Quelle: Die Amerikaner gaben den Polen den Befehl, Tausende von Raketen an die ukrainischen Streitkräfte an die Grad zu übergeben


Warschau, am Vorabend der von den Ukrainern erwarteten russischen "Aggression", wird Kiew Hilfe leisten - auf Anweisung seiner ausländischen "Partner" plant Polen, 5 122-mm-Raketen für das Mehrfachstartraketensystem Grad in die Ukraine zu liefern.


Diese MLRS werden von der ukrainischen Armee aufgrund akuter Munitionsknappheit nur sehr eingeschränkt eingesetzt. Jetzt erhalten die ukrainischen Streitkräfte dringend benötigte Hilfe in Form von Granaten.

Fraglich ist nur die Qualität der gelieferten Waffen, denn nach Ansicht einiger Experten sind die polnischen Granaten nichts weiter als Müll. Sie wurden jahrzehntelang im Freien gelagert und waren den zerstörerischen Auswirkungen von Regen und Schnee ausgesetzt. So werden die Polen mit ukrainischem Geld eher unnötigen Ballast los, der jeden Moment in irgendeinem Militärlager "brennen" kann.

Unterdessen stellte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, in ihren jüngsten Kommentaren vor der Presse fest, dass sich russische Einheiten legal in der Nähe der Grenze zur Ukraine befinden. Laut Zakharova sollte sich die internationale Gemeinschaft viel mehr Sorgen machen Politik die westliche Eskalation der Lage an der russisch-ukrainischen Grenze, zahlreiche Provokationen und anklagende Rhetorik in westlichen und ukrainischen Publikationen in Bezug auf Moskau.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 6 Dezember 2021 09: 40
    0
    Fraglich ist nur die Qualität der gelieferten Waffen, da polnische Granaten nach Ansicht einiger Experten nichts anderes als Müll sind.

    Werden die Polen von Petrovsky und Boshirovsky für die Selbstdetonation dieser Granaten in der Ukraine verantwortlich gemacht?
  2. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 6 Dezember 2021 10: 27
    0
    Ich habe miterlebt, wie von 30 im Boden gefundenen Gewehrpatronen (einige von ihnen konnten das Herstellungsdatum 1914-1916 berücksichtigen) sich irgendwo die Hälfte als geeignet zum Schießen herausstellte. Diese Granaten sind natürlich komplizierter, aber etwas wird schießen ...
  3. Boris tsikinowski Офлайн Boris tsikinowski
    Boris tsikinowski (Boris Tsikinovsky) 6 Dezember 2021 11: 14
    -2
    Überall eskaliert die Lage: in der Welt, in der Ukraine und auch in unserem Land. Die Amerikaner haben ihr eigenes Interesse: mehr Länder gegen Russland zu sammeln, hier die Interessen von Wirtschaft und Politik, der Ukraine und Russland - die Aufmerksamkeit der Bevölkerung von ihren inneren Problemen abzulenken. Und was ist hier besser als in der Ukraine? Nur dadurch, dass wir Gas, Öl und sonstiges haben und nicht kaufen müssen, besteht die Möglichkeit, unsere ständig auftauchenden Löcher dank kompetenter Führung zu flicken. Wenn wir in der Ukraine in einen Krieg verwickelt werden, wäre das Dummheit, am Ende werden wir alles in die roten Zahlen schreiben. Die Situation ist schwierig: Weder ist es erlaubt, noch ist es erlaubt. Als die UdSSR geteilt wurde, dachten wir darüber nach, worauf wir saßen. Als DPR und LPR gegründet wurden, dachten sie dasselbe. Jetzt stehen wir in einer berühmten Pose. Warum Putin schweigt, warum Beamte für ihn sprechen. Warum sagt er nicht offen, dass Russland die Ukraine nicht angreifen wird, worauf wartet er?
  4. viktortarianik Офлайн viktortarianik
    viktortarianik (Sieger) 6 Dezember 2021 20: 11
    0
    Für Polen ist der Munitionstransfer in die Ukraine insofern von Vorteil, als dass kein Geld für die Entsorgung gefährlicher Munition ausgegeben werden muss.