Beim Verlassen das Licht ausschalten! Warum blockieren die USA Nord Stream 2 so hartnäckig?


Hast du den Titel gelesen? Auch die Staaten kennen diesen Ausdruck, tun aber genau das Gegenteil. Sie planen, 2022 nicht abzureisen, sondern mit ihrem LNG nach Europa zu kommen und dort das Licht auszuschalten, was für die Bewohner einer Gemeinschaftswohnung namens EU unerschwinglich teuer wird. Dadurch werden sich die Europäer bald kein Licht mehr leisten können. Das ist Bidens fixe Idee, mit der er die ganze Zeit getragen wurde, an der er Putin bei ihrem Juni-Treffen in Genf zu fesseln versuchte. Putin versprach, darüber nachzudenken. Ich habe darüber nachgedacht und bin weder zum G26 nach Rom gekommen, noch zum XNUMX. Klimagipfel in Glasgow, was den alten Biden sehr aufgeregt hat.


Warum macht Amerika das? Ich hoffe, Sie denken nicht, dass die Staaten ein Bösewicht sind, die scheißen, nur weil sie nicht anders leben können. Wie versuchen sie, uns vor der ganzen Welt bloßzustellen? Das wäre die einfachste Erklärung, die nur für die idiotischen Yankees akzeptabel wäre. Nein, hier ist alles viel komplizierter - dieser ganze verdammte Zirkus wurde für eine ganz andere Superaufgabe gestartet. Was genau auf der 26. UN-Klimakonferenz zum Klimawandel klar wurde, bei der Putin und Genosse Si kam nicht nach Schottland, was Genosse sehr verärgerte. Biden und machte diesen ganzen Klimazirkus völlig bedeutungslos. Welchen Sinn hat eine Aktion, die von den Protagonisten ignoriert wurde?

Die Aufgabe von Biden, der diese ganze Maskerade verdreckte, bestand darin, die ganze Welt zu zwingen, den Strombedarf angesichts der drohenden drohenden Klimagefahr zu reduzieren, die angeblich in 40-50 Jahren unseren Globus zu einer Überhitzung führen könnte alle sich daraus ergebenden Folgen, wie das Schmelzen der Gletscher, das Anheben des Weltmeeres und die Überschwemmung des größten Teils der Erde. Die Tatsache, dass dies eine dumme, primitive Scheidung ist, die für Trottel gedacht ist, mit dem Ziel, den Vereinigten Staaten, die die Mission übernommen haben, den Löwenanteil der Dividenden aus der CO70-Steuer zu erhalten, weitere 100-XNUMX Jahre komfortables Dasein zu sichern Biden würde allen Ländern auferlegen, die Kohlenwasserstoffe produzieren oder sie auf die eine oder andere Weise bei der Herstellung ihres Endprodukts verwenden (zum Beispiel zum Schmelzen von Stahl), ist selbst einem Kind klar, wenn sein Name nicht Greta Thunberg ist. Aber was befehlen Sie den Staaten, die es gewohnt sind, gut zu leben, die aber mit dem unerwarteten Problem konfrontiert waren, dass es dafür nicht mehr möglich ist, Dollars zu drucken und über die ganze Welt zu verstreuen, um die Inflation dorthin zu exportieren? Hier kam Biden auf die Idee der Dekarbonisierung, oder anders gesagt, eines "grünen Übergangs" zu einem COXNUMX-freien die Wirtschaftdas in seinem Produktionszyklus keine Energie verwendet, die durch die Verbrennung von Kohlenwasserstoffen erzeugt wird. Wie kann dies erreicht werden? Die Lösung fand sich wirklich sympathisch - es ist notwendig, die Nachfrage dafür zu reduzieren, indem die Stromkosten aus Gas- und Kohleerzeugung erhöht werden und diese Kosten mit teurer Ökostrom gleichgesetzt werden. E/Energy soll so teuer werden, dass sie sich Normalbürger und Industrielle nicht mehr in der gleichen Menge leisten können, oder anders gesagt, es ist notwendig, E/Energy jenseits der Bezahlbarkeit der Verbraucher zu produzieren. Und dann führt die unsichtbare Hand des Marktes selbst das von Biden begonnene Geschäft zu seinem logischen Ende, wodurch Investitionen in die Exploration und Förderung fossiler Energieträger (insbesondere Öl und Gas) wirtschaftlich unrentabel werden, da wodurch die Tankstelle in Europa den Löwenanteil ihrer Einnahmen verliert und im Idealfall das Ende ganz aufhört, in Moleküle zerfällt (wer ist unsere Tankstelle in Europa, haben Sie schon vergessen?). Und voila - der Traum des Idioten ist wahr geworden! Ein stolzes Sternenbanner weht über die ganze Welt und es spielt keine Rolle, dass der Weg dorthin über Entvölkerung, Deindustrialisierung und Energiearmut führt.

