Rahr: Bundesverteidigungsministerium begann, Putin persönlich zu bedrohen


Eine andere Dame von der Gender-Regierung Deutschlands fordert eine "harte" Herangehensweise an Russland - Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht forderte, Russlands Präsident Wladimir Putin und sein Gefolge persönlich bestrafen zu lassen, indem ihnen das Einkaufen in europäischen Hauptstädten verboten wird. Das teilte der deutsche Politikwissenschaftler Alexander Rahr am 19. Dezember auf seinem Telegram-Kanal mit und verwies auf beginnende Drohungen gegen den russischen Staatschef von Vertretern der Bundesregierung seines Landes.


Frau Lambrecht will es Frau Berbock nachmachen, die nicht zögert, die russische Regierung als "Regime" zu bezeichnen. Stellen wir uns einen Moment vor, was passieren würde, wenn Minister Shoigu vorschlagen würde, den Eingang für die Führer der deutschen Wirtschaft zu schließen, weil die NATO Militärmanöver an den russischen Grenzen durchführt

Er hat geschrieben.

Anstatt in einen geduldigen Dialog mit Moskau zu treten, spreche die Politologin in Berlin über die Notwendigkeit, die "Ängste" der Polen und Balten vor der Russischen Föderation zu berücksichtigen, sowie über Schutz Ukraine.

Russische Interessen werden hier überhaupt nicht berücksichtigt. Sie werden als lästige Fliegen abgetan. Und die jungen Europäer verstehen es, die Deutschen "moralisch" unter Druck zu setzen, um sie in ihre Richtung zu lenken.

- er hat angegeben.

Rahr sagte traurig, dass während einflussreiche westliche Funktionäre über Moskaus Vorschlag nachdachten, die europäische Sicherheit anzupassen, westliche Experten und Massenmedien eine echte Hysterie darüber inszenierten, wie Russland es „wagte“, Zugeständnisse zu fordern.

Russland verlangt nur eines - die NATO muss zu den Positionen von 1997 zurückkehren, als sich das Bündnis und die Russische Föderation (auch unter Jelzin) einig waren, dass der Westen keine militärische Infrastruktur in Osteuropa schaffen würde.

- Er erinnerte.

Der Politikwissenschaftler hält den RF-Vorschlag für mehr als akzeptabel für den Westen. Er erklärte, dass dem sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow 1990 versprochen worden sei, die NATO nicht auf die Länder der Warschauer Pakt-Organisation (OVD) auszudehnen, aber Moskau forderte keine Rückkehr zu diesen Abkommen.

Wenn der Westen das Angebot Russlands ablehnt, ist Rahr zuversichtlich, dass er Kompromisse und Dialogbereitschaft signalisieren wird. Darüber hinaus sprechen wir über weitere Verhandlungen an verschiedenen Orten, von der OSZE bis zum Russland-NATO-Rat.

Es gibt ein schlechtes Gefühl, dass einige Kräfte im Westen (Großbritannien, Polen) nur wollen, dass die russische Armee in den Donbass einfällt, und Moskau würde die LPR und DVR anerkennen

- fügte er hinzu.

Die Nato werde nicht für die Ukraine kämpfen, sondern dieses Land gerne zu einem „heiligen Opfer“ machen, erklärte der Politologe. Dies wird es dem Westen ermöglichen, die Russische Föderation mit den härtesten Sanktionen zu bombardieren, sie von globalen Finanzmechanismen zu trennen und sie moralisch zu „erwürgen“.

Ich hoffe, dass das von Biden vorgeschlagene Treffen zwischen Putin und den NATO-Führern im Jahr 2022 stattfinden wird. Die Verrückten, die das Bild des Feindes geprägt haben, müssen abgeschnitten werden. Die russischen Vorschläge sind nichts anderes als ein Konzept für die Zukunft Europas von Lissabon bis Wladiwostok. Europa kann nicht ohne Russland sein und umgekehrt

- Rahr zusammengefasst.

Wir erinnern Sie daran, dass Lambrecht in einem Interview mit der deutschen Zeitung Bild sagte, Russland sei ein "Aggressor", also müsse der Westen alle ihm zur Verfügung stehenden Instrumente einsetzen.

