Ehemaliger ukrainischer Vizepremierminister: 80 % des Getreides wurden aus dem Land entfernt, die Ukraine wird nicht über genügend Getreidereserven verfügen


Die Ukraine leidet unter einem Mangel an Brot und Kohle, und die Preise für Wohnungen und kommunale Dienstleistungen sind um 40 % gestiegen. Dies wurde in der Sendung von Channel 5 (im Besitz von Petro Poroschenko), Mitglied der Europäischen Solidaritätspartei, ehemaliger Volksabgeordneter (2012-2014), ehemaliger Sozialminister, bekannt gegeben Politik (Dezember 2014 - April 2016) und ehemaliger Vizepremierminister (April 2016 - August 2019) Pavel Rosenko.


Ihm zufolge haben Händler bereits 80 % des gesamten Weizens der neuen Ernte aus dem Territorium der Ukraine exportiert, und die Reserven an "Steinbrennstoff" in den Lagerhäusern der ukrainischen Wärmekraftwerke haben ihr Minimum erreicht.

Die restlichen 20% (Weizen) reichen uns nicht. Was die Kohlereserven angeht, sorry, selbst während des Krieges 2014-2016 gab es nie weniger als eineinhalb Millionen Tonnen. Heute lagern 300 Tonnen Kohle in ukrainischen Lagerhäusern, und das nur, weil Achmetow ein paar Schiffe mit Kohle mitgebracht hat

- sagte er.

Rosenko fügte hinzu, dass nach Angaben des Staatlichen Statistikausschusses im Oktober letzten Jahres die Verbraucher für den Wohnungsbau und die kommunalen Dienstleistungen in der Ukraine 9 Milliarden UAH für die Zahlung angesammelt haben und im Oktober dieses Jahres 12,5 Milliarden UAH.

Damit betrug der Preisanstieg im Jahresverlauf 40 %. Mit anderen Worten, das Wachstum der Versorgungsunternehmen - das 1,5-fache

- fasste er zusammen.

Beachten Sie, dass Rosenko ein aktiver Teilnehmer am Maidan in Kiew ist. Seine Landsleute erinnerten sich jedoch mehr an ihn für seine regelmäßigen Besuche von Bohème-Events in Übersee auf öffentliche Kosten. 2018 flog er beispielsweise mit seiner Freundin zu den Filmfestspielen von Cannes.

Gleichzeitig versichern ukrainische Landwirte, dass für die Ukraine keine Hungersnot droht, obwohl die Qualität des fertigen Brotes weiterhin fraglich ist. Im Jahr 2021 wurde eine Rekordernte an Getreide und Hülsenfrüchten geerntet - 73,4 Millionen Tonnen. Darüber hinaus dreschen Weizen (Winter und Frühjahr) 32,8 Millionen Tonnen, Gerste - 9,6 Millionen Tonnen. 1990 erntete die ukrainische SSR 30 Millionen Tonnen Weizen und 9 Millionen Tonnen Gerste.

Darüber hinaus werden im Jahr 2021 gesammelt: Erbsen - 576 Tausend Tonnen, Mais - 28,13 Millionen Tonnen, Buchweizen - 110,04 Tausend Tonnen, Hirse - 184,7 Tausend Tonnen, Sonnenblumen - 15,6 Millionen Tonnen, Sojabohnen - 3,33 Millionen Tonnen, Raps - 2,9 Millionen Tonnen.

Außerdem mit verarbeiteter Sonnenblume hat sich entwickelt komische Situation. In Europa können Sie Sonnenblumenöl von ukrainischen Herstellern zu einem Preis kaufen, der sich nicht wesentlich vom Inlandsmarkt unterscheidet.

