Russische Marine setzt auf Drohnenträger


Plötzlich. Wie vor ein paar Tagen berichtet TASS Mit Bezug auf ihre Quellen im militärisch-industriellen Komplex könnte unsere Marine eine Art "neueste Mehrzweckplattform" erwerben, die mit Drohnen der leichten und mittleren Klasse ausgestattet ist. Konkrete gibt es jedoch nicht, nach fragmentarischen Angaben zeichnet sich jedoch ein Bild von etwas ab, das stark an den zukünftigen türkischen "Drohnenträger" erinnert. Offenbar war der Kreml ernsthaft besorgt über die Stärkung der türkischen Marine und beschloss, seine "Antwort an Erdogan" zu geben.


Dass unbemannte Flugzeuge eine vielversprechende Richtung sind, lässt nicht den geringsten Zweifel aufkommen. Ja, UAVs sind in Bezug auf die Leistungsmerkmale bemannten Jägern, Kampfflugzeugen und Bombern erheblich unterlegen, jedoch sind sie in der Produktion und anschließenden Wartung billiger, ihr Verlust kann schnell wieder aufgefüllt werden, im Gegensatz zum Tod eines Berufspiloten können sie eine sehr große Leistung erbringen Aufgabenspektrum - von Aufklärung und Datenausgabe für Zielbestimmungsflugkörper und Luftfahrt bis hin zu direkten Angriffsfunktionen.

Dies ist besonders bei der Marine wichtig. Heute besitzen 11 AUGs der US Navy ungeteilt den World Ocean, und bald werden es 12 werden Zerstörer und URO-Kreuzer sowie Mehrzweck Das U-Boot aus dem Geleitschutz ist eine schreckliche Streitmacht, die alles wegfegen kann, was ihr in den Weg kommt. Viele Länder, darunter Japan, Großbritannien, China, Südkorea, Frankreich und die Türkei, streben nach dem Besitz von Flugzeugträgern und den unbestrittenen Vorteilen, die sie ihren Seestreitkräften bieten.

Und hier fällt auf, dass die Weiterentwicklung der Flugzeugträgerflotten in zwei Richtungen ging. Für die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten, die über vollwertige trägergestützte Flugzeuge verfügen, sind Drohnen nur ein zusätzlicher Bonus, der die Fähigkeiten trägergestützter Flugzeuge erweitert. Das Pentagon braucht keine separaten "Drohnenträger" als solche. Anders sieht es bei Ländern aus, die mit Uncle Sam uneins sind.

Ohne amerikanische F-35B-Jäger war Ankara gezwungen, das Konzept seines ersten universellen amphibischen Angriffsschiffs TCG Anadolu (L-400) zu überarbeiten. Die türkische UDC wird mit den Mittelstreckenangriffsdrohnen Bayraktar TB3 sowie den schwereren Jet-UAVs der neuen Generation namens MIUS ausgestattet. Die Ukraine wird Ankara bei ihrer Produktion mit der Lieferung von Flugzeugtriebwerken unterstützen, die wir ausführlich besprechen werden erzählt vorher. Dies ist eine erzwungene Maßnahme, aber es ist die Türkei, die als erstes Land der Welt über einen "Drohnenträger" verfügen wird. Offenbar wird der vielversprechende türkische Flugzeugträger auch mit unbemannten trägergestützten Flugzeugen ausgestattet. Ja, es wird weit von der F-35B entfernt sein, es ist schwer, sich einen Luftkampf mit einem feindlichen Jäger vorzustellen, jedoch können UAVs zur Aufklärung und Patrouille verwendet werden, Raketenangriffe gegen See- und Bodenziele sowie für Anti- - U-Boot-Krieg.

