Die Ukraine unterstützt die Türkei beim Bau des weltweit ersten Flugzeugträgers mit Drohnen. Wie ist es passiert?


Dank aggressiver Werbung während der bewaffneten Konflikte in Syrien, Libyen und Berg-Karabach gilt die Türkei heute als weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Angriffs-UAVs. Dieses Land hat in den kommenden Jahren alle Chancen, unangefochtener Marktführer im Bereich der unbemannten trägergestützten Flugzeuge zu werden, und die Ukraine wird ihm dabei helfen. Wie ist es passiert?


Seltsamerweise wird der Türkei ein Durchbruch in diese vielversprechende Richtung weitgehend erzwungen. Gleichzeitig setzten ihre eigenen Verbündeten im westlichen Militärbündnis den "Zug" auf Ankara. Die geopolitischen Ambitionen von "Sultan" Erdogan breiten sich sehr weit aus, von Afrika bis Afghanistan. Gleichzeitig verhehlt die Türkei nicht sonderlich, dass sie die Möglichkeit eines direkten militärischen Zusammenstoßes mit einem anderen Mitglied der Nordatlantischen Allianz, Griechenland, erwägt.

Es ist möglich, dass sich Türken und Griechen in absehbarer Zeit wieder die umstrittenen Inseln im Mittelmeer mit allen dazugehörigen Kohlenwasserstoffvorkommen teilen. Laut Präsident Erdogan benötigt die türkische Marine künftig drei Flugzeugträger. Diese "unnötigen" Schiffe werden von der "Großen Landmacht" zur Flugabwehrdeckung der Marine und zur Unterstützung amphibischer Angriffskräfte sowie für andere Einsätze beispielsweise an der afrikanischen Küste benötigt. Wahrscheinlich hielt Washington es angesichts der Aussichten, die eine solche qualitative Stärkung der türkischen Marine in dieser strategisch wichtigen Region droht, für notwendig, diesen Start zu unterbrechen. Was hat er getan?

Denken Sie daran, dass die Türken bereits ihr erstes Flugzeug mit dem Namen TCG Anadolu (L-400) gebaut haben. Es wurde nach dem modernisierten Design des spanischen Hubschrauberträgers UDC "Juan Carlos I" gebaut. Seine Gesamtverdrängung beträgt etwas mehr als 27 Tonnen, am Bug ist ein Startsprungbrett angebracht. Das universelle amphibische Angriffsschiff kann zum Transport von Marinesoldaten und gepanzerten Fahrzeugen, zur Unterstützung der Angriffstruppe mit trägergestützten Flugzeugen und auch als Anti-U-Boot-Hubschrauberträger verwendet werden. In den richtigen Händen kann dieser schwimmende Trog äußerst nützlich sein.

Die Türken werden jedoch bei dieser UDC nicht aufhören. Präsident Erdogan kündigte an, den ersten echten Flugzeugträger des Landes zu bauen. Es gibt fast keine Details, aber es gibt Hinweise darauf, dass Großbritannien der Türkei bei diesem Projekt helfen könnte, indem es Blaupausen für ihren neuesten Flugzeugträger Queen Elizabeth verkauft. Ob Ankara zwei Angriffsflugzeugträger auf einmal bauen wird oder sich auf einen beschränkt, sondern stattdessen einen zweiten UDC bauen wird, ist noch nicht bekannt. Hier griffen die USA in die Pläne der "Neo-Osmanen" ein.

Es wird angenommen, dass Washington Ankara als Strafe für den Kauf russischer S-35-Luftverteidigungssysteme vom Projekt des F-400-Jägers der fünften Generation ausgeschlossen hat. Aber höchstwahrscheinlich lag das Problem etwas tiefer. Tatsache ist, dass die türkische Marine auf das amerikanische Jagdflugzeug F-35B als Träger für die TCG Anadolu (L-400) zählte. Das UDC kann bis zu 12 F-35B oder bis zu 14 Hubschrauber transportieren. Auch wenn wir davon ausgehen, dass der türkische Flugzeugträger nach dem britischen Projekt gebaut wird, stellt sich heraus, dass Queen Elizabeth und ihr Schwesterschiff für den Betrieb der F-35B SCVVP vorgesehen sind. Und hier entziehen die Vereinigten Staaten Ankara im Grunde den Zugang zu trägergestützten Kämpfern. Was tun mit den bereits gebauten und den geplanten UDCs?

