Wozu kann die Schaffung eines einzigen Flugzeugbaugiganten in Russland führen?


Ein wichtiger Meilenstein ist in der heimischen Flugzeugindustrie erreicht worden. Es wurde angekündigt, dass die Unternehmen United Aircraft Corporation (UAC), MiG und Sukhoi zu einer einzigen Struktur fusionieren werden. Es liegt auf der Hand, dass die Branche an einem Scheideweg steht: Entweder geht es um die konsequente Weiterentwicklung auf dem Weg des europäischen Airbus-Konzerns oder um den Abbau durch die unvermeidliche „Optimierung“. Was gibt uns Grund zu dieser Annahme?


Die Leistungen der sowjetischen Ingenieurschule sind weder zu leugnen noch zu überschätzen. Einer der Schlüssel zum Erfolg war der von oben aufgezwungene sozialistische Wettbewerb zwischen verschiedenen Designbüros, die gezwungen waren, ständig neue Konzepte zu entwickeln und nach den besten Lösungen zu suchen. Im Hubschrauberbau hatte die Mil einen eigenen Kamov und die Suchoi eine MiG, wie es heißt, damit die Karausche nicht im Teich schlief. Und es hat funktioniert, hat sehr gut funktioniert. Wir leben noch immer vom Erbe der sowjetischen Designschule.

Inzwischen hat sich leider vieles geändert. Es gibt keine große Supermacht mehr, die es sich leisten könnte, mit einem eigenen riesigen Markt und zahlreichen Designbüros ein "Ding für sich" zu sein. Jetzt haben wir den Kapitalismus in unserem Land, und der Profit steht im Vordergrund. Heimische Flugzeughersteller müssen überleben und kämpfen um Absatzmärkte, die von westlichen Luftfahrtgiganten dominiert werden. Sowohl Boeing als auch Airbus sind echte multinationale Konzerne mit Tochtergesellschaften und Fabriken in vielen Ländern und operieren auf der Grundlage einer internationalen Arbeitsteilung. In Großbritannien werden beispielsweise Flügel für europäische Verkehrsflugzeuge produziert, im französischen Toulouse Rümpfe montiert, teilweise auch in Deutschland, China und den USA.

Können unsere Tupolew oder Irkut auf Augenhöhe mit solch mächtigen Konzernen konkurrieren? Ach, nein. Sie verfügen einfach über unvergleichliche finanzielle Ressourcen und Produktionskapazitäten sowie die Fähigkeit, ihre Produkte auf ausländischen Märkten zu bewerben und anschließenden After-Sales-Service. Ja, der Staat hat in den letzten Jahren begonnen, die Wiederbelebung der zivilen Luftfahrtindustrie aktiv zu unterstützen, aber seine Möglichkeiten sind dabei nicht unbegrenzt. Die Zusammenarbeit und der Zusammenschluss inländischer Flugzeughersteller zu einem einzigen Konsortium scheinen derzeit die einzig richtige Entscheidung zu sein. Wie können sich weitere Veranstaltungen entwickeln?

Option Nummer 1. Optimistisch


Ich möchte den Aussagen von Beamten und Branchenexperten glauben, dass die russische Flugzeugindustrie nach der Konsolidierung abheben wird. Uns wird versprochen, dass der Zusammenschluss durch die „Optimierung“ des Verwaltungs- und Führungspersonals, verschiedene nicht zum Kerngeschäft gehörende Ausgaben und eine enorme Schuldenlast Kosten senken wird. Die Schaffung einer einzigen Direktion wird die Überschaubarkeit der Ressourcen verbessern, und die verschiedenen Designbüros innerhalb des Unternehmens behalten ihre Unabhängigkeit und Autonomie und werden nicht so sehr miteinander konkurrieren, sondern sich ergänzen. Der vereinigte inländische Luftfahrtriese wird in der Lage sein, Kreditfonds zu viel günstigeren Bedingungen anzuziehen.

Hört sich gut an. Aber es gibt auch ein anderes Szenario.

Optionsnummer 2. "Pessimistisch"


Zweifel dieser Art wurden auch bei der Zusammenlegung von Mil und Kamov zum National Center for Helicopter Engineering geäußert. Es wird befürchtet, dass „effektive Manager“ im Streben nach Gewinn alle erfolgversprechenden Projekte „kürzen“, die keine garantierten Gewinne versprechen. Zum Beispiel für den Bedarf der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte oder der russischen Marine, einen neuen Hubschrauber oder ein Flugzeug mit bestimmten taktischentechnisch Eigenschaften, aber in einer kleinen Serie. Oder das Konstruktionsbüro will von sich aus ein solches Flugzeug entwickeln. Aber Topmanager werden ihm das einfach nicht erlauben, da in ein solches Projekt viel Geld investiert werden muss und die finanzielle Rendite sie wahrscheinlich nicht abstoßen wird. Vielleicht etwas Ähnliches innerhalb des kapitalistischen Systems?

