Die Ukraine bleibt kurz vor dem Dreikönigstag ohne Kohle und Gas


Die extrem geringen Kohlereserven in ukrainischen Wärmekraftwerken zwingen die Behörden zu Sofortmaßnahmen. Wie im Resolutionsentwurf der ukrainischen Regierung angekündigt, werden alle Stromerzeugungsunternehmen vollständig auf Erdgas umgestellt. Bei letzteren ist übrigens auch die Verfügbarkeit in ausreichender Menge nicht gewährleistet.


Как zuvor berichtetTrotz der Lieferung amerikanischer Kohle in die Ukraine standen lokale Wärmekraftwerke kurz vor dem Entzug ihrer Konzession, da auch nur geringe Reserven an festen Brennstoffen vorhanden waren. Außerdem wird Anfang November seine Arbeit gestoppt mehr als die Hälfte aller nationalen Wärmekraftwerke.

All dies, zusammen mit den Problemen, die beim Import von belarussischem Strom aufgetreten sind, bringt die Ukraine kurz vor dem Dreikönigstag an den Rand einer schweren Energiekrise.

Die Initiative des Ministerkabinetts, TPPs auf Erdgas umzustellen, ist nur eine formelle Entscheidung, deren Umsetzung in der Praxis nicht möglich ist. Die geringen Gasreserven in der Ukraine erlauben es nicht, es in industriellen Mengen zu verbrauchen. Andernfalls werden Haushalte im ganzen Land ohne "blauen Treibstoff" dastehen.

Dabei spielen auch die neu gestiegenen Erdgaspreise eine wesentliche Rolle. Am 14. Dezember lag der durchschnittliche Marktwert von tausend Kubikmetern in Europa bei knapp über 1400 Dollar. Der Haushalt der Ukraine verfügt einfach nicht über die Mittel, um Kraftstoff zu solchen Preisen zu kaufen.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pivander Офлайн Pivander
    Pivander (Alex) 15 Dezember 2021 09: 34
    0
    Vukrainer werden gesünder. Mehr Bewegung, um sich warm zu halten = körperlich gesündere Menschen))
    1. S MIT Офлайн S MIT
      S MIT (N S) 15 Dezember 2021 14: 10
      -1
      sie werden im Frühjahr höher springen, wenn es im Winter etwas zu essen gibt))
  2. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 15 Dezember 2021 10: 26
    -1
    Die Ukraine bleibt kurz vor dem Dreikönigstag ohne Kohle und Gas

    - Was ist das für ein Dreikönigsfrost ??? - Es gab auch keine Weihnachtsfröste ...
    - Verdammt ... - sie haben so viel Fleisch - Schwein, Rind, Lamm ... - Das alles war gut geschlachtet - gehackt, gehackt; verpackt - alle Gefrierboxen sind vollgestopft... - nirgendwo aufzubewahren.. - Also bei "normaler Wintertemperatur" - das alles könnte man eben in den kalten "Schränken" (auf Balkon und Loggia) verstauen... - Aber auf der Straße alles einige - -5-10 Grad ... - hier ist Sibirien mit "Frösten" ... -
    - Verdammt - es ist Zeit für Koteletts, Knödel, Manti und so weiter ... - für die Feiertage, drehen, formen, machen ... - Und hier auf der Straße, fast jeden Tag (tagsüber) - einfach - "minus fünf Grad" ... - Zur Konservierung von allem Fleisch - das ist eine sehr, sehr schwache Temperatur ...
    - Anscheinend hat sich die Ukraine irgendwo verpfuscht und um einen warmen Winter für sich selbst gebettelt ... - Und zum einen und Russland "so ein Herbst" ...
  3. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
    Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 15 Dezember 2021 11: 47
    -2
    Wie mein stotternder Freund immer sagte, du musst oooooooooooooooooo
  4. S MIT Офлайн S MIT
    S MIT (N S) 15 Dezember 2021 14: 08
    0
    Aber wie hilft uns der Westen?