Ultra-starkes Metall: Russische Wissenschaftler haben eine Revolution gemacht

In Saratow haben Wissenschaftler einen Weg gefunden, die Lebensdauer von Metallprodukten zu vervielfachen. Dies geschieht mit Plasma und Nanopartikeln. Diese Entdeckung ist die realste technologische Revolution auf dem Gebiet der Metallbearbeitung. Dutzende von Unternehmen, sowohl militärische als auch zivile, haben sich bereits für Legierungen interessiert, die fast ewig halten können.


Wie die Wissenschaftler erklärten, wird die Metalloberfläche modifiziert. Eine Ionen-Plasma-Installation ist eine Einheit von der Größe eines normalen Haushaltskühlschranks. In der Kammer wird ein Vakuum erzeugt, dort werden Stickstoff und Argon zugeführt, dann wird die Mikrowellenquelle eingeschaltet. Nichts kompliziertes - der gesamte Vorgang sieht aus wie das Kochen in einer Mikrowelle.

Dies jedoch Technologie ist einzigartig - bisher wird diese Technologie nur in Saratow eingesetzt. Plasma kann jede Legierung härter und fester machen, wodurch Produkte, die daraus hergestellt werden, viel länger halten. Darüber hinaus haben Wissenschaftler kürzlich herausgefunden, dass die Korrosionsbeständigkeit des Metalls zunimmt.

Die Arbeit an diesem Projekt dauerte ungefähr drei Jahrzehnte. In den achtziger Jahren entdeckten Wissenschaftler einen Weg, eine Metalloberfläche neu zu formen, um sie schwieriger zu machen. Aber erst mit dem Aufkommen moderner Mikroskope konnte vollständig verstanden werden, was mit einem Metall unter dem Einfluss von Plasma geschieht.

Zu denjenigen, die Interesse an der Technologie bekundet haben, gehören Flugzeugbauer, da sie die Lebensdauer komplexer Getriebe erheblich verlängern können. Zu den potenziellen Kunden zählen auch Schweizer Uhrmacher. Wenn die Details des Uhrwerks nach dieser Methode verarbeitet werden, dient eine solche Uhr fast für immer.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Siberian999 Офлайн Siberian999
    Siberian999 (Andrew) 26 August 2018 13: 12
    +4
    Ich hoffe, unsere Wissenschaftler werden die Technologie nicht offenlegen, sonst kaufen wir das, was wir selbst tun könnten, aus China.
  2. Starover_Z Офлайн Starover_Z
    Starover_Z (Yuri) 26 August 2018 22: 09
    +2
    Quote: Siberian999
    Ich hoffe, unsere Wissenschaftler werden die Technologie nicht offenlegen, sonst kaufen wir das, was wir selbst tun könnten, aus China.

    Patent anmelden, Arbeitseinheiten herstellen und die eingereichten Werkstücke auf Bestellung bearbeiten! Und kein Verkauf von Lizenzen und Technologien - wir brauchen selbst Jobs!
    1. gorbunov.vladisl Офлайн gorbunov.vladisl
      gorbunov.vladisl (Vlad Dudnik) 28 August 2018 13: 06
      +2
      Patent anmelden ...

      Ein Patent ist kein Allheilmittel.
      Die Gültigkeit eines Patents hängt vom Patentland, dem Gegenstand der Patentierung, ab und liegt zwischen 5 und 35 Jahren.
      Und es gibt Länder, die auf Patente spucken.
      Das auffälligste Beispiel für ein Kalaschnikow-Produkt. Jeder kann produzieren. Und im Rechtsbereich können wir nichts tun. Alle Patentbedingungen sind längst vorbei.
      Solche Entwicklungen (wie im Artikel) sollten auf jeden Fall GEHEIMNIS sein und keine öffentlich zugänglichen Artikel. Darüber hinaus mit einer ungefähren Beschreibung der Technologie.
      1. Aico Офлайн Aico
        Aico (Vyacheslav) 15 Mai 2019 19: 47
        0
        Dies nennt man - das Wasser im Priester hält nicht !!! Und auch die Pampelmuse ist nicht gebunden!
  3. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 14 Mai 2021 16: 14
    0
    Es ist notwendig, diese Technologie auf internationaler Ebene zu patentieren und unter keinen Umständen an Dritte weiterzugeben.