Putin als Ergebnis der 30-jährigen Freundschaft zwischen Russland und der NATO


Der vor kurzem zu Ende gegangene Gipfelgipfel auf der Linie Kreml-Washington wurde von der breiten russischen politischen Gemeinschaft als durchaus erfolgreich bewertet und seine Ergebnisse ausschließlich in bravourösen Tönen kommentiert, geleitet von dem Grundsatz: „Wir haben gewonnen, und der Feind rennt! " Ja, ich selbst war zu solchen Schlüssen geneigt, unter Berücksichtigung der offensichtlichen Anzeichen der Entspannung, die unmittelbar nach ihrem Ende skizziert wurden. Aber ist es so, denken wir darüber nach.


Schließlich überspielte Joe Biden Putin, drohte ihm zunächst mit "höllischen" Sanktionen für die angeblich bevorstehende Invasion der Ukraine und hob diese dann aufgrund der offenbarten Umstände auf. Niccolo Machiavelli raucht nervös am Spielfeldrand Bambus und sieht zu, wie der alte Biden zunächst aus heiterem Himmel die Sätze verdoppelt und dann auf Null setzt und die Verhandlungen praktisch von vorne beginnt. "Warum war es möglich?" - fragt der in Ungnade gefallene Gründer des Machiavellismus entmutigt. Du kannst, Niccolo, du kannst. Klassiker des Genres, Studium, Student! Immerhin hat Biden das letzte Mal vor dem ersten Gipfel in Genf ähnliche Taktiken angewendet, Putin zunächst öffentlich als Mörder bezeichnet und damit Verhandlungen unmöglich gemacht, dann diese Aussage desavouiert, seine Zerstörer auf halbem Weg durch das Schwarze Meer stationiert, dem Kreml eine Geste gezeigt guten Willen. In diesem Fall spielt es keine Rolle, dass Putin die Ukraine nicht angreifen wollte. Es ist wichtig, dass Biden einen Schritt nach vorne gemacht hat. Jetzt ist es an der Reihe, Zugeständnisse seitens des Kremls zu machen. Die Verhandlungen haben noch nicht begonnen, und der Kreml sollte es bereits tun. Schön! Und über welche Art von Zugeständnissen wir eigentlich sprechen, lassen Sie uns das herausfinden.

Tödliche Fehler der Vergangenheit


Nach dem Zusammenbruch der UdSSR im Jahr 1991 und dem anschließenden Verschwinden der Warschauer Pakt-Organisation und des sozialistischen Lagers wie dem des Westens und seiner militärischen Vorhut NATO verschwand sein existentieller Widersacher aus einem halben Jahrhundert automatisch. Die Verteidigungsallianz hat niemanden, mit dem sie kämpfen kann, und niemanden, gegen den sie sich verteidigen kann. Niemand sonst bedrohte weder die Existenz der darin enthaltenen Länder noch ihre vitalen Interessen. Es scheint, leben und sich freuen. Der lang ersehnte Frieden ist gekommen. Sogar Putin bestätigte diese Tatsache, nachdem er kürzlich beklagt hatte, dass „in den 90er und frühen 2000er Jahren die Beziehungen zwischen Russland und der westlichen Gemeinschaft praktisch wolkenlos waren. Warum hat es gedauert, die NATO bis an unsere Grenzen auszudehnen?


Die Antwort liegt an der Oberfläche. Der Westen brauchte einen Feind, und er fand ihn in der Person Russlands. Andernfalls hätte die Existenz eines Blocks wie der NATO als unnötig anerkannt und aufgelöst werden müssen. Der Westen hat einen anderen Weg eingeschlagen. Hier ist auch unsere Schuld, 1994 unterzeichnete Russland zusammen mit anderen Dummköpfen, den ehemaligen Sowjetrepubliken, ein militärisches Kooperationsprogramm mit der NATO unter dem strengen Namen „Partnerschaft für den Frieden“. Unter den Unterzeichnern waren neben den Fragmenten der UdSSR auch Schweden, Finnland, Österreich, Malta und die Schweiz. Wir wissen, was sie davon profitiert haben. Und was hat die Russische Föderation daraus gewonnen? Inmitten freundlicher Schulterklopfen und Versprechen, die NATO nicht nach Osten auszudehnen, haben wir praktisch entwaffnet und alle militärischen Potenziale, die wir von der UdSSR geerbt haben, mittelmäßig aufgegeben. Aber auch das schien uns nicht genug, und 1997 legalisierten wir diese Tatsache und legitimierten die NATO in ihrem neuen Status durch die Unterzeichnung des Russland-NATO-Vertrags, nach dem wir „gemeinsam einen dauerhaften und umfassenden Frieden in der Euro- Atlantikregion auf die Prinzipien von Demokratie und Sicherheit setzen und sich nicht als Gegner betrachten. Wir wissen bereits, wie diese Zusammenarbeit für die Russische Föderation endete.