Dass die Assoziation um des Geldes willen geschieht, lässt sich durch folgende Tatsache belegen. Die MiG Corporation hat Anfang November 2021 ein Grundstück in Moskau mit einer Fläche von 57,7 Hektar sowie 134 Immobilienobjekte in der Nähe des Leningradsky Prospekts in der Nähe der U-Bahn-Station Dynamo zum Verkauf angeboten. Der Ausgabepreis beträgt 35,5 Milliarden Rubel. Auf diesem Gebiet ist eine Wohnbebauung mit einer Gesamtfläche von 1 bis 1,5 Millionen Quadratmetern geplant. Das Land wurde "freigegeben", weil der Flugzeughersteller es nicht mehr bestimmungsgemäß, also zur Herstellung von Flugzeugen, nutzte. Es gab die Möglichkeit, den UAC-Technopark dort zu platzieren, aber wie wir sehen, wurde den gewerblichen Gebäuden der Vorzug gegeben. Neugierig, was in Zukunft noch "optimiert" werden kann?

Es gibt auch Fragen zur Liste der zu fusionierenden Unternehmen. Warum gibt es darin keine United Engine Corporation? Das Hauptproblem der heimischen Flugzeugindustrie sind wahrscheinlich nicht einmal Schulden bei Banken, sondern Kraftwerke für Flugzeuge und Hubschrauber. Der Anschluss der UEC an den entstehenden Luftfahrtriesen, bei dem die Triebwerksbauer von ihren Kunden betreut werden, liegt nahe. Es ist unverständlich, unlogisch.
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 12: 06
    -5
    Die Schaffung eines einzigen Flugzeugherstellers in Russland kann nur zu weiteren, beeindruckenden Erfolgen führen. Lachen Russische Flugzeuge haben auf der Dubai-Ausstellung viele Käufer, aber nur für Hubschrauber.
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 3 Dezember 2021 12: 28
      +1
      Trotzdem bist du ein Kollege unseres Binders lächeln
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 12: 40
        -2
        Nein, einige Ansichten stimmen überein. Rosavia hat große Erfolge, aber nicht so oft und tief wie erträumt. Es ist viel angenehmer, über Erfolge zu schreiben.
        1. Marzhetsky Online Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 3 Dezember 2021 12: 50
          0
          Die Branche steckt in der Krise. Du musst da raus.
          Diese Maßnahmen werden entweder helfen oder nicht oder nur teilweise helfen.

          Es macht viel mehr Spaß, über Erfolge zu schreiben.

          Ich habe Sie bereits auf den Unterschied zwischen konstruktiver Kritik und Kritik hingewiesen. Ich mache das erste und du machst das zweite.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 14: 47
            -3
            Das Hauptproblem der heimischen Flugzeugindustrie sind wahrscheinlich nicht einmal Schulden bei Banken, sondern Kraftwerke für Flugzeuge und Hubschrauber.

            Eine umstrittene Aussage. Unternehmen, insbesondere der militärisch-industrielle Komplex, sind Hals über Kopf verschuldet. Der Präsident schreibt jährlich 1 Milliarde ab. Aber gleichzeitig gibt es keine ähnlichen Modernisierungen in Japan, in Südkorea. Es ist nicht sichtbar dass Unternehmen eine rhythmische Ausbildung des Personals betreiben.

            Diese Maßnahmen werden entweder helfen oder nicht oder nur teilweise helfen.

