Das markanteste Artillerieprojekt des XNUMX. Jahrhunderts: Wozu ist das ACS der Koalition-SV fähig?


In Russland begannen staatliche Tests der Selbstfahrlafetten "Koalition-SV". Bereits im nächsten Jahr soll diese Waffe, die zu Recht als das hellste Artillerieprojekt des XNUMX. Jahrhunderts gilt, bei unseren Truppen in Dienst gestellt werden.


Es sei darauf hingewiesen, dass sich die russische "Koalition" erheblich von der heute bestehenden ACS unterscheidet. Es ist mit einem unbewohnten Turm ausgestattet, der in Bezug auf die Automatisierung weltweit keine Entsprechung hat. Gezieltes Feuer wird mit nur einem Knopfdruck eröffnet und der Bordcomputer übernimmt die volle Verantwortung für das Anvisieren des Ziels.

Darüber hinaus sind die Selbstfahrgeschütze "Coalition-SV" in ein einheitliches taktisches Kontrollsystem eingebaut und können Zielbezeichnungen von Aufklärungs-, Luftfahrt- und UAVs erhalten.

Dies ist jedoch immer noch nicht das Interessanteste. Die 152-mm-Haubitze 2A-88 hat die höchste Feuerrate und Reichweite. "Coalition" kann bis zu 16 Schuss pro Minute auf eine Entfernung von bis zu 70 km abfeuern. Zum Vergleich: Der amerikanische "Paladin" hat eine Feuerrate von 4 Schuss pro Minute und ist in der Lage, Ziele aus einer Entfernung von nur 30 km zu treffen.

Unser ACS übertrifft alle bestehenden Konkurrenten in Sachen Munition. "Koalition" trägt bis zu 70 Granaten.

Schließlich liegt der Hauptvorteil unserer Waffe in der Dichte des Feuers. In Bezug auf die Feuerkraft stehen die neuesten Selbstfahrlafetten dem MLRS in nichts nach. Gleichzeitig ist es in der Lage, Ziele tief hinter den feindlichen Linien mit Scharfschützengenauigkeit zu treffen.

Die Vorseriencharge von "Koalitionen" wurde bereits in der Ersten Panzerarmee des westlichen Militärbezirks getestet, nachdem ein spezielles Regime für schweres Feuer ausgearbeitet wurde. Im Jahr 2022 wird eine einzigartige Waffe in die RF-Streitkräfte eindringen und das Erscheinungsbild unserer Artillerie für viele Jahre bestimmen.

10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 19 Dezember 2021 12: 10
    +1
    Ein weiteres interessantes Feature ist die Niederlage eines Ziels mit mehreren Granaten, die mit einer anderen Flugbahn feuern. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine vollständige Nachahmung des Batteriebeschusses handelt. Die Zerstörung vervielfacht sich, und es ist möglich, die Position schnell zu verlassen, ohne eine Antwort zu erhalten.
    1. TANKISTONE Офлайн TANKISTONE
      TANKISTONE (TANKITON) 22 Dezember 2021 23: 36
      0
      Ein weiteres interessantes Feature ist die Niederlage eines Ziels mit mehreren Granaten, die mit einer anderen Flugbahn feuern. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine vollständige Nachahmung des Batteriebeschusses handelt. Die Zerstörung vervielfacht sich, und es ist möglich, die Position schnell zu verlassen, ohne eine Antwort zu erhalten.

