CIA: "Tornado" und "Iskander" werden es den Russen ermöglichen, den Dnjepr in drei Tagen zu erreichen


Ehemalige US-Militärs und verschiedene Funktionäre diskutieren weiterhin aktiv über das Thema einer "russischen Invasion" auf ukrainischem Boden und schüren Hysterie. Kürzlich ein Rentner aus dem Vietnamkrieg sagte dass die Streitkräfte der Ukraine im Kampf gegen die Streitkräfte der Russischen Föderation nicht länger als 40 Minuten aushalten werden. Dazu kam in der Vergangenheit ein ganzer Chor hochrangiger Stimmen.


Der ehemalige Direktor der russischen Analyseabteilung bei der CIA, George Beebe, und der ehemalige Berater des Pentagon-Chefs in der Donald Trump-Administration, Oberst im Ruhestand Douglas McGregor, glauben, dass im Falle eines "Angriffs" Russlands auf die Ukraine " Russische Truppen" werden sich innerhalb von 3-4 Tagen dem Dnjepr nähern. Darüber schrieben sie in ihrem gemeinsamen Artikel für das amerikanische Magazin National Interest, das von der NGO „Center for National Interests“ (besser bekannt als Nixon Center) herausgegeben wird.

Die Autoren, die der aktuellen Regierung von US-Präsident Joe Biden kritisch gegenüberstehen, sagen voraus, dass die russischen Streitkräfte etwa 200 Soldaten auf dem Abschnitt der russisch-ukrainischen Grenze „konzentrieren“ könnten. Die Hauptangriffskraft der Russen werden Fass- und Raketenartillerie sowie Raketenwaffen für einsatztaktische Zwecke und die Luftfahrt sein.

Insgesamt kann Russland bis zu 100 MLRS-Batterien, darunter die BM-30 Smerch, "auf einen Bogen entlang der Grenze konzentrieren". Die weiter entfernte ukrainische Militärinfrastruktur wird durch das Iskander-Raketensystem und die Luftfahrt (bemannt und unbemannt) zerstört, die die neueste Herumlungermunition verwenden wird.

Die oben erwähnte russische Gruppierung wird aus der Luft durch ein tief gestuftes Luftverteidigungssystem geschützt, das neben der Luftfahrt auch die Luftverteidigungssysteme S-400, S-500 und zahlreiche elektronische Kriegsführung / elektronische Kriegsführungssysteme umfasst. Dadurch befindet sich die kleine Luftwaffe der Ukraine in einer äußerst ungünstigen Lage.

Gleichzeitig erwägt das Weiße Haus eine direkte militärische Intervention Washingtons im Falle eines Konflikts zwischen Moskau und Kiew nicht. Daher halten die Autoren die Widerstandsfähigkeit der Bundeswehr gegen die RF-Streitkräfte für "äußerst zweifelhaft".

Unter diesen Bedingungen ist davon auszugehen, dass die russischen Bodentruppen ihre Einsatzziele am Dnjepr in nur 72-96 Stunden erreichen werden.

- die Autoren berichteten.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
40 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 16 Dezember 2021 13: 46
    0
    Vier Mist, sie haben Analitika, in drei Tagen werden sie Galicien erreichen
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 09
      -2
      Das Erreichen der westukrainischen Grenze stellt eine minimale Aufgabe dar. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Territorium der Ukraine zumindest neutral zu machen. In der Realität sind die russischen Bodentruppen nicht in der Lage, Operationen bis zu einer Operationstiefe von 200 . durchzuführen km Auch wenn es sich um Einheiten der Marines und Airborne Forces handelt.
      1. Tulpe Офлайн Tulpe
        Tulpe 17 Dezember 2021 17: 47
        0
        Sie werden einfach gehängt, ukrokarately))) und die Tatsache, dass Sie im ipso dienen, wird Sie nicht retten)
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 13: 53
    +2
    Immer mehr entsteht der Eindruck, dass Russland einfach dazu gedrängt wird, in die Ukraine einzumarschieren. Alle Artikel unterstreichen, wie leicht und schnell die Streitkräfte der Russischen Föderation die Streitkräfte der Ukraine besiegen und entweder den Dnjepr oder Lemberg erreichen werden. Außerdem mit einer Garantie für Russland, dass der Westen nicht eingreift.
    Gut möglich, dass Selenskyj angesichts massiver Unzufriedenheit Anfang 2022 eine direkte Konfrontation provoziert, Russland zum Eingreifen gezwungen wird und dann der Westen Truppen auf das Territorium der Ukraine schickt.
    Fazit - Im Falle eines militärischen Zusammenstoßes besteht die Aufgabe der russischen Streitkräfte nicht nur darin, die Streitkräfte zu besiegen, sondern dies so schnell wie möglich zu tun. In nur wenigen Tagen. Ich weiß nicht, wie das aus rein militärischer Sicht möglich ist? Höchstwahrscheinlich wird die Hauptaufgabe nicht einmal die Niederlage einiger Brigaden und Gruppen sein. Und auf keinen Fall "Kessel" erzeugen (dies verzögert den Betrieb). Und der schnellste Weg in die westlichen Regionen der Ukraine. Und die Schaffung einer Flugverbotszone über das gesamte Territorium der Ukraine.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 16 Dezember 2021 13: 58
      0
      Der Erfolg bei der Beendigung eines Krieges hängt immer von der Einnahme der feindlichen Hauptstadt ab.

