In den USA wurde über den "Modus des Tieres" des F-35-Jägers erzählt


Viele Leute denken, dass die F-35 nur dazu gedacht ist, feindliche Kampfflugzeuge und Luftkämpfe abzufangen. Aber es ist ein Mehrzweckjäger, der auch für massive Bombenangriffe am Boden eingesetzt werden kann, schreibt 19fortyfive-Kolumnist Brent M. Eastwood.


Diese Fähigkeit wird als "Beast Mode" bezeichnet, wenn das Flugzeug Munition nicht nur aus internen Fächern, sondern auch aus externen Hardpoints verwendet.

- sagte der Experte.

Er erklärte, dass sich der "Beast-Modus" vom "Stealth-Modus" unterscheidet. Normalerweise verwenden F-35 bis zu 2,6 Tonnen Munition nur aus internen Fächern, um maximale Tarnung für feindliche Radare zu gewährleisten. Missionen sind jedoch anders. Manchmal muss man auf Tarnung verzichten und die F-35 in einen echten Bomber verwandeln.


Der Experte stellte klar, dass die F-35 im "Stealth-Modus", wenn es darum geht, für das feindliche Radar möglichst unbemerkt zu bleiben, mit 4 AIM-120 AMRAAM Advanced Mittelstrecken-Luft-Luft-Raketen bewaffnet ist. Wenn es darum geht, sich an feindlichen Radaren vorbeizuschleichen und den Boden zu treffen, fügt die F-35 zwei weitere hochpräzise Joint Direct Attack Munition (JDAM)-Bomben mit einem Gewicht von jeweils mehr als 900 kg hinzu.

Im "Beast-Modus", wenn die feindliche Raketenabwehr keine Bedrohung darstellt, kann die F-35 fast 10 Tonnen Munition transportieren. In diesem Moment ist er ohne Tarnung, hat aber das maximale Aufprallpotenzial. Als Jäger kann er mit 14 AMRAAM-Raketen und 2 AIM-9 Sidewinder-Raketen und als Bomber mit 2 AMRAAM-Raketen, 6 JDAM-Bomben und 2 Sidewinder-Raketen bewaffnet werden.

  • Verwendete Fotos: US Air Force
52 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Panikovsky Офлайн Panikovsky
    Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 23 November 2021 20: 19
    +5
    F-35B Reisegeschwindigkeit 850 km/h, Reichweite 865 km, Flugdauer 2 Stunden 36 Minuten. Bei einer vollen Bombenlast von bis zu 9 Tonnen verliert sie den Stealth-Faktor. Wen kann er unter den Bedingungen der gestuften Luftverteidigung mit solchen Indikatoren bombardieren? Nicht beeindruckend. Der russische Kriegsschauplatz ist nicht für dieses Flugzeug.
    1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
      Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 23 November 2021 20: 27
      -5
      Für die Gebildeten schrieben sie -

      Wenn die feindliche Raketenabwehr keine Bedrohung darstellt, kann die F-35 fast 10 Tonnen Munition transportieren. In diesem Moment ist er ohne Tarnung, hat aber das maximale Aufprallpotenzial.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 23 November 2021 23: 48
        +2
        Wenn die feindliche Raketenabwehr keine Bedrohung darstellt, kann die F-35 fast 10 Tonnen Munition transportieren. In diesem Moment ist er ohne Tarnung, hat aber das maximale Aufprallpotenzial.

        Es wird den Papuas zu Kopf steigen. ja Libyen, Ukraine, vielleicht ein anderes Nigeria, es wird eine Fahrt geben.
      2. Panikovsky Офлайн Panikovsky
        Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 24 November 2021 15: 37
        +1
        Ja, du hast recht, ich habe den letzten Absatz übersehen. Plus von mir.
  2. Gast Halsknochen Офлайн Gast Halsknochen
    Gast Halsknochen 23 November 2021 21: 14
    +6
    Kurz gesagt, nur für Angriffe auf friedliche Objekte ...
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 November 2021 22: 22
    -3
    Und wieder eine Verbindung zu den frühreifenden Amateuren von Omerovsky, "Beobachtern"
    Aber in Wirklichkeit war im Wiki von Anfang an zu lesen,

    In ihrer Heimat gibt es offenbar keine vernünftigen Propheten und Profis, nur "ekperdy"

    Die Sache ist, dass der kleine einmotorige Tarnkappenbomber F35 fast so viel tragen kann wie die kräftige zweimotorige Su 2.
    Und es gibt viele von ihnen.
    1. JA UZH Офлайн JA UZH
      JA UZH (JA) 24 November 2021 07: 12
      0
      Sie müssen ein Vollspecht sein, um Flugzeuge verschiedener Generationen zu vergleichen und überrascht zu sein
    2. mark1 Офлайн mark1
      mark1 24 November 2021 07: 55
      +1
      Zitat: Sergey Latyshev
      der einmotorige Tarnkappenbomber F35 kann fast so viel tragen wie die kräftige zweimotorige Su 2.

      Wo "können Sie ziehen"?
  4. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 23 November 2021 22: 54
    +1
    Beast Mode: Wirklich gruselig zu lesen. Nur haben sie Hunter Biden, dank dem sie keine US-Motoren bauen können. Die Brennkammer f135 (das ist der f35-Motor) wurde aus Kobalt hergestellt, und der Sohn des Präsidenten verkaufte das strategisch wichtige Vorkommen an die Chinesen.
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) 23 November 2021 23: 44
    +6
    Das ist nichts Neues.
    Lada im Biestmodus


    Moped im Biestmodus


    Und dann die gleiche brutale Gräueltat.

  6. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 24 November 2021 07: 54
    +3
    "Bestienmodus", wenn der Feind keine Bedrohung darstellt? das ist das "ukrainische" Regime - um mit Frauen zu kämpfen ... dumm, fett und "gnadenlos" ...
  7. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 24 November 2021 16: 40
    -5
    Zitat: JA UZH
    Sie müssen ein Vollspecht sein, um Flugzeuge verschiedener Generationen zu vergleichen und überrascht zu sein

    - Su-34 wird derzeit produziert. Und sie sprechen von einer großen Leistung von Rosaviaprom ...
  8. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 24 November 2021 16: 44
    -5
    Quote: Nur Katze
    "Bestienmodus", wenn der Feind keine Bedrohung darstellt? das ist das "ukrainische" Regime - um mit Frauen zu kämpfen ... dumm, fett und "gnadenlos" ...

    - "Beast-Modus" - Dies ist, wenn die F-22 und Marschflugkörper die gesamte Hauptluftverteidigung des Feindes zerstört haben und die F-35 im Stealth-Modus. Dies ist, wenn die Flugzeuge der vierten Generation - F-4E, F-15EX, F-15, F-16 - vorangehen und dann die F-18 "im Beast-Modus" vorangeht. Nicht früher! lol
  9. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 24 November 2021 17: 59
    +4
    Wenn er auf ein normales Luftabwehrsystem trifft, wird er ziemlich schlecht, die Schurken laufen nicht Gefahr, in Syrien einzudringen. Kerl
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 7 Dezember 2021 16: 34
      0
      Aber er muss im Biestmodus mit Tollwut injiziert werden.
  10. Schatten Офлайн Schatten
    Schatten 25 November 2021 01: 49
    +3
    Ja, er startete bereits im "Beast-Modus" von einem britischen Flugzeugträger. Sie versuchen immer noch, sie zurückzubringen, aber sie können es nicht: Es beißt.
  11. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 November 2021 16: 38
    -5
    Quote: alexey alexeyev_2
    Wenn er auf ein normales Luftabwehrsystem trifft, wird er ziemlich schlecht, die Schurken laufen nicht Gefahr, in Syrien einzudringen. Kerl

    - Das haben dir die Banderaiten erzählt. Sie lieben es, Fabeln über Juden zu erzählen ... Lachen lol F-35Is operieren in ganz Syrien, "von Rand zu Rand" ...
    1. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 25 November 2021 20: 21
      +5
      In Ermangelung eines Jägers der fünften Generation verließen sich die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte auf den schweren Jäger der 35. Generation Su-4S. Dieser Jäger ist mit Abstand das stärkste Kampfflugzeug der russischen Militärluftfahrt, außerdem kann er leicht Stealth-Flugzeuge (Stealth-Fighter) des Feindes erkennen. Darüber schreibt der Autor eines Artikels für die amerikanische Ausgabe des Military Watch Magazine.