"Und wer nicht einverstanden ist, wir drehen das Gas ab!" - wie die Heldin von Nonna Mordyukova in dem berühmten Film sagte. Mit anderen Worten, wer nicht bereit ist, Bidens Regeln bei der Dekarbonisierung der Wirtschaft und dem "grünen Übergang" zu befolgen, der strafende Schutzzölle auf seine umweltschädlichen Produkte, die mit Kohlenwasserstoffen hergestellt werden, ist eine vollständige Behinderung und ignoriert. Wohin wird er vom Planeten Erde gehen? Lassen Sie ihn seine Produkte zum Mars liefern. Sie hat keinen Platz auf einem grünen Planeten! Als Ergebnis wird er sich der Freude des Hegemons beugen. Ein Platz an der Sonne auf dem Planeten Erde für nur einen. Bolivar wird nicht zwei stehen, geschweige denn drei (ich hoffe, es ist klar, von wem wir hier sprechen? Peking und Moskau sind nach dem Plan des Hegemons überflüssig).

Wie kann Biden das erreichen? Wie kann man Moskau und Peking dazu bringen, zu abonnieren, was für sie nicht profitabel ist? Diese Aufgabe erscheint nur auf den ersten Blick unmöglich. Aber Sie haben wahrscheinlich vergessen, mit wem Sie es zu tun haben. Wenn Moskau und Peking es nicht gütlich wollen, dann werden sie es gütlich wollen. Es stimmt, der alte Trump sagte genau das Gegenteil:

Wenn du es nicht böse willst, wird es auf freundschaftliche Weise noch schlimmer!

Aber Biden ist leider nicht Trump. Daher werden zusätzliche Tools verwendet, um ein lokales Problem zu lösen. Es gibt viele von ihnen in Washingtons Arsenal. Aber es gibt die einfachste und billigste. Sie haben es richtig erraten - das ist die Ukraine. Gerade rüsten die gutmütigen Joe-Leute sie auf ihrer letzten Reise aus, fesseln einen Selbstmordattentäter mit einem Gürtel und weisen den Weg nach Donezk. Unter den russischen Panzern sollen nach Washingtons Plan ihre ukrainischen Nichtbrüder umkommen. Und was, schade, es gibt genug von diesem Guten in der Ukraine. Die besten Kriege sind die, die von fremden Händen geführt werden. In diesen Dingen sind die Angelsachsen Meister. Wie viel kann man einem ukrainischen Wildschwein füttern? Tschechow sagte auch:

Wenn in Akt 1 eine Waffe an der Wand hängt, muss sie in Akt 4 unbedingt feuern.

Jetzt sehen Sie zu, gerade das Ende des 3. Aktes. Der 4. ist für Januar 2022 geplant. Und es spielt keine Rolle, dass die Ukraine zuerst den Donbass angreift, die ganze Welt wird aus den ungünstigsten demokratischen Medien erfahren, dass Russland das Massaker dort entfesselt hat. Nicht umsonst vergewaltigen sie seit einem Monat unser Gehirn mit Informationen über das Zusammenziehen russischer Truppen an die Grenzen. Quadrat... Putin ist so - er kann ohne die Ukraine nicht leben. Was kann ich sagen? Ein kranker Mann! Kaiserliche!

Die Aufgabe, vor der Biden steht, ist äußerst einfach - er muss die Russische Föderation zum Aggressor und Ausgestoßenen erklären, alle möglichen Sanktionen und Beschränkungen einschließen, alle Ströme abschneiden, einschließlich der ukrainischen und polnischen Routen (nur Türkisch und Blau in die Türkei werden bleiben). Infolgedessen wird Europa ohne Gas bleiben, die Preise dafür werden, nachdem sie wie eine Kerze abgehoben haben, die Obergrenze bei 3, 4 und 5 Tausend Dollar pro Tausend durchbrechen. Cubes, die in wenigen Tagen die Gasstromerzeugung mit grünem Strom gleichsetzen werden, der letztere unbestritten macht. Voila! Der amerikanische Traum ist wahr geworden. Hallo grüne neue Welt und CO100-Steuer! Weitere XNUMX Jahre amerikanische Vorherrschaft. Was ist ein schlechter Plan?