      "Russische Truppen" werden sich innerhalb von 3-4 Tagen dem Dnjepr nähern.

      Genauer gesagt kann er ihnen erklären - "russische Truppen" werden sich innerhalb von 3-4 Tagen dem Territorium der "Kievanischen Rus" nähern.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 14: 02
        +2
        In modernen Realitäten spielt die Hauptstadt selbst keine Rolle. Symbol. Anders ist es, wenn ein Verkehrsknotenpunkt an die Hauptstadt angebunden ist. Obwohl die moralische Wirkung stattfinden kann.
        Frage an das Militär. Wie lange wird die ukrainische Armeegruppe in der Ostukraine durchhalten, wenn sie vom Zentrum abgeschnitten ist? Wie viele Brücken gibt es über den Dnjepr? Oder wie groß ist die Lagerkapazität im Osten der Ukraine? Das sind rein militärische Fragen. Ich will sie nicht verstehen. Das geht mich nichts an.
        Aber ich sehe klar, dass Moskau buchstäblich in Richtung Krieg drängt. Und mit dem Geruch der Täuschung. Wir, sagen sie, werden uns nicht einmischen. Fühlen Sie sich frei zu beginnen.
        1. Bulanov Офлайн Bulanov
          Bulanov (Vladimir) 16 Dezember 2021 14: 04
          +1
          Die Hauptstädte werden eingenommen, um dort eine eigene (der angreifenden Seite treue) Regierung zu gründen. Senden Sie von dort neue Dekrete. Als Lenin Petrograd einnahm, eroberte er Russland, trotz des Widerstands der Außenbezirke.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 14: 10
            +2
            Ein Regierungswechsel ist unumgänglich. Aber warum ist das Kapital dafür? Die Hauptstadt der Ukraine war einst Charkow. De Gaulle verzichtete auf ein Kapital. Nachdem Lenin Petrograd eingenommen hatte, eroberte er Russland nicht. Es brauchte einen Bürgerkrieg und Millionen von Toten.
            Ja, die Einnahme von Kiew ist notwendig. Aber viel wichtiger ist es, westliche Truppen fernzuhalten (Polen und Ungarn mit niedrigem Start).
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 59
              -3
              De Gaulle wurde von mächtigen Verbündeten unterstützt, Russland ohne Verbündete und ohne verlässliche Gefährten.
              1. Bakht Офлайн Bakht
                Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 15: 28
                +2
                In der Ukraine-Frage werden keine Verbündeten benötigt. Trotzdem muss dieser Abszess geöffnet werden. Ohne Verbündete und Mitreisende. Aber Sie müssen mit niemandem teilen.
                1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 16: 31
                  -3
                  Ohne Verbündete kann das ukrainische Problem nicht gelöst werden, die ständige Verschiebung der Lebensdauer der SP-2 zugunsten der Kiewer, aber nicht in der Aufteilung der Jeans eines getöteten Tieres, sondern bei unseren eigenen Leuten.
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 13
      -3
      Fazit - Im Falle eines militärischen Zusammenstoßes besteht die Aufgabe der russischen Streitkräfte nicht nur darin, die Streitkräfte zu besiegen, sondern dies so schnell wie möglich zu tun. In nur wenigen Tagen. Ich weiß nicht, wie das aus rein militärischer Sicht möglich ist?