            Was sind die Gründe für dieses Ergebnis?
          2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 15: 21
            -4
            Die Su und die MiG sind fusioniert. Es gibt keine positiven Ergebnisse. Die MiG-35 wird von der russischen Luftwaffe nicht benötigt. Die Su-57 macht überhaupt keinen Spaß. In der Luftfahrt fällt das äußerlich nicht so auf, aber wir verlieren internationale Ausschreibungen. Und es ist nicht verwunderlich: Nur vier in Russland hergestellte Jäger (von 28 gelieferten Su-30MKM und MiG-29) der malaysischen Luftwaffe können in die Lüfte steigen, Algerien war gezwungen, 12 MiG-29SMT-Jäger zurückzugeben und wirft Russland vor Flugzeugfertigung von geringer Qualität, und die Hälfte (von zweihundert) Su-30MK nach Indien geliefert Ich kann wegen kritischer Probleme in der Bordausrüstung abheben. Im vergangenen Jahr gab Indien den Einsatz der von Russland gekauften MiG-29-Kampfflugzeuge und den Kauf von Jagdflugzeugen der fünften Generation auf und bevorzugte die amerikanischen F-35.
          3. Boris Chernikov Офлайн Boris Chernikov
            Boris Chernikov (Boris Chern) 3 Dezember 2021 21: 52
            +1
            Die Hauptsache ist, die Designbüros von Mikoyan und Sukhoi zu erhalten. Selbst wenn sie innerhalb desselben Unternehmens konkurrieren, wird es eine Vereinheitlichung in Bezug auf die Komponenten geben, und die Arbeiter werden verantwortlich sein, wenn etwas passiert.
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 4 Dezember 2021 15: 32
              -4
              Ich stimme zu Theoretisch korrekter Schritt.
          4. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
            Nikolaevich I (Vladimir) 5 Dezember 2021 10: 39
            0
            Zitat: Marzhetsky
            Diese Maßnahmen werden entweder helfen oder nicht oder nur teilweise helfen.

            Nun ja ... der Patient erholt sich oder stirbt ... oder bleibt behindert ... Aber was hat "Optimierung" damit zu tun? Anforderung
    2. Mikado__ Офлайн Mikado__
      Mikado__ (RL) 4 Dezember 2021 14: 46
      0
      Aber aus irgendeinem Grund kauften die Scheichs der Emirate französische Rafali und Paddelhubschrauber.
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 3 Dezember 2021 12: 15
    +3
    Das Taburetkin-Geschäft lebt und gedeiht, diese Figur hat fast die Armee getötet, jetzt hat er die Optimierung der Luftfahrtindustrie aufgegriffen, aber da er das darf, braucht es jemand
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 12: 42
      -3
      Tschubais und Taburetkin sind großartige Manager. Taburektin hat den Diebstahl in der Region Moskau beim Militär erheblich rationalisiert. Vor ihm wurden mehrere Tausend Diebe gestohlen. Er reduzierte die Zahl der Diebe auf mehrere Dutzend. Bei gleichem Diebstahl.
  3. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 3 Dezember 2021 13: 15
    +2
    Wir haben bei den Unternehmen solche Normen und Vorschriften, insbesondere für die Beschaffung von Komponenten und Ersatzteilen, veröffentlicht, dass wir keinen After-Sales-Service von Flugzeugen durchführen können. Es ist einfach nicht echt. Und ohne das braucht sie niemand.
    Im Allgemeinen wissen wir auf allen Ebenen, wie man solche Stöcke in unsere Räder steckt, angefangen bei der Gesetzgebung, die durch nichts zu retten ist. Wir brauchen keine Obamas mit Kleinen, um unsere Produktion und Wirtschaft zu ersticken. Das meistern wir selbst recht erfolgreich.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 14: 49
      -4
      Richtig, NATO-Geheimdienste können den Prozess nur dulden und überwachen.
  4. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 3 Dezember 2021 13: 24
    +2
    Inzwischen, so lange, ist nicht einmal die modernisierte AN-2 erschienen. Und jeder weiß genau, wie die Volkswirtschaft es braucht.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2021 20: 56
      0
      Da es dort nicht sein wird, werden sie keinen Mais anpflanzen.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 Dezember 2021 14: 12
    +1
    Im Allgemeinen ist klar, dass nichts klar ist.
    Der Zusammenschluss war vor langer Zeit gewarnt.

    Jeder wird die Spielregeln bestimmen.

    Gewinn und Geldwäsche oder echte Schritte. Während Sie in den Medien sind, Hut werfen, wenn vergangene Versprechen nicht eingehalten werden (wie auch immer Sie sie nennen).
    Und die "Medienexperten" oder "effektiven Manager" sind schuld - kein Unterschied. Niemand ist verantwortlich.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 Dezember 2021 14: 52
      -3
      Während Sie in den Medien sind, Hut werfen, wenn vergangene Versprechen nicht eingehalten werden (wie auch immer Sie sie nennen).

