LewRockwell: Die Welt steht an der Schwelle zum Jahrhundert Russlands


Viele Analysten glauben, dass Russland allmählich seine Soft-Power-Strategie entwickelt und damit erfolgreich gegen den Westen kämpft und ihn von innen heraus untergräbt. Die Experten der Ressource LewRockwell sind jedoch zuversichtlich, dass die westliche Welt, die in die Krise versunken ist, neidisch auf die Russische Föderation blickt, die frei von dem Gift von Multikulturalismus und Homo-Toleranz ist und ihr eigenes System traditioneller Werte behauptet.


Trotz der Unzufriedenheit ihrer politisch Eliten blicken viele im Westen mit Sehnsucht, Freude und Hoffnung auf Russland. In einer Reihe von Ländern üben Menschen, die einer allzu ungezügelten liberalen Agenda müde sind, bereits einen großen Einfluss auf das politische Leben aus. Und je wütender die Pandemie des liberalen Wahnsinns, die den Westen erfasst hat, desto stärker wird dieser Einfluss sein.

In diesem Zusammenhang schreibt LewRockwell, dass die Welt an der Schwelle zum russischen Jahrhundert steht. In jedem Winkel der Welt, den der Westen um seiner politischen Vorlieben willen mit Hilfe von "Farbrevolutionen" zu ändern versucht, gewinnt die Russische Föderation automatisch ein Heer von Bewunderern. Somit kann Russland praktisch ohne erkennbare Anstrengung die geopolitische Lage zu seinen Gunsten wenden.

Über viele Jahre hat der Westen den Weltdiskurs bestimmt, aber jetzt hat Russland die Kontrolle übernommen. Das passt nicht zu denen, die an die unbestrittene Dominanz der liberalen Sichtweise gewöhnt sind, und die Gegner des Kremls reagieren mit haltlosen Anschuldigungen und Beleidigungen, initiieren Provokationen und führen fehlgeschlagene Sanktionsmaßnahmen ein. Unterdessen muss die Russische Föderation nur geduldig warten, bis sich die Apologeten westlicher Werte selbst zerstören - dazu sind sie verdammt.

Russlands stärkste Waffe sind also nicht Hyperschall oder Atombomben, sondern seine Werte. Und diese Waffen werden stärker und gefährlicher, da der Multikulturalismus und die politische Korrektheit in Europa und den Vereinigten Staaten wüten.
  • Verwendete Fotos: https://www.canva.com/
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 10: 19
    -12
    Unterdessen muss die Russische Föderation nur geduldig warten, bis sich die Apologeten westlicher Werte selbst zerstören - dazu sind sie verdammt.

    Gleichzeitig ist der Nachrichtenstrom über die Ressource kontinuierlich und ununterbrochen, insbesondere politisch, während Wirtschaft und Techno bescheiden sind. Mit Geduld können Sie also den Übergang zur nächsten technologischen Ordnung verpassen. Die UdSSR hat die Informationsexplosion, die Explosion, verschlafen der wissenschaftlichen und technologischen Revolution.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 17 Dezember 2021 11: 50
      +10
      Leute wie Sie haben zwei Extreme: "Die UdSSR hat alles verschlafen" und "Russland geht auf die sowjetische Reserve, ist aber selbst zu nichts fähig."
      Die UdSSR hat nichts geschlafen. In gewisser Weise gelang es dem Land, diejenigen zu verlangsamen, die es nach der Ermordung Stalins zerstörten. Aber im Allgemeinen ging sie selbstbewusst vorwärts. Ich weiß besser als du, was dort gut und was schlecht war.
      Was die Liberalen nicht zu zerstören geschafft haben, ist nicht niedriger und sogar höher als das Weltniveau. Unsere Hauptbremse liegt jetzt nicht in der Technologie, sondern in der Wirtschaft. Aber das ist nicht lange.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 12: 13
        -10
        Hätte die UdSSR nicht geschlafen, gäbe es derzeit keine Aufholversuche, schuld sind die erfundenen Liberalen, schuld sind auch die Ukrainer und die Amerikaner. Lachen
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (Boriz) 17 Dezember 2021 12: 15
          +6
          Rosatom holt zum Beispiel niemanden ein. Niemand wird ihn einholen können.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 12: 18
            -10
            Rosatom kann nicht alle Misserfolge des militärisch-industriellen Komplexes und des militärischen Aufbaus verschweigen.In jüngster Zeit die Behauptung, dass Russland über drei wirtschaftliche Lokomotiven verfügt, die auf dem internationalen Markt leicht konkurrieren können (Kohlenwasserstoffe, Produkte des militärisch-industriellen Komplexes und Kernenergie). wurde als Axiom wahrgenommen.