      In einer solchen Zeit ist die Niederlage von Formationen und der Hauptverteidigungseinheiten bis zu einer Tiefe von 50 km nicht mehr möglich.

      Und die Schaffung einer Flugverbotszone über das gesamte Territorium der Ukraine.

      Nur für kurze Zeit, für ein paar Wochen.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 14: 18
        +2
        Rein militärisch erwägen Sie die "Niederlage von Verbänden und Verteidigungseinheiten". Ich rede von etwas ganz anderem. Werfen Sie nach Kiew und weiter nach Westen. Vielleicht mit den Airborne Forces. Überlassung von "Verbindungen und Verteidigungseinheiten" im Ermessen des LPNR-Korps.
        Eine Flugverbotszone muss für mindestens ein paar Wochen geschaffen werden, um militärische Transportflugzeuge der NATO zu verhindern.
        "Krieg ist eine zu ernste Angelegenheit, um vom Militär zu vertrauen." Es liegt an Ihnen, die Operation mit minimalen Verlusten zu planen und durchzuführen. Schnell und effizient. Und die Ziele werden von der politischen Führung vorgegeben. Überhaupt keine Streifen.
        Übrigens aus der Geschichte. Bismarck überzeugte einst die Generäle, die Hauptstadt Österreichs nicht einzunehmen. Und bekam eine loyale Regierung.
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 54
          -3
          Werfen Sie nach Kiew und weiter nach Westen. Vielleicht mit den Airborne Forces. Überlassung von "Verbindungen und Verteidigungseinheiten" im Ermessen des LPNR-Korps.

          Wir werden Einheiten aus anderen Distrikten entfernen müssen, die keiner Verstärkung und Kampfkoordinierung unterzogen wurden. Die NATO wird diese Verfahren wahrscheinlich nicht passiv betrachten. Sie befindet sich bereits im Südkaukasus. Aktive Manöver japanischer Einheiten und Schiffe werden keine spürbare Entgleisung zulassen Teile des Ostbezirks.

          Eine Flugverbotszone muss für mindestens ein paar Wochen geschaffen werden, um militärische Transportflugzeuge der NATO zu verhindern.

          Sobald mehrere Nato-Transportflugzeuge abgeschossen werden, kommt es zu einer Eskalation der Feindseligkeiten, etwa gegen das unvollendete Verteidigungsgebiet Kaliningrad oder gegen russische Friedenstruppen in Transnistrien.

          Schnell und effizient. Und die Ziele werden von der politischen Führung vorgegeben. Überhaupt keine Streifen.

          Es hieß bereits Wissenschaft. Serdjukows Finger. Im August 2008. Für einen so kurzen Krieg mit nicht gerade dem furchterregendsten georgischen Feind waren die Verluste erheblich. Die Ursache des Sieges wurde durch die niedrigen moralischen Qualitäten des georgischen Kommandostabs unterstützt.

          Bismarck überzeugte einst die Generäle, die Hauptstadt Österreichs nicht einzunehmen. Und bekam eine loyale Regierung.

          Nennen Sie eine Person in der russischen Regierung, die mindestens der Epaulette Bismarcks würdig ist, zum Beispiel unter Poltavchenko, Gryzlov, Matvienko, Kozak, Chubais, Kudrin?
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 15: 26
            +2
            Nicht überzeugt. Nach Angaben des Westens gibt es im Westen Russlands bereits 175 Menschen. Sie müssen niemanden erschießen. Sie erwägen einen umfassenden Krieg. Ich sage, dass es nicht sein wird. Es werde "humanitäre Interventionen" geben.
            Persönlichkeiten treten in Krisenzeiten auf. Es passiert oft
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 15: 35
              -3
              Wie viele der 175 Tausend Soldaten sind materielle Unterstützungseinheiten? Heimatschutzeinheiten? Während der Feldzüge im Nordkaukasus ließ der Schutz von Kommunikations- und Hinterlandeinheiten zu wünschen übrig. Seitdem hat die Armee mehrere Reduzierungen erfahren.

              Sie erwägen einen umfassenden Krieg. Ich sage, dass es nicht sein wird. Es werde "humanitäre Interventionen" geben.