Wir müssen den Türken Tribut zollen, dass sie die Nase nicht hängen lassen. Ohne ein bemanntes trägergestütztes Flugzeug verlassen sie sich auf ein unbemanntes Flugzeug. Die Türkei wird ihr TCG Anadolu (L-400) zu einem sogenannten "Drohnenträger" umbauen. Vor allem unter der UDC begann man mit der Entwicklung einer Deckversion des Bayraktar TB3, die größer und leistungsfähiger werden sollte als sein landgestütztes Pendant. Es wurde angenommen, dass das Schiff bis zu 50 von ihnen aufnehmen kann und gleichzeitig bis zu 10 in der Luft unterstützen kann. Zweifellos werden Angriffs-UAVs eine ernsthafte Hilfe bei der Durchführung amphibischer Operationen der türkischen Marine sein. Unbemannte Fluggeräte sind jedoch noch weit von den Leistungsmerkmalen von Jagdflugzeugen entfernt, und auch hier spielten die "westlichen Partner" eine Rolle, um die Lieferung von Komponenten für ihre Produktion einzuschränken.

Und dann tritt die Ukraine auf den Plan, die es geschafft hat, mit seltenen Ausnahmen fast ihre gesamte Industrie erfolgreich zu zerstören. Dazu gehört insbesondere der Flugmotorenbau, den Ankara schon lange im Blick hat. Die ukrainischen Unternehmen Motor Sich und Ivchenko-Progress haben bereits millionenschwere Verträge über die Lieferung von Turbojet-Triebwerken in die Türkei unterzeichnet. Der Hersteller „Bayraktarov“ setzt große Hoffnungen in diese Kooperation:

Diese Erfahrung werden wir bei der Arbeit mit den Turbojet-Triebwerken AI-322F und AI-25TLT von Ivchenko-Progress und Motor Sich anwenden. Diese enge Zusammenarbeit wird in erster Linie zu einem erfolgreichen und hochwertigen strategischen Produkt führen.

Das Ergebnis wird die Entwicklung eines Jet-UAV der neuen Generation namens MIUS sein. Die Leistungsmerkmale dieses unbemannten Jägers, wie ihn die Türken nennen, sind beeindruckend. Nach Erhalt des ukrainischen AI-322F-Triebwerks, das einen Schub am Nachbrenner von 4 kgf bei einem Gewicht von nur 200 kg hat, wird es in der Lage sein, mit einer Flugreichweite von 560 Stunden auf eine Höhe von 12 Kilometern zu steigen mehr als 5 Kilometer pro Stunde und die Kampflast - etwa 900 Tonne. Es wird mit Luft-Boden- und Luft-Luft-Raketen bewaffnet sein und es effektiv in einen Kampfjet verwandeln. In Zukunft kann MIUS Überschall werden. Beeindruckend.