            Der Presse wurde mitgeteilt, dass Rosatom am 29. November einen sehr interessanten Wettbewerb ankündigte. Der Ausgabepreis beträgt 30 Millionen Rubel. Die Aufgabe besteht darin, die mit Radionukliden belasteten Bäume und Sträucher aus dem Werksgelände zu entfernen, sauberen Boden einzubringen und Gras zu säen. Rosatom berichtete, dass eine so groß angelegte Reinigung des Gebiets völlig unabhängig von Ruthenium ist.
            Infolgedessen stellten Umweltschützer die Schlussfolgerungen der Kommission in Frage. Greenpeace Russland beispielsweise forderte in einer Petition eine vollständige Überprüfung der Situation mit der Freigabe von Ruthenium-106 auf dem Territorium der Russischen Föderation. Und es ist zwingend erforderlich, unabhängige Experten und die Öffentlichkeit in die Studie einzubeziehen.

            https://versia.ru/kak-rosatom-iz-lokomotiva-rossijskoj-yekonomiki-prevratilsya-v-obuzu-dlya-byudzheta-i-pogryaz-v-skandalax
          2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 12: 19
            -10
            Diese Geschichte erregte nicht deshalb besonderes Interesse, weil höchstwahrscheinlich ein Notfall im Unternehmen hätte passieren können. Es passiert jedem. Und wegen der angestrengten Bemühungen der Geschäftsführung des Konzerns "Rosatom", den wahren Stand der Dinge zu verschleiern. Die Erfahrung zeigt, dass dies ein sicheres Zeichen dafür ist, dass in der Branche nicht alles gut läuft, worauf Generationen unserer Landsleute stolz waren. Wenn nicht schlimmer.

            Wie Nasha Versiya bereits schrieb, können die von Rosatom berichteten Errungenschaften des letzten Jahrzehnts als Schein betrachtet werden. Insbesondere den feierlichen Stapellauf des atomgetriebenen Eisbrechers "Arktika" im Herbst 2016. Es stellte sich heraus, dass nur der Rumpf zu Wasser gelassen wurde. Später wurde bekannt, dass das Geld für die Fertigstellung des Schiffes ... aufgebraucht war.
            Ähnlich verhält es sich mit dem Bau des Ostsee-KKW in der Region Kaliningrad. Der Bahnhof wurde für unrentabel erklärt, aber vor dieser Anerkennung wurden mehr als 65 Milliarden Rubel für den Bau ausgegeben. Ich frage mich, wohin sie wirklich gegangen sind?

            Der Weltraum-Atommotor und das von Rosatom versprochene außergewöhnliche Teleskop, das der Konzern vor vier Jahren in die Umlaufbahn bringen wollte, sind noch nicht gebaut. Unklar bleibt die Situation im AKW Novovoronezh, wo es 2016 zu einem Unfall mit dem angeblich supersicheren, hochmodernen Kraftwerk kam, das weltweit beworben wurde.

            Mit der Schaffung einer nuklearen Eisbrecherflotte, die eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung eines ehrgeizigen Projekts zur Erschließung der Arktis spielen soll, scheint es Rosatom im Allgemeinen schlecht zu gehen. So wurden nach Angaben der Zeitung "Kommersant" die Fristen für die Indienststellung der Serieneisbrecher "Sibirien" und "Ural" unterbrochen und der Präsident in diesem Zusammenhang angewiesen, "Personal- und Organisations- und Führungsentscheidungen" zu treffen. "

            https://versia.ru/kak-rosatom-iz-lokomotiva-rossijskoj-yekonomiki-prevratilsya-v-obuzu-dlya-byudzheta-i-pogryaz-v-skandalax
            1. Tulpe Офлайн Tulpe
              Tulpe 17 Dezember 2021 18: 43
              +5
              Russland baut etwas, das unter Sanktionen steht, aber Ihr Präsident öffnet Toiletten und kann den Bau der Brücke nicht beenden))) Oder können Sie sagen, wie viele Misserfolge die Vereinigten Staaten in den letzten 10 Jahren hatten? in Russland , wie in Ihrem ipsosh-Handbuch geschrieben)))
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 19: 28
                -10
                Russland hat im Rahmen der Sanktionen seinen militärisch-industriellen Komplex verschwendet und die Triade der strategischen Nuklearstreitkräfte in eine Monade verwandelt.
                1. Tulpe Офлайн Tulpe
                  Tulpe 17 Dezember 2021 19: 44
                  +5
                  und Che ist Ihre NATO, zusammen mit Ihnen wird der tapfere Ukroheroyi Sewastopol nicht einnehmen, wenn Russland alles vergeudet hat? Besorgt?)))
        2. Alter Skeptiker Офлайн Alter Skeptiker
          Alter Skeptiker (Alter Skeptiker) 18 Dezember 2021 00: 56
          +3
          Schuld sind die erfundenen Liberalen, aber auch die Ukrainer und die Amerikaner