              Im Winter 2015 gab es keine humanitäre Intervention. Die Verluste der LDNR-Einheiten wurden mit den Verlusten der Streitkräfte der Ukraine vergleichbar.Die Streitkräfte der Ukraine sind seit 6 Jahren überhaupt nicht abgebaut.

              Persönlichkeiten treten in Krisenzeiten auf. Es passiert oft

              Seit 30 Jahren wird ein solches Personalsystem geschaffen, das das Erscheinen solcher Personen in verantwortlichen Positionen ausschließt.Jetzt soll die oberste Führungsebene den Schnee spätestens in einer Woche räumen, eine Fontäne mit kochendem Wasser, damit es nicht einen Tag ausgießen.
              1. Bakht Офлайн Bakht
                Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 17: 10
                +1
                Nicht überzeugt.
                Es scheint, dass Sie im Generalstab sitzen und über alle Informationen verfügen.
                Meine Vorhersage ist, dass die Ukraine in wenigen Tagen zusammenbrechen wird. Das Problem liegt nicht im militärischen Bereich, sondern im politischen.
                1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 18: 36
                  -3
                  Sie prognostiziert diese Option für sieben Jahre. Nicht mit unserer halbfeudalen russischen Wirtschaft, die Ukraine zu besetzen. Es gibt dasselbe System. Nur in mehr Karikaturen. Nach der Rückkehr der Krim mussten Hunderte Milliarden Rubel ausgegeben werden, um die Kommunikation in Ordnung. Es muss noch mehr getan werden. Angesichts der Länge der Linie ist der Kontakt mit den Streitkräften der Ukraine und die Tiefe der Front von 175 Tausend Soldaten nicht genug für die Besetzung, die Kontrolle über das Territorium, die Aufrechterhaltung der legalen Ordnung, Versorgung der Zivilbevölkerung. Ein Teil der Gebäude und Infrastruktur wird zerstört. Für deren Wiederherstellung werden Gelder benötigt. Russland trägt bereits die Kosten für die Wiederherstellung bestimmter syrischer Objekte, in Karabach, Wiederherstellung der Streitkräfte Armeniens und NKAO.
                  1. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 16 Dezember 2021 19: 52
                    +1
                    Hmm. Tatsächlich ist der Horizont des Militärs durch das Sehen begrenzt. Nicht mehr.
                    Hilfe - Russland wird voraussichtlich keine Ausgaben in Karabach übernehmen. Karabach wird auf Kosten des aserbaidschanischen Budgets wiederhergestellt. Aber das ist übrigens. Hat nichts mit dem Thema zu tun.
                    Also - Sie raten Ihnen, sich in den Grenzen der Russischen Föderation zu schließen und nicht auf die Ausbreitung feindlicher Stützpunkte an den Grenzen des Staates zu achten. Völlig verlorene Position. Glücklicherweise wird die Politik des Staates nicht vom Militär, sondern von der Zivilbevölkerung bestimmt.
                    Ich werde es wieder versuchen. Aber diesmal tatsächlich das letzte Mal.