Im Moment müssen wir uns das Ziel Putins und seines Gefolges setzen. Die Verantwortlichen der Aggression müssen die persönlichen Konsequenzen spüren.

Sie wies darauf hin.
33 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 19 Dezember 2021 19: 50
    +16
    kauft Putin in europäischen Hauptstädten ein? meinen diese Lesben, dass sie in Moskau noch Bagels und Bastschuhe verkaufen?
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 19 Dezember 2021 20: 32
      +2
      Persönlich würde ich mich sehr freuen, wenn man in Moskau frische Bagels frei kaufen könnte - die sind richtig lecker! Obwohl sich jetzt nur wenige Menschen an ihren Geschmack erinnern. Gaidars Reform beendete den Bagelhandel ...
      1. Rosa 123 Floyd 328 Офлайн Rosa 123 Floyd 328
        Rosa 123 Floyd 328 (Pink Floyd) 20 Dezember 2021 17: 54
        0
        Gestern Abend bin ich in das großartige Land gereist, das Putin angeblich während seiner einundzwanzigjährigen Herrschaft in Russland aufgebaut hat. Derjenige, der Angst hat, dass die NATO an die Grenzen kommt. Ich fuhr in der Nähe des Kremls los und sah mir an, wie hoch meine Knie waren.

        Die ausgebrannte Corvette "Agile" rauchte wohl noch im fernen Petersburg, und ich kam am Bahnhof Paveletsky an. Einer der wichtigsten in Moskau. "Hauptstadt der Welt".

        Ich empfehle diese Reise in die Gegenwart-Vergangenheit jedem. Vergleichen Sie mit China und Europa - mit ihren Superbahnhöfen und Superzügen.

        Sieben Uhr abends. Wenn wir die Leuchttafeln an der Wand und in den Fenstern der Züge mit der Angabe der Wagennummer entfernen, ist alles andere Bahnsteige, die Züge sind die gleichen wie in den 70er, 80er, 90er Jahren. Mit wem und auf welchen Pionieren in die Lager am Schwarzen Meer gingen.

        Nichts hat sich geändert - zerbrochener Asphalt, uneben mit Pfützen, Löcher mit Sperrholzschildern zugenäht, schlecht gereinigter Schnee, halbdunkle Waggons ("Die Lichter werden eingeschaltet, wenn sie fahren", sagt ein erfahrener Zugreisender nach Saratow). Der Bahnsteig, schwach beleuchtet von schwachen Laternen. Der einzige Lichtblick ist der freundliche Schaffner. Das heißt, die Leute sind gut, und die Behörden haben ein halbes Jahrhundert lang nichts getan.

        Außerdem, wenn Sie ein Foto machen und jedem einen Test anbieten, wo dies existiert, dann wird die letzte Antwort wahrscheinlich sein, dass dies ein Bahnhof nicht weit vom Kreml in Moskau ist. Es sieht aus wie eine Provinzstation in einem unterentwickelten Land.

        Aber es gibt noch eine Sache - ungefähr fünf Züge fahren in fünf Stunden vor Mitternacht von diesem Zentrum der Welt ab. Nur. Astrachan, Saratow, Wladikawkas, Derbent ... Hier ist sie - die Verbindung zwischen dem Land und der Hauptstadt und zurück. Es sieht aus wie eine Enklave mit einer seltenen Verbindung.

        Dunkelheit. Einige Siedlungen der Welt. Nur zwei glühende Rehe stehen vor den Zügen - einer hob vorsichtig den Kopf in die Dunkelheit, der zweite vergrub seine Schnauze im Schnee. Und die Leute eilen mit Koffern an ihm vorbei - sie kündigen das Einsteigen in einer halben Stunde an.

        Die topfliegenden Business-Jets und Segelyachten sind natürlich nicht interessiert. Sie hat ihr eigenes Leben. Erinnert an den Iran des Schahs, als eine lange Reihe von Flugzeugen auf der Landebahn gebaut wurde, um nach Paris zum Abendessen für die Reichen zu fliegen, und die Menschen in Armut lebten und SAVAK tobte (lesen Sie Kapuschinsky). Was dort für das Regime endete, ist bekannt.

