AsiaNews: Gemeinsame russisch-chinesische Patrouillenoperationen könnten die USA in Guam . erreichen


Aus Angst vor einer Stärkung der Vereinigten Staaten im asiatisch-pazifischen Raum werden Russland und China einer strategischen Annäherung zustimmen und mehr Militärübungen durchführen, deren Gebiet sehr große Gebiete umfassen wird. Das sagt der Assistenzprofessor des Department of National Security and Strategic Studies an der Curtin University in Perth (Australien) Alexei Muravyov, dessen Meinung von der Ressource AsiaNews zitiert wird.


Peking und Moskau werden die militärische Zusammenarbeit durch Manöver und gemeinsame Luftpatrouillen im asiatisch-pazifischen Raum, einschließlich des Japanischen Meeres und des Ostchinesischen Meeres, ausbauen. Zu diesem Zweck haben die beiden Länder kürzlich ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet.

Laut einigen Analysten macht das Abkommen die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu einer „de-facto-Allianz“. Dies ist ein wunderbarer Schritt für China, da Peking enge Bündnisse mit jedem Land immer abgelehnt hat.

In den letzten Jahren haben die VR China und die Russische Föderation die umfassende Zusammenarbeit verstärkt, um dem Druck der Vereinigten Staaten und ihrer Satelliten zu widerstehen. Laut Muravyov könnte die Stärkung der Partnerschaft zwischen China und Russland in den kommenden Jahren zum wichtigsten Hintergrund für die Gestaltung der geopolitischen Landschaft der Indopazifik-Region werden. Durch das Zusammentreffen von geostrategischen und militärischen Interessen könnten Russen und Chinesen zu engen Verbündeten werden, glaubt der Experte.

Murawjow glaubt jedoch nicht, dass die beiden Länder gemeinsam mit der Luftwaffe und der Marine im umstrittenen Südchinesischen Meer patrouillieren werden. Derzeit beschränkt sich die Tätigkeit des russischen und chinesischen Militärs auf den westlichen Teil des Pazifischen Ozeans. Dennoch schließt der Wissenschaftler nicht aus, dass diese Operationen bis zum amerikanischen Guam vordringen, wo die strategische Luftfahrt der USA stationiert ist, und möglicherweise bis zum Indischen Ozean.

Wenn Peking und Moskau beschließen, sich dem AUKUS-Pakt (einem Militärabkommen zwischen Washington, London und Canberra) zu widersetzen, wird das Südchinesische Meer zu einer Zone geopolitischer Konfrontation.
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 10: 40
    -7
    AsiaNews: Gemeinsame russisch-chinesische Patrouillenoperationen könnten die USA in Guam . erreichen

