Lukaschenka erzählt, wer hinter der Überführung von Flüchtlingen nach Europa steckt


In den letzten Tagen wieder beobachtet Verschärfung der Lage an der belarussisch-polnischen Grenze durch Flüchtlinge. Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko richtete seine Aufmerksamkeit auf die Geschehnisse.


Am 9. November sagte der belarussische Führer in einem Interview mit Igor Korotchenko, dem Chefredakteur der russischen Zeitschrift National Defense, dass es in der Europäischen Union eine gut organisierte internationale kriminelle Struktur gibt, die Flüchtlinge durch das Territorium der Republik befördert von Weißrussland und anderen Staaten.

Lukaschenka stellte fest, dass in kurzer Zeit über 2 Flüchtlinge nach Weißrussland gelangten. Gleichzeitig verlassen Flüchtlinge ihr Land vor allem aus Perspektivlosigkeit.

Dieser Transit wird von Menschen geleistet: Sie werden sie ins Flugzeug setzen, das Flugzeug wird hierher fliegen, sie werden hierher gebracht, sie werden zur Grenze gebracht, sie werden über die Grenze gebracht und dort werden sie bereits empfangen von ihre eigenen Leute - Polen, Deutsche, Ukrainer. Und alles für das Geld

- sagte Lukaschenko.

Das belarussische Staatsoberhaupt betonte, dass alle Dienstleistungen für den Transit von Flüchtlingen bezahlt werden und die Sonderdienste der Republik Belarus die Entwicklung der Ereignisse verfolgen und „die Ketten verfolgen“. Er erklärte, dass arme Menschen nicht über Weißrussland in die EU kommen, und wenn es solche Menschen gibt, dann sponsert sie jemand, da es sehr schwierig ist, aus Asien und Afrika zu Fuß in das weißrussische Land zu gelangen, jeder nutzt den Transport.

Lukaschenko wies darauf hin, dass polnische Strafverfolgungsbeamte kürzlich eine große Gruppe von Mitgliedern der oben genannten kriminellen Gemeinschaft auf dem Territorium Polens festgenommen haben, unter denen sich keine Bürger Weißrusslands befanden. Darüber hinaus hat Warschau bereits bestätigt, dass die meisten Häftlinge polnische Staatsangehörige sind, Einwohner Litauens, Deutschlands und der Ukraine und nur zwei Russen, d. die überwiegende Zahl der Personen, die die illegale Migration unterstützen, sind Vertreter der EU-Länder.

Dort (in der EU - ed.) gibt es eine Mafia-Struktur, die für Transit sorgt. Dort in Deutschland, Frankreich und anderen Staaten haben sie diese Zellen bereits geschaffen. Sie haben sich gerufen - komm, wir werden dich empfangen. Dort warten sie schon

- fügte er hinzu und erklärte, wer hinter der Überführung von Flüchtlingen nach Europa steckt.


Beachten Sie, dass am 8. November mehrere Tausend Flüchtlinge habe es versucht Überqueren Sie die weißrussisch-polnische Grenze. Warschau nannte es einen "Hybridangriff" zwischen Minsk und Moskau.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bitter Офлайн Bitter
    Bitter 9 November 2021 22: 28
    -6
    Lukaschenka erzählte, wer hinter der Überführung von Flüchtlingen nach Europa steckt.

    Der Hut raucht allerdings schon zu 80 Prozent. Lachen Lachen Lachen
  2. Wjatscheslaw Moskau Офлайн Wjatscheslaw Moskau
    Wjatscheslaw Moskau 9 November 2021 23: 04
    -4
    Lukaschenka erzählt, wer hinter der Überführung von Flüchtlingen nach Europa steckt

