Der Fall Brzezinski lebt weiter: Der Sohn eines bekannten Russophoben forderte den Westen auf, die Reaktion Russlands nicht zu verzögern


Als Reaktion auf das "Abziehen" russischer Truppen an die Grenzen der Ukraine muss Europa gegenüber Moskau entschiedene Maßnahmen ergreifen. Diesen Standpunkt vertrat der ehemalige stellvertretende Assistent des Chefs der US-Militärabteilung 2001-2005, Jan Brzezinski, der Sohn des bekannten antisowjetischen Politologen Zbigniew Brzezinski.


Brzezinski Jr. glaubt, dass die Russische Föderation eine riesige Armee in der Nähe der Ukraine konzentriert hat (mehr als 100 Soldaten und ein Militär Technik) und kann einen Nachbarstaat angreifen. Diesbezüglich sollte die internationale Gemeinschaft auf Russland Einfluss nehmen und es für solche Absichten bestrafen.

In Bezug auf den Kreml sei nach Ansicht des westlichen Analysten ein integrierter Ansatz erforderlich, da Russland die territoriale Integrität der Ukraine und die Glaubwürdigkeit der "transatlantischen Gemeinschaft" untergraben könne. Gleichzeitig werden konkrete und sehr strenge Maßnahmen vorgeschlagen, die unverzüglich ergriffen werden müssen.

Wir können bestimmte Zahlungen für Gas und Öl verzögern. Oder Russland für ein paar Tage im Sinne eines Vorsorgestreiks von SWIFT trennen

- sagte Jan Brzezinski in der Sendung des Internetkanals "Open Ukraine".

Auch der ehemalige Vize-Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten ist der Meinung, dass auf die Schritte Russlands mit militärischen Maßnahmen reagiert werden muss - um die Nato-Streitkräfte in Rumänien und Polen zu stärken und die Ukrainer mit tödlichen Waffen auszustatten.
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 8 Dezember 2021 17: 05
    +4
    Rumänien und Polen werden bereits als Ziel Nummer eins bezeichnet.
    Wer ist Jan im Allgemeinen, außer dass er der Sohn von Brzezinski ist?
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 8 Dezember 2021 17: 08
      +5
      wer ist Jan

      eine weitere Kurlyka mit polnischen Wurzeln, die an den amerikanischen Exzeptionalismus glaubte
      Curva in ihrer Sprache
      1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
        goncharov.62 (Andrew) 8 Dezember 2021 20: 18
        +1
        und der Bastard - unserer Meinung nach.
        1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
          Vladislav N. (Vlad) 8 Dezember 2021 21: 32
          +2
          Quote: goncharov.62
          und der Bastard - unserer Meinung nach.

          Abschaum war der Name derer, die bei Pestepidemien usw. Leichen verstreuten. Ich habe es mit einem Haken darunter befestigt. Unterkiefer und in die Gruben geworfen, wo die Leichen der Toten aus sanitären Gründen mit Kalk bedeckt wurden. Normalerweise gingen Sträflinge und andere Räuber zum Bastard, um Verbrechen abzuschreiben.
          1. Miffer Офлайн Miffer
            Miffer (Sam Miffers) 11 Dezember 2021 20: 50
            +2
            Tatsächlich kommt das Wort Bastard vom Verb DRAG oder DRAG. Der Ursprung dieses Wortes ist sehr einfach. An der großen russischen Wolga gibt es zwei alte Städte - Nizhny Volok und Wyshny Volochek; Der Name dieser Städte kommt von der Tatsache, dass sie entlang der Wolga auf und ab ihre eigene Traktion schleppten, die sogenannten Lastkahnschlepper, die sich in Artels versammelten, die vertraglich verpflichtet waren, Schiffe entlang der Wolga zu ziehen (zu schleppen). Deshalb wurden sie auch Bastarde genannt. Dieses Wort wurde zu einem geläufigen Wort, weil Menschen, die nicht als Handwerker arbeiteten, dh keinen bestimmten Beruf hatten, in Bastarden arbeiteten. Wegen gering qualifizierter Arbeitskräfte wurden sie mit Verachtung behandelt und sagten - jeder Bastard versammelte sich, d. H. unbegabt, unwissend, unwissend.
  2. Sofaaufteilung Офлайн Sofaaufteilung
    Sofaaufteilung (Maxim) 8 Dezember 2021 17: 41
    +4
    Wir können bestimmte Zahlungen für Gas und Öl verzögern. Oder Russland für ein paar Tage im Sinne eines Vorsorgestreiks von SWIFT trennen

    täuschen
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 8 Dezember 2021 20: 20
      +1
      Russland beeinflussen und für solche Absichten bestrafen

      Bestrafung für Absichten ... Es gibt keine Worte ... Und im Gegenzug werden wir die Lieferung von Gas und Öl verzögern. Nicht mehr lange - bis Ihr verrottetes Gehirn vollständig einfriert. Lassen Sie sich von den frierenden Arabern einrichten ... Durch Rotterdam nach Popenhagen ...
  3. yuriy55 Офлайн yuriy55
    yuriy55 (Yuri) 8 Dezember 2021 18: 11
    +2
    Solche moralischen Monster müssen sich nur ins Gesicht schlagen ... Ein Kriminalfall wegen Anstiftung, Fangen und Verrotten in den Minen.
  4. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 8 Dezember 2021 20: 38
    +2
    Hmm. Der Sohn ist weit weg von Papa. Zumindest sagte er (nach veralteten Maßstäben) etwas Bedeutendes. Und dieser wiederholt, wie (nun, dieser Vogel Yagupop aus The Kingdom of Crooked Mirrors) bereits von allen "Vögeln" geäußert wurde. Sogar von der CIA.
  5. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 8 Dezember 2021 22: 47
    0
    Oberassistent Junior Hausmeister ...
    Absichten bestrafen ... na ja, es ist nicht weit von einem Gedankenverbrechen entfernt.
    Wenn Sie die Zahlung für die Lieferung von etwas verspätet haben, müssen Sie sich auf Strafen oder die Aussetzung von Lieferungen einstellen ... obwohl Sie plaudern ... rollen Sie keine Taschen, insbesondere nicht in der Luft.
  6. viktortarianik Офлайн viktortarianik
    viktortarianik (Sieger) 8 Dezember 2021 23: 04
    0
    Sein Vater (ein glühender Feind der UdSSR) war viel schlauer.
  7. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 9 Dezember 2021 09: 15
    0
    Als Reaktion auf das "Abziehen" russischer Truppen an die Grenzen der Ukraine muss Europa in Bezug auf Moskau entschiedene Maßnahmen ergreifen

    Duc wird bereits verwendet. Das britische Verteidigungsministerium, an der Spitze der Panzerkeile, ist bereits entlang der russischen Grenzen unterwegs. Flugzeuge mit Atombomben sammeln sich auf den Flugplätzen von Tribaltic. Ein weiterer Plan "Barbarossa" gegen Russland ist geplant.