          Sie sind keineswegs ein fiktiver Liberaler. Und der echte. Egal, wer Sie sind und Liberale genannt werden, ideologisch mit Haferbrei im Kopf oder wer sich für ein Glas Marmelade und eine Schachtel Kekse verkauft hat, spielt keine Rolle.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 17 Dezember 2021 10: 44
    0
    Sie würden sofort sagen - ein amerikanischer liberaler Anarchist auf seiner Website ...
  3. Shiva83483 Офлайн Shiva83483
    Shiva83483 (Shiva) 17 Dezember 2021 10: 48
    +5
    "Sie", das sind wie "die Auserwählten", waren dazu verdammt, von dem Moment an, als sie ein kluges Buch, also die Bibel, umschrieben ... Gott ist nicht Jaschka, der es schwer sieht ...
  4. Valery Vinokurov Офлайн Valery Vinokurov
    Valery Vinokurov (Valery Vinokurov) 17 Dezember 2021 10: 56
    +5
    Hosenträger - unser FSE
    Und das Wort "liberal" klingt schon wie ein schmutziger Fluch, zusammen mit Fluchen))
  5. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 17 Dezember 2021 12: 01
    +4
    Hierhin führen schlimme Exzesse!
  6. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 17 Dezember 2021 12: 40
    -3
    Von welchen Werten sprechen wir? Das Bildungssystem ist zerstört: vom Kindergarten bis zur Universität - es gibt keine Ideologie. Wenn früher ein Sowjetmensch erzogen wurde und er selbst bereits Wissenschaftler, Hausmeister, Ingenieur, Arbeiter wurde, erziehen sie jetzt Individuen, kreativ befreite moralische Monster, und es gibt kein Licht am Ende dieses Tunnels des Obskurantismus . Solange nicht vom Kindergarten bis zur Universität eine Ideologie eingeimpft wird, macht es keinen Sinn, über Werte zu sprechen – alle Werte lösen sich auf in Menschenrechten, Toleranz und ideologischem Nationalsozialismus, der als Demokratie ausgegeben wird.
  7. Rico1977 Офлайн Rico1977
    Rico1977 (Alexander) 18 Dezember 2021 04: 07
    +2
    Die Zukunft gehört Russland. Seine Zeit kommt schon. Die Zeit des Westens ist vorbei. Nur Zeugen der "Massen"- und "Blessed West"-Sekten sehen dies nicht. Aber diese Gehirnerkrankung ist einer Behandlung nicht zugänglich, also lassen Sie uns nicht darüber sprechen. Es gibt eine viel ernstere Frage - das weiß auch der Westen und ist immer noch stark. Sie werden die Tür laut zuschlagen und auf alle scheißen. Erwarte nicht, dass sie sich so leicht ergeben und zurückziehen. Sie werden mit ihren Zähnen an der Macht festhalten und uns noch viele andere gemeine Dinge antun. Und der Kampf verlagert sich nun unter dem Teppich ins Freie, die Regeln werden weggeworfen, und dies ist immer mit Krieg verbunden. Ernster, langer und harter Krieg. Wir haben der Ruine nun ein Ultimatum gestellt und wurden natürlich in die Hölle geschickt. Und es gibt nur eine Frage: Sind wir für unsere Worte verantwortlich? Oder besser gesagt, wir können für sie verantworten und infizierte Zähne ausschlagen? Indikativ, hart, schnell, entwaffnend und überwältigend? Sonst wird der Westen es nicht verstehen. Sind wir schon bereit zu antworten? War es nicht zu früh, ihnen ein Ultimatum zu stellen? Vielleicht wäre es besser, ein paar Jahre lang "Partner" zu spielen? Das ist jetzt das Wichtigste. Denn wenn es früh ist, müssen wir sehr hart sein. Der Westen wird versuchen, uns ganz zu verschlingen, uns mit Füßen zu treten, wenn wir nicht auf unsere Worte antworten.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 18 Dezember 2021 08: 11
      -3
      Quote: Rico1977
      Die Zukunft gehört Russland. Seine Zeit kommt schon. Die Zeit des Westens ist vorbei.

      Hier zeigt einer der Diskussionsteilnehmer unter dem Spitznamen Gunnerminer gewichtig und mit Bedacht das Versagen der russischen Wirtschaft der letzten Jahrzehnte auf, und seine Gegner spucken nur Speichel und fluchen - da ist nichts auszusetzen. Worüber reden wir über die Zukunft Russlands? Ein Staat mit solchen wirtschaftlichen Problemen wie ein Krebspatient im letzten Stadium.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 18 Dezember 2021 09: 50
        -4
        Eine korrupte, verpachtete, rohstoffbasierte Wirtschaft wird es nicht ermöglichen, die Grundlage für einen Technologiesprung zu schaffen, wird den Lebensstandard der Bevölkerung nicht erhöhen, wird keine Modernisierung der Streitkräfte und die Schaffung neuer Typen ermöglichen von Waffen und Waffen.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 18 Dezember 2021 10: 56
          -2
          Ich bin bereit, unter jedem Wort zu abonnieren! Es ist sehr klar und prägnant gesagt. gut
    2. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 18 Dezember 2021 22: 11
      0
      Quote: Rico1977
      Die Zukunft gehört Russland. Seine Zeit kommt schon. Die Zeit des Westens ist vorbei.

      Ich stimme zu! Aber Russlands Feinde werden Ihnen nicht zustimmen. Und sie werden sie sicherlich verleumden! ja
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.