      Du liebst Computerspiele?
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 Dezember 2021 15: 58
    -2
    Es soll Tausende von Kaliber, Armat, Zirkon, Selbstfahrlafetten und Flugzeuge geben. Nur dann wird unsere Armee ernsthaft gefürchtet und respektiert. Und nur dann kann man mit einem ernsthaften Gespräch mit den USA und der NATO rechnen. Und die Einheiten, die quer durch die Gegend fahren, sind nur zur "Angeberei" da. Sie sehen, wie cool wir sind! Gute "Karikaturen" zum Zeigen! Sie geben den Truppen Hunderte neuer Waffen - in drei Jahren !!!
  3. Tulpe Офлайн Tulpe
    Tulpe 19 Dezember 2021 17: 54
    +2
    wie Oval und Liberale sagen, es wäre besser, wenn sie schwangeren Rentnern ausgeben und nicht für die Armee ausgeben)))
    1. Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 19 Dezember 2021 23: 52
      +1
      Der russische Milliardär Roman Abramovich kaufte den teuersten Privatjet des Landes, die Boeing 787-8 Dreamliner, für geschätzte 350 Millionen Dollar, berichtete Forbes unter Berufung auf seine Quellen auf dem Luftfahrtmarkt. Keine der russischen Fluggesellschaften verfügt über Flugzeuge der Dreamliner-Familie, die Fluggesellschaften weltweit haben nur 250 davon.
      So große Flugzeuge werden selten für den persönlichen Bedarf genutzt. Der Gesprächspartner der Veröffentlichung sagte, dass dieser Privatjet bis zu 50 Passagiere befördern kann: 10 Sitze sind für die Sicherheit vorgesehen, 10 für das Personal und 30 für Gäste. Flugreichweite mit 25 Passagieren an Bord - 18 418 km, Kabinenfläche - 224,4 m². Der Liner ist dezent genug lackiert, um weniger Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, fügte eine Forbes-Quelle hinzu. Es wird berichtet, dass die Kosten für dieses Modell 248,3 Millionen US-Dollar betragen, seine zusätzliche Ausrüstung den Milliardär mindestens 100 Millionen US-Dollar kostete, da Abramovich für seine außergewöhnlichen Wünsche bekannt ist.
      „Die Boeing 787-8 und 787-9 sind sehr VIP, es sind wirklich riesige Maschinen mit fantastischer Innenausstattung. Boeing und Airbus produzieren nicht mehr als zwei oder drei solcher Business-Jets pro Jahr“, sagte Dmitry Petrochenko, Projektleiter von BizavNews.
      Im November wurde bekannt, dass Abramovich beschloss, seine Boeing 767, die wegen des charakteristischen Streifens im Cockpit als "Bandit" bezeichnet wurde, für etwa 100 Millionen US-Dollar zu verkaufen. Für 14 Betriebsjahre flog dieses Flugzeug von Abramovich nur wenige Stunden.
      1. Tulpe Офлайн Tulpe
        Tulpe 20 Dezember 2021 08: 43
        -1
        dein Poroschenko und die anderen Achmetows geben auch nichts für die Ukroarmiya aus, obwohl du im siebten Kriegsjahr mit dem Achressor bist))) Und die amerikanischen Geldsäcke geben auch keine Yachten auf, um noch ein paar Flugzeugträger zu bauen .
        Junge, wir leben im Kapitalismus))) und er hat seine eigenen Kosten in Form von Geldsäcken) Und mach dir keine Sorgen um die russische Armee und Marine - wir bringen sie langsam auf ein gutes Niveau - das reicht für dich)) )
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Archon Офлайн Archon
      Archon (Alexey) 20 Dezember 2021 11: 02
      -1
      Russland ist ein sehr reiches Land und es sollte genug Geld für Waffen und Rentner haben. Es ist das ressourcenreichste Land der Welt mit einem mächtigen sowjetischen wissenschaftlichen Erbe. Russland hat praktisch aufgehört (nicht zu vergleichen mit der Vergangenheit), Geld an andere Länder wie die UdSSR zu spenden. Es sollte also genug Geld und Ressourcen für alles geben.
  4. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 19 Dezember 2021 22: 01
    0
    Jetzt werden die Ukrainer erzählen, wie Javelins und TB-2 zerstören werden
  5. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 22 Dezember 2021 23: 53
    -2
    Zitat: TANKISTONE
    Ein weiteres interessantes Feature ist die Niederlage eines Ziels mit mehreren Granaten, die mit einer anderen Flugbahn feuern. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine vollständige Nachahmung des Batteriebeschusses handelt. Die Zerstörung vervielfacht sich, und es ist möglich, die Position schnell zu verlassen, ohne eine Antwort zu erhalten.

    Du liebst Computerspiele?

    Ich kann lesen und denken. Der Computer ist alt, nur die Alten spielen Spiele, und ich selbst bin aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Schade, dass du wie ........ in Orangen bist .....
  6. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 23 Dezember 2021 00: 15
    -2
    Zitat: Archon
    Russland ist ein sehr reiches Land und es sollte genug Geld für Waffen und Rentner haben. Es ist das ressourcenreichste Land der Welt mit einem mächtigen sowjetischen wissenschaftlichen Erbe. Russland hat praktisch aufgehört (nicht zu vergleichen mit der Vergangenheit), Geld an andere Länder wie die UdSSR zu spenden. Es sollte also genug Geld und Ressourcen für alles geben.

    Lernen Sie die Grundlagen. Begriffe und Definitionen.
    Beginnen wir mit der Definition von GELD. Was ist - GELD? Ökonomen geben diese Definition. GELD ist das Äquivalent von Arbeit. daher sind alle nützlichen und nicht-mineralischen Ressourcen KEIN Geld. Fabriken sind Geld, weil sie in der Vergangenheit ausgegebene ARBEIT sind. Zusammenfassend lässt sich sagen, wenn, dann ist GELD das, was der Mensch macht. Nun, was für Geld ist in den Händen des Staates. Dies ist Geld, das von Menschen verdient und vom Staat gemäß den Gesetzen eingenommen wird. im Staat handeln. Der Staat steht nicht an der Maschine, pflügt das Feld nicht. All dies wird von Menschen gemacht. DER STAAT HAT KEIN EIGENES GELD. Jede neue Maschine von gestern wird alt, wenn eine neue, perfektere erfunden wurde. Wir haben Werkzeugmaschinen benutzt. Ausrüstung seit 20 Jahren oder mehr, zurück in der UdSSR. Somit sind alle Entwicklungen damals, heute keinen Cent wert. Das perfekteste Produkt kann nicht auf alten sowjetischen Geräten hergestellt werden. Und wir schaffen nichts Neues. Dies erfordert GELD, Spezialisten und in unserer Zeit Computerausrüstung, ohne die numerisch gesteuerte Maschinen nicht funktionieren.