    - Wo klettert Russland ... - Wo klettert Russland ??? - Man kann nur den Kopf greifen ... - aus Verzweiflung !!!
    - Russland hatte wenig "gemeinsame russisch-türkische Patrouillen" ???
    - Russland hat China bereits alle seine Geheimnisse preisgegeben - daher ist es auch notwendig, das Allerletzte herauszugeben ... - Höchstwahrscheinlich - aus den Chinesen werden sie eine "russische Nationalgarde" bilden ... - 10-15 Millionen chinesische Sicherheit Kräfte" - eine Art "gemeinsame russisch-chinesische schnelle Eingreiftruppe", um "am Ruder zu bleiben" und "unsere derzeitige permanente Marionettenführung zu bewachen" ...
    - Persönlich werde ich überhaupt nicht überrascht sein ...
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 1 Dezember 2021 10: 49
      +4
      Sogar Stalin, als die UdSSR noch keine Atombombe besaß, antwortete den Amerikanern, dass die UdSSR als Reaktion auf den Atombombenabwurf chinesische Kameraden auf sowjetische Panzer setzen würde, die in wenigen Tagen am Kanal sein würden. Das Bombardement wurde hastig abgebrochen.
      Und 10-15 Millionen der russischen Nationalgarde der Chinesen für die EU ist eine interessante Idee. Sogar die leninistischen Bolschewiki nutzten eine solche Ressource.
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter 1 Dezember 2021 12: 57
        +1
        Die chinesischen Gardisten sind ideologisch völlig anders begründet und werden dementsprechend andere Werte fördern. Es ist möglich, dass die russischen Kapitalisten dann ein paar Mal die Hosen wechseln müssen. Die UdSSR ist der Antipode des heutigen Russlands, das sich jahrzehntelang mit Händen und Füßen von allem Sowjetischen, von Gut und Böse verleugnet hat. Die UdSSR war wertlos zu tragen und die Chinesen auf die Panzer zu setzen. Die UdSSR hatte damals für eine Minute die GSOVG - die damals größte operativ-strategische Formation der Streitkräfte der Welt. Sie hätten also den Ärmelkanal schneller erreicht, als die Chinesen Tschita erreichten. Irgendwie so.
        1. Bulanov Офлайн Bulanov
          Bulanov (Vladimir) 1 Dezember 2021 13: 11
          +1
          Die UdSSR hatte nach dem Krieg einen Mangel an Humanressourcen. Es war notwendig, dass jemand die Volkswirtschaft anhebt. Aber es gab viele Waffen (Panzer), die Wirtschaft wurde auf Kriegsfuß gestellt, deshalb drohte Stalin dem Westen mit Humanpotential aus China. Und die Bahn funktionierte einwandfrei. Es gelang ihnen, Truppen in den Krieg mit Japan zu verlegen.
          1. Bitter Офлайн Bitter
            Bitter 1 Dezember 2021 13: 25
            +1
            Nun, warum haben sie die Truppen verlegt, es war genug, um die chinesische Ausrüstung und das ganze Geschäft zu werfen. Etwas, das Sie verstellen. Nordkoreas Chinesen haben genug. Sie sollten kein schwaches Stutfohlen der Sowjetarmee in Osteuropa darstellen.
            Die Volkswirtschaft wurde gestärkt, die Landesgrenzen bewacht und Verbündeten geholfen.
            1. Bulanov Офлайн Bulanov
              Bulanov (Vladimir) 1 Dezember 2021 13: 37
              -1
              Erstens war China immer noch nicht dasselbe, die KPCh und Chiang Kai-shek teilten sich dort die Macht. Und wem von ihnen die Technik vorwerfen?
              Und zweitens hat Stalin es damals für die Ohren des Westens gesagt, und sie haben es geglaubt!
              Und dennoch versorgte Mao die UdSSR mit vielen strategischen Gütern.

              Von der UdSSR erhielten die chinesischen Kommunisten Lastwagen, Eisenbahnausrüstung, Benzin und andere Mittel, die den gesamten Rücken der Armee des Vorsitzenden Mao zur Verfügung stellten. Als Reaktion darauf versorgten Maos Kommunisten die UdSSR mit Lebensmitteln, die von 400 Millionen chinesischen Bauern gesammelt wurden, und knappen Rohstoffen, zum Beispiel Wolfram, das feuerfestste Metall auf unserem Planeten, auf das die Militärproduktion nicht verzichten kann und das in diesen Jahren nur in China abgebaut wurde .
              1. Bitter Офлайн Bitter
                Bitter 2 Dezember 2021 14: 06
                0
                Es muss also entschieden werden, ob die UdSSR in Trümmern lag oder immer noch "Von der UdSSR bekamen die chinesischen Kommunisten Lastwagen, Eisenbahnausrüstung, Benzin und andere Mittel, die den gesamten Rücken der Armee stellten".
                "Ohren des Westens" konnten damals ohne Fernglas sehen, dass "wenn etwas" das heißt, nach einem Treffen an der Elbe, sie leicht zum Ärmelkanal übersehen konnten.
                Die UdSSR selbst war eine autoritäre und starke Macht und hatte sich, wie das heutige Russland, mit China vor nichts zu verbergen.
                Es sei darauf hingewiesen, dass die chinesischen Waren dieser Zeit von ausgezeichneter Qualität waren.
    2. tagil Офлайн tagil
      tagil (sergey) 1 Dezember 2021 12: 47
      +2
      Wo gehst du hin? Das ist nicht deins. Laufen Sie besser mit Regenbogenfahnen durch Europa, bitte Schwule und treiben Sie Ihre Nase nicht in Ihre eigenen Angelegenheiten.
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 12: 57
        -4
        Laufen Sie besser mit Regenbogenfahnen durch Europa, bitte Schwule und treiben Sie Ihre Nase nicht in Ihre eigenen Angelegenheiten.