Die NATO hat dann sowohl unsere Selbstgefälligkeit als auch unsere Schwäche voll ausgenutzt. Der Lohn dafür war 1999 – zunächst die Aufnahme Ungarns, Polens und Tschechiens in die NATO und buchstäblich 12 Tage später die Bombenattentat auf Belgrad, die mit der Zerstückelung Jugoslawiens endete. 2001, nach dem Terroranschlag in den Twin Towers, starteten die USA als Teil der ISAF eine Militäroperation in Afghanistan, die sich über 20 Jahre hinzog. Und wir haben ihnen verziehen, indem wir 2002 den Russland-NATO-Rat eingerichtet haben, ein besonderes Beratungsgremium, in dem wir mindestens einmal im Monat mit unseren "Partnern" auf der Ebene der Botschafter, Außen- und Verteidigungsminister zusammentreffen wollten. Die Treffen endeten 2003 mit der Invasion der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten im Irak und dem Sturz des Regimes von Saddam Hussein (die Operation wurde von der UNO sanktioniert, mit welchem ​​weißen Pulver dann von US-Außenminister Colin Powell in der UNO geschüttelt) Sicherheitsrat, wir erinnern uns alle). Infolgedessen wurde Saddam gestürzt, es wurden keine Chemiewaffen gefunden! Wir haben alles geschluckt, sodass wir 2004 als Belohnung eine weitere NATO-Osterweiterung erhielten, als 7 weitere Länder in das Bündnis aufgenommen wurden - Bulgarien, Rumänien, Slowakei, Slowenien und die baltischen Länder (Litauen, Lettland und Estland) .

"Der Papst? Wie viele Divisionen hat er?" (I. V. Stalin)


Als Putin im Februar 2007 seine berühmte Münchner Rede hielt, lachte ihn das Kollektiv Westen nur aus. Putin? Und wer ist er eigentlich?! Und wie viele Divisionen muss er vom Westen etwas fordern? Tatsächlich hatten wir damals nur wenige Divisionen. Der Krieg am 08.08.08 hat dies noch einmal bestätigt und all unsere Stärke und all unsere Schwächen demonstriert (drei Tage lang haben wir unsere Gedanken und Kräfte gesammelt, um auf den unverschämten Angriff des Krawattenfressers zu reagieren).

2007 waren wir in München noch zu schwach, um eine faire Umverteilung der Einflusszonen auch unter Berücksichtigung unserer Interessen zu fordern. Um die Frage noch einmal offen zu stellen, es dauerte 11 lange Jahre, bis zum 1. März 2018 und Putins berühmte Rede vor der Föderalen Versammlung der Russischen Föderation mit einer Demonstration der sehr berühmten Cartoons, die von Soyuzoboronmultfilm produziert wurden. In der Zwischenzeit gab es eine weitere NATO-Osterweiterung (im Jahr 2009 wurden zwei weitere Mitglieder in das Nordatlantische Bündnis aufgenommen - Albanien und Kroatien), die wir abermals schweigend schluckten (das Land wurde damals von Dmitry Medvedev . geleitet) ); und die Intervention der Truppen der internationalen Koalition unter Führung der USA in Libyen im Jahr 2011, die mit der Ermordung von Muammar al-Gaddafi und dem völligen Ruin des Landes endete.

