CBS zur russischen Invasion des Donbass: Russen warten auf das kalte Wetter


Unmittelbar nach der Unterzeichnung der Minsker Abkommen im September 2014 begannen in der westlichen Presse Berichte über die bevorstehende "Invasion" Russlands in die Ukraine nach der Ankunft der Kälte zu erscheinen. Angeblich "warten die Russen auf den Winter", da es für Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge bequemer ist, sich auf härterem Boden zu bewegen, und "Barbaren haben keine Angst vor Frost". Dies setzt sich von Jahr zu Jahr fort und 2021 ist keine Ausnahme.


US-Geheimdienste und Regierungsbeamte haben ihre europäischen Verbündeten vor einer möglichen russischen Militärinvasion in der Ukraine gewarnt, die wahrscheinlicher wird, wenn das Wetter kälter wird. Die Invasion ist wetterabhängig, könnte aber innerhalb von Wochen stattfinden, wenn der Westen nicht eingreift

- berichtet am 20. November an CBS News (Nachrichten eine Abteilung des amerikanischen Fernseh- und Radiokonzerns CBS), unter Berufung auf Beamte in Washington.

Die Veröffentlichung stellt fest, dass Zehntausende russischer Truppen an der ukrainischen Grenze konzentriert sind. Washington sieht darin Vorbereitungen für eine "tatsächliche Invasion" und "Beginn der Offensive" im Donbass. Britische Geheimdienste wurden auch mit interessierten Parteien in Europa geteilt.

Das sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am 19. November bei einem Gespräch mit der Schauspielerei. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, das Bündnis beobachte die "große und ungewöhnliche Konzentration russischer Truppen" nahe der Grenze zur Ukraine genau. Er forderte von Moskau, "dringend Transparenz in den Beziehungen zu zeigen und Eskalationen und Spannungen abzubauen". Am selben Tag sprach der Vorsitzende der Joint Chiefs of Staff, General der US-Armee Mark Milli, mit dem Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine, General Valery Zaluzhny. Thema des Gesprächs war "Russlands diesbezügliche Aktivität in Osteuropa".

Laut dem Chef des US-Außenministeriums, Anthony Blinken, ist Washington sehr besorgt, dass "Russland einen schweren Fehler machen könnte". Davor war Moskau gerichtet Eine US-Delegation unter der Leitung von CIA-Direktor Bill Burns zu Gesprächen, während der Direktor des US-Geheimdienstes Avril Haynes mit führenden NATO-Führern und Vertretern der polnischen Regierung zusammentraf. Sie war es, die die Alliierten über die mögliche Einmischung Russlands in die ukrainischen Angelegenheiten informierte. Und vor ein paar Tagen im US-Senat erschienen Bob Menendez' Änderung des US-Verteidigungshaushalts für das Fiskaljahr 2022, die im Falle einer "Invasion" der Ukraine eine "Kaskade" von Sanktionen gegen hochrangige russische Beamte auslösen soll, schlossen die Medien.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 21 November 2021 12: 53
    -1
    Der Preis für Tickets nach Polen steigt.
    1. Skorpion_26 Офлайн Skorpion_26
      Skorpion_26 (Oleg) 21 November 2021 13: 11
      -13
      Und wenn sich die Kämpfe auf das Territorium der Russischen Föderation, benachbarte Regionen ausbreiten? Dies wird an der Reihe sein.
      1. General Black Офлайн General Black
        General Black (Gennady) 21 November 2021 14: 23
        +3
        Es wird keine Wendungen geben. In maximal einer Woche wird der Staub aus Ihnen herausgeschlagen.
        1. Skorpion_26 Офлайн Skorpion_26
          Skorpion_26 (Oleg) 21 November 2021 14: 35
          -7
          Du bist wie Ataman Tavrichesky von der Hochzeit in Malinovka Lachen Ataman Tavrichesky brach in das Dorf Malinovka ein: "Du machst mir hier keine Witze, ich habe eine ganze Kavalleriedivision im Kloster. Was bin ich für dich ein Bandit von der Landstraße?" Ich bin ein ideologischer Häuptling und alle meine Jungs stehen für eine freie Persönlichkeit. Ein Bewohner des Dorfes flüstert: "So werden sie rauben" Lachen
          1. General Black Офлайн General Black
            General Black (Gennady) 21 November 2021 14: 45
            +4
            Warum dich ausrauben? Sie haben schon lange alles an Eisenmetalle übergeben. Männer in Polen schrubben Nebengebäude mit Mondsteinen, während Frauen aus den Dörfern traurig aus den Büschen auf den Autobahnen gucken. Du hast dich vor langer Zeit ausgeraubt.
      2. Besmaster Офлайн Besmaster
        Besmaster (Alexander) 21 November 2021 21: 24
        0
        Zitat: Scorpion_26
        Und wenn sich die Kämpfe auf das Territorium der Russischen Föderation, benachbarte Regionen ausbreiten? Dies wird an der Reihe sein.

