In der Praxis bewährt: Russland steht kurz vor der Entwicklung eines vollwertigen Kampfroboters


Die Ergebnisse der Tests der Roboterplattform "Marker" am Kosmodrom Vostochny zeigten, dass das Gerät für den Schutz besonders wichtiger Objekte voll geeignet ist. Außerdem das Wichtigste dabei Nachrichten die Tatsache, dass Russland als einer der ersten der Welt nahe daran war, einen vollwertigen Kampfroboter zu entwickeln, der Aufgaben in einem vollständig autonomen Modus ausführen kann.


Tatsache ist, dass frühere Militärroboter als Rad- oder Raupenplattformen mit darauf installierten Waffen bezeichnet wurden, die vom Bediener ferngesteuert wurden. Anfangs war der "Marker" ein solches Gerät.

Alles änderte sich jedoch, nachdem das Moskauer Luftfahrtinstitut einen vollformatigen Bildverarbeitungskomplex entwickelt hatte. Dieses System aus miteinander verbundenen Modulen ermöglicht es Ihnen, zweidimensionale und dreidimensionale Objekte zu erkennen sowie deren Position im Raum und die Bewegungsbahn äußerst genau zu berechnen.

Während der Patrouille auf dem Territorium des Kosmodroms Vostochny gab der russische Roboter in einem vollständig autonomen Modus dem diensthabenden Wachmann ein Signal, wenn eine Verletzung festgestellt wurde, und begleitete den Eindringling mit kleinen UAVs, die mit der Plattform geliefert werden. Es ist weiterhin verboten, das Feuer auf den Marker zu eröffnen, er kann jedoch selbstständig Drohnen und andere technische Mittel abfangen.

Die Testergebnisse haben die Eignung der Roboterplattform für den Schutz kritischer Einrichtungen vollumfänglich bestätigt. Es ist jedoch bereits die Rede, dass das bewährte Bildverarbeitungssystem für andere Zwecke, auch für zivile Zwecke, adaptiert werden kann.

7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergej Zemskow Офлайн Sergej Zemskow
    Sergej Zemskow (Sergey) 13 November 2021 17: 06
    +3
    Haben Sie versucht, einen Rasenmäher zu bauen? Generator? Und andere Technik? Motorrad Moped? oder, oh mein gott, ein russisches auto???
    1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 13 November 2021 23: 55
      -1
      besser als ein zweibeiniger Android!
    2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 14 November 2021 01: 28
      +1
      Hier erschien die Straßenbahn ... Die Retro-Straßenbahn "Stilyaga" wurde eigentlich im Waggonbauwerk Ust-Katavskiy entwickelt. Aber dieses Unternehmen ist tatsächlich ein Teil von Roskosmos.

      1. Sergej Zemskow Офлайн Sergej Zemskow
        Sergej Zemskow (Sergey) 25 November 2021 16: 16
        -1
        Sind die Verbraucher bereit, es zu kaufen?
        1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
          Greenchelman (Grigory Tarasenko) 25 November 2021 16: 18
          0
          Dies ist die einzige Kopie, die wahrscheinlich nicht in Produktion gehen wird.
          1. Kedrowitsch Офлайн Kedrowitsch
            Kedrowitsch (Alexa980) 2 Februar 2022 21: 12
            0
            Alles wird von Effizienz und Zuverlässigkeit abhängen. Dafür ist der Prototyp da.
    3. Kedrowitsch Офлайн Kedrowitsch
      Kedrowitsch (Alexa980) 2 Februar 2022 21: 12
      0
      Wozu brauchst du es? Hast du keine Arme oder Beine? Drehen Sie den Magneto, mähen Sie mit einer Sense, bewegen Sie Ihre Füße im Raum, da Sie nicht verstehen können, warum sie es nicht tun. Vor allem Fabriken, die für die Verteidigungsindustrie geschärft sind.