      Dazu ein Nachrichtenstrom aus der Zukunft. Zur Täuschung des internen Verbrauchers. Typ "wir werden uns entwickeln können", "wird entwickelt", "wird einzigartig in der Welt werden." Berge von 1905-Hüten.
  6. FrankyStein Офлайн FrankyStein
    FrankyStein (FrankyStein) 4 Dezember 2021 00: 37
    0
    Würde versuchen, vor dem Zusammenschluss zu verkaufen. Diese Assoziationen, Konsolidierungen werden nicht gut enden.
  7. otvinta Офлайн otvinta
    otvinta (Otvinta) 4 Dezember 2021 01: 17
    +2
    Cradle-Engines wurden schon immer für Sukhoi "kreiert".
    Kuznetsovs Motoren sind für Mikojan.
    Welche der dvigatelists ist "first to drain"?
    Die Amerikaner erhielten dank der Tatsache, dass sie in den 90er Jahren bei der ehemaligen "Salut" "mit den Füßen in die Produktion kamen", Unterlagen für Triebwerke mit kontrolliertem Schubvektor.
    Kuznetsovsk Design Bureau hat noch nie solche Motoren entwickelt.
    Bei der "Fusion" von Suchoi und der UAC muss man verstehen, wer in wen "gegossen" wird?
    Dvigatelisten dürfen dort noch nicht "abtropfen".
    Ansonsten seien die im staatlichen Auftrag in die Entwicklung gebrachten Motoren „nicht zu sehen“.

    Was bleibt in der UAC:
    1. Das Designbüro von Yakovlevskoe "ruhte in der Bose".
    Im Bereich "Dynamo" werden, wie im Artikel erwähnt, Kapitalgebäude verkauft und anschließend durch Wohnhochhäuser ersetzt. Es gibt bereits einige Staus und es gibt nirgendwo zu parken. Oder kommen nach Moskau nach wie vor alle Millionäre der UdSSR und werden immer noch nicht kommen?
    2. Das Tupolev Design Bureau versucht immer noch, etwas zu tun, aber Tupolev selbst ist nicht mehr da.
    Auch hier "Karkassen" ohne Motoren - sie fliegen nicht nach Bedarf.
    Warum einen neuen Unterschallbomber entwickeln?
    Warum Unterschall, ist klar - es gibt keine Motoren für diese Last und riecht nicht (bei Tupolev).
    Außerdem mit geringer "Sichtbarkeit".
    Während der Entwicklung werden "heimliche Flugzeuge" auch für die Taliban nicht mehr unsichtbar sein.
    Wenn nur diese Ebene nicht wegen der Beschichtung und der Verbundwerkstoffe, sondern wegen der elektronischen Absorptionswirkung auf die Radarsignale unsichtbar wäre.
    3. Niemand erinnert sich auch nur daran, dass wir auch das Designbüro Ilyushinskoye hatten.
    Welches Flugzeug fliegt der Präsident? IL-96.
    Und was hat die UCK mit der MS-21 gemacht?
    4. Das Konstruktionsbüro von Mikojanowskoje scheint auch langsam ins Nirgendwo zu "verschmelzen", wie es das Konstruktionsbüro von Jakowlewskoje seinerzeit tat.
    Außerdem sind weder Mikojan noch Grigorowitsch schon lange weg, und ihre Talente "ruhen" auf Kindern.
    Und die Führung der UCK ist Pagosianer. Und von welchem ​​Designbüro war es ursprünglich?

    Hier mit ihm und "vereinen", dh. Die SU wird in die UAC "gegossen", damit die UAC nicht stirbt.
    Wenn es "Sukhoi" gelingt, die Führung der UAC zu "schlucken" oder zu zerstreuen, dann erwarten uns gute Aussichten.
    Das Sukhoi Design Bureau geht einen völlig richtigen Weg.
    Mangels nachvollziehbarer Zukunftsaufgaben der Krieger experimentieren sie selbst und entwickeln tatsächlich neue Methoden und Techniken des Krieges.
    Was bleibt zu tun, wenn die Krieger im Fernsehen nur "kleine Soldaten" spielen können.
    Einige der Fabriken, in denen zuvor MiGs hergestellt wurden, lieferte Sukhoi Arbeit für den staatlichen Auftrag SU-30 und SU-35.
    Wenn die UCK Sukhoi nicht "entwässert", dann wird und muss die UCK die Fabriken, in denen noch keine Trocknungsprodukte hergestellt werden, "füttern". Und jemand will die UCK wirklich nicht "begraben".

    Was sind die gleichen Ersatzteile, wenn strukturell MiG und SU aus unterschiedlichen Materialien entwickelt und bewegliche Einheiten für unterschiedliche Belastungen ausgelegt sind?
    Die Abmessungen der Bombenschächte, Pylone und Halterungen für die Aufhängung von Flugkörpern werden nicht von der UCK, sondern von den Machern der Raketen bestimmt, die nicht in die UCK aufgenommen werden.