      Die Su-35S ist tatsächlich die neueste Modifikation des sowjetischen Su-27-Jägers, schreibt der Autor in den US-Medien. Im Vergleich zum Basismodell ist das neue russische Flugzeug jedoch sehr weit fortgeschritten und kann sogar mit Jägern der fünften Generation konkurrieren. Berichten zufolge haben die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte etwa 200 Su-35S bestellt, und die Käufe können angesichts der Verzögerungen bei der Produktion des Su-57-Kampfflugzeugs nur zunehmen.

      Die Su-35S kann auf Augenhöhe mit Jägern der fünften Generation kämpfen, dank ihres Radars "sieht" sie Tarnkappenjäger. Drei davon sind im Flugzeug installiert - dies ist der Irbis-E mit einem passiven Phased-Array, das die Erkennung von Zielen in einer Entfernung von 400 km und zwei zusätzlichen Radargeräten in der Vorderkante der Flugzeugflügel ermöglicht. Diese beiden aktiven Phased-Array (AFAR)-Radare bieten einen erhöhten Blickwinkel und sehen sozusagen perfekt subtile Ziele, einschließlich Tarnkappenflugzeuge. Darüber hinaus verfügt die Su-35 über eine leistungsstarke optische Radarstation OLS-35.

      Ein Beispiel für russische Su-35, die Tarnkappenjäger sehen, ist Syrien, wo russische Flugzeuge erfolgreich amerikanische Jäger der fünften Generation gesichtet haben, schreibt der Autor.

      Russland hat Su-35-Jäger nach China und Ägypten geliefert, aber es stellt sich die Frage, ob solche Radare auch in der Exportversion des Flugzeugs verfügbar sind. Wenn sie installiert sind, kann von diesen Ländern die Gefahr der Entdeckung amerikanischer Tarnkappenflugzeuge ausgehen. Bisher wurde dieser Kämpfer nirgendwo anders exportiert, resümiert der Autor.
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 25 November 2021 20: 49
        -6
        Su-35S kann auf Augenhöhe mit Jägern der fünften Generation kämpfen, dank seines Radars "sieht" es Tarnkappenjäger.

        - Dass die Su-35 "auf Augenhöhe mit Kämpfern der 5. Generation kämpfen kann" ist nur dummer Unsinn ignoranter Laien...

        1. Schatten Офлайн Schatten
          Schatten 25 November 2021 23: 07
          +5
          Und meiner Meinung nach redest du Unsinn.
          Sogar die Amerikaner gaben es zu.
          1. Michael1950 Офлайн Michael1950
            Michael1950 (Michael) 26 November 2021 02: 34
            -5
            Nehmen Sie eine Lupe in die Hand und sehen Sie sich die Zeichnung an - it von Amerikanern... Und welche Amerikaner den Unsinn, von dem Sie sprechen, "erkannt" haben - niemand weiß ...
            Aber ich sage Ihnen noch etwas Lustigeres: Auf diesem Bild haben die Amerikaner der Su-35 einen riesigen Vorsprung verschafft! In Wirklichkeit beträgt die Erkennungsreichweite der F-22, der F-35 in der vorderen Hemisphäre etwa 9 Kilometer... GESAMT! lol
            Nur nicht ohnmächtig werden...
            1. Schatten Офлайн Schatten
              Schatten 26 November 2021 03: 30
              +3
              Sie müssen diese Lupe nehmen, obwohl sie Ihnen nicht helfen wird. Sie können Informationen nicht verstehen.
              https://militarywatchmagazine.com/article/su35-triple-radars-detect-stealth
            2. Schatten Офлайн Schatten
              Schatten 26 November 2021 03: 33
              +3
              Und ja, woher hast du das? Wurden die Tests durchgeführt? Die Amerikaner haben sich sogar geweigert, ihre unsichtbaren Geräte an die Türkei zu verkaufen, sonst wird plötzlich klar, dass sie sichtbar sind. Und können Sie mir sagen, wer und wann solche Tests durchgeführt hat? Und dann sieht es wie Quatsch von dir aus.
  12. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 November 2021 12: 04
    -7
    Zitat: Schatten
    Sie müssen diese Lupe nehmen, obwohl sie Ihnen nicht helfen wird. Sie können Informationen nicht verstehen.
    https://militarywatchmagazine.com/article/su35-triple-radars-detect-stealth

    - Weil Russisch Werbedaten in Englisch nachgedruckt, sie bleiben so Werbedaten... Lachen lol
    Wenn Sie beginnen, tiefer, tiefer, tiefer in sie einzutauchen, werden erstaunliche Dinge offenbart! Zunge
  13. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 November 2021 12: 19
    -7
    Zitat: Schatten
    In Ermangelung eines Jägers der fünften Generation verließen sich die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte auf den schweren Jäger der 35. Generation Su-4S.

    - In Russland gibt es also keinen Kämpfer der 5. Generation, worauf kann man noch "wetten"?! Für die 4. Generation. Aber das ist ein bewusst katastrophales Unterfangen.... Kämpfer der 5. Generation umfasst den Kämpfer der 4. "wie ein Stier zu einem Schaf"!

    Dieser Jäger ist mit Abstand das stärkste Kampfflugzeug der russischen Militärluftfahrt, außerdem kann er leicht Stealth-Flugzeuge (Stealth-Fighter) des Feindes erkennen.
    Darüber schreibt der Autor eines Artikels für die amerikanische Ausgabe des Military Watch Magazine.

    - Das ist eine dumme Lüge, wenn auch auf Englisch.

    Ein Beispiel für russische Su-35, die Tarnkappenjäger sehen, ist Syrien, wo russische Flugzeuge erfolgreich amerikanische Jäger der fünften Generation gesichtet haben, schreibt der Autor.

    - Als einer von zwei F-22-Patrouillen in die Nähe eines Paares von Su-25 kommt, die versuchen, die Kurden zu bombardieren, und sie unter Androhung eines Schusses von dort wegtreiben, kann eine in der Nähe laufende Su-35 die F-22 sehen sogar mit bloßem Auge. nur alle Piloten der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte dort verstehen, dass irgendwo etwas abseits in 16 Kilometer Höhe die zweite F-22 hängt, die nicht sichtbar ist (Luneberg-Linsenblock entfernt)Kontrolle der Situation, während die erste F-22 die Eindringlinge zerstreut und diese zweite 8 Luft-Luft-Raketen an Bord hat ... wink

    Russland hat Su-35-Jäger nach China und Ägypten geliefert, aber es stellt sich die Frage, ob solche Radare auch in der Exportversion des Flugzeugs verfügbar sind.

    - Natürlich gibt es.

    Wenn sie installiert sind, kann von diesen Ländern die Gefahr der Entdeckung amerikanischer Tarnkappenflugzeuge ausgehen.

    - Traum Traum! lol

    Bis heute sei dieser Kämpfer nirgendwo anders exportiert worden, resümiert der Autor.

