Umgekehrt: Chinas Hyperschallwaffen werden nicht zu einem nuklearen "Ende der Zivilisation" führen


Im Sommer 2021 fanden zwei Ereignisse statt, die laut General Mark Miley, dem Vorsitzenden der US-Generalstabschefs, das Wettrennen ins All einleiten und zum Katalysator für eine nukleare Aufrüstung werden könnten, wie es während des Kalten Krieges der Fall war , als die UdSSR den ersten künstlichen Erdsatelliten startete. , schreibt die Inverse Edition.


Jetzt reden wir über Test im Juli und August in China Hyperschallraketen, die nukleare Sprengköpfe tragen können. Im letzteren Fall starteten die Chinesen mit der Trägerrakete Changzheng-2F ein unbekanntes Raumflugzeug in die Umlaufbahn. Aber die mit hoher Geschwindigkeit fliegende Munition wich um mehrere Dutzend Kilometer vom Ziel ab.

Die Tests überraschten Mitglieder des US-Militärs und der Geheimdienste und führten bei einigen Beamten und Analysten zu dem Verdacht, dass China eine Offensivrakete entwickelt Technologie - "ein System der partiellen Orbitalbombardierung" - das die Amerikaner bedrohen und das Raketenabwehrsystem überwinden kann.

Muss ich mir Sorgen machen? Sollten wir uns überhaupt um diese in Entwicklung befindliche Technologie kümmern?

- Die Ausgabe stellt Fragen.

Der Punkt ist, dass viele Experten die alarmistischen Behauptungen nicht teilen. Sie glauben, dass die chinesischen Tests nicht das Herannahen eines nuklearen Armageddon oder "das Ende der Zivilisation" bedeuten, es sei denn, die USA selbst sind entschlossen, ein solches Ergebnis zu erzielen.

Ich weiß, dass der neueste chinesische Test viele Leute darauf aufmerksam gemacht hat. An der Berechnung der nuklearen Abschreckung ändert dies meiner Meinung nach aber noch nicht so viel, wenn überhaupt.

- Dana Struckman, Professorin am US Naval College für Nationale Sicherheit und ehemalige Kommandantin des Nuklearraketengeschwaders, sagte der Veröffentlichung.

Hyperschallflug ist eine Bewegung mit einer Geschwindigkeit von Mach 5 oder mehr. Bei solchen Geschwindigkeiten ändert sich die Aerodynamik des Fluges erheblich. Die moderne Hyperschallforschung unterscheidet sich von interkontinentalen ballistischen Raketen oder Raumfahrzeugen dadurch, dass sie sich auf einen anhaltenden, kontrollierten Flug mit hoher Geschwindigkeit durch die Atmosphäre konzentriert. Dies erschwert das Abfangen einer Anti-Rakete wirklich (die Detektionszeit wird verkürzt), aber dies ist nicht kritisch.

Hyperschallgeschwindigkeiten wurden erstmals in der ersten Hälfte des 30. Jahrhunderts in Betracht gezogen. Dann, in den 40er und XNUMXer Jahren, untersuchten französische und russische Wissenschaftler Technologien zur Herstellung von Hyperschallmotoren. In all den Jahren sind Wissenschaftler auf der ganzen Welt in dieser Angelegenheit allmählich vorangekommen und die chinesischen Tests waren kein Durchbruch.

Chinas Hyperschallstart bedeutet wahrscheinlich nicht, dass wir auf einen Atomkrieg zusteuern

- fassten die Medien zusammen.
  • Verwendete Fotos: IceUnshattered / wikimedia.org
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 14 November 2021 15: 09
    -1
    Meinst du die westliche Zivilisation?