraine und in Weißrussland im Kontext steigender Gaspreise in Europa zu bewerten.

Jedes Gespräch über Russland, die Ukraine, Weißrussland hat eine energetische Dimension

- sagte der Politiker, ohne seine Worte zu untermauern.

Solche plumpen Äußerungen der Spitzenbeamten der EU sind nur ein Versuch, neue Vorwürfe gegen Russland bei den Ohren zu ziehen. Schließlich griffen die Europäer, die sich übrigens schuldhaft bei den Energiepreisen in einer schwierigen Situation befanden, um politische Risiken und Folgen für sich auszuschließen, auf eine bewährte Methode - die Suche nach einem externen Bösewicht für alle Fehler verantwortlich. Die Suche dauerte jedoch nicht lange.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 20 Dezember 2021 10: 43
    -6
    Brüssel hat Moskau offiziell für seine Energie-Fehlkalkulationen verantwortlich gemacht

    Ist Moskau, wie immer, erschöpft oder hat begonnen, Ausreden zu finden?
  2. Dan Online Dan
    Dan (Daniel) 20 Dezember 2021 12: 04
    +5
    Russland weigert sich, die gelieferten Erdgasmengen zu erhöhen, und übt damit Druck auf die Europäische Union aus, auch mit dem Ziel, den Start von Nord Stream 2 zu beschleunigen.

    Ich muss ehrlich sagen, dass Europa in den letzten Jahren durch die Erfindung von Energiepaketen und ihre anderen diskriminierenden Ergänzungen alles getan hat, um die Gaslieferungen von Gazprom nach Europa einzuschränken. Sich. Freiwillig und aktiv. Schlürfen Sie nun einen Löffel voll von dem Problem, das Sie selbst komponiert haben. Gazprom hält sich im Gegensatz zu Ihnen an alle Verträge. Gibst du zu? Sie geben zu ... Wenn Sie sich aufwärmen möchten, starten Sie den SP-2 und heben Sie die störenden Normen auf. Alles ist so einfach !!! Nun ja, natürlich ist es nicht ganz angenehm, in den Augen der Leute wie kurzsichtige Narren auszusehen. Aber es besteht die Möglichkeit, von den eingefrorenen Wählern nicht in den Arsch getreten zu werden ... Lachen
  3. Gesicht Офлайн Gesicht
    Gesicht (Alexander Lik) 20 Dezember 2021 14: 05
    +3
    Indem die Eurohea ihre dumme Politik nicht anerkennt, verschlimmern sie die Folgen nur. Hoffen sie wirklich, auf diese Weise um Ressourcen aus Russland für so gut wie nichts zu betteln?
  4. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 20 Dezember 2021 15: 11
    +2
    Borrell weiß wahrscheinlich nicht, dass Sie für die Speicherung von Gas in einem unterirdischen Speicher bezahlen müssen. Und diese Gebühr explodierte zusammen mit den Benzinkosten. Daher ist es für Gazprom nicht rentabel, Gas in europäischen UGS-Anlagen zu speichern, da es alle Anwendungen mit den bestehenden Gaspipelines abdecken kann.
  5. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 20 Dezember 2021 21: 03
    +2
    Jetzt wissen einige westliche Politiker einfach nicht, wie sie sich verhalten sollen, was sie sagen sollen - sie können die Situation nicht einschätzen. Daher wiederholen sie die aktuelle Erzählung. Dies gilt insbesondere für neue deutsche Politiker, als Minister und. Fälle. Die Dame war die ganze Zeit in der populistischen Grünen-Partei und versteht Wirtschaft und Geopolitik nicht mehr als Astrophysik. Vor kurzem hat sie nach eigenen Angaben den Gaspreis in Europa angehoben, den die Deutschen aus eigener Tasche zahlen müssen. Es scheint, dass in den offiziellen Erklärungen russischer Politiker die Namen der westlichen Politiker angegeben werden müssen, die solch grobe Fehler machen. Wenn sie ihre Namen mit Hinweis auf die Folgen ihrer Handlungen und Äußerungen hören, werden sie verstehen, dass sie sich auf glattem Eis befinden. Diese Dame weiß einfach nicht, was sie sagen soll, sie versteht überhaupt nicht, was passiert. Es ist notwendig, nicht den "Westen", sondern bestimmte Politiker mit Namen anzugreifen. Zu sagen, dass er und er im Wesentlichen zum Krieg in Europa aufrufen, zum Beispiel.
  6. Khaertdinov Radik Офлайн Khaertdinov Radik
    Khaertdinov Radik (Radik Khaertdinov) 21 Dezember 2021 11: 48
    +3
    Den Reden der "Europolitiker" nach zu urteilen, scheinen sie die "Epidemie" des Wahnsinns nicht zu beenden!))) ... oder ist das das normale Verhalten von US-Marionetten?)))