"Es ist notwendig, die Gaserpressung Europas für immer zu beenden": Zelensky forderte US-Senatoren zu Sanktionen gegen Nord Stream 2 auf


Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskij hat vor dem US-Senat, dem Oberhaus des US-Kongresses, gesprochen. Er forderte Unterstützung für Änderungen des US-Verteidigungshaushalts für das Haushaltsjahr 2022 (beginnend am 1. Oktober 2021), das die Verhängung von Sanktionen gegen die Nord Stream 2 AG, den Betreiber der Nord Stream 2-Pipeline, vorsieht. Darüber schrieb der Präsident der Ukraine am 12. November auf seinem Twitter-Account.


Selenskyj hält es für notwendig, die "Gaserpressung" Europas für immer zu beenden und die "SP-2" zu stoppen. Gleichzeitig dankte er dem Unterhaus des US-Parlaments dafür, dass das Repräsentantenhaus früher ähnliche Änderungen unterstützt habe. Nun hofft er, dass alle Senatoren aus dem Freundeskreis Kiews und der EU diese Initiative unterstützen.

Europas Gaserpressung muss für immer enden

- Selenskyj ist überzeugt.


Wir erinnern Sie daran, dass das Repräsentantenhaus im September den oben genannten Haushalt genehmigt hat, der bereits ein Maßnahmenpaket gegen SP-2 vorsieht. Am 8. November schlugen sechs Senatoren der US-Republikanischen Partei (James Risch, Robert Portman, John Barrasso, Ronald Johnson, Thomas Cotton und Ted Cruz) Änderungen an diesem Dokument vor, um die Inbetriebnahme der Pipeline weiter zu erschweren. Senatoren sind überzeugt, dass die Verhängung von Restriktionen "von entscheidender Bedeutung" ist, um Europas Unabhängigkeit und Energiesicherheit von Russland zu unterstützen.

Beachten Sie, dass die Ukraine, Polen und die baltischen Länder (Estland, Lettland und Litauen) die Umsetzung eines wichtigen Gastransportprojekts aktiv ablehnen. Gleichzeitig muss bis zum 8. Januar 2022 die deutsche Gasregulierungsbehörde – die Bundesnetzagentur – eine Vorentscheidung über die Pipeline treffen, die dann für zwei Monate der Europäischen Kommission zur Prüfung vorgelegt wird.
  • Verwendete Fotos: https://www.president.gov.ua/
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 13 November 2021 22: 11
    +2
    Was ist das, wenn nicht die Gaserpressung Europas durch das ameromarionistische "Kiewer Regime" und die baltischen "Limitrophe" ?!
    Zeltz vergaß (wusste nicht, weil er über KVN scherzte) Wassat ) dass der geölte Prezik "TsiRukyneKraly Dioxin" durch Erpressung "Gaskriege" begonnen hat täuschen Europäer durch die Blockierung der Gaspipeline durch die Ukraine (was das Kunststück der Russen für den dringenden Bau von Bypass-Gaspipelines an den unzuverlässigen ukrainischen "Gastransmittern" war!) ?!
    Seitdem haben sich die Instabilität des "Maidan-Regimes", das einen Krieg mit der eigenen Bevölkerung entfesselte, und die Unzuverlässigkeit der "ukrainischen Gaspipelines" nur verschlimmert, weil sich die Banditen wohl fühlen, bis an die Zähne bewaffnet und reichlich mit Sprengstoffe drohen ab und zu die ukrainische Gaspipeline entlang ihrer ! Negativ
    so tatsächlich sind die Worte von Brawn

    "Europas Gaserpressung muss für immer enden!"

    klingen wie ein Aufruf, den Gastransit durch die Ukraine komplett einzustellen oder durch gemeinsame Anstrengungen Europas und Russlands dem instabilen "Maidan-Regime" in der Ukraine ein Ende zu setzen - dieser komische "Anwalt" selbst versteht, was er sagt ?!
    was
  2. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 13 November 2021 22: 51
    +2
    Rechts! Es ist notwendig, die Gaserpressung Europas für immer zu beenden, indem man das Gastransportsystem der Ukraine ablehnt!
    So wird es sein.
  3. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 13 November 2021 23: 03
    -1
    Oh, wie juckt es, es ist notwendig, einen Einlauf mit Grammophonnadeln zu machen und natürlich den Ska nicht zu vergessen. Es erinnert sehr an eine alte, alte ukrainische Anekdote.

    Der Mann kaufte Ochsen auf dem Basar. Er fährt sie nach Hause, aber sie können kaum laufen, machte er sich Sorgen. Es gibt eine Taverne, er ging hinein, um ein Glas umzukippen. Er fing an, sich über sein Unglück zu beschweren. Der Wirt sagt ihm - es gibt eine Gelegenheit, ihren Schritt zu beschleunigen, den Skiom unter ihren Schwänzen zu schmieren und sie werden schnell gehen. Er bestrich die Ochsen mit Skiom und sie rannten los, aber er konnte nicht mithalten. Er hat sich verschmiert. Er überholt die Ochsen und schreit aus dem Fenster - Frau, jetzt kommen die Ochsen angerannt, also treibst du sie aus dem Stall, und ich renne noch ein bisschen im Dorf herum.

    Hier die Zahlen, das Wort (ski-pee-da-r) wurde an allen Stellen gekürzt. Dies ähnelte bereits einem Brief der Geliebten von Schweik aus einem Konzentrationslager.