        So viel zur "Modernisierung des Landes" von Putin-Medvedev-Putin und durch weitere Nullung.

        Es wäre in Ordnung, wenn das autoritäre Regime, das die Bürgerrechte einschränkt, hier ein Ergebnis erzielen könnte - wie Deng Xiaoping nach der Niederschlagung der Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989. Es gäbe etwas zu rechtfertigen. Aber das ist nicht der Fall.

        Kein Anstieg des Lebensstandards, keine Modernisierung, keine bürgerlichen Freiheiten. Was ist dann die Rechtfertigung für Autoritarismus? Wozu braucht Russland ihn, wenn er keines dieser Probleme lösen kann? Neben der Bereicherung der Herrscherfamilien?

        Sie suchen also nach einer Entschuldigung in der "externen Bedrohung", die es nicht gibt. Sie haben uns an den Rand eines Krieges mit der Ukraine gebracht. Um ihre Not in den Augen der Menschen des Landes zu rechtfertigen.

        Das alles ist also ekelhaft und beleidigend – was sie aus unserem Land gemacht haben, hat Zeit und Möglichkeiten verbrannt. Ein Vierteljahrhundert ist verloren.

        Alexey Melnikov
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 Dezember 2021 20: 42
    -7
    Es gibt überall genug unzulängliche Populisten.
    Erinnert an unseren Kadyrow. Er versprach auch Sanktionen ... sobald europäische Staats- und Regierungschefs zu ihm in Tschetschenien kommen oder dort Geld überweisen ...
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 19 Dezember 2021 21: 25
    +8
    Gerade heute ist die Gasförderung durch Jamal - Europa auf 5 % der Nennkapazität gesunken. Dies ist ein Rekordwert (Anti-Rekord) für 2021. Ein subtiler Hinweis auf fette Umstände.
  4. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 19 Dezember 2021 21: 55
    +5
    Ha-ha, also kann Putins Einkäufe in Geyrope auch auf Panzer erfolgen, aber Panzer kümmern sich nicht um die Sanktionen
    1. Rosa 123 Floyd 328 Офлайн Rosa 123 Floyd 328
      Rosa 123 Floyd 328 (Pink Floyd) 20 Dezember 2021 11: 51
      -9
      Wie Sie wissen, ergreift jedes diktatorische Regime, als würde es im Stroh ertrinken, die Gelegenheit, einen kleinen siegreichen Krieg zu arrangieren. Das Putin-Regime ist keine Ausnahme. In seinem Fall muss der Krieg übrigens nicht im wirklichen Leben arrangiert werden. Es wird einfach dumm sein, denn selbst bei den tief verwurzelten Menschen wird ein echter Krieg mit der Ukraine nicht populär sein. Mit den Benderiten und Liberahs in Chats für die russische Welt zu kämpfen, ist das eine, selbst die Läuse in den Schützengräben zu füttern, eine ganz andere. Und Zinkpakete, die in Tausenden von Stücken pro Monat berechnet werden, werden wahrscheinlich keine patriotische Raserei verursachen. Darüber hinaus ist der siegreiche Ausgang eines echten Krieges keineswegs gerade wegen der Möglichkeit, Menschen aus bösen NATO-Mitgliedern zu bekommen, keine Selbstverständlichkeit.