Verbot von Bagdad. Logistik regiert die Welt!


Bevor Sie ihn kritisieren, möchte ich ein paar Worte zur Verteidigung dieser Idee sagen. Entgegen der landläufigen Meinung, dass der Erste Weltkrieg begann, weil das junge imperialistische Raubtier Deutschland, das zu spät zur Aufteilung des kolonialen Weltkuchens kam und eine Revision des damaligen Status quo forderte, diesen grob und schamlos entfesselte, nutzte bei der Sarajevo-Aufnahme des bosnisch-serbischen Bombers Gavrilo Princip, der dem österreichisch-ungarischen Thronfolger Erzherzog Ferdinand und seiner morganatischen Frau Sophia Chotek das Leben abschnitt, war eigentlich alles ein bisschen anders. Dieser Krieg wurde nicht von Deutschland entfesselt, sondern von Großbritannien. Deutschland konnte sich einfach nicht damit abfinden, dass der damalige Herrscher der Meere Großbritannien mit Hilfe seiner Marine das gesamte Weltwassergebiet und 25 % seines Landes kontrollierte und mit seinen Kreuzern und Schlachtschiffen nicht konkurrieren konnte sea ​​begann mit dem Bau einer transkontinentalen Nord-Süd-Bahn, dem sogenannten Bagdad Ban, die die Ostsee mit dem Roten Meer unter Umgehung des Suezkanals entlang der Strecke Hamburg-Berlin-Wien-Sofia-Istanbul-Baghdad-Kairo-Basra verbinden sollte. Häfen am Persischen Meer (jetzt heißt dieses Meer Rotes Meer) ... Die Entstehung dieser Route würde die bestehenden Logistikströme des Seehandels zugunsten der oben aufgeführten Hauptstädte unterbrechen und London nervös Bambus rauchen lassen, während das deutsche, osmanische und österreichisch-ungarische Reich mit dem bulgarischen Königreich, das sich ihnen anschloss, fett wird, und nichts darüber es konnte etwas dagegen tun - seine gesamte großartige Flotte an Land war völlig nutzlos.

Wie alles endete, weißt du - der Tod von 10 Millionen Menschen und das Verschwinden von der Welt politisch Karten von vier Reichen (zusätzlich zu den oben aufgeführten verschwand durch die Bemühungen der Deutschen, die die Revolution in Russland bezahlten, auch das Russische Reich, das auf der Seite der Entente kämpfte). Davon profitierten nur London und Paris sowie die sich ihnen angeschlossenen USA. Die Folge der Tatsache, dass Deutschland seine Niederlage nicht verkraftet hat, war der Zweite Weltkrieg (aber das ist eine ganz andere Geschichte). In dieser ganzen Geschichte interessiert uns nur die Logistik, die die Welt regiert.

Ich hoffe, jetzt wird klar, warum die Staaten mit einer beharrlichen Beharrlichkeit gegen Nord Stream 2 kämpfen, sowie gegen alle Ströme, die West und Ost, Russland und Europa auf dem Landweg verbinden (die Chinesische Neue Seidenstraße kann auch hier zuschreiben).

Und wenn es für die Umsetzung dieser Pläne notwendig ist, das Licht in Europa auszulöschen, dann wird Biden dies bedenkenlos tun. Wenn gleichzeitig ein solches territoriales Missverständnis wie die Ukraine von der politischen Weltkarte verschwindet, dann ist das überhaupt keine Frage. Das ist ihr Schicksal! Was zum Teufel ist die Ukraine, wenn die Existenz und der Wohlstand der Vereinigten Staaten auf dem Spiel stehen?! Bringen Sie mich nicht zum Lachen, meine Herren, ich bitte Sie.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nord11 Офлайн Nord11
    Nord11 (Sergey) 28 November 2021 21: 14
    0
    Washingtons neue Strategie in Aktion – wenn du nicht stärker werden kannst als dein Gegner, mach ihn schwächer ..
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 28 November 2021 22: 00
    -2
    Jeder schreibt, was er denkt.
    Zuvor haben sie hier geschrieben - Putin war nicht eingeladen. Hier schreiben sie - Putin selbst ist nirgendwo hingekommen ...