Damit wir endlich aufwachen, brauchte es 2014 den Westen, um in die Ukraine-Krise einzugreifen, was ohnehin schon unverschämt war. Das haben wir nicht mehr ausgehalten! Das Land wurde dann von Wladimir Putin geleitet, der 2012 Dmitri Medwedew in diesem Amt ablöste, und das Verteidigungsministerium war Sergej Schoigu, der den berüchtigten Serdjukow ablöste. Für die Ukraine endete dies mit dem Verlust der Krim und eines Teils des Donbass, und für uns mit dem vollständigen Abbruch jeglicher ziviler und militärischer Zusammenarbeit mit der NATO (nur der Kanal der Interaktion zu politischen Fragen auf Botschafterebene blieb offen), die Schaffung einer Schnellen Eingreiftruppe in der NATO-Struktur im Falle eines "Angriffs" der Russischen Föderation auf eines der Bündnismitglieder und umfassende Sanktionen und Beschränkungen, die die internationale Gemeinschaft auf Druck der Russischen Föderation gegen die Russische Föderation verhängt Vereinigte Staaten.

2014 konnten wir unsere Interessen teilweise vertreten. Aber wiederum nur teilweise. Ich glaube, dass die Russische Föderation im Jahr 2014 alle Rechte und alle Möglichkeiten hatte, diese Infektion im Keim zu ersticken, indem sie den damaligen Appell des noch legalen, wenn auch flüchtigen Präsidenten der Ukraine mit der Bitte um Wiederherstellung des Staates nutzte System in seinem Land verletzt (der Föderationsrat der Russischen Föderation erteilte dem Präsidentenland daraufhin die Erlaubnis zum Einsatz der Streitkräfte außerhalb der Russischen Föderation, die er nie benutzte). Aber schon im September 2015 hinderte ihn nichts daran, eine ähnliche Anfrage des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad zu nutzen, als die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte und die russische Marine das Territorium dieses Landes betraten und alle Pläne der internationalen Koalition zur Gründung brachen ein System, das sie mochten und den rechtmäßig gewählten Präsidenten demolierten. Warum wir das ein Jahr zuvor in der Ukraine nicht gemacht haben, weiß ich nicht.

Die Intervention der Vereinigten Staaten und ihrer europäischen Verbündeten in der Ukraine kommt einer Intervention der Russischen Föderation nicht einmal in den Beziehungen Mexikos oder Kanadas zu den Staaten gleich, sondern beispielsweise in den Beziehungen zwischen dem Bundesstaat Kalifornien und dem Distrikt von Columbia, unter Berücksichtigung dieser historischen und politisch Beziehungen zwischen Russland und der Ukraine, wo die Hälfte der Einwohner beider Länder gemeinsame Verwandte auf beiden Seiten der Grenze haben. Uns zu diktieren, welches politische System es geben soll und welche Sprache seine Bürger sprechen sollen, ist so, als ob man uns sagt, in welcher Sprache sich die Bewohner der Regionen Wologda und Archangelsk verständigen sollen. Das ist nicht die Sache Ihres Hundes! Hacken Sie es sich ein für alle Mal auf Ihre bucklige Nase! Schade, dass Putin die Sache damals nicht zum Abschluss gebracht hat und sich nur auf die Krim und den Donbass beschränkt hat, wir müssten jetzt nicht diese langweiligen Gespräche mit Ihnen führen und all Ihren fortschreitenden Unsinn anhören, wem wir was verdanken und Wer nicht.

Der vollständige Abbruch aller Verbindungen zur NATO mit der Beendigung der Aktivitäten der Militärmission und des NATO-Informationsbüros in Moskau und der Schließung der russischen Vertretung bei der NATO in Brüssel, die unmittelbar nach der Ausweisung von 10 unserer Diplomaten folgte akkreditiert im NATO-Hauptquartier in Brüssel, was im Oktober dieses Jahres geschah, war die erste Glocke in diese Richtung. Der erste, aber nicht der letzte. Und Joe Biden hat es verstanden. Witze mit Russland sind schlecht. Russland ist nicht gleich Russland!
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dart2027 Офлайн Dart2027
    Dart2027 16 Dezember 2021 06: 30
    +1
    Ich verstehe es immer noch nicht, aber inwiefern hat Biden Putin ausgespielt, da Putin keine Truppen in die Ukraine schicken würde?
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 16 Dezember 2021 08: 02
      +2
      Ich wollte es nicht vorstellen, aber ich muss mich trotzdem entschuldigen, die Hauptsache in der Postmoderne ist nicht das, was im wirklichen Leben passiert, sondern wie sie im Fernsehen darüber berichten
      1. Dart2027 Офлайн Dart2027
        Dart2027 16 Dezember 2021 19: 04
        0
        Zitat: Volkonsky
        Die Hauptsache in der Postmoderne ist nicht, was im wirklichen Leben passiert, sondern wie sie im Fernsehen darüber erzählen werden

