Für wen die Pandemie keine Katastrophe war, sondern eine Chance zum Geldverdienen


Zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts waren sich alle Regierungen und die UN einig, dass die Menschheit vor drei Hauptproblemen steht – Armut, Krieg und Umwelt – und haben, zumindest in Worten, erhebliche Anstrengungen unternommen, diese zu lösen.


Das nationale Ausmaß der Armut ist mit der Unvollkommenheit des Wirtschaftssystems der meisten Länder verbunden. Das globale Ausmaß der Armut ist mit den Mängeln in der Entwicklung des Weltmarktes und der Hegemonie der Staaten des Großen Nordens verbunden.

Das Problem der Ökologie, dh der Zerstörung der für das menschliche Leben günstigen natürlichen Bedingungen, ist auch mit der Unvollkommenheit des Wirtschaftssystems der meisten Länder verbunden, wenn die Aufgaben der Rentabilität und des industriellen Wachstums alle anderen Faktoren der gesellschaftlichen Produktion unterdrücken.

Kriege und Konflikte sind mit der Unvollkommenheit der internationalen Beziehungen, der Unauflöslichkeit in der aktuellen Situation interethnischer Konflikte, der ungleichen wirtschaftlichen Entwicklung der Länder und der militärpolitischen Dominanz der am weitesten entwickelten und wohlhabendsten Staaten verbunden.

Alles wurde viele Male in den Reden der Weltführer, in verschiedenen internationalen Resolutionen festgehalten. In Wirklichkeit wurden alle diese Widersprüche verschärft und verursachten soziale Unruhen. Konflikte, sowohl intern als auch extern, nahmen nur zu, und Umweltprobleme wurden zu einer Arena politisch Spiele. Die Menschheit hat sich immer mehr in die Knoten dieser Probleme und Widersprüche verstrickt. Wirtschaftlich Krisen, die alle Schmerzpunkte verschlimmerten, folgten nacheinander (2000-2002, 2008-2009, 2014-2016, 2020-?).

Pandemie als Katalysator für soziale Probleme


Und dann brach 2020 eine Pandemie aus. Die virale Bedrohung wurde fast zum Hauptproblem der Menschheit erklärt, die nationalen Regierungen haben alle Anstrengungen unternommen, um sie zu bekämpfen. Die sozioökonomische, kulturelle, Informations- und Bildungspolitik der Staaten wurde mit antiepidemiologischen Maßnahmen verbunden, und fast alle sozialen Probleme wurden durch die Pandemie erklärt. In den meisten Ländern geschah alles als Blaupause auf die gleiche Weise, nur die Nuancen unterschieden sich. Im Bereich des gesellschaftlichen Lebens hat sich der alte Widerspruch zwischen Individuum und Staat, Individuum und Gesellschaft in neuer, schärferer Form manifestiert. Was ist wichtiger: die Gesundheit der Menschen oder das Wirtschaftswachstum? Was ist wichtiger: Privatsphäre oder Infektionsschutz? Was ist wichtiger: das Recht auf freie Wahl oder die universelle Impfung? Eine weitere Vertrauenskrise in die staatlichen Institutionen, die offizielle Medizin und das Wirtschaftssystem ist gekommen, in der alle Nöte und Nöte auf die Schultern der Menschen fallen. Der Kampf gegen das Virus gleicht immer mehr einem normalen Menschen, der dagegen kämpft.

Die weltweite wirtschaftliche Ungleichheit hat sich noch stärker verschärft. Fast spöttisch berichteten Weltbank und IWF in ihrer Prognose:

Schwache und von Konflikten betroffene Länder mit niedrigem Einkommen sind von der Pandemie am stärksten betroffen, und das Wachstum des Pro-Kopf-Einkommens hat sich seit mindestens einem Jahrzehnt verlangsamt. Das im Jahr 2020 verlorene Pro-Kopf-Einkommen wird in etwa zwei Dritteln der Schwellen- und Entwicklungsländer, einschließlich drei Viertel der fragilen und von Konflikten betroffenen Länder mit niedrigem Einkommen, bis 2022 nicht vollständig wiederhergestellt werden. Bis Ende dieses Jahres werden voraussichtlich rund 100 Millionen Menschen in extremer Armut leben. Diese negativen Auswirkungen werden am stärksten von den am stärksten gefährdeten Gruppen zu spüren sein – Frauen, Kinder, ungelernte und inoffizielle Arbeitnehmer. Steigende Arbeitslosigkeit, hohe Inflation und steigende Preise werden die Lebensqualität aller Menschen mit den niedrigsten Einkommen stark verschlechtern.

