Die Türkei spürte Washingtons Rache für die Zusammenarbeit mit Moskau


Am Dienstag, 23. November, gab der Wechselkurs der türkischen Lira gegenüber dem US-Dollar deutlich nach – sie erhielt 12,5 Lira, das sind 9 Prozent mehr als am Vortag. Unterdessen war der Dollar im August dieses Jahres 8,3 Lira wert. Die türkische Ausgabe Sabah verbindet den Vorfall mit der geplanten US-Aktion.


Türkische Experten erinnern daran, dass Joseph Biden noch vor Beginn seiner Präsidentschaft versprochen hat, Ankara für die Zusammenarbeit mit Moskau und Peking sowie für die Durchführung eines unabhängigen Politik im Nahen Osten und im Mittelmeerraum. Zu diesem Zweck finanziert Washington Oppositionskräfte in der Türkei.

So konnten die Amerikaner laut Sabah Einfluss auf die Kommunalwahlen 2019 nehmen, als nach den Worten des amerikanischen Präsidenten "die Partei von Recep Erdogan aus Istanbul rausgeschmissen wurde". Umfragen zeigen jedoch, dass die türkische Bevölkerung Erdogans Politik unterstützt, und seine Partei könnte sich bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2023 erneut durchsetzen.

In dieser Hinsicht starteten die Amerikaner ein Szenario der finanziellen Unterdrückung des Willens Ankaras. Dafür wurde, wie Sabah betont, der Prozess der Abwertung der türkischen Währung eingeleitet. Die Türkei hat bereits Amerikas Rache für die Zusammenarbeit mit Russland gespürt. Dennoch, so Sabah, werde das Land weiter am Aufbau einer unabhängigen Weltmacht festhalten.
  • Verwendete Fotos: Marco Gomes / flickr.com
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 26 November 2021 14: 36
    -3
    Die türkischen Versuche, eine Weltmacht zu werden, sind einfach lächerlich.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 26 November 2021 15: 02
    +2
    Die Abwertung der Währung sowie die Verfügbarkeit relativ billiger Energieressourcen (Turkish Stream, Erzurum, Akkuyu AKW, syrisches und irakisches Öl) stimulieren jedoch die Entwicklung der realen Produktion. Das Tempo der industriellen Entwicklung wird sich weiter beschleunigen. Nun, in der Regel gehen solche Prozesse für einen bestimmten Zeitraum mit einem Rückgang des Einkommensniveaus einher. Das gefällt der Bevölkerung natürlich nicht, aber sonst geht es nicht.


    https://data.oecd.org/industry/industrial-production.htm

    Die Schuld wird in diesem Fall den Amerikanern zugeschrieben und auf sie wird die Unzufriedenheit der Bevölkerung umgeleitet.
    Die Amerikaner sind manchmal faszinierend, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies den Prozess der wirtschaftlichen Transformation selbst stark beeinflussen wird.
    Standardmethoden, Sanktionen, setzen die lokale Währung unter Druck.
    Alles ist wie in Russland, nur der Schornstein ist niedriger und der Rauch dünner.
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 26 November 2021 16: 04
      0
      Hallo! Ich habe im Salon einen Ford (Chassis) für die Produktion eines LKW gekauft. In der Türkei gesammelt. Kungi wurden von uns gestellt. Die Fahrer haben sich nicht beschwert
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 November 2021 17: 22
        +2
        Hallo!

        Ähnlich hi

        Für die Produktion habe ich im Salon einen Ford LKW (Chassis) gekauft. In der Türkei gesammelt. Kungi wurden von uns gestellt. Die Fahrer haben sich nicht beschwert

        Und ich habe mir vor kurzem eine Jeans mit T-Shirt gekauft. Ich trage es nicht. Lachen
      2. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter 30 November 2021 01: 46
        0
        „Ford“ oder „Renault“, das ist kein „Toggmobil“ oder „Anadol“. Diese Industrien könnten sich "im Zusammenhang mit der Optimierung der Produktion" durchaus bewegen. Mit Volkswagen sind die Türken schon geflogen wie eine Sperrholzplatte. Kandidaten gibt es in Hülle und Fülle. Der Sultan wird also versuchen, sein Schwert in der Scheide zu behalten, sonst ziehen es dieselben Leute, die geholfen haben, den Thron zu halten.
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 26 November 2021 17: 53
    -2
    Umfragen zeigen jedoch, dass die türkische Bevölkerung Erdogans Politik unterstützt, und seine Partei könnte sich bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2023 erneut durchsetzen.

    - Figase ... - heute rebellierten die Türken so sehr, dass Russland zur Zeit ihre Rosguard in die Türkei schickte - zur Verteidigung des "lieben Sultans" ... - Und dann wird ihn die türkische Bevölkerung einfach wegfegen ... - und selbst Tomaten werden es nicht bereuen ...
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 27 November 2021 17: 33
    +2
    Die EU akzeptiert das nicht, aber die NATO ist eine Kraft, die nicht verloren gehen kann.
    Erdogans Rückzug aus der Vasallenabhängigkeit und der Kauf des S-400 werden im Westen als potenzielle Bedrohung der Annäherung an die Russische Föderation wahrgenommen.
    Die Kurdenfrage ist zu einem Element politischer Erpressung und Druck geworden.
    Stärkung der Position der Türkei durch die Pläne des türkischen Bündnisses, was weder im Interesse der EU-USA-NATO noch der RF-VR China ist.
    Die Vereinigten Staaten wollen Erdogan den Boden unter den Füßen wegschlagen und die Türkei auf traditionelle Weise zum Gehorsam bringen, indem sie die Wirtschaft und soziale Unruhen untergraben, und die Wirtschaft basiert auf der Finanz- und Politik der Zentralbank als einer vom Staat unabhängigen Organisation , sondern ist tatsächlich ein Element des globalen Finanzsystems, das von den Aktionären der US-Notenbank Fed kontrolliert und verwaltet wird ...
    Versuche, den Wechselkurs der Türkischen Lira durch Deviseninterventionen der Zentralbank zu stabilisieren, führen zu einer Verringerung der Reserven und einem Rückgang des Ratings mit allen Konsequenzen, eine Erhöhung des Leitzinses führt zu einer Erhöhung der Kreditkosten und ein Mangel an Betriebskapital, eine Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit und soziale Unruhen.
    Es stellt sich also heraus, dass, was immer man auch sagen mag, im Rahmen des bestehenden Modells des Kapitalismus und des Finanzsystems es unmöglich ist, aus den Fängen der US-Notenbank-Aktionäre auszubrechen, bis dieses System sich selbst überdauert.
  5. isv000 Офлайн isv000
    isv000 29 November 2021 22: 07
    +1
    Dennoch werde das Land, so Sabah, am Aufbau einer unabhängigen Weltmacht festhalten.

    Um welche Art von Unabhängigkeit geht es bei diesem Gelaber? Schwärmt ein NATO-Mitgliedsland, das auf seinem Territorium eine Militärbasis eines anderen Staates hat, von der Unabhängigkeit?