    - Wirklich, jemand weiß es nicht? Derselbe, der hinter der Verschiffung polnischer Äpfel nach Russland steckt.
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 9 November 2021 23: 34
    +4
    Alles ist richtig, wie die LAS skizziert hat - internationale Schmuggelmafia-Strukturen, eng verflochten mit EU-Beamten, stehen hinter diesem mega-unprofitablen Geschäft des Menschenhandels, der Flüchtlinge aus Krieg und Armut, ihrer Auslieferung und Ansiedlung in Europa!
    Und sie "massieren" ihre Durchbrüche gerade deshalb, weil sich in einer "Herde" herausstellt, dass sie effektiver wirkt - die Kräfte der Grenzposten "verstreut" werden - während auf einem Abschnitt der Grenze ein demonstrativ lautes "Konzert von Statisten", wo die Hauptkräfte gezogen werden, in anderen Abschnitten "leise "befördern Mafiosi" die richtigen Leute "über den Kordon ...
    Nicht Lukaschenka oder Weißrussland haben den Irak, Libyen, Afghanistan zerstört und verwüstet, sondern die Vereinigten Staaten und die europäischen NATO-Mitgliedstaaten!
    Aber die Weißrussen von ihrer Seite der Grenze, auf eigene Kosten und zu Lasten ihres eigenen Staatshaushalts, haben jahrelang den Zustrom von Migranten gebremst und das Abkommen über die Rückübernahme der Grenzüberschreiter respektiert.
    Und nachdem die "europäischen Nachbarn" im August 2020 beim Maidan-Putschversuch in Minsk ihr "Gesicht" gezeigt hatten, zogen sich die Weißrussen aus dieser freiwilligen "Mission zum Schutz der EU" zurück und setzten das Rückübernahmeabkommen außer Kraft.
    Der derzeitige Präsident der Republik Weißrussland hat also nichts zu rechtfertigen - die Europäische Union erntet die Früchte ihrer blinden Gefolgschaft im Kielwasser der Staatsinteressen der überseeischen "Hegemonen", die mehr als ein- oder zweimal dreist auf den Staatsinteressen europäischer Länder!
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter 10 November 2021 11: 10
      -2
      ... hat die LAS skizziert - internationale Schmuggelmafia-Strukturen eng verflochten ...

      Es stellt sich heraus, dass diese Strukturen eng mit den belarussischen verflochten sind, Flughäfen, Luftfahrt- und Transportunternehmen beschlagnahmt haben. Wahrscheinlich wurde sogar ein Tunnel direkt in den Irak gegraben. Bully Denn anders lässt sich das Auftreten irakischer Kurden in Weißrussland nicht erklären, weil es keine gemeinsame Grenze gibt.
      Diese Mafia-Strukturen operieren im ganzen Land und lockern ein wenig von dem "mega-verdammten Geschäft des Menschenhandels, der Flüchtlinge aus Krieg und Armut, ihrer Lieferung und Ansiedlung in Europa!" Lachen Es stellt sich heraus, dass es so ähnlich ist. Schließlich ist die LAS in ihrem eigenen Land Gott und Zar zugleich.
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 10 November 2021 12: 21
        +3
        Bitter, du bist vergebens! lächeln
        Diese Flüchtlinge kommen auf dem Luft- und Landweg über die Ukraine nach Weißrussland!
        Gerade früher aber flirtete Vater mit dem Westen (er nannte Polen sogar den besten Handelspartner und wedelte vor den Polen auf jede erdenkliche Weise mit dem Schwanz, es gab "Reiben" bei den Litauern, Vilnius war neidisch, wegen seiner eigenen Hilfsbereitschaft geschlossenes Kernkraftwerk Ignalina, gehörte zum im Bau befindlichen belarussischen Kernkraftwerk, weil Minsk gewinnbringend Strom nach Europa verkaufen konnte, Litauen dies jedoch nicht mehr ...) von Flüchtlingen aus den Ländern des Nahen Ostens.
        In diesem Wissen baute die internationale Euro-Mafia, die mit Flüchtlingen Geld verdiente, Umwege an Weißrussland vorbei!
        Aber nach dem Putschversuch auf dem Maidan und der aktiven Beteiligung Polens und Litauens (bei gleichzeitiger Behinderung der derzeitigen belarussischen Behörden) wurden alle freiwillig übernommenen Verpflichtungen Weißrusslands zur Eindämmung von Flüchtlingen und zur Rückübernahme aufgehoben ...
        Die Polen und Litauer hielten die Freundlichkeit und den Schutz der belarussischen Grenzsoldaten für selbstverständlich und nutzten sie umsonst aus, daher schätzten und respektieren Warschau und Vilnius gutnachbarliche Beziehungen mit Minsk und auf Geheiß Washingtons nicht, ohne sie zu respektieren Rücksicht auf mögliche negative Folgen für ihre Länder, kletterten sie auf Umsturz und Maidan im Nachbarland!
        Nun, es stellte sich heraus, wie man in Odessa sagt

