Russisches Öl gewinnt in Asien an Popularität


Marktteilnehmer teilten S&P Global Platts mit, dass der starke Anstieg der Ölpreise der Produzenten aus dem Nahen Osten in diesem Monat zusammen mit der starken Winternachfrage in Asien wahrscheinlich zu einem Preissprung für die russischen Ölmarken aus dem Fernen Osten ESPO und Sokol führen wird.


ESPO ist eine Marke für sibirisches Öl, das über die Ostsibirien-Pazifik-Pipeline (ESPO) an die Häfen des Fernen Ostens geliefert wird. Auf Sachalin-1 wird wiederum Sokol abgebaut.

Sokol sollte sich diesen Monat gut verkaufen. Starke Nachfrage in Südkorea und Japan

- sagte ein ungenannter Ölhändler aus Singapur gegenüber der Veröffentlichung.

Der asiatische Markt verstärkt sich weiter, was die Nachfrage nach russischem Öl von der Pazifikküste erhöht. Es wird darauf hingewiesen, dass die Januarpreise für ESPO möglicherweise 6 USD pro Barrel über den aktuellen liegen. Und das ist immer noch eine moderate Schätzung.

Dafür gibt es Gründe. Der Anstieg der Verkaufspreise der Produzenten aus dem Nahen Osten deutet auf eine starke Kluft zwischen Angebot und Nachfrage hin, da die OPEC + an ihrem Plan festhält, die Produktion jeden Monat schrittweise zu erhöhen.

Käufern in Südkorea und Japan könnten Marktquellen zufolge in diesem Monat die Nachfrage nach ESPO ankurbeln.

Japaner und Südkoreaner werden kaufen, wenn die ESPO-Preise als angemessen erachtet werden

Ein ungenannter japanischer Händler teilte der Agentur mit.

Experten sagten jedoch, dass der Start von ESPO aufgrund der schwachen Nachfrage von chinesischen privaten Raffinerien begrenzt sein könnte. Die Chinesen sehen sich angesichts häufiger und weit verbreiteter Sperrungen in mehreren Teilen des Landes aufgrund neuer COVID-19-Ausbrüche mit ungewissen Rentabilitätsaussichten konfrontiert.

Anfang des Jahres erhöhten US-Käufer ihre Importe des russischen ESPO, während chinesische Raffinerien des privaten Sektors ihre Ölkäufe aufgrund von Wartungsarbeiten und erheblichen angesammelten Reserven verlangsamten.

Auch hinsichtlich der Marke Sokol ist der Markt optimistisch. Zuletzt verkaufte Indiens OVL 700 Barrel Sokol an einen südkoreanischen Käufer.

Zuvor hatten einige ausländische Medien die Meinung geäußert, dass russische Ölqualitäten, die in asiatische Länder exportiert werden, in der Lage sind, ein regionaler Maßstab zu werden. Schwarzes Gold von der Pazifikküste der Russischen Föderation wird durch eine kurze Transportschulter begünstigt und politisch Stabilität in der Region Nordostasien. Gegen das russische Öl spielen die berüchtigten Sanktionen und die regelrechte Lobbyarbeit von Zulieferern aus anderen Weltregionen.
  • Verwendete Fotografien: Transneft
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 14 November 2021 10: 20
    -3
    Anfang des Jahres erhöhten US-Käufer ihre Importe des russischen ESPO, während chinesische Raffinerien des privaten Sektors ihre Ölkäufe aufgrund von Wartungsarbeiten und erheblichen angesammelten Reserven verlangsamten.

    - Verdammt, wenn ich persönlich beim Thema bin:

    Chinas Wirtschaft bereitet sich auf "harte Landung" vor

    - Ich konzentriere mich auf was ... was ... was -

    - Russland überschwemmt China bereits mit Öl und Gas (sehr günstig) - bis zu den Ohren (sowie Turkmenistan und Kasachstan) ... - und China hat Kohle und seine eigene Masse ... - China hat sein eigenes - und Öl und Gas ... - aber China verwendet sie nicht sehr ...
    - Von der Energiekrise in China zu reden ist also einfach nur lächerlich ... - China wird heute einfach "bis zur Kapazitätsgrenze" mit Öl und Gas überflutet ...

