Die USA weisen tatsächlich mehrere Dutzend russische Diplomaten aus


XNUMX russische Diplomaten müssen die USA nächstes Jahr wegen Ablauf ihrer Aufenthaltsdauer verlassen. Diese Aussage wurde von der stellvertretenden Leiterin des Pressedienstes des Außenministeriums, Jalina Porter, gemacht. Gleichzeitig weigerte sie sich, diese Maßnahmen als Ausweisung zu betrachten, und sagte, dass auch amerikanische Diplomaten in Russland einen ähnlichen dreijährigen Aufenthalt erhalten.


Der russische Botschafter Anatoly Antonov widerspricht der Meinung des US-Außenministeriums. Der Diplomat betonte, Washington habe einseitig eine Reisebeschränkung von drei Jahren für Botschaftspersonal in Washington sowie in Konsulaten in New York und Houston eingeführt.

Das State Department ist mal wieder listig. Die amerikanische Seite versucht, die lokale und die Weltgemeinschaft in die Irre zu führen, indem sie die Fakten absichtlich verzerrt. Uns wird etwas zugeschrieben, das keinen Bezug zur Realität hat.

- sagte Antonow.

Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Russischen Föderation in den Vereinigten Staaten von Amerika wies darauf hin, dass die Handlungen des Außenministeriums eine reine Ausweisung russischer Diplomaten darstellen.

Uns wurde klar gesagt, dass den Russen im Falle einer Verweigerung der Einhaltung dieser Vorschrift die Immunität und andere diplomatische Privilegien entzogen würden.

- sagte der Diplomat.

Antonow forderte die amerikanischen Behörden auf, die Beziehungen zwischen Washington und Moskau in eine freundschaftliche Richtung zu lenken, indem sie zuvor beschlagnahmtes diplomatisches Eigentum an Russland zurückgibt und die allgemein anerkannte Praxis der Funktionsweise diplomatischer Vertretungen wiederherstellt.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 30 November 2021 10: 26
    0
    Antonow forderte die amerikanischen Behörden auf, die Beziehungen zwischen Washington und Moskau in eine freundschaftliche Richtung zu lenken,

    Aber was ist mit den Gesetzen des Gateways? Scham !!!
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 30 November 2021 14: 19
      0
      Für die Ehefrauen und Kinder russischer Diplomaten ist die Abreise in ihre Heimat eine echte Tragödie.
      1. Dämonlivi Офлайн Dämonlivi
        Dämonlivi (Dima) 1 Dezember 2021 08: 15
        +3
        Sowohl die Kinder als auch die Ehefrauen sind bereits Amerikaner, sie haben die Tür mit den Zähnen umklammert und schreien zurück nach Russland, wir gehen nicht! (Ich werde nicht überrascht sein, wenn sie um politisches Asyl bitten)
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 1 Dezember 2021 11: 09
          +1
          Und so ist es: Sie nehmen sich ein Beispiel an den Kindern von Senatoren, Beamten, Abgeordneten.
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 30 November 2021 10: 45
    +2
    Ich hoffe auf eine angemessene Antwort der Russischen Föderation
    1. Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2021 14: 13
      +1
      Ohne Angemessenheit ist Hoffnung nutzlos
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 1 Dezember 2021 18: 07
    -3
    Die USA weisen tatsächlich mehrere Dutzend russische Diplomaten aus

    Der russische Botschafter Anatoly Antonov widerspricht der Meinung des US-Außenministeriums.

    Das State Department ist mal wieder listig. Die amerikanische Seite versucht, die lokale und die Weltgemeinschaft in die Irre zu führen, indem sie die Fakten absichtlich verzerrt. Uns wird etwas zugeschrieben, das keinen Bezug zur Realität hat.
    - sagte Antonow.

    - Nichts so - dieser Onkel Anatoly Antonov ... - Aus meiner Heimatstadt Omsk ...
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 1 Dezember 2021 23: 54
    +1
    NS! Es geht auch ohne Botschaft - steckt da ein Teufel drin? Aktuelle Beute blatyshi!