        - Schwule müssen offensichtlich niemandem gefallen "tagil (sergey)" - höchstwahrscheinlich - das ist seine heimische Hypostase (sobald er "angelaufen" ist - sehen Sie - mehr als einmal ein "Opfer" ... - Hahah) - er und bitte "seinen" ... - Aber im Allgemeinen - es gibt genügend "Gemeinschaft von Gleichgesinnten" - sicher gibt es viele "latente" mit "Neigungen" ... - und warum soll ich plötzlich gehen müssen und warum sollte ich für dich die Straße überqueren??? - Geh lieber deinen eigenen "bekannten Weg" ...
        1. tagil Офлайн tagil
          tagil (sergey) 1 Dezember 2021 18: 03
          +1
          Im Gegensatz zu Ihnen mische ich mich nicht in die Dinge ein, in denen ich mich schlecht auskenne, aber hier verstehe ich im Gegensatz zu Ihnen viel mehr. Ihren bisherigen Kommentaren nach zu urteilen, verstehen Sie jedes Thema nicht schlechter als die Experten und beraten dort sogar jemanden. Was sind deine vielseitigen Worte über Schwule, du weißt, dass ich solche Leute nicht gehört habe, wahrscheinlich in den falschen Kreisen, im Gegensatz zu Leuten wie dir. Und keine Sorge, überqueren Sie nicht meinen Weg, ich bin weit entfernt von Schwulen und Lesben, die das ganze Land des Lebens lehren. Einige von ihnen werden Minister und Admirale bei Generälen in Ihrem gesegneten "demokratischen" Westen (nur das glänzt für Sie in Russland nicht, Gott sei Dank). In letzter Zeit lehren sie die ganze Welt nicht nur in Kommentaren über Politik, Toleranz, militärische Angelegenheiten, Wirtschaft, Diplomatie und alles, was sie mit ihrem dürftigen Verstand nicht verstehen. Aber Experten sind in jedem "Loch", von jeder Seite, von vorne, das von hinten. Sie verstehen und unterstützen Sie also besser als Menschen mit traditioneller Ausrichtung.
          1. gorenina91 Офлайн gorenina91
            gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 18: 59
            -3
            Im Gegensatz zu Ihnen mische ich mich nicht in die Dinge ein, in denen ich mich schlecht auskenne, aber hier verstehe ich im Gegensatz zu Ihnen viel mehr.

            - Naja, schwach, zweifelhaft, widersprüchlich, verwirrt und schüchtern ... und so alles ambivalent ... - Naja, wenn es definitiv nicht schwul ist, dann wenigstens Gott sei Dank ...
            - Nun, sie beschlossen, mir etwas zu sagen ... - "Wie schwer ist es für das arme Ding, auf der Welt zu leben ..." - es gibt so ein trauriges Lied "Werde zum Tikhoretskaya-Zug gehen ..." .. .
            - Nun ja - es ist schwer, Herr "Plastilin" ... - nur nicht so viel auf dem Sofa kleben - sonst wirst du dich nicht losreißen können ... - Hahah ...
            - Okay - ich bin nicht aus Bosheit ... - lebe wie du willst ... - aber ich muss schon zu einer Veranstaltung - mein MCH ist schon total nervös ...
            - Nun, Sie sollten nicht nervös sein ...
    3. Alex Orlov Офлайн Alex Orlov
      Alex Orlov (Alex) 1 Dezember 2021 16: 29
      0
      - Wo klettert Russland ... - Wo klettert Russland ???

      Ich denke, Russland weiß, wohin es geht. Nun, wenn Sie sich für einen harten Analysten, politischen Strategen, Ökonomen und Gott weiß wen sonst halten, dann haben Sie einen geraden Weg nach oben. Nur dort kannst du dein außergewöhnliches Potenzial verwirklichen und Russland endlich aus diesem dunklen Tunnel herausholen, in dem wir jetzt wandern, ohne das Licht zu sehen ... Hier brauchst du einfach nicht zu stöhnen „Chef, alles ist weg“ , alles ist weg!!!" Daraus ergibt sich kein Nutzen :)))
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 18: 26
        -3
        Hier muss man einfach nicht stöhnen "Chef, alles ist verloren, alles ist verloren!!!" Daraus ergibt sich kein Nutzen :)))