Wie heißt es so schön: Ein Drohnenträger ist besser als kein Flugzeugträger. Anscheinend wurde das gleiche in unserer Militärabteilung begründet. Laut TASS haben die Arbeiten in diese Richtung bereits begonnen:

Wir konzipieren derzeit eine Mehrzweckplattform für die Marine, die eine beträchtliche Anzahl von taktischen Drohnen und unbemannten Fahrzeugen mit Aufklärungsfähigkeiten an Bord tragen wird ... Schiffsbasierte unbemannte und autonome Systeme werden ihren taktischen Einsatz in der Küstenzone und in der offenes Meer.

Klingt gut, aber wie kann das alles in unserer Realität aussehen, wenn die Werften mit Aufträgen überlastet sind und fast Jahrzehnte lang Schiffe gebaut und repariert werden? Was könnte das für eine "Mehrzweckplattform" sein?

Die logischste Lösung erscheint in Anlehnung an die türkische TCG Anadolu (L-400) von zwei russischen UDCs des Projekts 23900, die derzeit im Werk Zaliv in Kertsch gebaut werden, in "Drohnenträger" umzuwandeln. Schiffe könnten tatsächlich bis zum Ende des Jahrzehnts erscheinen. Die Mitrofan Moskalenko wird das neue Flaggschiff der Schwarzmeerflotte und die Ivan Rogov wird zur Pazifikflotte gehen, wo sie möglicherweise auch das Flaggschiff wird, wenn der alternde Kreuzer Varyag vollständig modernisiert wird.

Dies ist eine einfache und verständliche Möglichkeit, zwei "Drohnenträger" gleichzeitig für die russische Marine zu beschaffen. Bis zum Start beider UDCs sollte eine entsprechende Flotte von Aufklärungs- und Angriffsdrohnen der leichten und mittleren Klasse geschaffen sein, was in TASS erwähnt wurde. In der Nachricht blitzten jedoch kuriose Details auf.

Insbesondere wurde angekündigt, dass diese „Mehrzweck-Offshore-Plattform“ mit einem Katapult zum Starten eines UAV sowie einem Luftfinisher ausgestattet wird. In Wahrheit sind dies keine Attribute eines universellen amphibischen Angriffsschiffs, sondern eines echten Flugzeugträgers. Für den horizontalen Start und die Landung einer Mid-Range-Drohne, bei der es sich im Wesentlichen um ein kleines Flugzeug handelt, benötigen Sie noch ein ausreichend langes Startdeck. Du brauchst einen Platz für ein Katapult und Aerofinisher. Darüber hinaus ist zu bedenken, dass es auf See immer einen Pitching gibt, der den Betrieb von bemannten oder unbemannten Flugzeugen erschwert. Dieser negative Faktor konnte bisher nur durch eine Vergrößerung des Schiffes effektiv kompensiert werden. Kein Wunder, der Amerikaner "Nimitz" mit einer Verdrängung von unter 100 Tausend Tonnen.

Was haben wir unter dem Strich? In Wirklichkeit kann die russische Marine bis zum Ende des Jahrzehnts nur durch Umrüstung beider UDCs des Projekts 23900 zwei "Drohnenträger" bekommen. Was die TASS-Quelle in der Schiffbauindustrie andeutete, ist einem Flugzeugträger sehr ähnlich, den wir , wie Sie wissen, "brauchen nicht umsonst." Ist das Verteidigungsministerium der RF endlich reif für eine entsprechende Entscheidung? Aber dann ist nicht klar, warum ein neues Schiff in den Dimensionen eines Flugzeugträgers ausschließlich für UAVs gebaut wird, obwohl wir im Gegensatz zu den Türken eigene trägergestützte Jäger haben? Was ist das, eine Art Echo eines versteckten Hardware-Kampfes um die Zukunft des "verbotenen" Flugzeugträgers? Aber wo soll dann diese „Mehrzweckplattform“ gebaut werden, wenn es für Schiffe dieser Klasse keine freien Produktionskapazitäten zu geben scheint?

Generell sind zu viele Fragen zu beantworten.
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 13: 39
    -3
    unsere Marine könnte eine Art "neueste Mehrzweckplattform" erwerben

    Was deutet darauf hin, dass die Navy auf etwas setzt. Haben sie mit der Massenproduktion solcher Plattformen begonnen? In dem Wort "vielleicht"?