      Hier geht es gar nicht darum, dass "Tomahawks" Pflastersteine ​​auf dem Roten Platz bohren. Dies ist eine Kleinigkeit im Vergleich zu der wirklichen Gemeinheit, die westliche "Partner" arrangieren können. Nun, wie beschlagnahmt man alles ... was verschwendet und an die ständigen Wohnsitze gebracht und die Familienmitglieder der russischen Elite ins Skrepny-Reich deportiert werden? Deshalb will der Kreml natürlich keinen wirklich heißen Krieg. Dies schließt es streng genommen nicht aus, macht es aber äußerst unwahrscheinlich.
      1. Raul Castro Офлайн Raul Castro
        Raul Castro (Luzifer) 20 Dezember 2021 16: 45
        +3
        Pink 123 Floyd 328 (Pink Floyd) -nastojashaja Diktatura ne v Russland, au nas v Germany.Eto ja tebe govorju kak nemec iz Germany!
        1. Anna_Fighter Офлайн Anna_Fighter
          Anna_Fighter 22 Dezember 2021 10: 17
          +1
          Raul Castro, da die wirkliche Diktatur nicht in Russland, sondern in Deutschland ist, warum sagen dann die Tschetschenen, die angeblich Flüchtlinge sind, wie sie in Ihrem Land erscheinen, dass Sie in Deutschland die Polizisten und Politiker selbst "auslöschen" können? Angeblich ist in Russland alles viel härter als in Deutschland. Widersprüche, wie sich herausstellt. Wer lügt...
          1. Raul Castro Офлайн Raul Castro
            Raul Castro (Luzifer) 26 Dezember 2021 02: 23
            -1
            chto-to ja ne videl u nas chechencev, kotorie "gasjat" tut Policeyskih.Ti vkluchi komp i posmotri chto v reale u nas proishodit, a komu iz nas verit-eto ja tebe predostavlaju.
  5. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 19 Dezember 2021 22: 03
    +11
    Sie können Putin auch verbieten, einen Rock und eine Strumpfhose zu tragen.
  6. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 19 Dezember 2021 22: 07
    +9
    Aus Protest gegen die Gewalt arabischer Migranten gegen niederländische Frauen zogen golondy (niederländische Männer) Röcke und Strumpfhosen an und gingen zum Protest. Die Deutschen müssen aus Best Practices lernen. Verkleiden Sie die Bundeswehr in Röcken, Strumpfhosen und führen Sie Landungsübungen an der Küste durch. Putin könnte sich verletzen ... vor Lachen
  7. S MIT Офлайн S MIT
    S MIT (N S) 19 Dezember 2021 23: 41
    +6
    es tut weh, diesen Euro-Zirkus mit einem großen Clownszelt zu sehen (rekrutiert in der CIA-Personalabteilung), ich kann mir vorstellen, was normale Europäer fühlen, ich glaube, nicht nur ihre Ohren, sondern auch ihre Nase werden vor Scham rot))
    1. Raul Castro Офлайн Raul Castro
      Raul Castro (Luzifer) 20 Dezember 2021 16: 54
      +3
      S S (N S) -ti prav brat, mi ne tolko krasneem so stida, no i pljuemsja v storonu nashih praviteley, kotorih neizvestno kto vibiraet.U nas tut nastojashaja DIKTATURA gomikov, debilov, narkomanim ocover Deutschland
  8. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 19 Dezember 2021 23: 42
    +6
    Ist es nicht an der Zeit, sie alle en masse zum ...... Himmel für Sterne zu schicken!
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 20 Dezember 2021 01: 11
    +9
    Sie versuchen, ihre Bewertung vor dem Besitzer zu erhöhen.Niemand wird persönlich Sanktionen gegen Putin verhängen, schon gar nicht so idiotische.Und wie der Besitzer sieht, bellt der Hund, dann ist alles in Ordnung. Es wird Zeit für Gespräche, und der Hund wird den Schwanz zwischen die Beine stecken und sich im Zwinger verstecken.Im Allgemeinen ist die Idee einfach kolossal, Putin kauft bei Eurobutics ein. sichern Nur Giganten der Intelligenz. täuschen
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 20 Dezember 2021 04: 22
      -13
      Nun, warum gibt es nur Sanktionen gegen "Einkaufen". Jetzt wird es fraglich. wink Darüber hinaus gibt es eine Klausel über "mit ihm verbundene Personen", solche Personen meinen ... (wer hätte das gedacht) und Verwandte. Das heißt, sie werden jetzt auch Probleme haben. Nun, es ist klar, dass die "unbenannte Person", die irgendwo auf ein angenehmes Alter verschoben wird, und dies ist eindeutig nicht in Russland, jetzt gut nach diesem "Vorrat" suchen und nicht mehr nach einigen "Medien" und " Katzen "Glöckchen", sondern ernsthafte Onkel und Tanten, die Zugang zum Allerheiligsten aller Bank- und Offshore-Geheimnisse haben. ja
      1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
        Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 20 Dezember 2021 06: 42
        +8
        Warum erinnern Sie sich nicht an etwa 40 Milliarden, die vor nicht allzu langer Zeit in der Öffentlichkeit so beliebt waren wie Sie?
        zu versuchen, klug und scharf auf der Zunge zu sein, leider sind alle Versuche solcher Charaktere ebenso lächerlich wie lustig
        Jemand, irgendwo, irgendwann, vielleicht so weiter ...
        1. Raul Castro Офлайн Raul Castro
          Raul Castro (Luzifer) 20 Dezember 2021 17: 00
          +3
          tak auf prosto -Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) - zaviduet chto ne emu ostrov podarili, chto emu tolko 30 serebrenikov podkinuli, teper vot ot zavisti otrabativaet svoi 30 serebrenikov.
      2. Tulpe Офлайн Tulpe
        Tulpe 20 Dezember 2021 09: 27
        +5
        wie langweilig sind Sie mit Ihren faulen Trainingshandbüchern, dass Putin von Ihrer Oval-Kundgebung und Bandera-Panzern im Kreml irgendwohin gehen wird und dass er im Westen 500 Mulyonen Geldkoffer hat, die sie im zwanzigsten Jahr immer noch nicht finden)))
      3. Ruriks127 Офлайн Ruriks127
        Ruriks127 (Ivan) 20 Dezember 2021 11: 23
        +5
        ... irgendwo für ein angenehmes Alter beiseite legen, und das ist eindeutig nicht in Russland ..