        Das heißt, wenn sie im Fernsehen sagen, dass die Marsmenschen angekommen sind, stimmt das auch?
        Hauptsache, was in Wirklichkeit passiert, aber hier ist alles in Ordnung. Nun, die westliche Presse wird sowieso heulen.
  2. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
    Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 16 Dezember 2021 07: 17
    +1
    Nach dem Zusammenbruch der UdSSR 1991 und der nächste das Verschwinden der Warschauer Pakt-Organisation

    Immerhin brach zunächst die OVD zusammen und die UdSSR - wenig später.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 16 Dezember 2021 08: 04
      0
      Ich stimme zu, aber der Zusammenbruch der OVD war eine Folge des Zusammenbruchs der UdSSR und nicht umgekehrt, nur die ersten Ratten rannten vom sinkenden Schiff
      1. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
        Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 16 Dezember 2021 08: 57
        +1
        Die Prozesse des Zusammenbruchs des Innenministeriums und der UdSSR verliefen parallel.

        Nach der Vertreibung der kommunistischen Regime in den Ländern Mittel- und Osteuropas in den Jahren 1989-1990 verlor die Existenz des Warschauer Paktes als militärisch-politisches Bündnis sozialistischer Länder ihre Bedeutung. 25. Februar 1991 heißt es - Mitglieder des Departements für Innere Angelegenheiten schafften seine militärischen Strukturen ab und unterzeichneten am 1. Juli 1991 in Prag Protokoll über die vollständige Beendigung des Abkommens.

        Wenn ich richtig verstehe, was geschrieben wurde, gab es keine letzten oder ersten Ratten, und die "Sowjetratten" liefen mit den anderen mit.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 16 Dezember 2021 19: 22
          0
          und Sie verbinden dies nicht mit der Schwächung der UdSSR während der Gorby-Zeit? die ganze Zeit nach Breschnews Tod, mit Ausnahme der Andropow-Zeit, war die UdSSR im Untergang. Wieso den? Dafür gab es mehrere Gründe.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 16: 31
            -3
            Russland hat sich in 20 Jahren merklich geschwächt. Der Wehrdienst wurde auf 1 Jahr reduziert. Die Offiziere wurden um 200 reduziert. Die Offiziere wurden als Institution vollständig reduziert. Die Aufklärungs- und Angriffsmarineluftfahrt wurde liquidiert. Fast alle TAVKRs und TARKRs, Zerstörer wurden eliminiert Alle funktechnischen Unternehmen und Regimenter wurden in der Arktis auf Kampfflugzeuge reduziert.
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 16 Dezember 2021 11: 25
    +4
    Der jüngste Gipfel auf der Linie Kreml-Washington wurde von der breiten russischen politischen Gemeinschaft als recht erfolgreich bewertet.

    Worüber sie redeten - nicht schlecht, aber Erfolg in welchem ​​- die politische und wirtschaftliche Blockade der Russischen Föderation wurde aufgehoben, das Wettrüsten ging zurück, subversive Aktivitäten wurden eingestellt, gab es Hinweise auf Freundschaft und Zusammenarbeit?
    Erstellt eine Kommission der Russischen Föderation-NATO - kann sie etwas beeinflussen? Zwischen den Staatsoberhäuptern und den Militärabteilungen der Russischen Föderation und der Vereinigten Staaten besteht eine direkte Verbindung, mit deren Hilfe kritische Situationen mit anschließenden Verhandlungen und dem Abschluss von Abkommen gelöst werden, und diese geschaffene Kommission ist ein Vermittler, der fünftes Rad im Wagen.
    Wir haben uns auf eine Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Kriminalität im Cyberspace geeinigt - was für eine Zusammenarbeit, wenn der Cyberspace die Arena der Feindseligkeiten ist ??? Cyberangriffe auf wirtschaftliche, politische, militärische, verkehrstechnische, soziale und andere Infrastrukturen werden quantitativ und qualitativ nur noch exponentiell zunehmen.
    Niemand braucht einen Feind, aber er wird durch den Zusammenprall bestimmter Interessen, in diesem Fall wirtschaftlicher, und wirtschaftliche Interessen brauchen militärische Unterstützung, und die NATO ist aufgerufen, diese Funktion in allen Regionen der Welt zu erfüllen und zu erfüllen, und wird daher sein militärisches Potenzial erhöhen, was es tut, indem es sich nach Osten bewegt und von Berlin nach Narva und Rostow am Don vorgerückt ist und weiter vorrücken wird, bis es gestoppt wird, und es kann nur durch Gewalt und Entschlossenheit gestoppt werden, es anzuwenden . Es gibt keine anderen Optionen, keine Überzeugungsverträge und Vereinbarungen helfen, Beispiele gibt es in Hülle und Fülle.
  4. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 13: 25
    -2
    Und Joe Biden hat es verstanden. Witze mit Russland sind schlecht. Russland ist nicht gleich Russland!

