Der russische Geheimdienst gab 2008 die Ähnlichkeit der Situation im Donbass mit Georgien bekannt


Die aktuelle Lage im Donbass sowie das Vorgehen westlicher Länder lassen vermuten, dass die Situation den Ereignissen in Georgien im Jahr 2008 ähnlich ist. Dies geht aus einer Pressemitteilung des russischen Auslandsgeheimdienstes hervor. SVR stellt fest, dass Politik Washington und Brüssel schaffen in Kiew ein Gefühl der Freizügigkeit und Straflosigkeit.


Der SVR machte darauf aufmerksam, dass die US-Behörden erst kürzlich mit dem bevorstehenden Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine eine Kampagne zur Einschüchterung der Weltgemeinschaft gestartet haben. Dafür nutzt Washington aktiv sowohl diplomatische Kanäle als auch große Medien.

Die Amerikaner zeichnen ein schreckliches Bild davon, wie Horden russischer Panzer beginnen werden, ukrainische Städte zu vernichten, und überzeugen, dass sie einige "zuverlässige Informationen" über solche Absichten Russlands haben

- sagte in einer Pressemitteilung des russischen Auslandsgeheimdienstes.

Eine solche offene Lüge provoziert Kiew, sein militärisches Potenzial an der Demarkationslinie im Donbass aufzubauen, was Russland nur beunruhigen kann.

Es gibt Berichte über das schleichende Vordringen ukrainischer Stellungen bis tief in die sogenannte Grauzone entlang der Demarkationslinie sowie über die Konzentration von Kräften und Mitteln der ukrainischen Streitkräfte in den Grenzgebieten zu Russland und Weißrussland.

- im SVR angeben.

Die Pfadfinder äußerten sich besorgt darüber, dass die Ukraine weiterhin mit modernen Waffen aufgepumpt wird und ihr Einsatz gegen die Bewohner der nicht anerkannten Republiken auf jede erdenkliche Weise gefördert wird.

Am Vorabend der Ereignisse von 2008 haben wir eine ähnliche Situation in Georgien beobachtet. Dann "brach Saakaschwili die Kette ab" und versuchte, die russischen Friedenstruppen und die Zivilbevölkerung Südossetiens zu vernichten. Es hat ihn teuer gekostet