        Meine Liebe, bist du im Allgemeinen angemessen?
      4. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 23 Dezember 2021 06: 43
        0
        Nun, Offshore-Firmen haben Sie begeistert. Aber dann sind sie Offshore, dass es keinen Platz für "ernste" Onkel und Tanten gibt. Und geheime neigen dazu, nach der Enthüllung spurlos zu verschwinden.
  11. kartalovkolya Офлайн kartalovkolya
    kartalovkolya 20 Dezember 2021 06: 29
    +8
    Es sieht so aus, als ob sich der Westen auf dem leninistischen Weg bewegt, und das erste Anzeichen dafür ist, dass "... jeder Koch kann den Staat regieren ..."!
    1. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 23 Dezember 2021 06: 48
      0
      Oooh! Genosse! Großvater Lenin raucht nervös am Spielfeldrand, Apostel One Pearl D. Bush Jr.! Das buchstäblich-politische System der Vereinigten Staaten ist so ideal, dass jeder andere Narr Präsident von Amerika werden und regieren kann ...
  12. ont65 Офлайн ont65
    ont65 (Oleg) 20 Dezember 2021 10: 01
    +4
    Wir müssen anders mit dem Westen reden. Zuvor hatte die EU Forderungen nach Assads Austritt gehört, die USA unterstützten diese Aussagen mit Raketenangriffen. Die Vorlage ist fertig, Sie können handeln.
  13. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 20 Dezember 2021 10: 36
    +5
    Die Chefin des deutschen Verteidigungsministeriums, Christine Lambrecht, forderte eine persönliche Bestrafung des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin sowie seines Gefolges

    Warum sollten die Tanten Lambrecht und Berbock und all die anderen Ono, Tanten und Onkel aus EU und NATO nicht mit derselben Münze antworten - einem persönlichen Einreiseverbot in die Russische Föderation (nur nicht wie die Sshasovskaya-Tante mit Keksen - sie wurden verboten .) , dann erlaubt), durch Festnahme jeglichen Eigentums, das ihnen und ihrer Umgebung auf dem Territorium der Russischen Föderation gehört.
  14. Rosa 123 Floyd 328 Офлайн Rosa 123 Floyd 328
    Rosa 123 Floyd 328 (Pink Floyd) 20 Dezember 2021 11: 39
    -7
    Das wichtigste außenpolitische Ereignis des ausgehenden Jahres ist das doppelte Ultimatum der USA und der NATO. Seine bewusste Absurdität und sein demonstrativer Wahnsinn überraschten selbst die erfahrenen Bewohner des russischen Fernsehens, die daran gewöhnt waren, jede Dummheit Putins und seines Gefolges für genial zu erklären. Ich habe mich gefragt, wie sie über den Haufen singen würden, den das Außenministerium Putins Befehl auferlegte. Erstmals in der diplomatischen Praxis wird vor Aufnahme der Gespräche mit einem Partner ein Vertragsentwurf veröffentlicht. Gleichzeitig wird den potenziellen Partnern gesagt, dass dies „kein Menü“ ist, dh entweder ganz essen (Vizeminister Sergej Rjabkow) oder unsere militärtechnische Antwort erhalten (Vizeminister Gruschko).