    Nach dem Stand der Dinge bei den Luft- und Raumfahrtstreitkräften und der Marine zu urteilen, ist sie nach dem Stand der Strategischen Nuklearstreitkräfte sogar zurückgegangen. Im Vergleich zu den frühen 2000er Jahren sind nationale Projekte gescheitert. Rund 25 Millionen Arbeiter in High-Tech-Arbeitsplätzen sind schweigt Über das Erreichen des portugiesischen Lebensstandards schweigt man.

    Der jüngste Gipfel auf der Linie Kreml-Washington wurde von der breiten russischen politischen Gemeinschaft als recht erfolgreich bewertet.

    Was ist der Erfolg: Nato-Scouts sind nahe der Grenze aus der Luft verschwunden, der Beschuss von Bürgern mit russischen Pässen in der LPNR gestoppt, die antirussischen Sanktionen wurden sofort aufgehoben?
    1. Dart2027 Офлайн Dart2027
      Dart2027 16 Dezember 2021 19: 06
      0
      Quote: gunnerminer
      Nach dem Stand der Dinge bei den Luft- und Raumfahrtstreitkräften und bei der Marine zu urteilen, ist der Stand der strategischen Nuklearstreitkräfte sogar zurückgegangen

      Nebenbei.

      Die führende Fregatte des Projekts 22350, Admiral Gorshkov, testete erneut die neue Hyperschall-Anti-Schiffs-Rakete Zircon, die vom Weißen Meer aus auf ein Küstenziel auf dem Übungsplatz Chizha in der Region Archangelsk feuerte. Dies wurde am Donnerstag, 16. Dezember, im Pressedienst des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation bekannt gegeben.

      https://flot.com
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 20: 01
        -3
        Циркон выйдет не скоро для готовности в серию.Будет длительное время осваиваться промышленностью.Цена этого боеприпаса будет больше , чем на 3М-14 и 3М-54.Испытания не идут дальше чем на 350 км, и только по стационарным целям.Фрегатов проекта 22350 только две единицы.ПЛАРК 855М только две единицы.БДК проекта 11711 только две единицы.Дизелюхи 677 проекта только две единицы.Модернизация дизелюх 877 проекта без установки комплекса Калибр.Модернизация ПЛАРК 949А проекта сокращена до двух единиц.ТАВКР Кузнецов погряз в ремонтах и в авариях.ТАРКР П.Великий ждет ремонта 12 лет.ТАРКР Нахимов в ремонте 10 лет.ПРТБ нет, универсальных транспортов снабжения нет.Современных разведкораблей всего два.Тральщики базовые выпускаются в одному в год.Новых морских и рейдовых тральщиков нет.Морской разведывательной и ударной авиации нет.Авиация ПЛО музейные экспонаты.
        Die SA ist mit einer mageren Anzahl kampfbereiter Tu-160M ​​und Tu-95MS vertreten. In YES gibt es nur 6 Tu-22M3, die für die Modernisierung geeignet sind. Die Serienproduktion der Su-57 ist gescheitert. Die Augen und Ohren von die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte der A-50U sind nur vier kampfbereit, es gibt nur eineinhalb Panzergeschwader.
        1. Dart2027 Офлайн Dart2027
          Dart2027 16 Dezember 2021 20: 50
          0
          Quote: gunnerminer
          BDK-Projekt 11711 nur zwei Einheiten

          Und was schießt er mit Raketen? Zwei weitere werden übrigens gebaut.

