Die universelle Version des Anti-Schiffs-Raketensystems Onyx übertraf den amerikanischen Tomahawk


Am Vorabend hat das Überschall-Antischiff "Onyx" erfolgreich Tests zum Besiegen von Bodenzielen bestanden. Die russische Rakete, die als Reaktion auf die amerikanische UGM-84 "Harpoon" entwickelt wurde, umging nicht nur bestehende Konkurrenten, sondern erhielt nach Angaben ihrer Schöpfer neue einzigartige Fähigkeiten.


Die im Jahr 3 von den RF-Streitkräften eingeführte 55M2002 Onyx-Rakete hat mehrere entscheidende Vorteile: Tarnung für die Luftverteidigung, "Fähigkeit", unter Bedingungen starker Radarabwehrmaßnahmen und unter schwierigen Wetterbedingungen zu arbeiten, sowie die Fähigkeit, große Mengen unabhängig zu erfassen und kleine Ziele auf Entfernungen bis zu 77 bzw. 50 km.

Einziges Manko unserer Anti-Schiffs-Rakete, die übrigens bis heute für ausländische Konkurrenten unzugänglich ist, sind die vielen Modifikationen. Aber auch das ist jetzt Vergangenheit.

Der Onyx-Entwickler kündigte die Schaffung einer universellen Version der Rakete an, die sowohl in Bezug auf Träger als auch auf Ziele vereinheitlicht ist. Nun "Onyx", ursprünglich als Antwort auf die amerikanischen Unterschall-Raketen UGM-84 "Harpoon" konzipiert und übertraf die Marschflugkörper "Tomahawk". Gleichzeitig verspricht Pentangon, frühestens 2032 etwas Ähnliches zu schaffen.

5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 11 November 2021 17: 57
    -3
    Die universelle Version des Anti-Schiffs-Raketensystems Onyx übertraf den amerikanischen Tomahawk

    Eine Art ausgestopfter Bullshit
    Onyx - 3000 kg, 8 Meter 2002, zunächst Überschall,
    Harpune - 750 kg, 5 m anfänglich Unterschall, 1977
    Tomahawk 1300 kg ,, 5,5 m, ursprünglich Unterschall 1983

    Es hat die alten Babys von vor 20-40 Jahren noch nicht übertroffen. Und gerade jetzt, chtoli?
    1. Alter Skeptiker Офлайн Alter Skeptiker
      Alter Skeptiker (Alter Skeptiker) 11 November 2021 18: 41
      0
      Der Autor versteht keine Waffen.
      Die Antwort auf die "Harpoon" war die x-35 "Uranus", in der Küstenversion "Bal". Die Antwort auf die "Tamaghawk" kann eher "Kaliber" genannt werden, und die "Äxte" in der Anti-Schiffs-Raketenversion wurden Anfang der 2000er Jahre aus dem Dienst genommen und waren dem "Kaliber" deutlich unterlegen (nun, das ist nicht überraschend angesichts der Entstehungszeit). "Onyx" sowie alle unsere Anti-Schiffs-Raketen "Stein"-Serie - "P" stehen abseits (alle Überschall) bei Sonnenuntergang gibt es keine.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 11 November 2021 21: 55
    -6
    Und ich bin froh, dass Putin anfing, seine eigenen "Galoschen" zu haben. Und dann hinter sich nur Paläste, Yachten und hohe Zäune. Obwohl es nicht wirklich dein eigenes ist. Der erste Start von Onyx erfolgte 1987 https://militaryarms.ru/boepripasy/rakety/protivokorabelnaya-krylataya-raketa-p-800-oniks/
  3. Sturm-2019 Офлайн Sturm-2019
    Sturm-2019 (Sturm 2019) 12 November 2021 18: 46
    0
    Es ist höchste Zeit, alle Su-30SM und Teile der Su-34 als Träger der Flugzeugmodifikation der Anti-Schiffs-Raketen Onyx und Zircon zu modernisieren.
    Hindus Su-30MKI unter ihrem Bramos (Analog von Onyx) haben bereits seit 5 Jahren begonnen, zu verfeinern, aber wie immer gibt es kein Geld für sich selbst ...
  4. asr55 Офлайн asr55
    asr55 (asr) 13 November 2021 19: 45
    0
    der Autor hat alles durcheinander gebracht. Der Name des Onyx pkr wird mit dem Tomahawk kr verglichen, der darauf ausgelegt ist, Bodenziele zu zerstören. Im Text wird die Onyx-PCR mit der Harpoon-PCR verglichen. Es wäre richtiger, die Harpoon mit der x-35 zu vergleichen.