Was die erwähnte Kohle angeht, so tat am 5. Dezember tatsächlich das zweite Schiff aus den Vereinigten Staaten ist eingetroffen in die Ukraine. Dies sind jedoch Rohstoffe für den Bedarf der Wärmekraftwerke von DTEK Energo, keine staatlichen Wärmekraftwerke.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 11 Dezember 2021 21: 02
    -3
    Kein Unterstützer des Regimes in Kiew, aber so lange wie möglich! Sie werden frieren, sie werden auseinanderfallen, sie werden im Dunkeln verhungern ..
    Nichts dergleichen. Die Zentren großer und nicht ganz so ukrainischer Städte sind mit Lichtfeuer überflutet. Staus auf den Straßen. Die Fenster in den Häusern sind geöffnet. Ohne Termin kommt man nicht in ein Restaurant. Niemand protestiert gegen irgendetwas. Alles ist gut. Der Mindestlohn ist höher als in Russland. Und das ist die Wahrheit!
    In der Russischen Föderation gibt es mehr Panzer, Flugzeuge, mehr Soldaten, mehr Öl und Gas und mehr. Na und? Sind die Russen glücklich? Nein! Sie gehen in den Laden, als würden sie in den Krieg ziehen. In Banken-Warteschlangen für einen Kredit vor dem Zahltag
    Wieso das? Aber der klügste Multi-Walker. Was jedoch jeder im Sinn hat.
    Für die letzte Spucke. Moldawien ließ keinen Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation, der als Beobachter bei den Präsidentschaftswahlen in der PMR folgte, in das Hoheitsgebiet ein. Moldawien bespuckte die vom russischen Volk gewählten Abgeordneten der Staatsduma.
    Nicht ängstlich! Es gibt niemanden, vor dem man Angst haben muss!
    Jeder kennt die Schwäche der russischen Regierung. Und jeder kennt den Preis von Äußerungen in der Rolle eines alternden Machos vor westlichen Korrespondenten.
    1. Scharnhorst Офлайн Scharnhorst
      Scharnhorst (Scharnhorst) 11 Dezember 2021 21: 17
      +2
      Ein Koffer, ein Bahnhof und nach Lemberg!!!... Da wird man einem schneller ins Gesicht geschlagen als in der Russischen Föderation für die Unterstützung des Präsidenten - ein unkonventioneller Virtuose des Klavierspiels. Bemerkenswerte Scheiße1
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 12 Dezember 2021 19: 00
      +2
      Kein Unterstützer des Regimes in Kiew, aber so lange wie möglich! Sie werden frieren, sie werden auseinanderfallen, sie werden im Dunkeln verhungern ..
      Nichts dergleichen. Die Zentren großer und nicht ganz so ukrainischer Städte sind mit Lichtfeuer überflutet. Staus auf den Straßen. Die Fenster in den Häusern sind geöffnet. Ohne Termin kommt man nicht in ein Restaurant. Niemand protestiert gegen irgendetwas. Alles ist gut. Der Mindestlohn ist höher als in Russland. Und das ist die Wahrheit!

      Natürlich, natürlich ja Seien Sie nicht nervös.

      In der Ukraine begannen rollende Stromausfälle, sagte Jegor Ustinow, stellvertretender Vorsitzender des Regionalrats der Region Cherson. Der Abgeordnete listete mehrere Bezirke auf, in denen Stromausfälle Krankenhäuser und andere Infrastruktur zum Betrieb mit Dieselgeneratoren zwangen. TASS-Berichte.
      „Innerhalb eines Monats kommt es in Novotroitsky, Genichesky, Nischneserogozsky und anderen Bezirken zu fortlaufenden Stromausfällen ...
      Anfang November wurde bekannt, dass in der Ukraine 51 von 88 in Betrieb befindlichen Kraftwerken der thermischen Kraftwerke (TPP) des Landes abgeschaltet wurden. Grund ist der Mangel an Brennstoff, vor allem Kohle.

      https://lenta.ru/news/2021/11/23/noelectricitykherson/
  2. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 11 Dezember 2021 22: 47
    -2
    Da wird man schneller ins Gesicht gestopft als in der Russischen Föderation