    - Erst vor einer Woche haben sich die Ägypter, die sowohl die Su-35 als auch Rafali gekauft haben, ein Duell zwischen ihnen verabredet - zu Trainings- und Testzwecken. Su-35 "blies" Rafal alle Schlachten "trocken", "null"! Diese "medizinische Tatsache" ist zum Eigentum der ganzen Welt geworden - außer Ihnen natürlich ... wink
    Schau mal bei Google nach, da ist es...
    1. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 26 November 2021 13: 35
      +4
      Nun, Ihre Lügen, die auf nichts basieren, sind das Delirium eines Verrückten. Und Sie können Ihre Wunschliste bei sich führen.
      Und so war es wirklich.

      An diesem Tag trafen die Su-25-Kampfflugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte die Positionen von Militanten in der Region Meyadin. Plötzlich griff der F-22-Jäger der US Air Force in unser Flugzeug ein. "Raptor" manövrierte gefährlich, löste Wärmefallen. Nach einiger Zeit begann der amerikanische Pilot, wie im russischen Verteidigungsministerium festgelegt, Bremsklappen mit ständigem Manövrieren herzustellen, die eine Luftschlacht simulierten. Als Antwort schickte das russische Kommando den Su-25-Jäger in den Konfrontationsbereich von Su-22 und F-35. Sein Auftritt für die amerikanische Seite war sehr unerwartet. F-22 erhöhte die Geschwindigkeit und zog sich vom syrischen Luftraum in den Irak zurück.

      Behalten Sie Ihre Wunschliste bei sich.
      Und auch über Raphael lügt. Deine Wunschliste.
      Hier ist, was sie schreiben.

      Im Internet ist ein Foto von Su-35-Mehrzweckkämpfern auf dem Gelände des Luftfahrtwerks Komsomolsk am Amur aufgetaucht. Der Stapel russischer Flugzeuge soll angeblich für die ägyptische Luftwaffe bestimmt sein.
      Das Bild wurde im sozialen Netzwerk VKontakte im Blog "War Syria Donbass Ukraine" veröffentlicht. Es gibt keine Beschreibung für das Foto, es gibt eine Bildunterschrift mit folgendem Inhalt: "Ein Foto der Su-35S für die ägyptische Luftwaffe ist ins Netz gelangt. Der erste Schwarm Vögel ist bereits fertig und wartet auf seine" neuer Besitzer." Woher diese Informationen stammen, gibt es keine Erklärung. Das Bild selbst zeigt mindestens drei Jäger mit Abdeckungen, die zusammen mit dem Cockpit und den Lufteinlässen die Nase bedecken. Es gibt keine Identifikationsmarken am Flugzeug.

      Wir betonen, dass Kairo den Vertragsabschluss für russische Su-35 nicht offiziell bestätigt hat, obwohl seit 2019 Gerüchte darüber kursieren. Darüber hinaus hat das US-Außenministerium im Rahmen dieses Abkommens zweimal auf Ägypten "gedrungen" und verlangt, dass es auf den Kauf von Flugzeugen verzichtet. Vor kurzem gab es in der polnischen Presse einen Hinweis auf einen Luftkampf zwischen einer russischen Su-35 und einer französischen Rafale, beides Flugzeuge der ägyptischen Luftwaffe. Es wurde argumentiert, dass der russische Kämpfer gegen die Franzosen verloren hat. Ägypten hat diese Nachricht in keiner Weise kommentiert.

      Woher kommt also die Su-35 in Ägypten, auch wenn Kairo den Vertragsabschluss nicht offiziell bestätigt?
      Wieder eine Lüge.
      Und die Su-57 ist nicht da, oder was? Er hat bereits begonnen, die Truppen zu betreten. Aber wie immer wissen Sie es nicht. Nur Sie schreiben Ihre Wunschliste.
      Und nur du schreibst Lügen. Und ich habe es bewiesen.
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 26 November 2021 17: 35
        -7
        -Diese halboffizielle Phuflogonie hat nichts mit der Realität zu tun. Alles war so, wie ich oben geschrieben habe. Und die wichtigste Nuance: US-Patrouillenflugzeuge führen niemals Einzelpatrouillen durch. Nur ein Paar!
        Das amerikanische Kommando warnte die russische Gruppe, dass Russischen Flugzeugen ist es untersagt, Bodenziele in den kurdischen Gebieten - rechts von Tigris und Euphrat - zu bombardieren.


        Zuwiderhandelnde werden erschossen.
        Syrische Flugzeuge in dieser Zone werden ohne Vorwarnung abgeschossen.
        Und Sie werden wieder lachen: Weder die Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte arbeiten dort, noch die Luftfahrt von Bashar al-Assad fliegt dort. Der auf unterschiedliche Weise beschriebene Vorfall - nur aus dieser Serie: die Su-25 der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte wollte dort jemanden bombardieren, - die F-22 ging in ihrer Nähe zu Boden und vertrieb sie dort. Sie starteten in einem Moment - Sie wollen leben.
        Und die Humoreske über die russische Su-35, die "mit der Brust auf die F-22 stürzte" - erzähle mir im Kindergarten, sie haben die Kinder gehängt.
        1. Schatten Офлайн Schatten
          Schatten 26 November 2021 20: 06
          +5
          Ich habe Ihnen bereits geschrieben und bewiesen, dass das alles, was Sie geschrieben haben, Bullshit ist, aber Sie nehmen die Informationen nicht wahr. Geben Sie mindestens 10 Schleifen, null Sinn.
          Und wieder schreibe ich wieder. Dass es keinen Vertrag für die SU-35 mit Ägypten gibt. Dies wurde gesagt. Und dementsprechend konnte er nicht dabei sein. Und was von allen und jedem geschrieben und neu geschrieben wird, ist alles Müll - Propaganda.
          Rosoboronexport bestreitet, einen Vertrag über die Lieferung der Su-35 nach Ägypten zu haben.
          Die Tatsache, dass Russland bereit ist, Ägypten mit multifunktionalen Su-35-Jägern zu beliefern, aber der entsprechende Vertrag noch nicht unterzeichnet wurde, sagte der stellvertretende Chef der ROE Sergey Kornev gegenüber Interfax. „Es wird einen Vertrag für die Su-26 geben, wir werden diese Informationen teilen. In Zukunft wären wir an einer Zusammenarbeit mit Ägypten und anderen Partnern über das gesamte Luftfahrtspektrum einschließlich der Lieferung der Su-35 interessiert“, sagte er auf der Verteidigungsmesse Lima-35 in Malaysia.
          Außerdem, wo ist die Originalquelle des polnischen Artikels? Es gibt keine primäre Quelle im polnischen Artikel selbst. Woher haben sie diese Informationen? Haben sich selbst ausgedacht. Das ist also wieder gelogen.
          Mach weiter.
          Viele Medien schreiben, dass die Su-35 nach Ägypten geliefert wurde, und beziehen sich dabei auf den Artikel über Israelische Verteidigung. Nur in diesem Artikel gibt es keine Primärquelle über den russischen militärisch-industriellen Komplex, über den geschrieben wird. Wieder eine Lüge.
          Wie oben bereits ausgeführt: Rosoboronexport bestreitet einen Vertrag über die Lieferung der Su-35 nach Ägypten.
          Von welcher Art von Vorräten sprechen wir also?
          Ja, sie funktionieren nicht, sie fliegen nicht. Wie ist dann die SU-25 dort gelandet? Du lügst, aber lüg nicht.
          Wieder wurden Sie von Lügen angezogen.
          Offiziell meldete nur der Dezember-9 den Vorfall an das russische Verteidigungsministerium. Grund war der Vorwurf des Pentagons, unser Kampfflugzeug nähere sich gefährlich amerikanischen Maschinen am syrischen Himmel. Inzwischen sind Berichte über die Rook- und Raptor-Manöver in mehreren amerikanischen und arabischen Online-Quellen erschienen. Bis zum 9 Dezember wurden diese Quellen nicht ernst genommen, aber jetzt wurden die Informationen vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation bestätigt.
          Und das Pentagon schreit nur, wenn es brennt. Und zu sehen, dass es schlecht brannte.
          Also stimmt, was ich geschrieben habe, sonst hätte das Pentagon nicht gebrannt.
        2. Schatten Офлайн Schatten
          Schatten 26 November 2021 21: 13
          +5
          Was die SU-57 angeht. Bisher wurden 4 Flugzeuge ausgeliefert. Solche Flugzeuge wie Kuchen werden nicht gebacken. Sie werden zwar hergestellt, aber tatsächlich stellt sich Fuflik 35 heraus, der normalerweise nicht einmal mit Überschall fliegen kann: Der Schwanz fällt ab.