Beachten Sie, dass die Türken beabsichtigen, das UAV bereits 2023 zu seinem Erstflug zu schicken. Es ist geplant, eine Deckversion von MIUS zu erstellen. Er wird vom Sprungbrett abheben und mit Hilfe eines Aerofinishers auf dem Deck landen. Es wird angegeben, dass der Flugzeugflügel TCG Anadolu (L-3) neben Bayraktar TB400 schwerere und vielversprechendere MIUS-UAVs enthalten wird. Es ist wahrscheinlich, dass nicht nur die UDC, sondern auch der zukünftige türkische Flugzeugträger mit UAVs bewaffnet sein wird. Das bedeutet, dass Ankara, das ohne amerikanische F-35B-Jäger geblieben ist, als erstes eine eigene Flugzeugflotte erhält, die mit Überschall-Angriffsdrohnen ausgestattet ist. Diese Richtung scheint sehr vielversprechend zu sein, was der heimische militärisch-industrielle Komplex berücksichtigen sollte.
41 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 13: 38
    -4
    Der Schwiegersohn von Erdogan konnte in relativ kurzer Betriebszeit aus dem Vorhandenen und ohne die Erfahrung praktikable UAVs von hoher Qualität herstellen.Ergebnisse BLA schwerer Typ, seriell und noch nicht erstellt Typ gerade erst gemeistert.
    Russische Konzerne und Beteiligungen weigerten sich anmaßend, ukrainische Spezialisten für Motorenbauer, Schifffahrt, Luftfahrt, Schiffsreparateure und Schiffbauer zu rekrutieren, übergaben sie aber an die taiwanesischen Chinesen, Türken, Südkoreaner, Thais und Chinesen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 8 Dezember 2021 14: 51
      +1
      Der Schwiegersohn von Erdogan konnte in relativ kurzer Betriebszeit aus dem Vorhandenen praxistaugliche, qualitativ hochwertige UAVs herstellen, ohne die Erfahrung zu haben.

      Erdogans Schwiegersohn, natürlich nicht persönlich, hat es geschafft, einen Designer aus kanadischen und anderen Komponenten zusammenzubauen. Das ist alles. Wenn etwas schief geht, müssen Sie bei Aliexpress bestellen. Übrigens waren die ukrainischen Flugzeughersteller auch dazu nicht in der Lage. Definitiv ein Peremog für eine große Luft- und Raumfahrtleistung gut

      Russische Kollegen des Schwiegersohns, mit Erfahrung in der Entwicklung von Drohnen, haben zehn Milliarden Rubel in zehn Jahren ausgegeben und haben sehr bescheidene Ergebnisse erzielt, schwere Flugzeuge, Serienflugzeuge, wurden noch nicht gebaut. Der durchschnittliche Typ wird gerade erst gemeistert.

      Nur Master bedeutet, dass es erstellt wurde. Der schwere ist noch im Prototypenstadium. Die Anlage wird fertiggestellt, die Serienproduktion ist nicht mehr weit.

      Russische Konzerne und Beteiligungen weigerten sich anmaßend, ukrainische Spezialisten für Motorenbauer, Schifffahrt, Luftfahrt, Schiffsreparateure und Schiffbauer zu rekrutieren, übergaben sie aber an die taiwanesischen Chinesen, Türken, Südkoreaner, Thais und Chinesen.

      Es war eine sehr richtige Entscheidung. gut Jetzt macht Russland es alleine. Die ukrainischen Maschinen- und Schiffsbauer selbst können nichts tun. Das Maximum besteht darin, von den Türken einen Designer aus westlichen Accessoires und einen stillgelegten Trog für westliche Kredite zu kaufen. Nun, und wahrscheinlich malen Sie es mit gelber und blauer Farbe (wahrscheinlich chinesisch).
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 15: 45
        -6
        Erdogans Schwiegersohn, natürlich nicht persönlich, hat es geschafft, einen Designer aus kanadischen und anderen Komponenten zusammenzubauen. Das ist alles. Wenn etwas schief geht, müssen Sie bei Aliexpress bestellen. Übrigens waren die ukrainischen Flugzeughersteller auch dazu nicht in der Lage. Definitiv ein Peremog für eine große Luft- und Raumfahrtleistung

        Obwohl mit Ozonaru. Die Hauptsache ist, dass es dem Schwiegersohn gelungen ist, das Problem zu lösen, seine Einheiten und Untereinheiten mit effektiven UAVs zu sättigen, sie in einer Kampfsituation zu überprüfen und einen profitablen Export zu etablieren. Es gibt einen erheblichen Gegensatz zu Russland Drohnen, statt Exporte Kriminalfälle, Prahlerei mit Bildern und Videos, Reden in den Foren, aus Versehen überlebende ukrainische Rentner gehen an die türkischen Spezialisten.

