Leser der Daily Mail kommentierten das "Rennen" um das Wrack der F-35 mit den Russen


Britische Leser machten sich über die Behauptung der Daily Mail lustig, die Royal Navy befinde sich in einer Art "Wettlauf" mit den Russen, um schnell an den F-35B-Jäger zu gelangen, der am Tag zuvor im Mittelmeer abgestürzt war und zuvor von der Queen Elizabeth-Maschine gestartet war Träger.


Gleichzeitig finden sich in dem Artikel keine Hinweise darauf, dass die Russische Föderation generell an den Trümmern dieses Flugzeugs interessiert ist. Es wird nur argumentiert, dass die Russen an einigen von ihm interessiert sein könnten технологий... Eine solche Präsentation von Informationen führte bei den Lesern der Ressource zu offensichtlicher Verwirrung.

Nachfolgend einige der XNUMX Kommentare:

Nun ja! Sie kennen die Technik dort wahrscheinlich schon und haben Besseres zu tun, als einem abgestürzten Flugzeug hinterherzujagen, und die Schlagzeile ist ein weiterer Versuch von Sensation und Panik, und ja, ehrlich gesagt, es ist einfach unverantwortlich.

- schreibt Paulus.

Die Schrottkosten sind so hoch. Titan verkauft sich gut

- unterstützt von alex.

Wie ist es immer noch streng geheim, wenn die F-35 bereits in verschiedene Länder verkauft wird ... Oder denken Sie, dass "besondere Beziehungen" [zu den USA] bedeuten, dass wir ein exklusives Flugzeug in limitierter Auflage haben

- verspottet den VaccineLover-Artikel.

Die Russen ließen bereits 1999 das Wrack eines Tarnkappenflugzeugs F-117A über Jugoslawien abschießen.

- antwortete Pampers.

Liebe Leser der Daily Mail, Russen interessieren sich nicht wirklich für uns. […] Es vergeht kein Tag ohne Geschichten über Russen in den Zeitungen. Dies verbessert den Verkauf. Aber jetzt ist es nur langweilig

- Razzi79 war empört.

Gretas Wut würde mir mehr Sorgen machen als die der Russen. Sie wird sehr unglücklich darüber sein, dass dieses Flugzeug das Meer verschmutzt.

- Rosco37 hat geantwortet.

Und lassen Sie die Russen es in Besitz nehmen. Wenn es so schlimm ist, wie die meisten Experten meinen, können sie vielleicht zahlreiche Mängel beheben und uns ihre eigene, aber bereits funktionierende Version für ein Zehntel der Kosten verkaufen.

Gelachter Turton.

Ich bezweifle, dass sie sich darum kümmern. Die F-35 ist kein Flugzeug, sondern ein Mechanismus, um Milliarden von Dollar von Steuerzahlern an Rüstungsunternehmen zu pumpen

- Dachs bemerkt112.

Und wo ist das nächste russische Kriegsschiff? Mehrere hundert Meilen von der Absturzstelle entfernt! Warum also versuchen Sie die ganze Zeit, Hass auf Russland zu schüren?

- empört Patriot_1291.

Und dass es in Wirklichkeit Beweise dafür gibt, dass die Russen auch nur die geringste Bewegung gemacht haben, die darauf hindeutet, dass sie "am Rennen" teilnehmen. Oder ist das alles nur eine Fantasie, um die Geschichte zu formen?

- Koba99 ist neugierig.

Hat DM aus zuverlässiger Quelle eine Bestätigung, dass russische Rettungsschiffe und U-Boote jetzt auf dem Weg zum letzten bekannten Standort des Flugzeugs sind? Nein. Ich glaube nicht. Nur noch ein Unsinn

- schreibt Stormtrooper_2000.
  • Verwendete Fotos: US Navy
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Panikovsky Офлайн Panikovsky
    Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 19 November 2021 10: 10
    +1
    Und diese Briten sind keine dummen Kerle, sie haben sofort gemerkt, dass der Lumpen Quatsch verkauft.