          Unterdessen schlug der Historiker der US-Luftwaffe, Richard P. Hollion, 1990 eine strengere Klassifizierung von Jägern vor, nach der die Geschwindigkeit der Schlüsselindikator für die Identifizierung einer Generation ist.
          Für die erste Generation sind es also 0,75 × 0,85 Max, für die zweite – 0,90 × 1,05 Max, für die dritte – 1,05 × 1.3 Max, für die vierte – 1.3 × 2.0 Max und für die fünfte bis zu 1.4 – 2,5 Max . Mit anderen Worten, die F-35 zog höchstens 4+, wurde aber dank ihrer "Unsichtbarkeit" an den Ohren in die 5.
          Hollion ging anscheinend davon aus, dass die Geschwindigkeit die Befüllung des Flugzeugs bestimmen würde, da die Schaffung stärkerer Triebwerke einen neuen Rumpf und eine neue Befüllung mit sich brachte. Nun, ein Jäger kann nicht mit Mach 2,5 fliegen, wenn er kein aerodynamisches Design hat, das dem Motor und natürlich einem Weltraumverfolgungsradar unter Hochgeschwindigkeitsflugbedingungen entspricht. Wenn der Flugzeughersteller diese Ziele erreicht, ist es logisch, davon auszugehen, dass die Ingenieure in seinem Land den Rest erledigen: Computersteuerung für das Steuern von Überschall-, hochpräzisen Raketen und Bomben, Widerstand gegen extreme Überlastung und so weiter .
  14. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 00: 06
    -3
    Zitat: Schatten
    Ich habe Ihnen bereits geschrieben und bewiesen, dass das alles, was Sie geschrieben haben, Bullshit ist, aber Sie nehmen die Informationen nicht wahr. Geben Sie mindestens 10 Schleifen, null Sinn.
    Und wieder schreibe ich wieder. Dass es keinen Vertrag für die SU-35 mit Ägypten gibt. Dies wurde gesagt. Und dementsprechend konnte er nicht dabei sein. Und was von allen und jedem geschrieben und neu geschrieben wird, ist alles Müll - Propaganda.
    Rosoboronexport bestreitet, einen Vertrag über die Lieferung der Su-35 nach Ägypten zu haben.
    Dass Russland bereit ist, Ägypten mit multifunktionalen Su-35-Jägern zu beliefern, der entsprechende Vertrag jedoch noch nicht unterzeichnet wurde, heute, 26. März, sagte die Agentur "Interfax", der stellvertretende Leiter der ROE Sergej Kornew. „Es wird einen Vertrag für die Su-35 geben, wir werden diese Informationen teilen. Zukünftig wären wir an einer Zusammenarbeit mit Ägypten und anderen Partnern über das gesamte Luftfahrtspektrum einschließlich der Lieferung der Su-35 interessiert“, sagte er auf der Verteidigungsausstellung Lima-2019 in Malaysia.
    Außerdem, wo ist die Originalquelle des polnischen Artikels? Es gibt keine primäre Quelle im polnischen Artikel selbst. Woher haben sie diese Informationen? Haben sich selbst ausgedacht. Das ist also wieder gelogen.

    - Heute ist NICHT der 26. März, verrückt, heute ist der 26. November 2021.
    Sie können einfach nicht glauben, dass Rafal in der Lage war, die Su-35 zu besiegen, denn jahrelang hämmerten alle russischen offiziellen Quellen die Idee des "unglaublichen Vorteils russischer Flugzeuge" in den Kopf.
    Aber dies ist nur eine traditionelle Propagandalüge, die bei der ersten Begegnung mit der Realität in Stücke platzt.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 27 November 2021 00: 56
      +2
      Siehst du überhaupt, was ich schreibe, oder muss ich 3x schreiben für die, die besonders hartnäckig sind?

      Und was ist, wenn heute November und nicht März ist?
      Seitdem gab es keine offiziellen Informationen mehr über die Verträge der SU-35 mit Ägypten. Folglich gibt es auch keine Verträge.
      Ich habe alle möglichen dummen Links geworfen. Aber die Tatsache, dass in der Hauptquelle, auf die sich alle beziehen, eine polnische Zeitung ist, von der nicht bekannt ist, woher diese Nachricht stammt: Es gibt keine Verbindung zur ägyptischen Luftwaffe, die Sie nicht verstehen können. Es stellt sich die Frage: woher haben sie es, denn überall steht, dass die polnische Zeitung diese Nachricht aus Ägypten übernommen hat, aber es gibt keinen Link zu dieser ägyptischen Quelle im polnischen Artikel. Es ist also alles gelogen.
      Weiter.
      Viele Medien schreiben, dass die Su-35 nach Ägypten geliefert wurde, und beziehen sich dabei auf den Artikel über Israelische Verteidigung. Nur in diesem Artikel gibt es keine Primärquelle zum russischen militärisch-industriellen Komplex, über den geschrieben wird. Wieder die Erfindung der Engstirnigen.
      Und die Tatsache, dass Sie hier so viele Links für mich geworfen haben, zeigt nur eines - Sie haben nichts zu berichten.
      Immerhin habe ich richtig geschrieben, dass Sie mindestens 10 Schleifen erhalten, aber es wird keinen Sinn geben, tk. Sie sind nicht in der Lage, Informationen wahrzunehmen. Nun, wer ist daran schuld? Sicher nicht ich. Sie müssen angemessener sein.
  15. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 00: 24
    -1
    Zitat: Schatten
    Was die SU-57 angeht. Bisher wurden 4 Flugzeuge ausgeliefert. Solche Flugzeuge wie Kuchen werden nicht gebacken. Sie werden zwar hergestellt, aber tatsächlich stellt sich Fuflik 35 heraus, der normalerweise nicht einmal mit Überschall fliegen kann: Der Schwanz fällt ab.

    - Bringen Sie das Publikum nicht zum Lachen, ein Haufen Länder, einschließlich Israel, das endlos heult, können nicht genug von der F-35 bekommen, aber Sie tragen einen Schneesturm ...

    Unterdessen schlug der Historiker der US-Luftwaffe, Richard P. Hollion, 1990 eine strengere Klassifizierung von Jägern vor, nach der die Geschwindigkeit der Schlüsselindikator für die Identifizierung einer Generation ist.
    Für die erste Generation sind es also 0,75 × 0,85 Max, für die zweite – 0,90 × 1,05 Max, für die dritte – 1,05 × 1.3 Max, für die vierte – 1.3 × 2.0 Max und für die fünfte bis zu 1.4 – 2,5 Max .

    - Nun, so eine dumme Person - angeboten, hundert - abgeholt! Also - die 5. Generation - MiG-25, Release 1964 des Jahres! 6. März 1964. Wieder "dem ganzen Planeten voraus!"

    Mit anderen Worten, die F-35 zog höchstens 4+, wurde aber dank ihrer "Unsichtbarkeit" an den Ohren in die 5.

    Generationen von Kämpfern von normalen Spezialisten werden durch ihre Kampfkraft bestimmt und nichts anderes... Jene. wie viele Siege in einer Duellsituation ein Generationenkämpfer N wird in der Lage sein, den Generationskämpfer zu besiegen N-1... KEINE ANDEREN KRITERIEN.