    - dann ... dann ... dann die Sofaseite Engstirnigkeit - "zeigt sich in all ihrer Pracht" ... - auf sich selbst und schütteln ihre Negativ-Insolvenz aus ...

    Auch hinsichtlich der Marke Sokol ist der Markt optimistisch. Zuletzt verkaufte Indiens OVL 700 Barrel Sokol an einen südkoreanischen Käufer.

    - Preis, zu welchem ​​Preis haben die Inder dieses Öl an Südkorea verkauft ???

    Der asiatische Markt verstärkt sich weiter, was die Nachfrage nach russischem Öl von der Pazifikküste erhöht. Es wird darauf hingewiesen, dass die Januarpreise für ESPO möglicherweise um 6 USD pro Barrel höher sein könnten als die aktuellen.

    - Ja, so könnte es sein ... - Aber es ist unwahrscheinlich - für das russische Sachalin-Öl Sokol ...
    - Was das ausgezeichnete russische Öl ESPO angeht - dann ... dann ... dann ist es (der Preis dafür) - immer noch "gebunden" an den Preis des saudischen Öls "Dubai Crude" ... - obwohl das russische ESPO ist qualitativ hochwertiger als dieses saudische Öl ... - Es ist höchste Zeit für Russland, einen eigenen Ölstandard zu schaffen ... - das ist zumindest "zunächst" ... Tatsache, dass es höchste Zeit ist, dass Russland mit der Festlegung des Ölpreises "beginnt". ...
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 14 November 2021 10: 51
      -3
      Es ist höchste Zeit, dass Russland mit der Festlegung des Ölpreises "beginnt" ...

      - Aber das - alles, was bleibt, ist zu träumen ...

      Experten sagten jedoch, dass der Start von ESPO aufgrund der schwachen Nachfrage von chinesischen privaten Raffinerien begrenzt sein könnte.

      - Figase ... einfach so kann China ganz Russland leicht beeinflussen, "Russland ernähren" - die russische Ölindustrie !!! - Und wer ist er - dieses China ??? - Und wer hat Russland gezwungen, solche "Beziehungen" mit China zu knüpfen ???
      - Ein ausgezeichneter russischer ESPO - jeder "andere Kunde" wird kaufen - und das zu einem vernünftigen Preis ...
      - Das gleiche passiert mit russischem Gas, das für ein Lied nach China geliefert wird ... - Russisches Gas wird gerade aufgeschnappt und Japan und Südkorea werden alle Mengen kaufen ... - einfach - liefern und liefern !!! - Warum also hat sich dieses China mit seiner wirtschaftlichen Schlinge uns ergeben ???
      - Persönlich war ich schon viel hier ... hier ... hier habe ich über die "Macht Sibiriens" geschrieben und so weiter ...
      - Und was soll Russland jetzt mit dieser Pfeife machen ??? - Viele schlaue Leute vor Ort werden diese Pfeife bereits zu Pferd reiten - aus dem russischen Norden - direkt nach China ... - diese Pfeife wurde ausgeführt ... - exklusiv nur für China ...
      - Aber wenn - statt dieser "Rohr"-Bahnen gebaut würden, in Waggons und auf Bahnsteigen, die man tragen kann - was und wann - und in jede Richtung (hin und zurück) - sogar Ananas und Pfirsiche, aber zumindest Giraffen und Elefanten (nur ein Scherz); mindestens LNG in Containern ... - jede Ladung !!! - Und welche Impulse (Entwicklung) würde Ostsibirien selbst erhalten - egal wie viele Städte und Siedlungen (mit Fabriken und Betrieben mit Arbeitsplätzen) entstehen würden !!! - Aber nein, sie haben es auf eigene Kosten genommen ... - sie haben eine Gasleitung für China gebaut ... - benutze sie !!!