Natürlich verfügt die Menschheit aus adäquater wissenschaftlicher Sicht über ausreichendes Ressourcen-, Produktions-, wissenschaftliches und technisches Potenzial, um die notwendigen Mittel zu mobilisieren und mit harten organisatorischen Maßnahmen das Problem dieser Naturkatastrophe zu bewältigen. Es gibt keine vernünftige Grundlage für die Berechnung wirtschaftlicher und sonstiger Verluste durch einen radikalen Kampf gegen eine Pandemie; das menschliche Leben (und mehr noch die öffentliche Gesundheit) wird seit langem als der höchste Wert aus ethischer und philosophischer Sicht anerkannt. Die durch die Besonderheiten des Wirtschaftssystems erzeugten Umstände, der heftige Wettbewerb zwischen Staaten auf der Weltbühne und interne soziale Widersprüche treiben Regierungen, Völker und Einzelpersonen jedoch in ein Durcheinander von Maßnahmen, Gegenmaßnahmen, Opposition und Protesten.

Ein Kartell aus Pharmakonzernen, Technologiegiganten und Politikern


Wie so oft gab es Kräfte, die "in unruhigen Gewässern gut fischen konnten". Die Pandemie ist nicht zu einer Katastrophe und einem Problem für alle geworden. Die Pandemie wurde von einigen der größten Unternehmen genutzt, um die Märkte neu zu verteilen. Die Sphären der Wirtschaft, in denen sich der Mittelstand konzentriert, sind extrem unter Druck geraten, teilweise sogar geschlagen. Mangels Großkapital und der Möglichkeit der Diversifizierung gerieten die Kleinunternehmen in eine Phase des Ruins, unter anderem durch die Anziehung von Bankkrediten unter Bedingungen maximaler Unsicherheit. Mit anderen Worten, die Pandemie ist zu einem Katalysator für die Monopolisierung der Märkte geworden.

Aber das Interessanteste ist, dass wie in Wirtschaftskrisen Staaten Geld an die größten Banken und Konzerne pumpen, während einer Pandemie die „schönste Stunde“ der größten Pharmakonzerne gekommen ist. Dies gilt insbesondere für die am weitesten entwickelten westlichen Länder, deren Konzerne die weltweite totale Dominanz auf dem Drogenmarkt beanspruchen. Darüber hinaus setzen sie, zusammengekauert in einem Konglomerat ("ein breiter Zusammenschluss von Technologie- und Medizinunternehmen"), schrittweise ein Programm zur weltweiten Registrierung von Bürgern durch die Einführung von Impfpässen um. Bereits 2016-2017 entwickelte die Weltbank in Zusammenarbeit mit der WHO, der Rockefeller Foundation, der Bill and Melinda Gates Foundation, Microsoft und einigen anderen Handshaking-Organisationen einen Plan zur globalen digitalen Identifizierung von Bürgern (Identification for Development Initiative). Microsoft, Oracle und Salesforce haben von der US-Regierung bereits den Auftrag erhalten, einen digitalen Reisepass mit Apple- und Google-Wallets zu entwickeln. Es ist geplant, dass Länder, die den Vereinigten Staaten "freundlich" sind, an dieser Initiative beteiligt werden.

Big Pharma hat von westlichen Regierungen Tranchen in Milliardenhöhe für die Entwicklung von Impfstoffen erhalten, versteckt sich aber gleichzeitig Technologie Produktion und bestimmen den Preis von Impfstoffen, wobei sie ausschließlich die Interessen ihrer Rentabilität verteidigt. Regierungen auf der ganzen Welt haben Impfstoffe für ihre Bürger von Big Pharma gekauft, und der IWF hat armen Ländern die größte Impfsubvention in Höhe von 275 Milliarden Dollar gegeben, die mit ziemlicher Sicherheit in den Taschen von Big Pharma landen wird.