    Hollion ging anscheinend davon aus, dass die Geschwindigkeit die Befüllung des Flugzeugs bestimmen würde, da die Schaffung stärkerer Triebwerke einen neuen Rumpf und eine neue Befüllung mit sich brachte.

    - Was ist die Füllung des MiG-25 Modell 1964? Als Belenko die MiG-25 nach Japan entführte und sie begannen, sie zu zerlegen (zuvor drei Tage lang dreischichtige Teams amerikanischer Tester flog), konnten sich die Westler nicht vom Staunen über die darauf stehende Avionik erholen! Sie wieherten, weinten, lachten wieder ...
    dein Richard P. Hollion ...
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 27 November 2021 00: 28
      -2
      - Ja, und die Ägypter bestellten mehr als zwei Dutzend Su-35. Die ersten fünf sind geliefert, der Rest ist unterwegs (evtl. schon geliefert). Wenn nur Ägypten nach den Ergebnissen der neuen Schlachten der Su-35 mit den Rafals einen Teil der Käufe der Su-35 nicht ablehnt ... Und die Trainingskämpfe zwischen ihnen werden zweifellos fortgesetzt, "Geh nicht zum Wahrsager"... Und wir alle lernen viel Neues und Interessantes ... Lachen lol
      1. Schatten Офлайн Schatten
        Schatten 27 November 2021 00: 46
        +2
        Ja, sie können nicht genug davon bekommen, wenn sie schon einen verloren haben, oder weißt du es nicht wie immer? Der Vogel schlug um. Ja, sie hat es abgeschossen, damit weder der Pilot noch das Flugzeug sich weigerten zu erscheinen. Es gab nichts zu zeigen. Alles flog in Stücke.
        1. Michael1950 Офлайн Michael1950
          Michael1950 (Michael) 27 November 2021 02: 19
          -1
          ... Syrien: S-300 gesichtet F-35 bereits im Anflug auf die Landesgrenzen ...

          - Und was geschah als nächstes mit ihm?? Lachen lol Und es war dies: er / und überquerte / ob die Grenze zu Syrien, bombardiert und kehrte sicher zurück. Dann eine einfache Frage: Warum gibt es die S-300s?! Wer hat ihnen verboten, die F-35, die sie fünfmal die Woche überfliegen, abzuschießen?! Der Kreml? Bundesland US-Abt.? Ayatollah Khamenei? Eines von zwei Dingen: Entweder die S-300 sehen die F-35 - eine Lüge, völlig traditionell für arabische Propaganda; oder was ?? Sie sehen - warum nicht abschießen??
          1. Schatten Офлайн Schatten
            Schatten 27 November 2021 02: 51
            +3
            Tatsächlich fanden diese beiden unterschiedlichen Ereignisse zu unterschiedlichen Zeiten statt. Und du hast sie alle zu einem verwoben. Und was ist mit diesem Schrott passiert, also fragen Sie die Israelis, wo sie es hingelegt haben.
            Und flog der Fufliki nicht zurück? Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Anscheinend, was für ein Unsinn du redest, selbst wenn du es gelesen hast, hast du nichts verstanden. Es passiert.
            Ob er selbst nicht in der Lage ist, das zu verstehen, müssen wir klären.
            Und wer hat es dann zugelassen oder nicht. Sie überquerten die Grenze nicht und gingen dorthin, wo sie herkamen. Aber wenn sie die Grenze überschritten hätten, wären sie abgeschossen worden. Warum hast du den S-300 installiert? Damit keiner fliegt. Jetzt fliegt im Verantwortungsbereich der S-300 niemand mehr. Was also mit der Frage zu tun hat, wer ihnen was verboten oder erlaubt hat, ist nicht klar. Du schreibst wieder Unsinn.
      2. Schatten Офлайн Schatten
        Schatten 27 November 2021 18: 41
        +3
        Nun, wir wissen immer noch, dass es in Ägypten keine SU-35 gibt. Das wissen wir ganz genau.
  16. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 12: 02
    -3
    Zitat: Schatten
    Tatsächlich fanden diese beiden unterschiedlichen Ereignisse zu unterschiedlichen Zeiten statt. Und du hast sie alle zu einem verwoben.

    - Zu welchen "anderen Zeiten"?! Hier ist die Chronologie der israelischen Angriffe auf Syrien, S-300 sind seit mehreren Jahren dort und F-35 bombardieren seit mehreren Jahren Ziele in Syrien:
    https://www.newsru.co.il/mideast/03nov2021/syria_il_101.html

    Und flog der Fufliki nicht zurück?

    - ??

    Ob er selbst nicht in der Lage ist, das zu verstehen, müssen wir klären.
    Und wer hat es dann zugelassen oder nicht. Sie überquerten die Grenze nicht und gingen dorthin, wo sie herkamen. Aber wenn sie die Grenze überschritten hätten, wären sie abgeschossen worden. Warum hast du den S-300 installiert? Damit keiner fliegt. Jetzt fliegt im Verantwortungsbereich der S-300 niemand mehr. Was also mit der Frage zu tun hat, wer ihnen was verboten oder erlaubt hat, ist nicht klar. Du schreibst wieder Unsinn.

    - täuschen Hier sind die Angriffe auf Syrien dieses Jahr - wo sind eure S-300s?! WO SIND SIE??

    2021 Jahr

    der 3. November. SANA berichtet, dass die israelische Luftwaffe von den Golanhöhen aus Raketenangriffe auf Ziele in den Vororten von Damaskus gestartet hat.

    30. Oktober. SOHR meldet einen israelischen Raketenangriff auf einen Hisbollah-Konvoi in der Nähe von Damaskus. Fünf Militante wurden getötet.

    der 25. Oktober. SOHR berichtet, dass ein israelisches Flugzeug zwei Raketen auf Stellungen der syrischen Armee und ihrer "Verbündeten" am Rande der Stadt Al-Baath und des Dorfes Al-Krum im Gouvernement Quneitra in Südsyrien abgefeuert hat.

    13. Oktober. SANA meldet einen israelischen Luftangriff auf einen Kommunikationsturm auf dem Luftwaffenstützpunkt T-4 in der Provinz Homs und den Tod eines syrischen Soldaten. SOHR meldet vier Tote.

    8. Oktober. SANA meldet einen israelischen Luftangriff auf den Luftwaffenstützpunkt T-4 in der Provinz Homs. Laut SOHR wurde das Trainingszentrum durch die Kontrolle iranischer UAVs erheblich beschädigt und mehrere Militante getötet.

    8. Oktober. Eine nicht identifizierte Drohne hat in der Stadt Abu Kamal einen Raketenangriff auf militärische Ziele von Militanten pro-iranischer Formationen gestartet. Laut SANA hat "die israelische Luftwaffe einen Militärflugplatz im Raum Homs angegriffen".

    27. Eine unbekannte Drohne startete einen Raketenangriff auf einen pro-iranischen Milizstützpunkt südlich von Mayadin in der ostsyrischen Provinz Dir al-Zur nahe der irakischen Grenze. SOHR meldet, dass 12 Militante verletzt und Raketendepots zerstört wurden.

    14. September. Unbekannte Drohnen griffen mehrere Lastwagen iranischer Milizen an, die kürzlich über illegale Grenzübergänge aus dem Irak nach Syrien eingereist waren.

    3. September. In den Vororten von Damaskus kam es zu Streiks auf Forschungszentren, in denen Waffen entwickelt wurden.

    19. August. Ein Schlag wurde auf ein Ziel in der Nähe von Damaskus ausgeführt. Laut SOHR wurden Lagerhäuser und Stellungen der Hisbollah angegriffen, vier Militante wurden getötet.

    17. August. In der Gegend von Quneitra, nahe der israelischen Grenze, wurde ein Ziel getroffen. Laut SOHR wurde eine Einrichtung der Hisbollah angegriffen.