    Offenbar war der Kreml ernsthaft besorgt über die Stärkung der türkischen Marine und beschloss, seine "Antwort an Erdogan" zu geben.

    Und wie wurde diese Besorgnis materiell ausgedrückt?

    Bis beide UDCs ins Wasser geschossen wurden, sollte eine entsprechende Flotte von Aufklärungs- und Angriffsdrohnen der leichten und mittleren Klasse geschaffen sein, wie in TASS . erwähnt

    Für 10 Jahre ist es unwahrscheinlich, dass eine Verbindung von neuen Drohnen hergestellt werden kann. Orlan-10 für die Marine ist nicht eingetreten. Klein für Seewetterbedingungen, ein schwacher Motor. Dies bedeutet, dass wir ein schweres UAV benötigen Der schwere Typ muss für vollwertige Werks- und Staatsprüfungen bereit sein, sonst zieht sich die Umsetzung der Idee über viele Jahre hin und wird für die Kasse unüberschaubar.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 16 Dezember 2021 13: 55
      -3
      Was deutet darauf hin, dass die Navy auf etwas setzt. Haben sie mit der Massenproduktion solcher Plattformen begonnen? In dem Wort "vielleicht"?

      - Ja, es ist Zeit, Drohnen zu zerstreuen; aber es ist Zeit, Drohnen zu sammeln ...
      - Aber hier ist das Problem:
      - Es ist Zeit für Russland, Drohnen zu sammeln - es ist Zeit, "Drohnen zu sammeln" - und es (Russland) - es stellt sich heraus - also sie (Drohnen) und "nicht zerstreut" ... - So - und ... und . .. und sammeln es stellt sich heraus - es gibt nichts ... - Leider ...
      - Mein Plus ...
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 03
        -2
        Es wird besonders schwierig sein, UAVs analog zum amerikanischen Triton zu entwickeln. Und UAVs mit Schiffsbauweise erfordern Materialien und einen Motor, die gegen Seeluft und hohe Luftfeuchtigkeit beständig sind. Ein kompaktes Radar mit AFAR, Satellitenkommunikation und ein wirtschaftlich zuverlässiger Motor werden es tun erforderlich sein.
        1. gorenina91 Офлайн gorenina91
          gorenina91 (Irina) 16 Dezember 2021 14: 16
          -2
          Sie benötigen ein kompaktes Radar mit AFAR, Satellitenkommunikation und einen sparsamen, zuverlässigen Motor.