          Quote: gunnerminer
          Dieselmotoren 677 Projekt nur zwei Einheiten Modernisierung von Dieselmotoren 877 Projekt ohne Installation des Calibre-Komplexes

          Vergessen wir 636.3? Auch über Korvetten, RTOs und so weiter?
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 16 Dezember 2021 20: 52
            -3
            Und was schießt er mit Raketen? Zwei weitere werden übrigens gebaut.

            Als Beispiel für das Scheitern des Schiffbaus. Sie bauen, sie bauen. Es ist nicht bekannt, wann sie gebaut werden. Die Mängel im Kampfwert sind wertlos. Die Flotte wird von den Schiffen der ersten Linie bewertet, mit Besatzungen (immer in der Linie) und mit Munition.

            Vergessen wir 636.3? Auch über Korvetten, RTOs und so weiter?

            Dies ist eine Moskito-Flotte.Außerdem, repräsentiert durch spärliche Zahlen.Kürzlich kam eine winzige Abteilung zu KTOF, nur zwei Varashavyanka 636.3-Projekt und eine Korvette.
            Projekt 636.3 hat viele Nachteile. Das Boot ist 40 Jahre veraltet. Die Torpedoladevorrichtung wird am Ufer gelagert, es ist unmöglich, sie schnell zum Manövrierpunkt zu ziehen. Periskope. Holztorpedos und die gleichen GPE-Geräte. Blei -Säurebatterie aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts.Das gleiche Regenerationssystem, chemisch. Erfordert regelmäßige Belüftung der Abteile mit frischer Luft an der Oberfläche Aufgrund der Unmöglichkeit, CO loszuwerden. Das Fehlen einer Schleppantenne, das Fehlen von Bordempfängern des SAC. MRK ist klein, ungefähr wie beim AUG der US Navy. MRK ist ein großes Boot. Ohne PLO und Luftverteidigung, mit großen Einschränkungen der Seetüchtigkeit, mit geringer Autonomie, kann Raketen nur auf stationäre Küstenziele, begrenzte Salven, auf Ziele ungeschützte Luftverteidigung, ohne Gegenmaßnahmen der elektronischen Korvetten sind Schiffe für den Küsteneinsatz. Nach sowjetischer Schätzung - IPC
            1. Dart2027 Офлайн Dart2027
              Dart2027 17 Dezember 2021 14: 04
              0
              Quote: gunnerminer
              Als Beispiel für das Scheitern des Schiffbaus. Sie bauen, sie bauen. Es ist nicht bekannt, wann sie gebaut werden.

              Angesichts der Tatsache, dass die Serie weg ist, ist es bereits bekannt.

              Quote: gunnerminer
              Das ist die Mückenflotte.

              Kann die gleichen Zirkone tragen (RTOs werden das definitiv können).

              Quote: gunnerminer
              Das Projekt 636.3 weist viele Mängel auf, das Boot ist 40 Jahre veraltet.

              Ich frage mich, wo bekommt man XNUMX Jahre alte Geräte, die längst aus der Produktion genommen wurden? Sagen Sie mir?
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 16: 27
                -3
                Die Serie ging nicht. Wenn der letzte Auftrag der Serie übergeben wird, wird es etwas zu besprechen geben. Vorerst sind das Neuigkeiten aus der Zukunft. Gorby-Stil. Zirkone werden nicht angenommen. Hängen Sie keine Nudeln auf. Ein MRK trägt 8 Raketen. Um eine normale Salve von Unterschallraketen abzufeuern, ist ein Verbund von mindestens 10 MRKs erforderlich.

                Ich frage mich, wo bekommt man XNUMX Jahre alte Geräte, die längst aus der Produktion genommen wurden? Sagen Sie mir?

                Sie wurden 50 Jahre im Voraus geschult.
                1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                  Dart2027 17 Dezember 2021 21: 05
                  0
                  Quote: gunnerminer
                  Die Serie ging nicht.

                  Wahrheit? Der Hauptauftrag wurde übergeben und es wurden Serienaufträge erteilt.

                  Quote: gunnerminer
                  Zirkone werden nicht für den Service akzeptiert

                  Die NPO Mashinostroyenia der Region Moskau hat mit der Serienproduktion der Hyperschall-Antischiffsraketen 3M22 Zircon für die russische Marine begonnen.
                  https://rg.ru/2021/11/28/reg-cfo/nachalos-serijnoe-proizvodstvo-giperzvukovyh-raket-cirkon.html
                  Das heißt, es müssen noch die Formalitäten erledigt werden.

