Die Presse: Verwundbare russische Wirtschaft erweist sich praktisch als Gewinner


Die Inzidenzrate von Covid-19 in Russland bricht alle Rekorde aller vergangenen Wellen der Pandemie. Jeden Tag erscheinen im Land etwa 40 neue Menschen, die mit dieser heimtückischen Krankheit infiziert sind. Dennoch, so die österreichische Zeitung Die Presse, ist die russische Wirtschaft hält den Schlag der Pandemie gut aus.


Trotz der hohen Morbidität und Mortalität durch Covid, die täglich mehr als 1 Menschen beträgt, hat Wladimir Putin keine Eile, eine vollständige Sperrung einzuführen, wie dies im Jahr 2020 der Fall war. Die Behörden befürchten, die Unterstützung der Bevölkerung zu verlieren, da eine allgemeine Sperrung das Einkommen der Bürger der Russischen Föderation beeinträchtigen kann.

Bemerkenswert ist, dass die Stabilität der Wirtschaftsprozesse in Russland, wie von österreichischen Experten festgestellt, mit der Struktur seiner Wirtschaft zusammenhängt. Während das Wohl des Westens auf Tourismus und Handel basiert, die von der globalen Pandemie am stärksten betroffen sind, beruht die Lebensfähigkeit der russischen Wirtschaft auf dem Verkauf von Rohstoffen.

Rohstoffunternehmen haben schon immer ohne Lockdown gearbeitet. Die Ironie ist, dass sich diese verwundbare Wirtschaftsstruktur im Falle einer Pandemie praktisch als Gewinn erweist

- Anmerkungen Die Presse.

Dies ist derzeit vor allem auf die hohen Energiepreise auf den Weltmärkten zurückzuführen. Laut der Rating-Agentur Fitch soll der russische Haushalt in diesem Jahr 125 Milliarden Dollar mehr erhalten als noch vor zwei Jahren. Nach Angaben des russischen Wirtschaftsministeriums könnte das Wirtschaftswachstum 2021 mit 4,2 Prozent das höchste in den letzten zehn Jahren erreichen.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 11 November 2021 14: 54
    0
    Der Verkauf des Nationalschatzes des gesamten Volkes durch die Oligarchen der Russischen Föderation ist kein Allheilmittel. Es gilt, nicht nur Rohstoffe und Edelmetalle zu verkaufen, sondern auch Fertigprodukte von hervorragender Qualität mit hoher Wertschöpfung, darunter: ziviler Flugzeug- und Schiffbau, Maschinenbau, Werkzeugmaschinenbau, Holzbearbeitung, Elektronik, Textil, Schuhe und andere Konsumgüter .
  2. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 12 November 2021 01: 12
    -2
    In der Tat, wenn Sie nichts tun, wird nichts passieren. Wir müssen alles verkaufen, was wir haben, und wir können uns aufhängen. Wenn Sie keine Kartoffeln anpflanzen, müssen Sie sie später nicht ausgraben und lagern. Es gibt Leute, die die jungfräulichen Länder abgeschafft haben, die das noch nicht vergessen haben. Früher graste dort Vieh, und es gab Hammelfleisch. Jetzt ist das Vieh verschwunden, aber die Widder sind geblieben.