    19. Juli. In der nordsyrischen Provinz Aleppo wurden Ziele getroffen. Laut SOHR wurden iranische Waffenlager angegriffen.

    8. Juni. Angriffe auf Ziele im Bereich des internationalen Flughafens Damaskus und in anderen Teilen Syriens. Laut SOHR wurden mindestens fünf syrische Militärangehörige und drei ausländische Kämpfer getötet.

    5. Mai. Angriff auf ein Ziel in der Region Latakia im Nordwesten Syriens. Laut SANA wurde eine Kunststofffabrik angegriffen und es gibt Verletzte.

    22. April. Als Reaktion auf einen versuchten Raketenangriff aus Syrien startete die IDF eine Reihe von Angriffen auf Ziele östlich von Damaskus. Es entstand erheblicher Schaden.

    8. April. Syrische Medien berichteten, dass die israelische Armee Ziele in der Nähe von Damaskus angegriffen habe. Laut SOHR wurde das Waffendepot zerstört, es gibt Tote und Verwundete.
    28. Februar. Syrische Medien berichteten, dass die israelische Luftwaffe Ziele südlich von Damaskus angegriffen habe.

    15. Februar. Syrische Medien berichteten, dass die IDF Raketen auf Ziele in der Nähe von Damaskus abgefeuert habe. Waffendepots pro-iranischer Militanter wurden angegriffen. SOHR meldet neun Tote.

    11. Februar. An der syrisch-irakischen Grenze wurde ein Konvoi von Lastwagen angegriffen, die Waffen für pro-iranische Milizen vom Irak nach Syrien transportierten.

    3. Februar. Luftangriff auf Ziele in der Gegend von Quneitra.

    22. Januar. Luftangriff auf Ziele im Gouvernement Hama.

    13. Januar. Luftangriff auf Ziele in Ostsyrien. Mindestens 23 Tote.

    6. Januar. Luftangriff auf Ziele in der Nähe von Damaskus. Nach Angaben von SOHR wurden die Hisbollah und pro-iranische Kräfte angegriffen und etwa 15 Menschen getötet oder verwundet.
    1. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 27 November 2021 12: 39
      +3
      Was hat die Chronologie damit zu tun? Selbst 100 Schleifen werden dir nicht helfen.
      Schauen Sie sich zumindest das Erscheinungsdatum an.
      Dort decken die S-2018 300 nicht ganz Syrien ab. Aber nach Ihren Antworten zu urteilen, wissen Sie dies nicht.
      Die F-35 wurde 2017 abgeschossen, und Sie zeichnen mir hier im Jahr 2021 eine Chronologie. Sind Sie ausreichend?
      Und die S-200 schoss ihn ab, als Shoigu zu einem Besuch in Israel ankam.
      Und etwas, das ich in dieser Chronologie der Flugzeugmodelle, aus denen der Streik gemacht wurde, nicht sehe. Früher schrieben sie Modelle. Vielleicht liegt das daran, dass sie nicht mehr auf Sweatshirts fliegen?)
  17. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 13: 06
    -1
    Zitat: Schatten
    Was hat die Chronologie damit zu tun? Selbst 100 Schleifen werden dir nicht helfen.
    Schauen Sie sich zumindest das Erscheinungsdatum an.
    Dort decken die S-2018 300 nicht ganz Syrien ab. Aber nach Ihren Antworten zu urteilen, wissen Sie dies nicht.

    - Die S-300 haben eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Nehmen Sie einen Kompass und zeichnen Sie Radien, wo normale Menschen sie einstellen können? Schließlich ist es nicht die Wüste, die bedeckt werden muss, und die Hezbollons und Iraner bauen ihre Fabriken und Stützpunkte nicht in der Wüste! wink Sie versuchen nur, möglichst nah am Standort der VKS-Stützpunkte und an Großstädten zu sein! Und wenn Sie die S-300 nicht dort platzieren, wo sollten Sie sie hinstellen?? Lachen lol

    Die F-35 wurde 2017 abgeschossen, und Sie zeichnen mir hier im Jahr 2021 eine Chronologie. Sind Sie ausreichend?

    - keine einzige F-35 wurde abgeschossen. Manchmal kollidieren Flugzeuge mit Vögeln - Israel ist nur ein sehr schmackhafter Ort für Zugvögel - hier halten sie an, um zu fressen - und schaffen Probleme für die Luftfahrt - zivile und militärische ...

    Und die S-200 schoss ihn ab, als Shoigu zu einem Besuch in Israel ankam.

    - Sie werden schmunzeln: Die S-200 hat einmal eine F-16 über dem Golan abgeschossen, als das Flugzeug schon fast zu Hause war und die Crew (dummerweise) die elektronische Kriegsführungsstation zu früh abschaltete.

    Und etwas, das ich in dieser Chronologie der Flugzeugmodelle, aus denen der Streik gemacht wurde, nicht sehe. Früher schrieben sie Modelle. Vielleicht liegt das daran, dass sie nicht mehr auf Sweatshirts fliegen?)

    - Traum Traum! Lachen "Träume, Träume, wo ist deine Süße?"
    Drei weitere F-35 sind kürzlich in Israel eingetroffen. Es war 27:
    901, 902, 904, 905, 907, 908, 909, 911, 913, 916, 917, 918, 919, 921, 924 (erfahren), 925, 926, 927, 928, 930, 932, 933, 935, 937 , 939, 941, 943
    Ist eingetroffen:
    947, 945, 949
    Jetzt 30 F-35 ist eine runde Zahl.

    Die israelische Luftwaffe bat die Vereinigten Staaten, ihnen besseren Zugang zur Basis (zum Kern, zum Kern) der F-35-Avionik zu gewähren, um neue israelische Systeme zu installieren.

    Wir versuchen, das richtige Gleichgewicht zwischen US-Beschränkungen und israelischen operativen Bedürfnissen zu finden“, sagte Brigadegeneral Nir Barkan, der das Hauptquartier der israelischen Luftwaffe leitet. Er fügte hinzu, dass die spezielle F-35, die für technische Experimente entwickelt wurde, weit verbreitet ist, um viele der bestehenden [elektronischen] Systeme zu testen.

    Obwohl General Barkan nicht ins Detail ging, was mit neuen Systemen gemeint ist, glauben Experten, dass es sich um ein neues elektronisches Kriegsführungssystem handelt, ein neues Kommunikationssystem, das einen wechselseitigen Informationsaustausch in Echtzeit ermöglicht, und die Hinzufügung der geheimsten Waffensysteme, die während Operationen verwendet werden, die die Stealth-Eigenschaften des Flugzeugs nutzen.

    Israel hat 50 F-35 bestellt und nach Angaben von Luftwaffenbeamten wurden diese Flugzeuge bereits in verschiedenen Kampfhandlungen sowohl nahe der israelischen Grenze als auch sehr weit entfernt eingesetzt. Es ist bekannt, dass Israel eher bereit ist, die F-35 bei Feindseligkeiten einzusetzen als andere Länder, die dieses Flugzeug ebenfalls bei ihren Luftstreitkräften im Einsatz haben.

    Israel führt derzeit Gespräche mit den USA, um das neueste F-15-Modell zu liefern. Dieses Thema wurde insbesondere im August während des Besuchs von Premierminister Naftali Bennett in Washington erörtert. Auf die Frage, warum Israel mehr F-15 brauche, wenn es eine wachsende Flotte von F-35 habe, sagte General Barkan, dass die F-15 in Verbindung mit der F-35 eine Art "LKW mit Waffen" sei und die Air Force spezielle Systeme verwende Verbindungen, die ihnen eine sehr klare Interaktion ermöglichen.