                  Quote: gunnerminer
                  Sie wurden 50 Jahre im Voraus geschult.

                  Ich bin selbst Ingenieur und weiß sehr gut, dass jedes Gerät, auch reine Mechaniker, ein Verfallsdatum ab dem Herstellungsdatum haben. Ein weiterer "Krim".
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 17 Dezember 2021 21: 26
                    -5
                    Kein einziges Schiff, keine einzige Einheit der Marine hat 3M22 an Munition Die Serie ging weiter, hier wurde das letzte Schiff der Serie an den Kunden übergeben.
                    1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                      Dart2027 18 Dezember 2021 13: 15
                      0
                      Quote: gunnerminer
                      Kein einziges Schiff, keine einzige Einheit der Marine hat 3M22-Munition.

                      Aber das ist eine Frage.

                      Quote: gunnerminer
                      Die Serie begann mit der Übergabe des letzten Schiffes der Serie an den Kunden.

                      Die Serie ging weiter, als der Aufbau von Serienaufträgen im Gange ist und als das letzte Schiff der Serie an den Kunden übergeben wurde, bedeutet dies, dass die Serie beendet ist.
                      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 18 Dezember 2021 13: 33
                        -3
                        Das ist eine Frage an Sie. Wenn die Serie fertig ist, gibt es etwas zu besprechen. Nur die K-561 wurde an den Kunden übergeben, aber ohne Wasserwerfer. Ohne Anti-Torpedo-Systeme. Mit alten GPEs.
                      2. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 18 Dezember 2021 15: 34
                        0
                        Quote: gunnerminer
                        Dies ist eine Frage an Sie.

                        Melden sie dir alles?

                        Quote: gunnerminer
                        Wenn die Episode vorbei ist, gibt es etwas zu besprechen.

                        Sagte die Person, die den Unterschied zwischen dem Aufbau einer Serie und dem Beenden einer Serie nicht versteht.

                        Quote: gunnerminer
                        Aber ohne Wasserwerfer, ohne Anti-Torpedo-Systeme, mit alten GPEs.

                        Quelle wie immer OBS?
                      3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 18 Dezember 2021 15: 37
                        -1
                        Melden sie dir alles?

                        Und sie melden sich nicht bei dir?

                        Quelle wie immer OBS?

                        Sehen Sie sich die Materialien der Flottenpresse an, sprechen Sie mit den U-Booten, besuchen Sie das Armeeforum, lesen Sie die Zeitschrift Maritime Collection, sehen Sie TV Zvezda.
                      4. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 18 Dezember 2021 15: 39
                        0
                        Quote: gunnerminer
                        Und sie melden sich nicht bei dir?

                        Quote: Dart2027
                        Die NPO Mashinostroyenia der Region Moskau hat mit der Serienproduktion der Hyperschall-Antischiffsraketen 3M22 Zircon für die russische Marine begonnen.
                        https://rg.ru/2021/11/28/reg-cfo/nachalos-serijnoe-proizvodstvo-giperzvukovyh-raket-cirkon.html
                        Das heißt, es müssen noch die Formalitäten erledigt werden.

                        Quote: gunnerminer
                        Siehe Materialien in der Nähe der Marinepresse