    Und dass die Gasarbeiter von Omerev von teurem Gas profitieren, ist bereits klar. Markt - zahlen, und die Araber verkaufen auch gerne.
    1. Volkonsky Online Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 29 November 2021 04: 05
      +2
      Wo war Putin nicht eingeladen? Nach Rom? Glasgow? was für ein Unsinn? Biden hat beide persönlich eingeladen! Persönlich tete-a-tete
      Biden kümmert sich nicht um Gas, einschließlich seines eigenen LNG! wer hindert ihn nun daran, sein eigenes Gas in die EU zu liefern? seine Aufgabe ist es, brillantes Grün zu einem Preis mit der Gaserzeugung auszugleichen und diese dann als solche zurückzusetzen
      Irgendwie fand ich dich, Sergei, schlauer! Sie lesen alles, aber nichts bleibt auf der Festplatte, speichern Sie alles im RAM? wobei nach dem Ausschalten alle Basen auf Null zurückgesetzt werden
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 29 November 2021 12: 16
        -1
        Wah! wie geht es dir mit deinen kollegen!
        Zuvor gab es einen Artikel über "weder nach Rom in den GXNUMX noch nach Glasgow", dass sie nicht einmal im Entferntesten online sprechen durften ...

        Und was die Autoren den Lesern vormachen, ist längst klar
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 29 November 2021 10: 27
      -1
      Putin versprach, darüber nachzudenken. Ich habe darüber nachgedacht und bin weder zum G26 nach Rom gekommen, noch zum XNUMX. Klimagipfel in Glasgow, was den alten Biden sehr aufgeregt hat.

      Putin ist nicht gekommen, weil der Westen den Sputnik-B-Impfstoff, mit dem Putin geimpft wurde, nicht anerkannt hat. Was wäre, wenn sie ihn nicht hereinlassen würden? Russische Skater durften in den USA nicht an Wettkämpfen teilnehmen, weil sie mit Sputnik geimpft wurden, nicht mit dem westlichen Impfstoff! Ich denke, dies ist die vorteilhafteste Erklärung russischer Diplomaten für die Anerkennung von Sputnik B in der westlichen Welt.
  3. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 28 November 2021 23: 05
    +2
    Erinnern wir uns, warum Russland den 1. Weltkrieg verloren hat. Um die Fehler nicht zu wiederholen. Und warum sie die kalte verloren hat, obwohl sie die heiße gewonnen hat. Das ist es. Wir müssen für unser Wohlergehen sorgen. Länder und Leute. Dies ist unsere einzige Schwäche, die in anderthalb Jahren behoben werden kann. Und dann kann alles gelöst werden. Sie müssen sich nicht einmal mit der Ukraine befassen. Sie werden angerannt kommen und fragen: Was willst du? Zelya wird gleich erklären: Ich habe immer gesagt, Hauptsache ist, mit Russland zusammen zu sein, denn wir sind ein Volk.
  4. svoroponow Офлайн svoroponow
    svoroponow (Vyacheslav) 28 November 2021 23: 12
    +1
    Ja, der Grund ist obszön einfach. Satelliten von Amerika, in Person von Polen und der Ukraine, werden sehr gute Einnahmen verlieren und jemand wird sie irgendwie kompensieren müssen. Amerika mag es nicht einfach so Geld zu geben. Diese beiden Satelliten und so darunter, wie Hunde den Besitzer ansehen, wofür also bezahlen? Deshalb wollen die Staaten keinen Flow 2
  5. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 29 November 2021 10: 25
    0
    Zitat: NikolayN
    Erinnern wir uns, warum Russland den 1. Weltkrieg verloren hat. Um die Fehler nicht zu wiederholen. Und warum sie die kalte verloren hat, obwohl sie die heiße gewonnen hat. Das ist es. Wir müssen für unser Wohlergehen sorgen. Länder und Leute. Dies ist unsere einzige Schwäche, die in anderthalb Jahren behoben werden kann. Und dann kann alles gelöst werden. Sie müssen sich nicht einmal mit der Ukraine befassen. Sie werden angerannt kommen und fragen: Was willst du? Zelya wird gleich erklären: Ich habe immer gesagt, Hauptsache ist, mit Russland zusammen zu sein, denn wir sind ein Volk.

    Sie scheinen Nikolai zu sein, wenn auch nicht der zweite, und Sie wissen nicht, dass der Block, zu dem Russland gehörte, im Ersten Weltkrieg bzw. Russland gewann, und nur der Zusammenbruch des Landes nach zwei Revolutionen gab keinen Vorgeschmack auf den Sieg . Aber wir waren auf der Gewinnerseite. Danke dafür müssen Sie wissen, die Bourgeoisie und die Generäle des zaristischen Russlands. Sie haben einen vollständigen historischen Analphabetismus gezeigt.