    General Barkan wurde auch gefragt, ob Israel weiterhin auf dem vollen Inlandsdienst für die F-35 bestehe, was ursprünglich Israels strikte Anforderung war. Er antwortete, dass es weiterhin eine feste Entscheidung sei, Flugzeuge jeglicher Komplexität zu Hause zu halten. Dies erfolgt durch die Reparaturabteilung Nummer 22 und die Luftwaffe stellt ihr alles Notwendige zur adäquaten Durchführung aller notwendigen Arbeiten zur Verfügung.

    Auch General Barkan wurde nach Drohnen gefragt. Er antwortete, dass die Air Force der Verbesserung von Drohnen genauso viel Aufmerksamkeit schenke wie der Verbesserung aller ihrer Flugzeuge, lehnte es jedoch ab, auf Details einzugehen.
    1. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 27 November 2021 14: 37
      +2
      Ja, mit Vögeln))). Außerdem war der Vogel C-200))). Und so beschädigte dieser Vogel die F-35, die sich weigerte, den Piloten oder das Flugzeug zu zeigen. Was für ein Vogel sollte es sein, ein Kampfflugzeug auszuschalten? Aber werden alle Flugzeuge auf Kollisionen mit Vögeln getestet oder wurde dieses spezielle Flugzeug vergessen zu testen?
      Ja, habe ich vergessen zu sagen. Warum lügen und die Wahrheit verbergen, und noch mehr, wenn Israel für viel Geld bis zu 50 Einheiten vermeintlich unsichtbarer F-35 kaufte, die sich jedoch als sichtbarer Müll herausstellten, der nicht einmal Überschallgeräusche ausgehen kann: sein Schwanz fällt ab. Und wie kann man jetzt rechtfertigen, dass das israelische Verteidigungsministerium nicht mit der Anschaffung so teurer und nutzloser Flugzeuge ins Schwitzen geraten ist? Rechts. Nur um die Wahrheit zu verbergen und rauszukommen, deshalb haben sie sich einen Vogel ausgedacht. Das heißt - Halbwahrheit.
      Nun, sie drehten sich um. ))))))))))))))))) die Füllung stellte sich tatsächlich als Müll heraus))))))))))))))))))). Und es ist nicht bekannt, ob die Amerikaner ihnen dies erlaubten oder nicht. Schöner Kauf. Nur hat es ihnen nicht geholfen.)))))))
      Und hier ist noch etwas.
      Was den S-300 angeht. Sie würden sich zuerst die Leistungsmerkmale dieses Komplexes ansehen, bevor Sie Ihren Unsinn schreiben.
      Die Reichweite der Zerstörung beträgt 200 km. Die Erfassungsreichweite beträgt 300 km. Wenn Sie die Karte betrachten und ein Lineal von einem entfernten Punkt zum anderen entlang der X-Achse zeichnen, sind es 771 km. Und wenn Sie eine andere Achse nehmen, sind es 432 km.
      Es ist sofort klar, dass Sie nichts wissen. Wieder zeichnest du deinen Schuh, denn es gibt nichts, womit du ihn bedecken könntest. Und sie haben diese Komplexe dort platziert, wo sie es für richtig hielten. Und dann wurden die angeblich unsichtbaren F-35-Flugzeuge von diesen Komplexen entdeckt.

      F-35 UND SU-30 KAMPF: BRITISCHER PILOT ENTDECKT DURCH FÄNGERSPIEL MIT RUSSEN - SOHU
      Sohu-Autoren bestehen darauf, dass der britische F-35-Pilot beim Versuch, die Su-30 abzufangen, starb. Die Schlacht war verloren, und die "Aufholjagd" erwies sich als tödlich.

      Der britische Pilot des F-35-Jägers, der versuchte, die Su-30 der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte abzufangen, stürzte zwischen den Küsten Zyperns und Ägyptens ab, betonen die Autoren der chinesischen Internetpublikation Sohu unter Berufung auf einige ihrer eigenen Quellen. Versuchen wir, die Situation zu verstehen.

      Der Text der Notiz besagt also, dass die F-35 abfangen wollte, aber aus irgendeinem Grund verlor das Flugzeug die Kontrolle und stürzte ins Meer. Die Daten werden indirekt vom britischen Verteidigungsminister Ben Wallace bestätigt, so die Autoren. Das obige Zitat ist jedoch schwer als Bestätigung zu betrachten, da Wallace nur von 30 Versuchen sprach, Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte abzufangen, als NATO-Schiffe vom Pazifischen Ozean über das Mittelmeer nach Europa zurückkehrten. Dennoch stellen die Autoren von Sohu, die den Absturz der F-35 abschließen, fest:

      Und ja, Ben Wallace hat bestätigt, dass es so war, es bedeutet, dass es so war))).
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 27 November 2021 14: 42
        -2
        - Ehrlich gesagt: Ich bin zu faul, um mit Ihnen weiter zu "diskutieren" ... Ich habe Angst, in Obszönitäten auszubrechen ... lol
        1. Schatten Офлайн Schatten
          Schatten 27 November 2021 15: 01
          +2
          Du bist nicht faul, du hast einfach nichts zu bedecken. Ich habe alle Ihre Spekulationen widerlegt und bewiesen, dass Sie 1000 Schleifen haben, null Sinn))))))))))))))))))))
          Und Mate wird hauptsächlich nur verwendet, wenn es nichts zu sagen gibt. Mein Rat an dich. Es ist besser, du schweigst. Andernfalls, sobald Sie mit dem Schreiben beginnen, kommt all Ihre Unzulänglichkeit zum Vorschein und kriecht heraus. Wieder werfen sie es ganz oben)))))).
          1. Michael1950 Офлайн Michael1950
            Michael1950 (Michael) 27 November 2021 15: 43
            -2
            "Sie können sich gar nicht vorstellen, wie lächerlich Ihre" Argumente "für diejenigen sind, die es verstehen." Sie können sich nicht vorstellen! Lachen lol Wie absurd verrückt Ihre "Kritik" an der F-35.
            1. Schatten Офлайн Schatten
              Schatten 27 November 2021 15: 55
              +2
              Du bist irgendwie faul. Was zeichnest du? Schauen Sie auf die Matte, brechen Sie nicht.
              Alles, worauf ich mich beziehe, war im wirklichen Leben. Jene. Ihrer Logik nach ist das wirkliche Leben lächerlich. Nur hier bist du lächerlich.
              1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                Michael1950 (Michael) 27 November 2021 16: 01
                -2
                - Das Problem ist, dass das Forum von Hunderten von Leuten gelesen wird und freiwillige, lächerliche Möchtegern-Fehlinformanten wie Sie Dutzende und Hunderte derselben Amateure in die Irre führen. Man macht sich freundschaftlich etwas vor, erzählt sich die dümmsten Geschichten über "lahme amerikanische Luftfahrt", über "wertlose Tarnung", über die wunderbare Su-57, die "die F-22 wie eine Wärmflasche zerreißt" usw.
                Wahrscheinlich "wärmt eine solche Selbsttäuschung die Seele" für Sie und Ihresgleichen, aber das ist das einzige, wofür dieses Märchen nützlich ist - als Psychotherapie aus der harten Realität ...
                1. Schatten Офлайн Schatten
                  Schatten 27 November 2021 16: 32
                  +2
                  Du bist irgendwie faul. Was zeichnest du? Das, sogar Sie widersprechen Ihren eigenen Worten.)))))
                  Über die F-35 und die Tatsache, dass sie abgeschossen wurde, schrieben die israelischen Medien. Jene. Glaubst du, die israelische Presse schreibt Geschichten? )))))) Dann stellt sich heraus, dass es sich bei der Auslieferung der SU-35 auch um Fahrräder handelt. )))))) Obwohl dies wirklich ein Fahrrad ist.
                  Und wann diese SU-57 mit der F-22 zusammentraf, wie Sie sagen, können Sie mir das sagen?
                  Nun, wenn sie wertlos sind und sogar der S-200 sie sehen kann, was habe ich damit zu tun? Sie sprechen die Amerikaner an, fragen sie, warum sie so nutzlose Flugzeuge bauen.
                  Und Sie haben den Link zu dem Artikel weggeworfen, in dem es hieß, Israel wolle den Müll modernisieren, den die USA ihm in Form der F-35 verkauft haben. Und während Sie sagen, dass dies Selbsttäuschung ist?)))) Ihrem Spitznamen nach zu urteilen, sind Sie 72 oder so.
                  Hier sind die neuesten Nachrichten von der F-35, die angeblich die SU-30 verfolgte und vielleicht davon flog und dann abstürzte, aus Großbritannien. Schreiben sie Ihrer Meinung nach auch Geschichten?
                  Aber der polnische Lumpen schreibt keine Geschichten, die sich auf eine ägyptische Quelle beziehen, die in diesem Artikel einfach nicht vorkommt? Das ist ein Fahrrad, und was für ein Fahrrad es ist.
                  1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 16: 48
                    -3
                    Über die F-35 und die Tatsache, dass sie abgeschossen wurde, schrieben die israelischen Medien. Jene. Glaubst du, die israelische Presse schreibt Geschichten?