        Jetzt macht es Russland selbst

        Auf dem syrischen Brückenkopf musste ich anstelle eines UAV das Leben von Offizieren opfern (die Ausbildung ist teuer, teurer als jedes UAV) für das banale Korrekturlesen von Artilleriefeuer und Luftführung.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 8 Dezember 2021 15: 59
          +1
          Hauptsache, der Schwiegersohn hat es geschafft, das Problem zu lösen, seine Einheiten und Untereinheiten mit effektiven UAVs zu sättigen, sie in einer Kampfsituation zu überprüfen und einen profitablen Export aufzubauen.

          Befriedigen Sie Ihre Gesundheit.

          Es gibt einen erheblichen Kontrast zu russischen UAVs.

          Dies ist genau ja Sie machen alles selbst und sind von niemandem abhängig.

          Anstatt Kriminalfälle zu exportieren, mit Bildern und Videos zu prahlen, Reden in Foren zu veranstalten, gehen versehentlich überlebende ukrainische Rentner zu den türkischen Spezialisten.

          Ja, lass sie gehen, wohin sie wollen. Einer mit Bildern und Vidosikami, Reden in den Foren. Es gibt keine Kriminalfälle. In der Ukraine ist es nicht üblich, wegen Korruption inhaftiert zu werden.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 16: 11
            -6
            Keine Kriminalfälle

            Сколько угодно.https://www.ng.ru/economics/2018-06-05/4_7239_bpla.html

            Das Thema unbemannte Flugzeuge wurde in den 90er Jahren fallen gelassen. Dann fingen alle an, es zu studieren. Verschiedene Firmen und kleine Firmen begannen, ein neues Thema von Grund auf zu beherrschen, und häufiger - das Rad auf neue Weise neu zu erfinden. Dann begann der Kampf um Haushaltsgelder. Firmen begannen, sich gegenseitig zu verklagen, es wurden Strafverfahren gegen die Leiter von Designbüros und Unternehmen eingeleitet. Kommerzielle Player sind entstanden. Der Kampf bestand nicht darin, neue Modelle zu fördern, sondern "auf einem Budget zu sitzen". Das ist der Grund.

            Wir hatten also Lösungen, aber niemand war daran interessiert, sie zu fördern. Als Ergebnis haben wir, was wir haben. Nämlich nichts. Jeder erinnert sich an Putins Worte: "Lass sie es selbst ausmachen, dann kriegen wir es hin." Hier ist es - ein Krallenkratzer. Das Kopieren eines Engineering-Produkts ist keine leichte Aufgabe. Ich selbst musste es irgendwie tun. Ich habe darüber geschrieben. Das einfachste Detail - konnte aber nicht kopiert werden. Wofür verwendeten die Amerikaner Polyamid-Kunststoff? Sparen Sie Kupfer, um die Kosten zu senken. Und unser Polyamid stand nicht auf, es platzte. Auch nicht, weil es schlimmer ist. Andere Technik, andere Eigenschaften. Nun, sie haben damals ein teures Polyurethan eingebaut. Es wurde nicht gespeichert, aber die Aufgabe wurde abgeschlossen und gemeldet. Denken Sie nur, Amerikaner! Wir sind cooler.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 8 Dezember 2021 16: 15
              +1
              So viel wie du willst

              Irgendetwas? Sie sind in der Ukraine nicht wegen Korruption inhaftiert. Dies wird in Russland akzeptiert.

              Das Thema unbemannte Flugzeuge wurde in den 90er Jahren fallen gelassen.

              Gehen Sie durch die Archive, leben Sie in der Vergangenheit. UAVs Russland macht. Und Sie können an Galle ersticken.
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 20: 24
                -3
                Irgendetwas? Sie sind in der Ukraine nicht wegen Korruption inhaftiert. Dies wird in Russland akzeptiert.

                In Russland ist es wie beim Sportfischen: Sie fangen, ombre, lassen frei. Kleine Dinge sechs bekommen kurze Fristen oder diejenigen, die gierig sind, teilen nicht mit ihren Vorgesetzten. Vor allem im militärisch-industriellen Komplex.

                UAVs Russland macht.