Der Impfstoffumsatz von Pfizer im Jahr 2021 wird sich aufgrund der abgeschlossenen Geschäfte bereits auf mindestens 15 Milliarden US-Dollar belaufen. Der Umsatz des Moderna-Impfstoffs wird 20 knapp 2021 Milliarden US-Dollar, 12 2022 Milliarden US-Dollar und 11,4 2023 Milliarden US-Dollar erreichen, wobei das Prinzip der kontinuierlichen Wiederholungsimpfung berücksichtigt wird. Im vergangenen Jahr sind die Aktien von Moderna um 372% gestiegen. Die Regierungen des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten haben Pfizer eine Entschädigung gezahlt, um das Unternehmen im Falle eines Schadens durch seinen Impfstoff vor rechtlichen Schritten zu schützen.

So wurde die Entwicklung eines Impfstoffs im Westen vom Steuerzahler bezahlt, ging in das Privateigentum von Big Pharma über, alle Gewinne aus der Impfung wurden an sie privatisiert, außerdem macht eine zusätzliche Erforschung von Nebenwirkungen wirtschaftlich keinen Sinn.

Es ist eine Art Kartell aus Pharmakonzernen, Technologiegiganten und Politikern entstanden, die auf Kosten der Gesellschaft direkt von der Pandemie profitieren. Dies sind die Metamorphosen eines berechtigten und notwendigen Kampfes gegen eine Pandemie, erzeugt durch das westliche Modell einer Marktwirtschaft.
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 27 November 2021 09: 49
    +2
    Unterdessen kündigte Russland auch einen starken Anstieg des Wohlstands seiner führenden Mitglieder der Forbes-Liste an. Es war in der Zeit des Kronkampfes ...
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 27 November 2021 11: 19
      +2
      So, "Kapitalismus", wir "bauen" alles, auf jeden Fall, zum Profit der Weltesser!
      1. Zenion Online Zenion
        Zenion (Zinovy) 5 Dezember 2021 16: 51
        +1
        quietschen. Es ist nie vorgekommen, dass die Räuber etwas gebaut haben, Hauptsache für sie ist, dass es jemanden zum Ausrauben gibt. Haben die Herzöge, Grafen und Barone etwas gebaut für die, denen sie weggenommen haben?
    2. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
      Xuli (o) Tebenado 27 November 2021 12: 25
      +6
      Unterdessen kündigte Russland auch einen starken Anstieg des Wohlstands seiner führenden Mitglieder der Forbes-Liste an.

      Die führenden Arbeiter Russlands von der Forbes-Liste wurden natürlich warm. Aber auch die Besitzer von Fabriken zur Herstellung von Masken-Handschuhen, Hersteller von PCR-Tests und verschiedenen Impfstoffen stiegen stark auf. Insbesondere der Moskauer Bürgermeister mit seiner Stellvertreterin für Sozialfragen, Madame Arbidol, der Chefsanitätsärztin, ein gewisser Direktinvestitionsfonds, ein Akademiker und andere, sind in diesen Angelegenheiten nach Angaben einiger Medien erfolgreich gewesen. Sie sind nicht an Forbes beteiligt. Sie sind (natürlich abgesehen vom Direktinvestitionsfonds) einfache Beamte der Russischen Föderation.
      1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
        Xuli (o) Tebenado 27 November 2021 12: 32
        +4
        Am 23. März 2021 wurde Boris Shpigel im Fall von Bestechungsgeldern an den Gouverneur der Region Pensa Ivan Belozertsev festgenommen. Geschäftsmann für 2 Monate inhaftiert