                    Das Militär nimmt nur die Aufgaben wahr, die von der politischen Führung bestimmt werden. Ich stimme zu, dass sich Russland ab 2014 nicht sehr rational verhalten hat. Und jetzt ist es viel schwieriger, die Situation zu korrigieren.
                    1. Jede Militäroperation ist mit Verlusten verbunden. Dies ist ein Axiom, das kaum jemand bestreiten würde. Egal wie viele Särge, egal in welche Richtung sie gehen (nach Osten oder Westen), Menschenopfer werden nicht so schnell vergessen. Daher ist eine Militäroperation gegen die Ukraine unerwünscht. Seit 2014 hat es im Donbass menschliche Opfer gegeben. Auf diesem und es ist notwendig, aufzuhören.
                    2. Die Einnahme der Hauptstadt eines Staates wird noch lange in Erinnerung bleiben. Deshalb bestand Bismarck darauf, Wien NICHT einzunehmen. Und er hat erreicht, dass Österreich-Ungarn (Österreich und auch Ungarn) für lange Zeit in den deutschen Einflussbereich eingetreten ist. Daher kann und wird die Eroberung Kiews militärisch gerechtfertigt sein, aber politisch gibt es keine Aufregung.
                    3. Die Hauptaufgabe Russlands in der ukrainischen Richtung ist ein föderaler unabhängiger Staat (blockfrei verpflichtend), neutral gegenüber Russland. Wenn Sie Glück haben, ist es auch freundlich. Dies ist die Aufgabe von Nummernwagen. Die Aufgabe von namber tu (nicht weniger wichtig und folgt aus dem ersten) besteht darin, die Infrastruktur und die NATO-Stützpunkte auf dem Territorium der Ukraine zu verhindern. Das heißt, die Truppen Ungarns und Polens (möglicherweise Rumäniens) daran zu hindern, in das Territorium der Ukraine einzudringen. Dazu bedarf es einer Gruppierung russischer Truppen in westlicher Richtung. Daher schließe ich nicht aus, dass die Aufgabe der russischen Truppen im Bündnis mit den Streitkräften der Ukraine darin besteht, die Integrität der Ukraine zu schützen. Es sieht auf jeden Fall fantastisch aus. Aber die Integrität der Ukraine kann nur von Russland bewahrt werden. Nur Russland hat ein eigenes Interesse an der Erhaltung des ukrainischen Staates.
                    4. Grundlage dafür ist der Regierungswechsel in Kiew (nicht auf Russisch, sondern auf Ukrainisch). Auf die Regierung, die die Interessen der Ukraine versteht. In dieser Hinsicht ist auch Medvedchuk geeignet (er ist ein ukrainischer Nationalist). Janukowitsch wird es auch tun (nicht ohne Grund hat der Prozess gerade erst begonnen).

                    Schlussfolgerungen. Die Gruppierung russischer Truppen an der ukrainischen Grenze ist ein Einsatz für alle Fälle. Wenn Selenskyj das Dach komplett absprengt, dann besteht ihre Aufgabe nicht darin, mit den Streitkräften der Ukraine zu kämpfen, sondern schnell die Westgrenze der Ukraine zu erreichen und dort eine Barriere gegen die Truppen Ungarns und Polens zu errichten. Polen haben die neidischsten Augen. Die Brigaden der ukrainischen Streitkräfte, die sich im Donbass befinden, sollten von den Kräften der LPNR gefesselt werden. Flotte im Sein.
                    Kommt es in Kiew zu einem Machtwechsel, sollten die russischen Truppen nach Stabilisierung der Lage die Westgrenze an die Streitkräfte der Ukraine übergeben. Und nicht um mit ihnen zu kämpfen, sondern gemeinsam zu arbeiten.
                    Dies alles ist die Aufgabe von Diplomaten. Das Militär kann nur auf das Signal der politischen Führung hin handeln und sich nicht in die Politik einmischen.

                    - Unser Geschäft ist zu schießen. Der Oberst wird denken!
                    - Wenn er nur genug Verstand hätte, um so zu denken, wie es sollte!
                    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 20: 43
                      -3
                      Russland wird die Kosten wahrscheinlich nicht tragen. Karabach wird auf Kosten des aserbaidschanischen Budgets wiederhergestellt. Aber das ist übrigens. Hat nichts mit dem Thema zu tun.

                      Im armenischen Teil von Karabach werden die Ausgaben auf russischer Seite sowie die vollständige Wiederherstellung von Rüstungen und Waffen der armenischen Streitkräfte, die während der Feindseligkeiten verloren gegangen sind, getragen.

                      Glücklicherweise wird die Politik des Staates nicht vom Militär, sondern von der Zivilbevölkerung bestimmt.

                      So führte Lawrow zu feindlichen Beziehungen zu ganz Europa, zu den USA, zu Japan, zu Ländern, die wirtschaftlich besser entwickelt sind als Russland, Lawrow hat keine verlässlichen Gefährten.

                      Daher ist eine Militäroperation gegen die Ukraine unerwünscht.

                      Die Initiative, Feindseligkeiten zu beginnen, liegt nicht bei Russland oder der Ukraine. Washington, er ist Richter und Henker. Schlimmer noch, wenn die Streitkräfte der Ukraine mit dem Beschuss russischer Friedenstruppen in der TMR beginnen. Georgische Version Die NATO berücksichtigte die Fehler dieses Krieges.

