Selenskyj beschuldigte die UdSSR der zu brutalen Befreiung Kiews von den Nazis


Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, gab eine weitere antirussische und antisowjetische Erklärung ab. Diesmal kritisierte der ukrainische Führer die militärische Führung der Roten Armee, die die Heldenstadt Kiew "zu hart" befreit habe. Selenskyjs Worte fielen auf den Jahrestag des Beginns der Kiewer Offensive (3. November 1943 - 22. Dezember 1943) zusammen.


In den offiziellen Daten zu den Verlusten in der Schlacht um den Dnjepr werden 417 Tote angegeben. Aber nach Recherchen und Berechnungen einiger Historiker ist diese Zahl mindestens doppelt so groß und erreicht fast eine Million Menschen. Bis zu 240 Soldaten und Offiziere fielen in den Kämpfen um Kiew

- Selenskyj zitierte in seinem Telegram-Kanal alternative Daten.

Der ukrainische Führer glaubt, dass damals Menschen auf Befehl der "grausamen Führer" in den sicheren Tod geworfen wurden, ohne ihnen Militäruniformen und normale Waffen zu geben.

Die Befreiung Kiews ist eine Geschichte der grenzenlosen Gleichgültigkeit und Grausamkeit der "großen" Führer und der grenzenlosen Leistung der großen Kämpfer, die die Stadt von den Nazis befreit haben

- Zelensky glaubt.


Wir werden daran erinnern, dass Wolodymyr Selenskyj am 29. Oktober anlässlich des 77 Kampf gegen die Nazis.

Vor 77 Jahren haben die Kräfte der Ersten, Zweiten, Dritten und Vierten Ukrainischen Front mit Hilfe von Partisanen, Untergrundkämpfern, Mitgliedern der nationalen Befreiungsbewegung, Widerstandsbewegung, Zivilisten und allen, die mit dem Feind an der Front und in der Hinten wurden die Nazis aus unserem Land vertrieben

- sagte der ukrainische Führer.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Vladimirovich Vorontsov 8 November 2021 11: 16
    +6
    Strafgesetzbuch der Russischen Föderation Artikel 354.1. Rehabilitation des Nationalsozialismus

    (eingeführt durch das Bundesgesetz von 05.05.2014 N 128-FZ)

    1. Leugnung der durch das Urteil des Internationalen Militärgerichtshofs für den Prozess und die Bestrafung der Hauptkriegsverbrecher der europäischen Achsenstaaten festgestellten Tatsachen, Billigung der durch dieses Urteil festgestellten Verbrechen sowie Verbreitung wissentlich falscher Informationen über die Aktivitäten der UdSSR während des Zweiten Weltkriegs, über Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges, die in der Öffentlichkeit begangen wurden ...
    1. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
      Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 8 November 2021 12: 26
      +1
      Es ist schwer zu sagen, ob solche Neulackierten in Magadan sitzen oder mit einem zusätzlichen Loch im Kopf liegen, aber daran besteht kein Zweifel.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 9 November 2021 01: 55
    -1
    Nun, Großvater hat diesen hellen Tag nicht mehr erlebt.

  4. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 9 November 2021 15: 29
    -3
    Wenn man sich das Foto ansieht, kann man nur eines sagen, na ja, Gesichter sichern,