          - Wozu ...
          - Hier ... hier ... hier .., jemand "isofat (isofat)" - ein cooles "Videobeispiel" in einem "ähnlichen Thema" führte ... - Zu diesem "Beispiel" - noch ein paar Cartoons (Anime ) hinzufügen - und alle Probleme werden "gelöst" ... - von selbst ...
          - Mein Plus ...
      2. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter 16 Dezember 2021 16: 03
        +1
        Es sieht aus wie eine Art "Field of Miracles" unter Beteiligung des militärisch-industriellen Komplexes, mal sehen wer die Gewinne bekommt.
        Und zum Thema „Sammeln“ ist der Antrag bereits eingegangen. Es stellt sich heraus, dass die Ukrainer einige "sowjetische Vermögenswerte" abgequetscht haben. Vielleicht sollte der Rest der ersteren aufgefordert werden, vermisste und nicht abgegebene Vermögenswerte auf das nächste "Wunderfeld" zu bringen, es wird etwas zu spielen und etwas zu erzählen geben. Dreißig Jahre später war der Zeitpunkt reif und überreif. Früher war keine Zeit für alles, Startkapital wurde gestohlen und aufgeteilt.
  2. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 16 Dezember 2021 13: 57
    0
    KA-52 wird auf dem UDC basieren, sie können in ein UAV umgewandelt werden, es kann zwei Flugabwehrraketen x-35 tragen, die Raketenreichweite beträgt 250 km, der Radius von ka52 beträgt 250 km, insgesamt 500 km ist der Schadensradius mit billigem x-35, und teure Onyx-Zirkone können auf dem UDC platziert werden. Reichweite 600-800 km
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 14: 06
      -3
      Helikopter auf der UDC können routinemäßig und massiv nur dann eingesetzt werden, wenn sich ein Flugzeugträger im Geschwader befindet.Helikopter sind leichte Beute für das Schießen, für MANPADS, für feindliche Flugzeuge.Die Luftverteidigung eines Schiffes reicht für den erfolgreichen Einsatz nicht aus von Hubschraubern.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 16 Dezember 2021 14: 49
        +1
        Und uns wird gesagt, dass Flugzeugträger unnötiger Mist sind lächeln
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 15: 04
          -3
          Man kann über verschiedene Dinge sprechen. Es gibt ein Ungleichgewicht im russischen Marinebau. Es sieht eher aus wie ein hastiges Notstopfen von Löchern, Gehen
          im Schwanz der Ereignisse. In einer solchen Situation ist es schwierig, über die Strategie der Flottenentwicklung zu sprechen. Der Flugzeugträger ist ein Element einer solchen Strategie sowie Aufklärungs-, Angriffsflugzeuge und SSBNs.
          1. 1_2 Офлайн 1_2
            1_2 (Enten fliegen) 16 Dezember 2021 16: 13
            0
            der Flugzeugträger wird leicht von Ross Diesel-Elektro-U-Booten Atom-U-Booten ertränkt. Amer-Flugzeugträger sind konventionell hundertmal ertrunken, sogar schwedische und deutsche U-Boote
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 16: 39
              -4
              Konventionell wurde der Kommunismus mehrmals aufgebaut, 25 Millionen High-Tech-Arbeitsplätze, und Portugal überholte den Lebensstandard, und alle gewannen in Karabach, in der ehemaligen SAR.
            2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 16 Dezember 2021 19: 26
              0
              Das ist lächerlich. Sie haben gerade Computerspiele gespielt.
      2. 1_2 Офлайн 1_2
        1_2 (Enten fliegen) 16 Dezember 2021 15: 42
        -3
        Warum ein Flugzeugträger? Hubschrauber werden PKR-Raketen mit einer Reichweite von 250 km auf Schiffe abfeuern, US-Zerstörer in einer Salve ertränken
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 16 Dezember 2021 19: 27
          0
          Hier ist ein Beispiel für eklatante Inkompetenz und Unzulänglichkeit des Urteilsvermögens. Lachen
          1. 1_2 Офлайн 1_2
            1_2 (Enten fliegen) 17 Dezember 2021 00: 21
            +1
            ein Experte von Ihnen als orthodoxer Schütze, ich habe Ihnen beiden geschrieben, dass die Luftrinnen von U-Booten leicht zerstört werden können, nur U-Boote können sich heimlich von Satelliten der AUG nähern, natürlich werden sie UDC nicht gegen AUG einsetzen, UDC-Hubschrauber sind es jedoch in der Lage, russische Zerstörer mit X-35-Raketen zu versenken, die keine Luftabdeckung in den Ozeanen und Meeren haben. Bei der Luftlandung ist die UDC mit Kaliber von tiao (oder an Bord begleitenden Fregatten von Korvetten) in der Lage, Flugplätze im Umkreis von 2500 km . zu zerstören
  3. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 16 Dezember 2021 15: 09
    0
    Quote: gunnerminer
    Ein Flugzeugträger ist ein Element einer solchen Strategie, ebenso wie Aufklärungs-, Angriffsflugzeuge und SSBNs.