                        Das heißt, OBS.
  • Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 16 Dezember 2021 22: 38
    +2
    Wladimir! Toller Artikel - in den Regalen ist alles sortiert.
    Tatsächlich können wir sehen, wie das BIP unser Land aus dem Loch zog und versuchte, die Überzeugungen unserer "Partner", dass sie den Kalten Krieg gewonnen haben, zunichte zu machen.
    Keine sehr erfreuliche Parallele - erinnert Sie das nicht an die Situation, als Deutschland, das den Ersten Weltkrieg tatsächlich verlor, sich auf den Zweiten Weltkrieg vorbereiten musste? Und Putins friedliebende Phrasen wie "ichtamnet" werden manchmal mit dem recht beredten "Treffer zuerst auf die Entscheidungszentren" verwässert?
    Ich vergleiche nicht im Geringsten zwei Politiker aus unterschiedlichen Generationen und es gab unterschiedliche politische Situationen.
    Aber die Parallelen sind sichtbar - wir waren ein Verlierer, sie haben uns ruiniert, aber wir haben uns am Gestrüpp des Sumpfes aus dem Sumpf gezogen, uns wieder erklärt - wir verstehen uns sehr gut - sie werden definitiv fertig, das heißt, wir müssen es tun zuerst zuschlagen, um wenigstens eine Überlebenschance zu haben?
    Und die Ziele des Krieges sind genau das Überleben der Nation. Die von allen Seiten durch Sanktionen verhängt wurde, eine eigene Flotte und Armee untersagt und die einfach auf der Landkarte verschwinden kann ... Hitler hat den Einsatz erhöht - nicht nur das Überleben, sondern die Herrschaft. Was hat sich geändert? Wir stehen im Wesentlichen vor der gleichen Frage. Wie sein?
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 17 Dezember 2021 20: 04
      +1
      Ich werde mit den Worten eines anderen Deutschen antworten. Karl Philip Gottlieb von Clausewitz (1780 ... 1831) - preußischer Heerführer, Militärtheoretiker und Historiker. Von 1812 bis 1814 diente er in der russischen Armee. Berühmt wurde er durch seinen Essay "Über den Krieg", der die Theorie der Militärwissenschaften revolutionierte.

      Das Ziel eines Krieges ist Frieden zu Bedingungen, die für die siegreiche Seite günstig sind.

      (Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz)

      Das Ziel eines jeden Krieges ist Frieden auf siegreicher Basis

      (Karl von Clausewitz, Eigenausgabe)

      Ein Staatsmann, der sieht, dass Krieg unvermeidlich ist und es nicht wagen kann, zuerst zu streiken, ist eines Verbrechens gegen sein Land schuldig.

      (Karl von Clausewitz)

      Von jeher haben nur große Siege zu großartigen Ergebnissen geführt.

      Krieg ist eine Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.

      (Karl von Clausewitz)

      Der Kalte Krieg ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln, wenn ein heißer Krieg nicht möglich ist

      (eigene Beobachtung)

      Politik ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln.

      (eigene Version)

      Der Krieg wird bis zum Sieg geführt, Punkt.
    2. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 25 Dezember 2021 23: 01
      0
      Shiva. Das Land wurde mit Sanktionen verhängt, und dennoch verlässt die gesamte Produktion Russland für die Absperrung. Diejenigen, die die UdSSR zerstört haben, zerstören weiterhin Russland. Nur Münchhausen konnte sich am Zopf aus dem Sumpf ziehen, übrigens besuchte er auch den Mond. Wie ist es dazu gekommen, dass Russland die gleiche Frage der Vorherrschaft stellt, weil es immer noch von den gleichen Leuten regiert wird, die die UdSSR regierten. Das Land schert sich nicht um die Menschen, Hauptsache Reichtum, Schiffe und Fußballmannschaften im Ausland. Es gab einen Artikel auf dieser Seite, dass Russen Gold verkaufen. Und im Herbst rühmten sie sich, die größten Goldreserven lägen in Russland. Erinnert an eine Anekdote an die Zeit unmittelbar nach der Revolution von 1917.

      Die Tscheka kam zu Abram und sie sagen - wir haben erfahren, dass du viel Gold hast. Das Land ist jung, das Land wird gebaut, das Land braucht Gold. Abram, ich werde mich mit Sarah beraten. Wir erwarten Sie morgen mit einer Antwort. Am nächsten Tag kommt Abram und fängt an zu reden – ich habe mich hier mit Sarah beraten. Kurz gesagt! Ich habe mich mit Sarah beraten und Sarah sagte. Was hat Sarah gesagt? Sarah sagte, wenn kein Gold da ist, dann wird das Non-Fic gebaut.

      Verklage nicht die Reichen, kämpfe nicht gegen die Starken.
  • psergeev2 Офлайн psergeev2
    psergeev2 (Peter Sergeev) 16 Januar 2022 08: 51
    0
    Es ist nicht das erste Gespräch, in dem ich von „vor 636 Jahren lautstark“ höre. Nun, im Allgemeinen sind Dieselmotoren veraltet, aber warum sagen sie das über 40? DIE ÄLTESTE VARSHAVA-FRAU 636. Sie sind alle supermodern.