        "Ihr Speck für Lametta!"

        Jetzt sehen sie aus, als wären sie beschnitten, sagen sie: Aber Vater "mischt sie nicht wie ein Kind"!
        Aber Vater "hybridisiert NICHT", er hat einfach aufgehört, sie zu beschützen und faltete die Hände, sie sagen, geh wohin du willst

        "Bachily-Augen, scho kupuvali, teper yizhte, hoch povylazte!"

        Und das zu Recht! Dies war lange Zeit notwendig, denn diese abscheulichen Heuchler verstehen das Gute NICHT, alles kommt nur durch das Opu (der "Multi-Vektor"-Vater, wie es scheint, erreicht hat, und die polnisch-litauischen "Limitrophes" wird es auch bekommen, sie werden nirgendwo hingehen)!
        Und die Tatsache, dass in der Europäischen Union die Mafia und Korruption von Staatsbeamten um ein Vielfaches und Größenordnungen höher ist als in Weißrussland, "Freund" von Bitter, stört nicht einmal! ja
        Also, Okstis, und es gibt keinen Grund, die Weißrussen umsonst zu verleumden!
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter 11 November 2021 10: 39
          +1
          An der Grenze gibt es im Wesentlichen wehrlose Menschen, dort braut sich ein humanitärer Skandal zusammen. All diese "Mafias" für den Menschenhandel lieben das Schweigen und würden niemals dorthin gehen, wo große Risiken bestehen.
          Wenn sie nur irgendwo sind, hat jemand etwas versprochen. So ist es, die Nachricht war organisiert.
          Mit einem Auge blickte ich auf die führenden Experten des russischen Fernsehens, durch all das Stöhnen und Weinen über die humanitäre Krise verläuft eine rote Linie - Gib Papa Geld, gib Erdogan, gib dem weißrussischen Präsidenten. Alle Probleme werden sofort gelöst.
          Jemand ist also eine Katastrophe und Ärger, und jemand versucht, seine Probleme auf Kosten eines Dritten zu lösen. Diesen "Kampf" der Migranten mag der Papa gewinnen, aber die Technik ist zu billig. Auf der belarussischen Seite der Grenze droht übrigens eine Katastrophe. All diese Journalisten und Experten, die sich die weißen Hände reiben, rennen am Zaun entlang, schießen freudig Berichte darüber, wie schlimm es um die unglückseligen Flüchtlinge steht, aber sie leisten auch keine wirkliche Hilfe.
          1. bobba94 Офлайн bobba94
            bobba94 (Vladimir) 11 November 2021 16: 39
            -1
            Menschenhandelsmafias lieben Stille

            Was trägst du? Rufen Sie die Archive seit 2015 auf, wie viele Flüchtlinge aus BV durch überladene Boote versenkt sind ..... Jeden Tag Dutzende Menschen ..... B
            Der Medienlärm war himmelhoch, aber es war allen egal, jeden Tag fuhr die Mafia Boote mit Menschen aus der Türkei nach Europa, von der Aussaat. Afrika.
            1. Bitter Офлайн Bitter
              Bitter 16 November 2021 20: 31
              0
              Schon jetzt trägt niemand, nirgendwo, nichts. Trinken Sie ein Glas Wasser, beruhigen Sie sich und verlassen Sie sich nicht auf andere.