        Und mehr über diesen wunderbaren Mann - kein Gerücht, kein Geist. Am 25. Mai 2021 vergingen zwei Monate, dann wechselte Boris Spiegel in eine Parallelrealität.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 27 November 2021 12: 41
          -1
          Das Gericht gab dem Ermittlungsersuchen statt und verlängerte die Festnahme des Spiegels bis zum 20. Februar.
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 27 November 2021 10: 57
    +4
    Das ist richtig, sagt der Artikel über BigPharma und die vom Menschen verursachte totale "Pandemie" ...
    An sich sündige ich mit "Wortschöpfung", aber eine Ableitung von profitieren, Geld verdienen, Geld verdienen, Wort des Autors "Geld verdienen" Ich verbinde es unwillkürlich mit Fischen, wenn ich am Haken bin Geld verdienen Wurm ... und als Ergebnis er profitiert...genau wie wir alle, Menschen, werden jetzt an diesem "Haken" der totalen "Pflicht" geködert mit Impfung (und regelmäßig "Nachimpfung" ... "die Klaue steckt fest - der ganze Vogel ist verloren" ?!) gentechnisch veränderte "Flüssigkeit" mit unklar verlängerten (auch erblich, durch Art!) "Nebenwirkungen"!
    Wir alle werden in großen Mengen in "begraben Ressource "zur Bereicherung cleverer Pharmahändler und ihrer Diener!
    Überhaupt war meine persönliche Meinung von klein auf eng mit der, machtlos bei schweren Krankheiten und Wunden, der modernen Medizin konfrontiert und, volens-nolens, Berge von Medizinern und Sanitätern in ihrem Leben "geschaufelt" (in Bezug auf Memoiren militärischer Feldärzte-Veteranen militärischer Konflikte auf der ganzen Welt, Kritiker, Philosophie und Literatur, ich erinnere mich, wie Veresaevs Beschreibungen des Alltags von Zemstvo-Ärzten, einschließlich derer, die an den Epidemien arbeiteten, getroffen wurden, wie diese "multidisziplinären" „Magier konnten eine Krankheit sogar am Geruch diagnostizieren, denn jede Krankheit „riecht auf ihre Weise“... ein "hoffnungsloser "schwer verletzter Mann" lebte bis zum Morgen "und ging dann auf die Besserung, erholte sich ...) der internationalen Literatur aller Zeiten und Völker, der viele unserer sowjetischen Ärzte, Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges, gehört hat , der Vietnam- und der Afghanistankrieg ...Völlig fixiert auf die "Chemie" von BigPharma, ganz darauf "verlassend", geht die heutige Medizin trotz des beispiellosen Fortschritts der diagnostischen und therapeutischen Instrumente der Medizintechnik meiner Meinung nach sogar Rückschritte in Bezug auf die wirkliche Heilung bestimmter Patienten (wir sprechen nicht von Manipulationen mit falschen "Statistiken", auch in dieser "Pandemie" sind sie deutlich sichtbar Anforderung ), und hat NICHT gelernt, die Abwehrkräfte des eigenen Körpers zu stimulieren und effektiv zu nutzen, um die Immunität zu stärken, auch wenn dies "in Worten" erklärt wird, es wird NICHT "tatsächlich" getan und auf jede erdenkliche Weise unterdrückt, denn es gibt ist eine Bedrohung für die Superprofite von BigPharma und den begleitenden korrupten Politikern, Medien und anderen Amateuren.Fische in unruhigen Gewässern", die sie selbst "verschlammt" haben!
    IMHO
    1. Panikovsky Офлайн Panikovsky
      Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 28 November 2021 18: 57
      +2
      Genosse Pischak, du bist in der Tat etwas gesprächig. Du verstehst das, also arbeite an dir. Seien Sie prägnant, reden Sie keinen Unsinn, Sie sind ein guter Kerl, wenn auch ein Quietschen.
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 29 November 2021 00: 32
        0
        Genosse Panikovsky, du scheinst ein kluger Kerl zu sein und ich hoffe, du verstehst schon, dass diese "Coronavirus-Pandemie" eindeutig künstlich ist ("Biolabor"), inspiriert von Globalisten zu manipulativen Zwecken?!
        Und ja, die Weltmedizin ist leider keineswegs allmächtig!
        Ist es "Unsinn"?! lächeln
        Bewusste "Gesprächsbereitschaft" ist mein Umgang mit PTSD, "Briefpsychotherapie" (es hilft mir auch als Schmerzmittel) ...
        Es ist nicht so einfach, Kumpel! wink
        1. Zenion Online Zenion
          Zenion (Zinovy) 5 Dezember 2021 16: 54
          +1
          Es wurde bereits angekündigt, dass diese Possen des Virus die letzten waren. Er verpuffte, oder die Armen taten ihm leid. Obwohl er so ist, musste er mit denen beginnen, die beschlossen haben, während der Epidemie eine fette Suppe zuzubereiten. Wenn er es nicht tut, müssen die Leute es tun.