                      In Russland gibt es keine Persönlichkeit von Bismarcks Niveau. Sonst hätten sie in der ehemaligen SAR keinen Mist geknetet. Und die Türken wären nicht in den Südkaukasus gelassen worden. Kiew stellt keinen militärischen Wert dar, als Trophäe , müssen Sie ein paar motorisierte Schützenregimenter einsetzen, um aufzuräumen und die Ordnung aufrechtzuerhalten.Mit täglichen Verlusten wie in Grosny 7-1995.

                      Die Aufgabe von namber tu (nicht weniger wichtig und folgt aus dem ersten) besteht darin, die Infrastruktur und die NATO-Stützpunkte auf dem Territorium der Ukraine zu verhindern.

                      Sie ist bereits da, in Form von Geheimdiensten, Beratern, Ausbildern.

                      Nur Russland hat ein eigenes Interesse an der Erhaltung des ukrainischen Staates.

                      In Russland ist die staatliche Verwaltung rücksichtslos, in der Ukraine noch mehr, während der Feindseligkeiten wird es noch mehr Aufregung geben.

                      In dieser Hinsicht ist auch Medvedchuk geeignet (er ist ein ukrainischer Nationalist). Janukowitsch wird es auch tun (nicht ohne Grund hat der Prozess gerade erst begonnen).

                      Sie sind beide zwei, in einer friedlichen Atmosphäre zeigten sie sich einer Drei mit einem Minus, und in einer schwierigeren werden sie sich unter die Bank kauern.

                      Wenn Selenskyj das Dach abkriegt

                      Die Entscheidung über die Militäraktion wird von Washington getroffen, und für lange Zeit, mehr als ein paar Monate, wird die Aufrechterhaltung eines solchen Truppenverbands der russischen Staatskasse viel Geld einbringen.
                    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 20: 47
                      -3
                      und schnell die Westgrenze der Ukraine erreichen und dort eine Barriere gegen die Truppen Ungarns und Polens errichten.

                      So schnell geht es nicht, der Wintereinbruch 2015 wurde trotz der Anwesenheit von Generalmajor Lentsov und anderen Beratern abgewürgt.

                      Kommt es in Kiew zu einem Machtwechsel, sollten die russischen Truppen nach Stabilisierung der Lage die Westgrenze an die Streitkräfte der Ukraine übergeben. Und nicht um mit ihnen zu kämpfen, sondern gemeinsam zu arbeiten.