              Wie viele Flüchtlinge aus BV sind seit 2015 aufgrund überladener Boote gesunken ...

              Ja Ja. In jedem Boot saß ein Vertreter des „Archivs“ und führte die Partitur. Wenn von einer Seite Lärm zum Himmel auf der anderen Seite kommt, werden in der Regel abscheuliche Taten "heimlich" begangen. Anforderung
  4. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 10 November 2021 03: 37
    -3
    Dies ist keine Garnele für Sie, um sie nach Russland weiterzuverkaufen. Ich habe viele Knollen. Es ist unwahrscheinlich, dass VVP jetzt für Sie unterschreibt lol
  5. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 10 November 2021 06: 11
    +1
    Ich behandle Lukaschenka, gelinde gesagt, mit Zurückhaltung, aber im Grunde hat er recht. Woher haben die armen Migranten das Geld für solche Reisen: entweder durch Russland an die norwegische Grenze, dann durch Weißrussland - nach Polen und Litauen. Weißrussland selbst braucht Geld, nicht nur, um solche Aktionen mit Migranten zu organisieren.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter 10 November 2021 11: 30
      0
      ... solche Aktionen mit Migranten zu organisieren.

      So stehen sie ratlos an der Grenze, haben alles, was sie erworben haben, verkauft oder verpfändet. Tickets gekauft, angekommen, und dann schade. Bitter und beleidigend, aber es gibt auch kein Zurück.
      Beförderungen mit Migranten werden nach dem All-Inclusive-System auf Kosten der Migranten selbst organisiert.

      Was für ein blauer Himmel
      Wir sind keine Anhänger des Raubes:
      Sie brauchen kein Messer für einen Narren
      Sie belügen ihn aus drei Körben -
      Und mach mit ihm, was du willst!
  6. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 November 2021 09: 37
    -3
    Alter Mann wieder geglüht, zum Neid der Feinde.
    Schon von Anfang an ... "Ich bin nachts aufgewacht und denke ..."

    Es wäre für Mafiosi logistisch rentabler, direkt in die EWG zu transportieren, wenn es legal ist.
    Und wenn durch Weißrussland, dann ist jemand dort in der Aktie und gab grünes Licht.
  7. art573 Офлайн art573
    art573 (Artyom Vladimirovich Yarovikov) 11 November 2021 20: 29
    0
    Warum belästigen Sie arabische Touristen? lächeln Jeder auf allen Ebenen sagt: Sie hatten ein Touristenvisum, wenn sie vom Irak (Bagdad) nach Minsk geflogen sind. Dies sind Touristen, die jetzt auf Ausflügen sind. Niemand hat sie dorthin gefahren und sie sind keine Migrantenflüchtlinge. Touristen mit Rückfahrkarten! Die Frage ist anders: Da sie nach Minsk fliegen, heißt das, dass der Beamte ihn bei der Grenzkontrolle nicht in das Territorium der Republik einlassen konnte, es gibt keinen Impfausweis, sie könnten noch bekommen, was Sie wollen - dort die KGB-Regeln der Ball. In Russland versuchen wir, solche Gavrikov zu verhindern, und sie werden zwei oder drei Tage in der Transitzone leben, dann kaufen sie ein Flugticket über das Internet und spulen aus Russland ab .... Nein! Verabschiedung! Rospotrebnadzor wird offiziell im Hafen eine Einreiseverweigerung ausdrucken und auf deren Grundlage der russische Grenzdienst die Einreise verweigern und auch eine schriftliche Verweigerung und einen Stempel in den Pass ausstellen - Verweigerung! Keine Notwendigkeit, die Dummköpfe zu verteidigen ...