        Es wird keine solchen Kämpfe geben. Es wird ein Pogrom aus der Luft geben, und dann wird die Militärpolizei der Russischen Föderation die Skakuas und Dobrobats in schmutzigen Hosen festnehmen.
      3. Hai Офлайн Hai
        Hai 22 November 2021 10: 58
        0
        Wie? Alleine? Oder wird die "mutige" APU anfangen, Shushpants zu verwenden? Denkst du das wirklich? ;))
  2. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 21 November 2021 13: 16
    +2
    Trinkglas fertig. Nicht überlaufen. Es ist schlimm, dass sie in der Ukraine die Verachtung des russischen Volkes für die Bandera und diesen Müll, der im Donbass schießt, nicht verstehen oder nicht verstehen wollen. Sie wären längst vernichtet worden ... es hätte einen Befehl gegeben. Also Polen dort nicht vergessen ... solange noch freie Stellen für neue Carrier auf euch warten.
    1. Skorpion_26 Офлайн Skorpion_26
      Skorpion_26 (Oleg) 21 November 2021 13: 30
      -8
      Anstelle eines Kommentars

      1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
        DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 21 November 2021 13: 34
        +2
        Eines ist wahr, wenn das russische Volk dorthin kommt, werden Wahrheit und Ehre kommen, und die Kinder dieses Monsters werden dort nicht leben. Lass sie nach Kanada fliehen, es gibt viele Banderas Leute, es wird genug Platz für neue geben, lass sie dort sein mit ihrer Bandera im Zahnfleisch.
        1. Skorpion_26 Офлайн Skorpion_26
          Skorpion_26 (Oleg) 21 November 2021 13: 39
          -9
          So wie ich es verstehe, verstehen Sie nicht gut, Sie sind ein russischsprachiger Mensch, kein Banderait, wohlgemerkt! erklärt, warum die Ukrainer dich mit deiner Welt nicht brauchen, und es kommt trotzdem nicht an, wohin du gehen wirst, ruft dich überhaupt jemand hier an?
          1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
            DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 21 November 2021 13: 43
            +7
            Sie sind zu dumm und sprachlos, um etwas zu verstehen und Ihre unbedeutende Meinung zu bemerken. Es ist Zeit, zurückzugeben, was Ihnen nicht gehört. Das sind unsere russischen Länder.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          2. Der Kommentar wurde gelöscht.
          3. Besmaster Офлайн Besmaster
            Besmaster (Alexander) 21 November 2021 21: 30
            +2
            Zitat: Scorpion_26
            So wie ich es verstehe, verstehen Sie nicht gut, Sie sind ein russischsprachiger Mensch, kein Banderait, wohlgemerkt! erklärt, warum die Ukrainer dich mit deiner Welt nicht brauchen, und es kommt trotzdem nicht an, wohin du gehen wirst, ruft dich überhaupt jemand hier an?

            Und niemand fragte die Ukrainer, ob wir dort gebraucht würden oder nicht. So wie niemand die Deutschen gefragt hat, ob in Berlin Russen gebraucht werden. Die Ukrainer werden im Frühling wie Schnee verschwinden - sie werden wie ein historischer Mythos schmelzen, Ihre Kinder werden Russen sein.
      2. General Black Офлайн General Black
        General Black (Gennady) 21 November 2021 14: 31
        +1
        Ist es schwer sein Gesicht zu öffnen?
      3. Hai Офлайн Hai
        Hai 22 November 2021 11: 03
        +1
        Dieser Soldat sho kennt kein Kalbfleisch? Tilka kam zu Ihnen in DUrkainu und verstand noch nicht, was mit ihm passieren würde? Nun, nichts, er wird ein bisschen leben, er wird die Pfennige ausgeben, die er mit Söldnerarbeit verdient, die Familie wird im Winter erfrieren, und sehen Sie, es ist anders! ;))
  3. UND Офлайн UND
    UND 21 November 2021 13: 17
    +2
    Zitat: Scorpion_26
    Und wenn sich die Kämpfe auf das Territorium der Russischen Föderation, benachbarte Regionen ausbreiten? Dies wird an der Reihe sein.

    Schreibt Nawalny Propaganda?
  4. Besmaster Офлайн Besmaster
    Besmaster (Alexander) 21 November 2021 13: 23
    +2
    Nun, die Tatsache, dass in der westlichen Presse Glaswaren getrunken werden, ist verständlich. Aber ich möchte immer noch sachkundige Leute fragen - gibt es eine logische Konsequenz in den Worten, dass es für Panzer bequemer ist, in der Kälte zu kämpfen? Erklären Sie jemandem, der sozusagen mit der Technik vertraut ist. Es schien mir immer, dass das Kämpfen im Winter kein besonderes Vergnügen war.
  5. BMP-2 Офлайн BMP-2
    BMP-2 (Vladimir V.) 21 November 2021 13: 46
    +7
    Das heißt, seit dem achten Jahr kämpft jemand erfolgreich gegen die Russen, aber jetzt besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie endlich einmarschieren :?) Lachen
  6. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 22 November 2021 12: 25
    0
    Etsaaa .... de la jeneral Pascha Grachev nahm auch Grosny für das neue Jahr im Jahr 94
  7. Sie warteten, bis RUSSLAND kommen würde, um mit Dill zu kämpfen, also warteten sie 2 Jahre und 5 Jahre auf den Winter und den Frühling. und RUSSLAND ist nicht in den Krieg gekommen
    Gleichzeitig stellte sie Gas und Strom ab und schickte Kohle.