                      Sechs Jahre sind nicht passiert, aber jetzt wird es passieren. Lachen

                      In den Jahren seit 2014 haben Diplomaten so hart gearbeitet, dass sie sich nicht hinter ihm sehen können, wie die blassen Persönlichkeiten von Lukin und Poltavchenko, Durka K. Volker, im Vergleich zu ihnen, Bismarck, zeigen.
  3. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 16 Dezember 2021 14: 00
    -1
    wir werden Essen und Wodka von Fallschirmen für die VSushnikovs fallen lassen, sie selbst werden die Bandera nach Polen fahren))
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 14
      -3
      Чего же не сбрсывали в январе-феврале 2015 ?Проворонили?
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 16 Dezember 2021 14: 34
        0
        wie viele Ukrainer nicht füttern, wird es noch verraten .... überprüft.
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 57
          -3
          Sie konnten nicht effektiv mit den Ukrainern zusammenarbeiten, und die Amerikaner konnten qualitativ nicht mit ihnen arbeiten, und mit den Polen, mit den Bulgaren, mit den Rumänen, mit den Balten.
          1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
            Nur eine Katze (Bayun) 16 Dezember 2021 14: 59
            0
            konnte nicht mit sahaidachny, khmelnitsky, vygovsky, mazepa ... viel Glück, mit ihnen weiterarbeiten.
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 15: 10
              -3
              Mit ihnen konnte man nicht zusammenarbeiten. Auch durch Bestechung. Amerikaner, die am anderen Ende der Welt lebten, konnten ihre Spitzel und Komplizen in der Ukraine züchten. Unter den Augen von Außenministerium, Verteidigungsministerium, GRU, FSB, SVR. Und in eine relativ kurze Zeit. Vor allem mit der ukrainischen. Während der Surkovskiy Rosmol den pseudo-antifaschistischen Motney schüttelte, pflügten die Staatsagenten unermüdlich. Wie Abwehr Oberst Nikolai-Vater sagte: Es gibt keinen Abschaum in der Aufklärung. Es gibt Schüsse .
              1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                Nur eine Katze (Bayun) 16 Dezember 2021 15: 44
                0
                Gyyyy ... was sollen sie produzieren ... Informanten. Das ist das Verdienst der Evolution, nicht der Amerikaner. Informanten waren da, sind und werden sein. zwei Ukrainer - eine Partisanenabteilung, drei Ukrainer - eine Partisanenabteilung mit einem Verräter ... Das war vor dem Maidan bekannt. Das NKWD hat Banderas Leute so erwischt.
                1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 16: 36
                  -3
                  Das NKWD und die UdSSR existieren nicht, und es gibt auch keine Führer dieser Größenordnung und dieses Willens.Wir in Russland.
                  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                    Nur eine Katze (Bayun) 16 Dezember 2021 17: 06
                    0
                    aber die Ukrainer sind die gleichen ... das mit Daniel Galitsky, das mit Biden Lachen
                    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 18: 29
                      -3
                      Russland hingegen hat die Ergebnisse des Referendums im Donbass über den Beitritt zur Russischen Föderation nicht anerkannt. Denken Sie daran, dass im Donbass genau das gleiche Referendum wie auf der Krim abgehalten wurde, aber Moskau hat dieses Thema angesichts der offensichtlichen rechtlichen Lücken in der Organisation der Abstimmungen schnell totgeschwiegen. Offiziell betrachtet Russland die Gebiete der DVR und LVR weiterhin als Teil der Ukraine, gewährt jedoch den ständigen Einwohnern der Region die russische Staatsbürgerschaft. Es ist schwierig, unlogisch, aber es gibt sowohl Russland als auch der Ukraine Spielraum für politische Manöver.
          2. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 17 Dezember 2021 07: 50
            -1
            In der Tatsache, dass die Mehrheit der ukrainischen Bürger der Russischen Föderation ablehnend gegenübersteht, liegt nicht nur die effektive Arbeit der westlichen Sonderdienste, sondern in hohem Maße die Politik der russischen Führung, die sowohl unter den Ukrainern als auch in anderen ehemaligen Republiken der UdSSR.
            1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
              Nur eine Katze (Bayun) 18 Dezember 2021 05: 47
              0
              Vielleicht sind nur Minin und Pozharsky daran schuld? verhinderte den Raub von Klöstern in Russland ...
              1. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 18 Dezember 2021 07: 44
                -1
                Und was ist mit diesen Herren? täuschen
                1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                  Nur eine Katze (Bayun) 18 Dezember 2021 07: 47
                  0
                  Bei der Heimkehr hatten die Ukrainer IMMER einen Hass auf Russland. Und es spielt keine Rolle, wie sie hießen und in Zukunft heißen werden.
                  1. Binder Офлайн Binder
                    Binder (Myron) 18 Dezember 2021 07: 53
                    -1
                    Aber im Allgemeinen gibt es einen gewissen Fortschritt, bevor Sie immer mehr darüber gesprochen haben, dass es das ukrainische Volk überhaupt nicht gab, es wurde angeblich von den Österreichern erfunden ... fühlen
                    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                      Nur eine Katze (Bayun) 18 Dezember 2021 16: 48
                      0
                      Und wo habe ich hier das Wort "Menschen" geschrieben? Sie haben auch Synonyme, aber dafür wird ein solches Verbot gestellt.
      2. 1_2 Офлайн 1_2
        1_2 (Enten fliegen) 16 Dezember 2021 15: 37
        0
        Wir sind keine Narren, um die Wohlgenährten und Mächtigen unter der Herrschaft von Yanuca zu ernähren, sieben Jahre prowestlicher Hungersnot und Müll von Preiszöllen sind vergangen, jetzt warten die hungrigen APUs auf die russischen Befreier selbst
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 16: 37
          -4
          Eine Geschichte für Wehrpflichtige aus den Slums von Washington.
  4. Marat. Офлайн Marat.
    Marat. (Marat.) 18 Dezember 2021 12: 30
    0
    Einfach die Ukrainer hämmern, und die Einheimischen von Bandera aufräumen lassen, es reicht, sich unter den Sofas zu verstecken.