The Drive: Russische Panzer, die vor amerikanischen Raketen geschützt sind, sind bereits auf der Krim


Inmitten wachsender Bedenken aus dem Westen über eine mögliche russische Invasion der Ukraine wurde auf der Krim ein russischer T-80-Panzer mit einem bizarren Visier gesehen. Nach Angaben der amerikanischen Ressource The Drive werden solche Mittel zum Schutz vor von oben angreifenden Drohnen und Panzerabwehrraketen eingesetzt.


Der Schutz besteht aus Metallkäfigen oder Gitterstrukturen, die auf die Panzertürme geschweißt sind. Vielleicht sind sie Russlands Reaktion auf das Auftauchen von Angriffsdrohnen und ATGM "Javelin" bei den Streitkräften der Ukraine. Auch können solche Mittel als Schutz gegen herumlungernde Munition des israelischen Harop-Systems installiert werden.


Bemerkenswert sind laut The Drive auch russische Panzer mit Metallschirmen, die um die Wanne und die Rückseite des Turms herum installiert sind. Dies erinnert in vielerlei Hinsicht an die Konstruktion sowjetischer Panzer zum Schutz gegen kumulative Panzerabwehrkanonen während des Zweiten Weltkriegs. Ähnliche Arten von Metallgewebeprodukten wurden auch in Libyen und Syrien häufig verwendet, hauptsächlich zum Schutz vor seitlich abfeuernden RPGs.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 26 November 2021 19: 54
    +1
    Sie werden nicht von einer professionellen Drohne helfen, sondern von einem betrunkenen Kamm, der mit einer selbstgebauten Bombe auf den Knien gesammelt wurde.
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 27 November 2021 10: 24
    -1
    Wie heißt es so schön: "Du willst leben. Du wirst dich noch nicht so aufregen." Lachen Klassiker! ja
    Um ehrlich zu sein, ist es egal, wie sie aussehen. Wenn sie nur ihren Kampfauftrag erfolgreich erfüllen würden.
  3. S MIT Офлайн S MIT
    S MIT (N S) 27 November 2021 17: 30
    +1
    Wenn der IR-Suchscheinwerfer das GSN des Speeres nicht blenden kann, wird die reaktive Panzerung oder ein Beutel Erde über dem Turm wahrscheinlich vor den Speeren schützen, ich denke, wir haben in diesem Fall Experimente durchgeführt)
  4. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 29 November 2021 10: 07
    0
    Und es scheint mir, dass dies nicht aus einem guten Leben stammt. Die "Partner" der KAZs installieren, und wir installieren Metallnetze. Und es stimmt, dass etwas Ähnliches in den Rahmen der alten Wochenschauen zu finden ist, wo sie in städtischen Schlachten versuchten, Panzer vor kumulativen Schüssen zu retten.