    Als Ultimatum kann man diese Zettel nicht bezeichnen, da sie aus vielen Gründen, auf die in den letzten Tagen immer wieder hingewiesen wurde, nicht akzeptiert werden können.

    Die Forderung an die Vereinigten Staaten, die NATO zu überreden, etwas zu tun, ist absurd, da die NATO aus 30 gleichberechtigten Staaten besteht und keine vertikale Macht mit den Vereinigten Staaten an der Spitze.

    Die Forderung, die Geschichte rückwirkend bis 1997 zurückzuspulen und die Hälfte der NATO-Mitglieder mit der Begründung zu besiegen, dass drei von ihnen ehemalige Republiken der UdSSR seien und ein Dutzend vor mehr als 30 Jahren Teil des "sozialistischen Weltsystems" gewesen seien, ist völliger Wahnsinn .

    Der Versuch, 14 souveräne Länder mit dem Stigma „ehemalige Sowjetrepubliken“ aufzuhängen und auf dieser Grundlage vom Rest der Welt zu fordern, sie als „Zone russischer Sonderinteressen“ zu betrachten, ist völlige Torheit.

    Es ist klar, dass dies nicht einmal ein Ultimatum, sondern ein Akt der Kapitulation, eine Aufforderung zum Selbstmord ist, die ein wirtschaftlich unbedeutendes und offensichtlich militärisch nicht dominantes Land 30 wirtschaftlich unermesslich mächtigeren und militärisch deutlich überlegenen Ländern stellt.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 20 Dezember 2021 14: 29
      +5
      ... weil die NATO aus 30 gleichberechtigten Staaten besteht und keine vertikale Macht mit den Vereinigten Staaten an der Spitze.

      Glaubst du wirklich selbst an diese Dummheit?)

      Es sind die Vereinigten Staaten, die heute die Vertikale der Macht sind, die diese „30 gleichberechtigten Staaten“ „schützt“ (siehe Melken).

      Die eigenen Armeen dieser "30 armen Kerle" werden auf ein Minimum reduziert (mit wenigen Ausnahmen), mit dem "Recht" auf jährliche Abzüge des "Paten" von 2% des BIP. Dafür ist ihnen (diesem „Gleichwertigen“) sozusagen eine Art Tyrann hinter ihrem Rücken garantiert, „wenn etwas passiert“.

      Wir können an den zahlreichen Beispielen sehen, wozu dieser "große Kerl" im wirklichen Leben fähig ist, wenn er seine "verhüllten" Feigen wirft. Georgien und Afghanistan sind dafür ein Beispiel. Ja, und Erdogan, nach dem abgestürzten russischen Flugzeug, beeilte sich der "Helfer" irgendwie nicht, seine "mächtige Schulter" zu ersetzen. Sie sagten - durcheinander - entwirren Sie es selbst.

      Ein Versuch, 14 souveräne Länder mit einem Stigma zu versehen ...

      Wenn man, wenn man von Souveränen spricht.. die Ukraine meinte, so ist es nicht a priori.

      Nun, wenn auch nur de jure. Aber mit de facto funktioniert es nicht:

      - hat keine tatsächliche Kontrolle über das Gebiet.

      - während seiner 30-jährigen Geschichte ist es ständig von anderen Mächten oder Staaten abhängig und wird diesen regelmäßig ausgesetzt. Heute steht es im Allgemeinen unter der externen Kontrolle der Vereinigten Staaten und der Länder des "Normandie-Formats".