        2. Panikovsky Офлайн Panikovsky
          Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 5 Dezember 2021 17: 08
          +1
          Danke für die Einschätzung meiner geistigen Fähigkeiten, nur ich bin ein kluger Großvater, ich bin 60.
          1. Piepser Офлайн Piepser
            Piepser 5 Dezember 2021 17: 46
            +2
            hi Also ich auch (obwohl ich leider nicht immer "schlau" bin Anforderung ) der gleiche "Junge", Kamerad. Panikowski! wink
            Nichts für ungut! Getränke ja
            1. Panikovsky Офлайн Panikovsky
              Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 5 Dezember 2021 17: 50
              +1
              Ihr Name ist was, alter Mann, ich bin wirklich Michail, aber Yuryevich.
              1. Piepser Офлайн Piepser
                Piepser 5 Dezember 2021 18: 19
                +1
                hi Dies, Mikhail Yuryevich, ich habe gerade bei der Registrierung einen "Namen" aus der Glatze geholt, wirklich und nicht in jeder Hinsicht herumhüpfend (dann habe ich es in Betracht gezogen, aber nicht geändert))). Anforderung
                Ich habe gerade ein Buch über Afghan gelesen, und es gibt eine Katze auf Farsi - "pikhak". lächeln
                Der echte russische Name ist nach unserem Sieg über Bandera ... wenn ich lebe. zwinkerte
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 27 November 2021 11: 43
    +3
    Das Gesetz der ungleichmäßigen Entwicklung gibt unterschiedliche Stufen der wirtschaftlichen Entwicklung und Staatsformen vor.
    Als Ergebnis des Klassenkampfes haben die Lohnarbeiter der westlichen Staatsformationen mit ihren Herren eine soziale Harmonie im Lebensstandard erreicht, die die Verluste beim Unterhalt der Lohnarbeiter in ihren Ländern auf Kosten der wirtschaftlichen Versklavung kompensieren anderer Staatsformationen und Völker. Anscheinend kam deshalb der Aufruf: „Arbeiter aller Länder – vereinigt euch“ im Kampf für eure Rechte und einen anständigen Lebensstandard, aber ein wohlgenährter Mensch versteht keinen Hungernden.
    Die Folge einer solchen räuberischen Politik ist die Konzentration des Kapitals in den Händen einer kleinen Gruppe von Menschen und eine wachsende Ungleichheit, wenn 1% der Weltbevölkerung ein größeres Vermögen besitzt als der Rest der Weltbevölkerung.
    Anders als alle antiken Epidemien sei die heutige ein Produkt des wissenschaftlich-technischen Fortschritts und "bereichere ein Kartell aus Pharmakonzernen, Technologiegiganten und Politikern, das auf Kosten der Gesellschaft direkt von der Pandemie profitiert".
    1. Panikovsky Офлайн Panikovsky
      Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 28 November 2021 19: 06
      +1
      Ihre Worte haben einen Sinn, seien Sie nur nicht so uterin, beerdig und tragisch. Die Zukunft ist hell und schön, sagte Chernyshevsky, obwohl ich ihn nicht mag.
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 27 November 2021 20: 27
    +1
    Die virale Bedrohung wurde fast zum Hauptproblem der Menschheit erklärt, die nationalen Regierungen haben alle Anstrengungen unternommen, um sie zu bekämpfen.

    Ärger ist ein Signal, das es zu berücksichtigen gilt
    wenn du auf List gehofft hast, sei bereit für den Kampf.
    Fehler und Feinde halten uns auf Trab
    Wenn Sie sich für einen Moment entspannen, werden Sie wie ein Soldat in einem Kleid sein.
    Verschwenden Sie keinen Reichtum, wenn nicht Ihren,
    Mögen die Menschen eine Heimat haben und stolz darauf sein.
    Für Feinde sei Stalin und auch Susanin.
    Sei für das Volk ein Vater, ein guter Kerl.
    Wenn es den Menschen schwer fällt zu leben, fallen Sie in die Freak-Zählung.
  5. Zenion Online Zenion
    Zenion (Zinovy) 27 November 2021 22: 27
    +1
    Erst alles Mögliche auspumpen, dann töten!
  6. Panikovsky Офлайн Panikovsky
    Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 28 November 2021 18: 49
    +2
    Wenn sich ein solches Kartell entwickelt hat, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass es solche Infektionen erfindet und ihnen nach eigenem Ermessen entgegenwirkt, und dies ist bereits eine biologische Waffe.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.