    Schulden bei Banken?
    Aufgrund des Missverständnisses unserer Kommandeure, wie ein moderner Krieg aussehen sollte, werden große militärisch-industrielle komplexe Unternehmen nicht ausgelastet und dementsprechend steigen die Produktkosten jedes Jahr.
    Die Wirtschaftlichkeit ist einfach: Wenn die F-35 in der Grundausstattung 120 Millionen Dollar kostet, dann soll die Serien-SU-57 nicht mehr als 12 Millionen Dollar kosten, nicht 35 Millionen Dollar. Aber wenn die Unternehmen voll ausgelastet sind.
    Auf einer solchen Wirtschaft "reiste" die UdSSR während des Rüstungswettlaufs.
    Daher die Schulden bei Banken.

    Auf der anderen Seite schulden UAC-Manager niemandem und verdienen gutes Geld.
    Bevor man über Helikopter spricht, bei denen es in Dubai aufgrund des Preises eine Warteschlange für sie gibt, achte darauf, dass sie das unrentable Unternehmen mit Geld von dem nicht-profitablen Unternehmen "aufpumpen" wollen.
    Und was kann ein nicht profitables Unternehmen in Zukunft schaffen, wenn sein Geld in einem verlustbringenden „weggenommen und verschlungen“ wird?
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 4 Dezember 2021 11: 22
      -2
      Aufgrund des Missverständnisses unserer Kommandeure, wie ein moderner Krieg aussehen sollte, werden große militärisch-industrielle komplexe Unternehmen nicht ausgelastet und dementsprechend steigen die Produktkosten jedes Jahr.

      Sehr genaue Formulierung.

      Auf der anderen Seite schulden UAC-Manager niemandem und verdienen gutes Geld.
      Bevor man über Helikopter spricht, bei denen es in Dubai aufgrund des Preises eine Warteschlange für sie gibt, achte darauf, dass sie das unrentable Unternehmen mit Geld von dem nicht-profitablen Unternehmen "aufpumpen" wollen.
      Und was kann ein nicht profitables Unternehmen in Zukunft schaffen, wenn sein Geld in einem verlustbringenden „weggenommen und verschlungen“ wird?

      Eine Besonderheit des russischen militärisch-industriellen Komplexes.
    2. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2021 21: 03
      0
      Stalin regierte das Land falsch. Anstatt vor dem Krieg Panzer und Flugzeuge bei Hitler zu bestellen, stellte er sie in der UdSSR her. Ich habe die Arbeiter lernen lassen, alles selbst zu machen. Ich habe absolut nichts in der Chemie der Wirtschaftswissenschaften verstanden, geschweige denn jetzt. Jetzt können sie es auf dem Papier machen, das heißt schreiben, dass wir so etwas haben, und sie haben selbst Angst. Niemand hat so etwas und wird keine Analoga haben, unsere Häuser mit Strohdächern fliegen und überholen die Spatzen, wenn sie auf dem Boden landen.
  8. n-sujasow Офлайн n-sujasow
    n-sujasow (Nikolai) 4 Dezember 2021 13: 50
    +1
    Und dieser Zusammenschluss hat bereits dazu geführt, dass die MS-21 eigentlich 2017 in Betrieb gehen sollte und die Il-112V 2014, und wo sind sie ??? Doch der Showproduzent und der Statistiker hängen dem Garanten an ihren Erfolgen weiter...
  9. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2021 20: 52
    0
    So wie sie Chruschtschow alles gestohlen haben. Mit Gewalt durfte jede Branche unter ihrem eigenen Kommando arbeiten. Wir vergrößerten die Distrikte, vier und wo fünf zu einem. Dann drei Bereiche, dann vier in eins. Es hat Spaß gemacht. Es ist wie eine Versammlung von fünf Kompanien in einer, kommandiert von einem Leutnant oder einem Kapitän, der weder mit dem Finger in den Zahn noch in den Arsch tritt. Jetzt wird im Allgemeinen niemand für irgendetwas verantwortlich sein, und anstelle von Flugzeugen werden Tonbandgeräte hergestellt. Mit ihnen wird mehr Geld verdient. Der Chef muss zu einem der erfahrensten gemacht werden, der den Mikrostampfer aufnahm und ihm alles aus den Händen rutschte. So eine rothaarige Stirnlocke, die aus Rosnano Rasnyane gemacht hat. Im Allgemeinen bedeckte sich die Luftfahrt mit einem Hühnerflügel mit Federn.
  10. Sasha Ivankov Офлайн Sasha Ivankov
    Sasha Ivankov (Sasha Ivanov) 7 Dezember 2021 13: 59
    0
    Wir haben überall "Durchbruchserfolge", überall ist er zerrissen und platzt vor Putins Erfolgen.