                Es tut es, aber es ist nicht ausreichend für die Bedürfnisse der Bundeswehr, wenig, sehr langsam.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 8 Dezember 2021 21: 23
                  -1
                  In Russland ist es wie beim Sportfischen: Sie fangen, ombre, lassen frei. Kleine Dinge sechs bekommen kurze Fristen oder diejenigen, die gierig sind, teilen nicht mit ihren Vorgesetzten. Vor allem im militärisch-industriellen Komplex.

                  Liegen wieder. Eine unvollständige Liste kleiner Dinge.

                  Alexander Choroshavin, Gouverneur der Region Sachalin
                  Andrey Plitko, Vizegouverneur der Region Kirov
                  Sergey Furgal Gouverneur des Territoriums Chabarowsk
                  Pavel Konkov, Ex-Gouverneur der Region Ivanovo
                  Nikita Belykh, Gouverneur der Region Kirow
                  Mikhail Yurevich, Ex-Gouverneur der Region Tscheljabinsk
                  Alexander Vinnikov, Ex-Gouverneur der Jüdischen Autonomen Region
                  Vyacheslav Geyser, Chef von Komi
                  Alexander Solowjew, Leiter von Udmurtien
                  Leonid Markelov, ehemaliger Gouverneur von Mari El

                  Es tut es, aber es ist nicht ausreichend für die Bedürfnisse der Bundeswehr, wenig, sehr langsam.

                  Es liegt nicht an Ihnen, die Angemessenheit zu beurteilen. nicht Denken Sie, dass Militärprodukte von Ozone normal sind. lächeln
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 9 Dezember 2021 11: 17
                    -6
                    Sie haben einen Prozentsatz von 0.001% der Diebe übertragen Der Hauptdiebstahl in Roskosmos und der militärisch-industrielle Komplex Das Auge des Diebstahls im Schiffbau und in der Schiffsreparatur.
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 9 Dezember 2021 14: 45
                      +1
                      Sie haben einen Prozentsatz von 0.001% der Diebe übertragen Der Hauptdiebstahl in Roskosmos und der militärisch-industrielle Komplex Das Auge des Diebstahls im Schiffbau und in der Schiffsreparatur.

                      Ist dies eine Entschuldigung für das Lügen? lächeln
                      1. FSFU FSFU Офлайн FSFU FSFU
                        FSFU FSFU (FSFU FSFU) 3 Januar 2022 16: 38
                        +1
                        Das ist Gunja.
                        Passives Dieb-Kopieren-Einfügen von Zitaten ohne Links und Copyright.
  2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 8 Dezember 2021 14: 36
    0
    Quote: gunnerminer
    Der Schwiegersohn von Erdogan konnte in relativ kurzer Betriebszeit aus dem Vorhandenen praxistaugliche, qualitativ hochwertige UAVs herstellen, ohne die Erfahrung zu haben.

    Um fair zu sein, türkische UAVs haben israelische Gene. Sie wurden nicht von Grund auf neu erstellt.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 15: 48
      -6
      Das Hauptziel wurde erreicht. Der Außenposten wurde vollständig in Israel hergestellt. Dann wurde er zur UZGA geschickt, wo er schließlich zusammengebaut wurde. Es wurden auch primitivere Muster der israelischen Produktion geliefert. Aber diese israelischen Wurzeln beeinflussten die Entwicklung des Russischen nicht radikal UAVs Etwas, womit Sie nicht einverstanden sind.
    2. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 8 Dezember 2021 17: 56
      -5
      Zitat: Marzhetsky
      Um fair zu sein, türkische UAVs haben israelische Gene. Sie wurden nicht von Grund auf neu erstellt.

      Das russische UAV "Forpost" ist eine lizenzierte Kopie eines alten israelischen Suchers, der in der Russischen Föderation aus israelischen Komponenten nach der Schraubendreher-Montagemethode zusammengebaut wurde. Also könnten russische Drohnen auch israelische Gene haben, wer war da im Weg? Es ist nur so, dass die Türken großartig sind - sie haben es geschafft, ihre eigene Produktion mit den israelischen Praktiken zu schaffen, aber die Russen konnten es nicht.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 8 Dezember 2021 18: 07
        0
        Das russische UAV "Forpost" ist eine lizenzierte Kopie eines alten israelischen Suchers, der in der Russischen Föderation aus israelischen Komponenten nach der Schraubendreher-Montagemethode zusammengebaut wurde.