        - Wir müssen, wir müssen stöhnen - stöhnen und weinen und ... und Asche auf meinen Kopf streuen !!! - Was kannst du noch tun ???
        - Und der Krieg wird beginnen - wir werden uns einfach hinlegen - das ist alles ... - Wir werden gegen China kämpfen - sie haben uns und viele darauf vorbereitet ... - Das ist alles ... - also wird es zumindest nicht schämen Sie sich - dafür zu lügen ... - Sie werden zumindest nicht sehen, wie die Chinesen unser russisches Land voll im Griff haben werden !!!
        - Nun, China wird also mit uns untergehen ... - Zumindest werden wir die ganze Welt von diesem weltweiten chinesischen Übel befreien !!! - Obwohl es nicht beleidigend sein wird !!!
        - Verdammt - solche Erniedrigung und solche Demütigung von Russland - wer hätte früher an so etwas geglaubt !!! - Unsere Großväter und Großmütter (und Urgroßväter) sind einfach entsetzt über das, was heute in unserem Land passiert ... - sie haben einfach Angst, auf die Straße zu gehen ... - sie waren so eingeschüchtert, dass sie Angst haben, ihre Münder ... - Sie verlassen das Haus nicht ... - morgens schleichen sie sich in den Laden ... - und gehen schnell nach Hause ... - Und unser selbstgefälliger Garant wird ein Leben lang regieren ... - to regieren und all denen gefallen, die es vorher nicht gewagt hätten, gegen Russland den Mund aufzumachen. ..
        - Verdammt, wenn die Apokalypse auf die Erde kommt - dann wird sie höchstwahrscheinlich in Russland beginnen - gegen die Russen ... - Höchstwahrscheinlich - diese Apokalypse ist bereits in der Anfangsphase - auch in Russland ...
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. UND Офлайн UND
    UND 1 Dezember 2021 12: 29
    +2
    Quote: gorenina91
    AsiaNews: Gemeinsame russisch-chinesische Patrouillenoperationen könnten die USA in Guam . erreichen

    - Wo klettert Russland ... - Wo klettert Russland ??? - Man kann nur den Kopf greifen ... - aus Verzweiflung !!!
    - Russland hatte wenig "gemeinsame russisch-türkische Patrouillen" ???
    - Russland hat China bereits alle seine Geheimnisse preisgegeben - daher ist es auch notwendig, das Allerletzte herauszugeben ... - Höchstwahrscheinlich - aus den Chinesen werden sie eine "russische Nationalgarde" bilden ... - 10-15 Millionen chinesische Sicherheit Kräfte" - eine Art "gemeinsame russisch-chinesische schnelle Eingreiftruppe", um "am Ruder zu bleiben" und "unsere derzeitige permanente Marionettenführung zu bewachen" ...
    - Persönlich werde ich überhaupt nicht überrascht sein ...

    Sind Sie es nicht leid, im Euro zu schreien? Ist es schwer, jeden Tag neue Propaganda zu erfinden? Sie müssen mit einem solchen Verstand in Gedanken gehen ...
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 16: 40
    -6
    - Generalsekretär Mao, der von den kolossalen unwiederbringlichen Verlusten der russischen Bevölkerung während des Zweiten Weltkriegs (insbesondere der männlichen Bevölkerung) erfahren hatte - schlug Stalin vor, Dutzende Millionen Chinesen nach Russland (UdSSR) zu schicken, um Familien mit russischen Frauen zu gründen ... - Stalin lehnte mit Ekel rundweg ab ... - Dann gab es keine "russischen Präsidenten" oder alle Arten von "toleranten Führern", die "an einem Tag denken" ...
    - Aber leider - diese Zeiten sind schon in Vergessenheit geraten und heute alles ... - "anders" ...
  4. UND Офлайн UND
    UND 1 Dezember 2021 19: 35
    0
    Quote: gorenina91
    - Generalsekretär Mao, der von den kolossalen unwiederbringlichen Verlusten der russischen Bevölkerung während des Zweiten Weltkriegs (insbesondere der männlichen Bevölkerung) erfahren hatte - schlug Stalin vor, Dutzende Millionen Chinesen nach Russland (UdSSR) zu schicken, um Familien mit russischen Frauen zu gründen ... - Stalin lehnte mit Ekel rundweg ab ... - Dann gab es keine "russischen Präsidenten" oder alle Arten von "toleranten Führern", die "an einem Tag denken" ...
    - Aber leider - diese Zeiten sind schon in Vergessenheit geraten und heute alles ... - "anders" ...

    Hör auf, an amerikanischem Kleber zu schnüffeln...
    Gerade alles gegen Russland hetzen, um einen Euro-Drive-Verräter zu schreiben, unter dem Deckmantel eines Verräters.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 21: 03
      -4
      Hör auf, an amerikanischem Kleber zu schnüffeln...
      Gerade alles gegen Russland hetzen, um einen Euro-Drive-Verräter zu schreiben, unter dem Deckmantel eines Verräters.

      - Nein ... - na ja, dann sind sie "latent"; dann sind sie besessen (das Schicksal hat sich nicht geruht, ihnen den "Rang eines Fähnrichs" zu "senden" - und anscheinend - "wie ich es wollte"); dann die "Fans" " von American Leim tauchte auf und tauchte auf ... und - und wer wird sonst plötzlich auftauchen ???
      - Nun ... und ... - gut ... und ... - Nein, gut ... - Hahah, und nur ...