    Ja, ich weiß, dass.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 15: 28
      -4
      Die überwältigende Mehrheit der angesehenen Besucher der Ressource weiß es leider nicht.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 16 Dezember 2021 15: 31
        0
        Ich habe diesem Thema seit einiger Zeit eine ganze Reihe von Artikeln gewidmet. Sie wissen es also, aber einige leugnen weiterhin das Offensichtliche und ziehen es vor, in einer Welt der Illusionen zu bleiben, in der wir alle, die US Navy AUG, beim Biertrinken leicht mit "Zirkons" ertränkt werden. Anforderung
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 16: 34
          -4
          Zirkon ist nur Munition. Um ein bestimmtes Ziel effektiv zu besiegen, müssen Sie eine ganze Reihe von Bedingungen bereitstellen und erfüllen, die liebe Leser nicht einmal ahnen.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 16 Dezember 2021 17: 46
    0
    Vielleicht kann er es nicht, Anonymous von Tass sagte etwas ...

    IMHO wiederholen sie nur nach den bösen Ausländern. Das haben die Indianer vor kurzem angekündigt - und unsere müssen erzählt werden ...

    in letzter Zeit so oft...
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 16 Dezember 2021 19: 26
      0
      Und was für eine Struktur ist TASS?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 17 Dezember 2021 00: 13
        0
        Provokative Frage.
        entscheidet nichts und ist für nichts verantwortlich.

        Zum Beispiel in Tass: https://tass.ru/mezhdunarodnaya-panorama/1325017
  5. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 16 Dezember 2021 17: 52
    -1
    Liste der Länder nach Militärausgaben für 2020 gemäß SIPRI Fact Sheet [1]
    Ort
    im 2020 Ort
    im Jahr 2019 Länderausgaben,
    Milliarde $ ändern in
    Vorjahr (%) Veränderung gegenüber
    2011 ÷ 2020 (%) Anteil am BIP
    Länder (%) Anteil der Ausgaben.
    in der Welt (%)
    1 1 США 778,0 4,4 -10 3,7 39,0
    2 2 Китай 252,0 1,9 76 1,7 13,0
    3 3 Индия Индия 72,9 2,1 34 2,9 3,7
    4 4 Россия 61,7 2,5 26 4,3 3,1
    5 6 Великобритания 59,2 2,9 -4,2 2,2 3,0
    Russland plant, 2021 3,1 Billionen Rubel, 2022 3,2 Billionen Rubel und 2023 3,1 Billionen Rubel für die Landesverteidigung bereitzustellen. Dies ist in der Erläuterung zum Haushaltsentwurf für diesen Zeitraum angegeben. Auszüge aus dem Dokument werden von TASS zitiert.

    Natürlich kann man träumen und phantasieren. Aber meinen Sie nicht, dass es bei einem solchen Militärbudget nur für die Gehälter der Serdjukows und Schoigu reichen wird? Und wer wird diese UAVs bauen und verwalten, ist das Gehalt fällig? Ich habe bereits geschrieben, dass im Jahr 2021 50 Spezialisten Russland verlassen haben. Damit wir etwas Fortschrittliches aufbauen können, brauchen wir fortgeschrittene und gebildete Kader, keine Verwandten!
    1. asr55 Офлайн asr55
      asr55 (asr) 6 Januar 2022 02: 54
      0
      Natürlich kann man träumen und phantasieren. Aber meinen Sie nicht, dass es bei einem solchen Militärbudget nur für die Gehälter der Serdjukows und Schoigu reichen wird? Und wer wird diese UAVs bauen und verwalten, ist das Gehalt fällig? Ich habe bereits geschrieben, dass im Jahr 2021 50 Spezialisten Russland verlassen haben. Damit wir etwas Fortschrittliches aufbauen können, brauchen wir fortgeschrittene und gebildete Kader, keine Verwandten!

      Überlege dir die Hauptsache besser
  6. asr55 Офлайн asr55
    asr55 (asr) 6 Januar 2022 02: 51
    0
    Leise und unbemerkt hat sich die UAV-Flotte in Russland zur zweitgrößten nach den USA entwickelt. Dies erhöht die Fähigkeiten von Waffensystemen erheblich. Zum Beispiel haben die Forpost-Drohnen im Dienst der RF-Streitkräfte die Fähigkeiten der Küstenraketensysteme Bastion und Bal erheblich erweitert.