- eine Analogie im SVR gezogen.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 22 November 2021 19: 25
    +4
    und das Ergebnis der russischen "Aggression" in der Ukraine wird das gleiche sein wie in Georgien. rostige Fabriken, abblätternde Hausfassaden und Bettler, dreckige Ukrainer am kaputten Trog. Sie werden weiterhin ihren nächsten "intelligenten" Präsidenten wählen, aber mit leerem Magen und ohne Armee.
  2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 22 November 2021 22: 17
    -6
    Die Ähnlichkeit ist so lala: Die russischen Bodentruppen haben mehrere taktische Bataillonsgruppen und keine vollwertigen kampfbereiten Divisionen.BTGs sind Ersatzeinheiten, die aus allen Distrikten gezogen werden.
  3. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 22 November 2021 23: 45
    +2
    wenn es Unterteilungen gibt, erfüllen sie dennoch Schutzfunktionen, im Falle eines Durchbruchs von Kriegern auf dem Territorium Russlands, festzuhalten und zu vernichten, bis zum Anrücken der Hauptstreitkräfte auszuhalten, die unter Feldbedingungen neben den Tierheim ist immer noch teuer und es gibt keinen Grund
  4. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 23 November 2021 03: 07
    +2
    Tatsächlich ist die Aufgabe für die Vereinigten Staaten (Kiew) viel schwieriger als für Russland. Sie haben ein Vermögen "Ukraine-Zelenskaya", das von seiner eigenen Insolvenz absolut überfordert ist. Es besteht die Wahl: einen Vermögenswert zu verlieren (Machtwechsel) oder ihn mit der "russischen Aggression" mit allen Konsequenzen für Europa - Sanktionen, Kalter Krieg, Isolation Russlands - zu verschmelzen. Es gibt eine andere Möglichkeit der Erpressung, was jetzt geschieht - Russland zu zwingen, das Selenskyj-Regime durch die Lieferung von Rohstoffen zu retten, was ein Szenario eines Krieges im Donbass droht.
    Allerdings ist das Szenario des Krieges im Donbass nicht so einfach umzusetzen. Um die Invasion der RF-Streitkräfte zu provozieren, müssen die Streitkräfte selbst groß angelegte Offensivoperationen beginnen. Alles andere als eine vollständige Invasion der APU kann die Kräfte der DVR und LPR abwehren. Sich mit Artillerieschlägen zu verschlimmern und auf eine groß angelegte Reaktion zu hoffen, ist auch eine mittelmäßige Option - es ist unmöglich zu verbergen, wer zuerst angefangen hat, und russische Intervention kann heimlich erfolgen.
    Eine großangelegte Invasion der ukrainischen Streitkräfte ist zum Scheitern verurteilt - das weiß jeder (man kann sich vorstellen, dass Russland die Bewohner der DVR und LPR an faschistische Bataillone ausliefert? Schlucken?).
    Wie denken sie, eine groß angelegte Exazerbation auszulösen und zu versuchen, Russland dafür verantwortlich zu machen? Es ist nicht einfach. Und vergessen Sie nicht den Faktor der Streitkräfte der Ukraine und Selenskyj selbst. Die ukrainischen Streitkräfte sind auch keine Dummköpfe, sie verstehen, was die Vereinigten Staaten wollen (das ist definitiv nicht das Wohlergehen und die Integrität der Ukraine), sie verstehen, warum Selenskyj es braucht - aber sie werden kämpfen müssen. Und Selenskyj selbst natürlich, wie viele Würmer, aber nicht dumm - er muss verstehen, was es bedeutet, der Ukraine, den Bewohnern der Regionen einen Einmarschbefehl zu erteilen und zu wie vielen Todesfällen dies führen wird. Es ist nicht einfach, einen solchen Auftrag zu erteilen.
    Die Hitze der Medien ist eine Sache, aber die wirkliche Invasion des Donbass ist eine andere.
  5. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 23 November 2021 08: 57
    +3
    Der SVR machte darauf aufmerksam, dass die US-Behörden erst kürzlich mit dem bevorstehenden Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine eine Kampagne zur Einschüchterung der Weltgemeinschaft gestartet haben.

    Der Hauptvorteil des Einmarsches der russischen Armee in die Ukraine könnte die Beseitigung von 16 amerikanischen militärischen biologischen Labors sein, die nach Ansicht einiger Experten gefährliche Experimente an der lokalen Bevölkerung durchführen und diese massiv mit gefährlichen Krankheiten infizieren. Nun wird argumentiert, dass in der Ukraine nur für 29 Millionen Menschen Brot gebacken wird (1991 waren es 52 Millionen Menschen).
    An dieser Stelle wurde bereits vermutet, dass 600 britische Spezialeinheiten in die Ukraine entsandt wurden, um die Ausrüstung dieser militärbiologischen Laboratorien dringend in den Westen zu exportieren.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. UND Офлайн UND
    UND 23 November 2021 22: 33
    0
    Quote: gunnerminer
    Die Ähnlichkeit ist so lala: Die russischen Bodentruppen haben mehrere taktische Bataillonsgruppen und keine vollwertigen kampfbereiten Divisionen.BTGs sind Ersatzeinheiten, die aus allen Distrikten gezogen werden.

    Das ist ein Patriot. Bitte erzählen Sie uns noch etwas für Amerika, es ist so interessant. Mit solchem ​​Wissen, ja, im Großen und Ganzen, ah ah, wie die Menschen leben. Chatten und chatten. Kennen Sie vielleicht noch andere Geheimnisse?