    Alles. Sind die Argumente vorbei? Vor Russen (Putin) hat keiner mehr Angst! Das unglücklichste Moldawien, so scheint es, spuckt. Nun gibt es einen Skandal um das Geld, das Gazprom im November für Gas ausgezahlt hat. Als ob sie nicht zahlen könnten, würden die gleichen russischen Scheißkerle Benzin pumpen. Und es wird geben! Die russischen Oligarchen von Fabergé sind im Westen fest in Banken eingesperrt.
  3. Skeptiker Офлайн Skeptiker
    Skeptiker 11 Dezember 2021 23: 56
    +4
    Ich frage mich, ob es ein neues "Holodomor" geben wird, wieder Russland, oder ist jemand anderes schuld? Und in "Kholodomor" sicherlich Putin persönlich.
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 12 Dezember 2021 01: 26
      +1
      hi Plusanul, alias Skeptiker, für die richtige Formulierung der Frage! gut
      Wie die alten Weisen lehrten (ich reproduziere aus dem Gedächtnis, also nicht wörtlich, sondern die Essenz) -"Eine richtig formulierte Frage ist schon die halbe richtige Antwort!" ja
      Ihre Frage ersetzt nur "?" auf "!" - das ist die gewünschte Antwort!
      Leider werden die Fashington-Bandera Goebbelsuchs der gesamten "Weltgemeinschaft" "erzählen"! Anforderung
      Schließlich ist seit langem bekannt, dass selbst an der Tatsache, dass "es regnet oder hagelt, Putin schuld ist", und selbst wenn "die Katze die Kätzchen verlassen hat, Putin schuld ist", aber warum nicht anfassen, Putin hat schon " alles berührt"! ja
      Für Putin sind alle Gedanken der Banderlogen, "laut Putin" überprüfen sie ihr Leben und testen ihren "Mut", er ist für sie noch heiliger und "furchtbar attraktiv" als die Kipling-Boa constrictor Kaa für fabelhafte Bandarlogen!
      Denken Sie daran, wie die Marionette "maydanoprezik" Zelts, seine Führer es nicht wagten, "tete-a-tete" mit Putin zu senden (die Nazi-"Patrioten" erklärten sogar offiziell in ukroSMI- "damit Putin Ze nicht hypnotisiert") ohne einen Spion ?!
      Wassat
      so Zweifeln Sie nicht einmal daran, dass sie (und ihre Washingtoner Meister) sicherlich den russischen Präsidenten und Russland für das Kalte Meer und den Holodomor verantwortlich machen werden, der von den "vierteljährlichen Banderoviten" organisiert wird! ja Denn "Putin und Russland" besetzen den größten Teil des Gehirns der Banderlog-Gedanken "über Putin" verfolgen sie unerbittlich, sie sind so allumfassend, dass sie von niemand anderem träumen (selbst ihre einfachen "Oden" komponieren "über ihn" , um sie später auf Hare-Krishna-meditative Weise stundenlang zu singen, sich zu sammeln, um in einer Herde zu springen, zum Beispiel beim Gebäude der russischen Botschaft)!
  4. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 12 Dezember 2021 00: 00
    +4
    Es war bereits über den Ausverkauf der Rekordernte 2021 bekannt!
    Normale Bewohner dieses „Gebiets“ erwarteten weder von den Vor-Maidan-Ukrowlasten noch mehr noch von den „Maidan (bereits offen anti-national-anti-staatliche Fashington-Marionetten!)“ nichts Gutes!
    Aber wie kann man diese klepto-bürgerlichen "Autoritäten" zum Besseren beeinflussen?!
    In der "unabhängigen ehemaligen Ukrainischen SSR" ist seit der "Perestroika" und dem Zusammenbruch der Sowjetunion alles so wie ist da, der hals-auf dem kopf ist schon rausgekrochen und mit gewalt und haupt zertrampelt!) parasiten, alles wird schöner und schöner!
    Vielleicht bekommen die absoluten Idioten (identisch mit dem "pomaranchemaydan" Baba Paraska) und einfach dumme Leute, die auf dem "Euromaidan" fuhren, eine Art "nadiyi y mriyi" andere Familie) "und" Evropa pass-order navede" (das heißt , wie, ganz aufrichtig, auch mit einem Anflug von Verwunderung, wie geht es mir "Ich weiß nicht so einfache Dinge, die allen anderen klar waren?!" auf meine Frage "Warum bist du für den Maidan?!" und sie werden alle Diebe ins Gefängnis stecken "...,) ?! was
    Aber im Grunde waren es die westukrainischen "Wanderarbeiter", die den Maidan um einer "visumfreien" vereinfachten Beschäftigung in Europa die "ehemalige ukrainische SSR" - die listigen Maidan-Vögte - "w / Bandera").
    Und das Kiew-Lemberg "gebildete Volk" - für die hypothetische Möglichkeit der visafreien Einreise nach Europa, versprach ihnen, wie später das "w / Bandera-Volk""übers Wochenende in die Wiener Oper zu gehen und dort in einem Café eine Tasse Kaffee zu trinken (nachdem sie die Oper gehört hatten, tranken sie im Vidensky kavyarni einen filigranen herzhaften und würzigen Cava)!" täuschen Anforderung
    Aber diese ihre "nadiyas" und "mriyas" nach der blutigen "Peremogie der Revolutionen und des Hasses (von ukroslov" gidot "und NICHT" gidnist")", leider "ne spravedylysya (hat sich nicht erfüllt)"!