      Gibt es etwas, um angemessen zu argumentieren?
    2. Raul Castro Офлайн Raul Castro
      Raul Castro (Luzifer) 20 Dezember 2021 17: 04
      +1
      Pink 123 Floyd 328 (Pink Floyd) - tolko glupie ludi mogut tut takuju eres pisat, perestan kurit travku-eto ochen vredno dlja mozgov, esli takie imejutsja.
  15. Khaertdinov Radik Офлайн Khaertdinov Radik
    Khaertdinov Radik (Radik Khaertdinov) 20 Dezember 2021 12: 47
    +4
    Das passiert, wenn die Verteidigungsministerin eine Frau ist, die "nicht nach Schießpulver gerochen hat" und nicht die leiseste Ahnung davon hat, WAS DIE ARMEE IST und was ihre Probleme sind! All diese europäischen Verteidigungsministerinnen sind einfach "Sprecherinnen" ihrer Abteilungen!))) Wie kann Europa mit solchen Verteidigungsministern eine starke europäische Armee aufbauen? Für Europäer steht GESCHLECHTERGLEICHHEIT an erster Stelle, und die Armee ist an der Seite ... Trotzdem in der NATO die "Regeln" der Vereinigten Staaten und diese "Talking Heads" ()))))) Stimme was wird von oben bestellt! Geh Gayropa!)))
  16. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 20 Dezember 2021 13: 16
    +3
    Der Westen muss das volle Instrumentarium nutzen, das ihm zur Verfügung steht.

    Offenbar ist es bereits notwendig, endlich das gesamte Arsenal dessen zu nutzen, was Russland hat.
  17. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 20 Dezember 2021 13: 26
    +2
    Zitat: Pink 123 Floyd 328
    Wie Sie wissen, ergreift jedes diktatorische Regime, als würde es im Stroh ertrinken, die Gelegenheit, einen kleinen siegreichen Krieg zu arrangieren. Das Putin-Regime ist keine Ausnahme. In seinem Fall muss der Krieg übrigens nicht im wirklichen Leben arrangiert werden. Es wird einfach dumm sein, denn selbst bei den tief verwurzelten Menschen wird ein echter Krieg mit der Ukraine nicht populär sein. Mit den Benderiten und Liberahs in Chats für die russische Welt zu kämpfen, ist das eine, selbst die Läuse in den Schützengräben zu füttern, eine ganz andere. Und Zinkpakete, die in Tausenden von Stücken pro Monat berechnet werden, werden wahrscheinlich keine patriotische Raserei verursachen. Darüber hinaus ist der siegreiche Ausgang eines echten Krieges keineswegs gerade wegen der Möglichkeit, Menschen aus bösen NATO-Mitgliedern zu bekommen, keine Selbstverständlichkeit.

    Hier geht es gar nicht darum, dass "Tomahawks" Pflastersteine ​​auf dem Roten Platz bohren. Dies ist eine Kleinigkeit im Vergleich zu der wirklichen Gemeinheit, die westliche "Partner" arrangieren können. Nun, wie beschlagnahmt man alles ... was verschwendet und an die ständigen Wohnsitze gebracht und die Familienmitglieder der russischen Elite ins Skrepny-Reich deportiert werden? Deshalb will der Kreml natürlich keinen wirklich heißen Krieg. Dies schließt es streng genommen nicht aus, macht es aber äußerst unwahrscheinlich.

    Die Beschlagnahme von einigem (zunächst, das ist für immer, einigen) Eigentum von einigen unserer sehr glücklichen Bürger ist ein Signal, dass wir von dort aus kanalisieren und in ein paar Sekunden beschlagnahmen müssen, was dort ist, drohen sie zu beschlagnahmen. Ich würde gerne damit beginnen und es öffentlich machen. Aber gleichzeitig wäre es schön, daran zu erinnern, wie die Versuche, die Schätze zu verstaatlichen, endeten. Riskieren sie das zu bekommen, was wir zu Hause bekämpft haben, nachdem sie sich für die Enteignung gerächt haben?
  18. Astronaut Офлайн Astronaut
    Astronaut (San Sanych) 20 Dezember 2021 17: 03
    0
    Auffallend ist, dass immer geglaubt wurde, Frauen seien weniger kriegerisch, aber die modernen "Gender"-Führer des Verteidigungsministeriums der NATO-Staaten werden schneller einen Krieg arrangieren als Männer. Nun, zumindest in den Staaten, zumindest ein Neger, aber der Mann wurde zum Verteidigungsminister gemacht ... Wassat