                    - Also gib mir sofort einen Link zu dieser Sensation?! am

                    Und wann diese SU-57 mit der F-22 zusammentraf, wie Sie sagen, können Sie mir das sagen?

                    - Natürlich nicht in Wirklichkeit (Sie können nicht lesen?). Auf den Seiten des russischen Internets! Lachen

                    Und Sie haben den Link zu dem Artikel weggeworfen, in dem es hieß, Israel wolle den Müll modernisieren, den die Vereinigten Staaten in Form der F-35 geliefert haben.

                    - Israel will den weltbesten Stealth-Schlagzeuger modernisieren... Was an sich schon toll ist. Versteh das nicht?!

                    Ihrem Spitznamen nach zu urteilen, sind Sie 72 oder so.

                    - Ich bin 71 Jahre alt, aber um deinen jetzigen Wahnsinn zu erreichen, muss ich noch 250 Jahre leben! .. Lachen lol

                    Hier sind die neuesten Nachrichten von der F-35, die angeblich die SU-30 verfolgte und vielleicht davon flog und dann abstürzte, aus Großbritannien. Schreiben sie Ihrer Meinung nach auch Geschichten?

                    - Die gelbe Presse, die auf der Suche nach Verbreitung allerlei Unsinn schreibt, den die Plebs lesen - gibt es in jedem Land, es gibt keine Ausnahmen.
                    1. Schatten Офлайн Schatten
                      Schatten 27 November 2021 17: 26
                      +3
                      Ah, du schreibst schon, das ist nicht in der Realität. Warum hast du das nicht beim ersten Mal geschrieben?
                      Oder ist das nicht deins?
                      "lahme amerikanische Luftfahrt", über "wertlose Tarnung", über die wunderbare Su-57, die "die F-22 wie eine Wärmflasche zerreißt" usw. "
                      Dann fügen Sie hinzu, was auf den Seiten des russischen Internets steht und was ich nicht lesen kann, aber das war erst später, als Sie mit Ihrem Maulkorb getäuscht wurden. Übrigens kann ich im Gegensatz zu dir nicht nur lesen, sondern auch verstehen, was ich gelesen habe, weshalb ich eine Frage gestellt habe, die dich sehr heiß gemacht hat. Und danach begannen Sie hinzuzufügen, dass dies keine echte Schlacht war, sondern auf den offenen Flächen des russischen Internets. Ist es übrigens nur Runet?)))))))
                      https://nationalinterest.org/blog/the-buzz/stealth-fighter-war-russias-su-57-vs-americas-f-22-raptor-25812
                      Anfangs gab es über alle offenen Räume der Runet kein Wort und Sie haben ein Wort geschrieben. Wenn Sie nicht glauben, können Sie Ihre Schriften selbst lesen, um Ihr Gedächtnis aufzufrischen, wenn Sie nicht mehr viel davon haben.
                      In der Tat, um meinen gegenwärtigen Grad an Wahnsinn zu erreichen, wie Sie schreiben, müssen Sie noch 250 Jahre leben, tk. dein Level ist viel niedriger als meins und du musst noch 250 Jahre damit aufwachsen. Sie haben es selbst geschrieben))))). Oder werden Sie hier auch leugnen?)))))))
                      HAHAHAHA.
                      Ihre.

                      Die Boulevardpresse, die auf der Jagd nach Zirkulation allerlei Unsinn schreibt, der von den Plebs gelesen wird - gibt es in keinem Land, es gibt keine Ausnahmen.

                      Gleichzeitig werfen Sie selbst Hinweise auf Gelbsucht weg, und wenn Sie die gleiche Gelbsucht gut bekommen, schreien Sie allerlei Unsinn.)))))))))) Nein, ich habe keinen größeren Boden gesehen . Aber bei dir ist alles möglich.)))))))))
                      Hier ist ein Link für Sie. Sie können sich sogar das Video ansehen.)))))
                      https://southfront.org/is-israel-hiding-that-its-f-35-warplane-was-hit-by-syrian-s-200-missile/
                      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                        Michael1950 (Michael) 27 November 2021 17: 31
                        -4
                        Ah, du schreibst schon, das ist nicht in der Realität. Warum hast du das nicht beim ersten Mal geschrieben?
                        Oder ist das nicht deins?
                        "lahme amerikanische Luftfahrt", über "wertlose Tarnung", über die wunderbare Su-57, die "die F-22 wie eine Wärmflasche zerreißt" usw. "
                        Dann fügen Sie hinzu, was auf den Seiten des russischen Internets steht, aber das ist erst später, als Sie mit Ihrem Maulkorb getäuscht wurden.

                        - ?? Su-57 existiert nur in Einzelexemplar, was sind die "echten Schlachten mit der F-22" ?! täuschen Negativ fühlen
                        Sei gesund, huste nicht! ..
                        (Und kein Kumpel! Lachen)
                      2. Schatten Офлайн Schatten
                        Schatten 27 November 2021 17: 52
                        +3
                        Und das musst du fragen, welche echten Schlachten du schreibst.))))))))))))))))))))))))
                        Wie heiß du bist)))))))))))))))))))) Schau die Nachbarn haben nicht geschlafen))))))))))))
                        In einer einzigen Kopie? Einen größeren Boden habe ich noch nicht gesehen.
                        Ist das nicht deins?

                        Su-57 existiert nur in einem einzigen Exemplar, was "echte Schlachten mit der F-22" ?! Narr negatives Gefühl
                        Sei gesund, huste nicht!.

                        https://zen.yandex.ru/video/watch/619fbffabb8e8f4c87378648
                        Bei 38 Sekunden. Ich gebe dir sogar einen Hinweis, sonst wirst du es selbst nicht erraten. Stellen Sie die Geschwindigkeit auf 0,25 ein, um zu pausieren und zu zählen. Zählst du es selbst oder soll ich es auch für dich zählen? Es zeigt übrigens genau 4 SU-57, von denen ich gesprochen habe. Und danach redest du vom Narren? Ja, ich habe noch nie so einen Abgrund ohne Boden gesehen.
                        Ja, kein Fluchen, aber keine DNA!
  • Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 26 Dezember 2021 21: 58
    0
    Tiere sind anders, nicht räuberisch, aber schmutzig. Sie sind gestochen, ausgehungert, ihre Pfleger schlagen sie. Prahlen Sie nicht damit, zur Armee zu gehen. Und prahlen damit, in die Scheiße zu gehen. Nicht dasselbe wie ein Typ. Er wäscht seine Hose im Fluss und murmelt - man kann niemandem vertrauen, nicht einmal sich selbst, weil er nur furzen wollte ...