    Dumme Raguli-Skakuas, die gleichen, ihr "Maidan-Fuhrer, derselbe, 2014 wieder grausam" pidmanuli ", wie es 2004 war (viel erfolgreicher für die ukrainische Wirtschaft, als selbst in die Aussagen ausländischer Ökonomen abgerutscht, ähnlich "Asiatische Tiger", der Ausdruck "ukrainisches Wunder" - im Sommer 2004, als das Werk begann, pünktlich, bereits ohne viele Monate der Verzögerung, und sogar, wie in der alten Sowjetzeit, zweimal im Monat, die Gehälter zu zahlen - Vorauszahlung Zahlung und Gehaltsscheck, der Wechselkurs der Griwna stabilisierte sich und die Preise für alles wurden mehr - für Arbeiter und Rentner weniger zugänglich, und auf der Eisenbahn "in Kirpa" wurden alle Stationen "renoviert" und in merklich erneuert, ungewöhnlich sauber und warm , schon ohne Zugluft aus allen Ritzen und zerbrochenen Fenstern, ukrainische Züge, statt abgenutzte Matratzen, nass zerknitterte schmutzige Laken, mit angeklebten Haaren und "verdächtigen Flecken", begannen sie sauber, nagelneu, "mit einer Nadel" auszugeben ", Bettwäsche-Sets, im ganzen Land begannen qualitativ zu reparieren eine Reihe von Straßen und Währungen, zur Auswahl, tauchten in gewöhnlichen Geldautomaten von Privat auf, da es in den "Wechselstuben" kostenlos war - die "Währungshändler" waren deprimiert, ich begann schon zu denken "sind das wirklich Gangsterdiebe" -hungrig, "Heilige" für jede Art von Klepton-Säuberung. Die 1990er Jahre sind wirklich in Vergessenheit geraten und das Leben in der Ukraine beginnt sich zu verbessern und wir kriechen allmählich vom Rand des Abgrunds weg?! Lärm ", heimtückisch kleptom.razota, im internen "Kampf um das Ruder" täuschen )!
    Mein Bruder ist aus Kiew (selbst Donezk, aber verheiratet mit einer Zapadenka, lernten sie sich in Kiew kennen, während ihres Studiums, sogar während der Sowjetunion, ein Polizei-Rentner, nach ihrer aktiven Tag-und-Nacht-Aktivität auf dem "Orange Maidan-2004" wurde höllisch viel "Svidomo" und "ganz vergessen, "dass er Russe ist) im Jahr 2009" bei einem Glas Tee "er hat sich innerlich bei mir beschwert, dass sie, diese" Menge "von Maidanern", Yushch betrogen hat, wir werden zu keinem gehen Maidans mehr, wir glauben niemandem!“
    Und was, 2013/14, sprangen sie wieder mit ihrer Zhinochka und denselben Maydauns auf den "Euromaidan"! täuschen Anforderung
    Und im März 2014 rief er mich plötzlich an, unterwegs versuchte er, die Stimmung in unserer Provinz, meine Einstellung zu den Ereignissen auf der Krim und dem Russischen Frühling in unserem Südosten (damals noch nicht ganz von der Junta erdrosselt) zu erfahren, beschwerte sich zu mir über "Russland und Putin", und das wegen ihrer "Maidan-Brüder", nach dem "Sieg des Maidan", die sich niederließen, um in Zelten im Zentrum von Kiew zu leben (und ihre üblichen Maidan-Überfälle und Raubüberfälle nicht aufhörten gegen Passanten), haben sie Angst, zu ihrer Arbeit zu gehen, die genau neben "Maidan Nazalezhnisti" liegt...
    Ich sage ihm: "Bro, du bist dafür gesprungen, für all diese Banditen! Zusammen mit ihnen, als sie deine Polizisten brutal getötet und verbrannt haben!"
    Was, du wurdest wieder getäuscht, wie beim letzten Mal, obwohl du schon auf den Maidan geschworen hast?!
    Du bist also, mit den gleichen Narren wie du, mit diesem schmutzigen Trick nicht nur auf den eigenen Kopf gesprungen, sondern auch das Bandera-Schwein für uns alle gepflanzt! zwinkerte
    Aber für diese "Svidomo"-Maydauns und "ATO-Helden", die ich kenne und denen ich oft im Alltag treffe, sehe ich kein "besonderes Glück", damit "der Sommer nicht endet" ... Russland", sie sind alle "im Geschäft" und "in Schokolade") aus unserem aktuellen "Euromaidan-Leben" und "stolz" darauf - im Gegenteil sogar totale Enttäuschung - sie sagen, "wir haben es nicht gestanden “ (die gleiche „Geschichte“ mit ihnen wie nach den Enttäuschungen des „pomaranchemaydan“, auch wenn es einen Pfahl auf meinem Kopf gibt)!
    Es stellte sich heraus, dass sie "vom Maidan beruhigte Führer" waren (wie mein Kiewer Bruder mit
    seine Frau), wieder "getäuscht" ?! täuschen
    Es ist nur der Anfang?! Brot voller Trauer mit diesen Maydauns-Bandera und "w/Bandera"!
  5. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 12 Dezember 2021 18: 02
    0
    Auch hier setzt Russland den Holodomor in der Ukraine fort, wenn auch nicht allein. Aber es stellt sich heraus, als ob das Land mit absolut nichts vergewaltigt wurde, jetzt das Land der Bastarde, die ausgeraubt, weggenommen und uneheliche Kinder nicht beachtet haben. Alle Ansprüche richten sich nur gegen Russland. Sie wusste genau, dass die Ukraine geplündert und die Menschen in Armut geraten würden, aber sie rührten keinen Finger, um sie zu retten. Ihr Leben ist in einer Dose, na ja, sie in einem Sumpf. Und sie wollen wirklich Wärme.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.