        Unangenehme Überraschungen erwarten Sie.
        Was hat das in naher Zukunft damit zu tun.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 8 Dezember 2021 18: 32
          -5
          Wann kommt das bald? Anscheinend wird dies passieren, wenn der Himmel zusammen mit den Jägern, Altairas und anderen russischen UAVs die Armadas der Su-57 durchschneidet, Horden von Atmat-Motoren an Land rumpeln, Poseidons in den Ozeanen schweben und Hyperschall-Cartoon-Raketen. Lachen
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 20: 26
            -4
            "Poseidoner." Lachen
          2. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 10 Dezember 2021 11: 24
            0
            Quote: Bindyuzhnik
            Wann kommt das bald?

            Binder! Diese Zeit wird kommen, wenn die Zionisten geknebelt werden, damit sie unsere Welt nicht mit ihren Lügen vergiften. ich liebe
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 10 Dezember 2021 13: 08
              -1
              Isofett!Es bedeutet nie Bully
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 10 Dezember 2021 19: 01
                0
                Hier geht es um die Zionisten, nicht um die Dummheit der Juden.
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 10 Dezember 2021 20: 09
                  -2
                  Wenn jemand wie Sie über jüdische Dummheit redet, ist das lustig ... lol
                  1. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 10 Dezember 2021 21: 42
                    +1
                    Binder, du glaubst mir nicht? Historiker, Jude, Josephus Flavius, beschrieb Ereignisse, die ein leuchtendes Beispiel jüdischer Dummheit sind!!!

                    Juden weigerten sich, Steuern zu zahlen. Rom schickte Truppen und belagerte Jerusalem. Die Juden hatten eine Armee und konnten:

                    - den Römern die Schlacht zu geben.
                    - Versuchen Sie, sich hinter mächtigen Mauern zu setzen.
                    - Um zu kapitulieren und Steuern zu zahlen, stimmten die Römer dem Frieden zu.


                    Was haben die Juden getan?

                    - sie wurden in drei Armeen, zwei Kriegsarmeen und eine - Frieden geteilt.
                    - einen Bürgerkrieg in der belagerten Stadt inszeniert.
                    - Extremisten - Sicarii, verbrannte Lebensmittellager, und die Belagerten starben an Hunger.


                    Überlebende verließen 100, von 1 200 000 Juden. Die Römer drangen in die Stadt ein und verkauften sie in die Sklaverei. Lachen ich liebe hi
                    1. Binder Офлайн Binder
                      Binder (Myron) 10 Dezember 2021 22: 51
                      -1
                      Glauben Sie, dass die Bevölkerung Jerusalems vor der römischen Belagerung 1 betrug und diese Zahl auch heute noch nicht erreicht, selbst die größte Stadt dieser Zeit, Rom, die Hauptstadt des Reiches, hatte laut Historikern eine kleinere? Einwohnerzahl.
                      1. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 10 Dezember 2021 23: 11
                        0
                        Josephus Flavius ​​​​berichtet, dass es ungefähr 1 Juden in Jerusalem gab und sie sich zum Fest versammelten. ja

                        PS Josephus Flavius, alter Historiker und Militärführer.
                      2. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 11 Dezember 2021 00: 51
                        -1
                        Sie sollten diesen Zahlen kritisch gegenüberstehen, zumal aktuelle Historiker unterschiedliche Angaben machen.
                      3. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 11 Dezember 2021 10: 16
                        0
                        BinderGestern haben Sie selbst sechs Millionen Juden gezählt, Opfer des Völkermords, und heute machen Sie sich über die Palästinenser lustig.

                        Das glauben immer mehr Menschen alle Ihre Berechnungen sollten sorgfältig überprüft werden. traurig
                      4. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 11 Dezember 2021 11: 05
                        -1
                        Zitat: Isofett
                        heute machen Sie sich über die Palästinenser lustig.

