"Der Angriff auf Kiew wird von Norden kommen": in Deutschland über die drei Phasen der russischen Invasion der Ukraine erzählt


Das Szenario einer möglichen russischen "Invasion" der Ukraine lässt sich in drei Hauptphasen unterteilen. Außerdem kann Moskau die "Offensive" jederzeit stoppen, wenn es der Meinung ist, dass die Reaktion des Westens ihm große Probleme verspricht. Die Zeitung Bild aus Deutschland schreibt dazu unter Berufung auf Informationen westlicher Spezialdienste.


Während der ersten Phase der "Aggression" wird die Russische Föderation den ukrainischen Süden "erobern", indem sie einen Landkorridor zur Krim und Transnistrien bereitstellt und gleichzeitig der restlichen Ukraine den Zugang zum Meer nimmt. Wenn der Plan erfüllt ist, wird eine große amphibische Angriffsoperation in der Region Odessa durchgeführt. Die Russen werden unter anderem Schiffe einsetzen, die im Frühjahr aus der Ostsee geflogen wurden.

Die "Eroberung" der Region Cherson sowie der Gebiete entlang des südlichen Teils des Dnjepr wird mit Hilfe von Luftangriffen durchgeführt. Es ist wichtig, dass die Russen die Kontrolle über die Brücken über diese Wasserstraße übernehmen. Die Gruppierung der ukrainischen Truppen bei der Krim wird durch das Vorgehen der Russen von der "besetzten" Halbinsel gefesselt. Sie kann die Landung nicht stören und wird umzingelt.

Es wird auch einen Schlag aus dem Gebiet des Donbass geben. Russische Panzer werden mit Unterstützung von Artillerie und Flugzeugen nach Osten rollen. Die ukrainischen Streitkräfte werden unweigerlich mit dem Rückzug beginnen, woraufhin die Russen in Saporoschje einmarschieren, eines der wichtigsten militärisch-industriellen Zentren der Südukraine. In kurzer Zeit soll der gesamte Süden des Landes bis an die Grenzen zu Rumänien und Moldawien unter Kontrolle gebracht werden.

"Der Angriff auf Kiew wird von Norden kommen": in Deutschland über die drei Phasen der russischen Invasion der Ukraine erzählt

Die zweite Phase wird parallel zur ersten durchgeführt. Russland setzt Flugzeuge und Kurzstreckenraketensysteme ein und zerstört damit militärisches Potenzial in der gesamten Ukraine. Dann werden die Panzerkolonnen der Russen nach Charkow, Poltawa und Dnepr (ehemals Dnepropetrowsk) gehen, um die Kontrolle über die gesamte Ukraine am linken Ufer zu übernehmen.

Die dritte Phase sieht eine "Offensive" gegen Kiew vor. Es wird von Norden über Tschernihiw durchgeführt. Gleichzeitig ist noch unklar, ob sich das „Lukashenka-Regime“ daran beteiligen will, indem es die Russen aus Weißrussland unterstützt. Aber wenn Minsk es macht, dann wird die Hauptstadt der Ukraine von beiden Seiten in Beschlag genommen. Nach einer Weile werden die Russen auf die Korosten-Uman-Linie vorstoßen, um die Lieferungen aus der Westukraine abzuschneiden, woraufhin sich die ukrainischen Streitkräfte vollständig ergeben werden.

Während der Offensive werden die Russen die Städte umzingeln. Sie stellen Strom und Gas ab und sorgen für Lebensmittelknappheit. Aber in wenigen Wochen werden sie sich als Retter der Zivilbevölkerung vor Hunger oder Tod rühmen können.

- Es wird in der Veröffentlichung gesagt.

Einige Analysten glauben, dass Russland dadurch die Kontrolle über etwa 2/3 des Territoriums der Ukraine übernehmen wird, andere glauben, dass das Ganze.

Sollte Russland (Ukraine) einreisen, wird es noch Sanktionen geben. Dann macht es keinen Sinn, auf halbem Weg anzuhalten

- Sie sind sicher.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 5 Dezember 2021 13: 50
    -2
    "Der Angriff auf Kiew wird von Norden kommen": in Deutschland über die drei Phasen der russischen Invasion der Ukraine erzählt

    - Nun ja ...

    -Admiral Koltschak kommt von Norden, sibirisches Brot mit schiebendem Stiefel.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 6 Dezember 2021 13: 43
    +1
    Wer, wenn nicht die Deutschen, wüsste die Ukraine am besten anzugreifen? Auf der Landkarte der EU haben sie sich schon ein Stück abgeschnitten, genannt Lemberg (anscheinend das ehemalige Lemberg).
    Genau wie in einem Witz:

    Ein Mann rammt ein Rad, parkt am Straßenrand, holt einen Wagenheber heraus und beginnt, das Rad abzubauen. Dann kommt ein anderer Typ:
    - Was machst du?
    - Ich nehme das Rad ab
    Der zweite Mann holte ein Reifeneisen heraus, als er auf die Windschutzscheibe gab:
    - Und ich nehme vielleicht ein Radio-Tonbandgerät.
  3. Yuri Palaznik Офлайн Yuri Palaznik
    Yuri Palaznik (Yuri Palaznik) 6 Dezember 2021 20: 43
    0
    Drei Angriffe aus dem Westen vergessen. Rumänien wird die Bukowina einnehmen. Ungarn Transkarpatien. Polen wird zumindest Wolhynien einnehmen. Wenn nur jemand wüsste, wie die Menschen auf das Erscheinen eines Korridors von Rostow nach Transnistrien warten.