                        Ohne die geringste Übertreibung kann ich sagen: Wenn die Russen in Russland leben würden wie die Araber in Israel, würden sie denken, sie seien im Paradies. hi
                      5. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 11 Dezember 2021 11: 39
                        0
                        Palästinenser in Israel leben viel besser als Juden. Ich bin nicht überrascht. Warum wollen die Schlauen nicht dorthin? Lachen

                        PS Mir schien, dass Sie die Zahl der Opfer des Völkermords nicht nennen wollen. Ich Recht?
  • Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 20: 25
    -4
    Diese "Überraschungen" sind schon seit 20 Jahren vielversprechend, es ist Zeit, den dritten Bart abzurasieren.
  • Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 8 Dezember 2021 20: 19
    +1
    Fu-fu-fu, das sind deine Gene. Lachen
    Wir haben es selbst herausgefunden. Sie sind nur ein Russophobe, der in Ihrer fiktiven Welt lebt und die Realität nicht akzeptieren kann.
    Zunge
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 8 Dezember 2021 20: 27
      -5
      Wahrscheinlich sind Rostec und State Corporations ziemlich übersät mit Russophoben, ebenso wie Roskosmos.
    2. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 8 Dezember 2021 22: 04
      -2
      Marzhetsky, und Sie werfen jemandem vor, realitätsfern zu sein? lol
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Dezember 2021 21: 34
    +3
    Die Überschrift gefiel.

    Wie ist es passiert?

    Es ist nur eine kindische Überraschung. als wäre die Marmelade kaputt.

    Im Übrigen haben sie hier geschrieben, dass sich die Türkei wirklich entwickelt. Leistungsstarke Chemie- und Arzneimittelherstellung. Maschinen- und Schiffbau.
    Die Entwicklung eigener militärischer Ausrüstung ist einfacher. So etwas wie China vor 15 Jahren.
  • Rinat Офлайн Rinat
    Rinat (Rinat) 9 Dezember 2021 08: 23
    +1
    Die Ukrainer und die Türken haben noch nichts Gutes herausgebracht. Warten wir ab, wir werden sehen, wir erkunden. Bisher sind dies tatsächlich mrii Janitscharen und Ukrainer, diese Busen-Verbündeten.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 9 Dezember 2021 19: 49
      -4
      Ukrainer spielen mit den Türken keine Werbegeschenke im Lawrow-Stil.
      1. Rinat Офлайн Rinat
        Rinat (Rinat) 9 Dezember 2021 20: 36
        -1
        Quote: gunnerminer
        Ukrainer spielen mit den Türken keine Werbegeschenke im Lawrow-Stil.

        Ein Paradebeispiel dafür, wie man den Gesprächsfaden auf ein ungeeignetes Ziel überträgt.
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 9 Dezember 2021 21: 03
          -2
          Das bedeutet, dass die Türken kalkuliert haben, dass sie von russischen Produzenten nichts Nützliches bekommen würden. für den Bau effektiver und kostengünstiger UAVs.Das russische mittlere UAV Orion ist Bayraktar in Leistung und Image unterlegen, während es keine russischen schweren UAVs gibt.
          1. Adler77 Офлайн Adler77
            Adler77 (Denis) 26 Dezember 2021 23: 10
            0
            Ukraine ist billiger, das ist alles)
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 27 Dezember 2021 10: 03
              -3
              Die Türken brauchen ein eigenes Triebwerk für das UAV. Jetzt können sie ihre Luftfahrt nicht entwickeln. Es gibt nicht genügend Personal. Es gibt keine Mittel in der Staatskasse. Mit Hilfe ukrainischer Spezialisten versuchen sie, ein Triebwerk für das UAV zu entwickeln um das Fehlen von Bodenkampfflugzeugen in Konflikten geringer Intensität teilweise zu kompensieren.
  • Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 26 Dezember 2021 23: 09
    0
    Gut gemachte Türken und wir brauchen es auch wirklicher als einen vollwertigen Flugzeugträger.
  • Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 3 Januar 2022 14: 40
    0
    Was soll ich sagen, die Türken spannen sich schnell ein und fahren schnell ... anders als manche, mit einem ähnlichen Sprichwort ...