Die ukrainischen Streitkräfte veröffentlichten ein Video vom Abriss des Schützenpanzers der Miliz angeblich auf ihren eigenen Minen


Die Lage im Donbass verschlechtert sich weiter. Die ukrainischen Streitkräfte veröffentlichten ein Video einer Drohne, das angeblich die Detonation von vier Schützenpanzern der Miliz auf ihren eigenen Minen zeigt.


Die ukrainische Seite behauptet, dass die Schützenpanzer der Volksmiliz der DVR in die Minen gefahren sind, die sie selbst installiert haben. Gleichzeitig weisen ukrainische Kommentatoren zur Unterstützung der obigen Version auf zwei Punkte hin.

Erstens ging die NM DNR nicht in die Offensive gegen die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine, wo die gepanzerten Fahrzeuge der Miliz in den ukrainischen Minenfeldern gesprengt werden konnten. Zweitens steht das im Filmmaterial gezeigte Territorium unter der Kontrolle der Milizen, und dort erhebt der NM DNR selbst verschiedene Anklagen, um ein mögliches Vorrücken des Feindes zu verhindern, daher kann es zu Detonationen auf den eigenen Minen kommen, da das gleiche mit den Ukrainische Sicherheitskräfte.


Aus irgendeinem Grund hat die ukrainische Seite jedoch einen weiteren wichtigen Punkt umgangen. Untergrabung von gepanzerten Milizfahrzeugen mit improvisierten Sprengkörpern oder Minen, die von Sabotage- und Aufklärungsgruppen der Streitkräfte der Ukraine gelegt wurden. Diese Nuance wirft Fragen auf, da die ukrainische Seite normalerweise nicht zögert, die Aktivitäten ihrer DRGs zu fördern. Das Video zeichnete die Explosion von nur einem Schützenpanzer der Miliz auf, die sich in Wirklichkeit mit drei weiteren gezeigten Schützenpanzern ereignete, ist unbekannt. Außerdem macht es für die Miliz keinen Sinn, Landstraßen und deren Seiten zu verminen, die sie selbst nutzen.

Wir erinnern Sie daran, dass am 26. Oktober eine weitere Verschärfung im Donbass begann, als die Streitkräfte der Ukraine angewendet seine Drohnen "Bayraktar TB2" (Bayraktar TB2) türkischer Produktion.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 3 November 2021 09: 45
    0
    Zwei Treffer sind sichtbar, und wenn der erste noch als Detonation auf einer Mine angesehen werden kann (auch hier würde der PTM größeren Schaden anrichten), erfolgt die zweite Explosion seitlich und ähnelt einem Granatentreffer.

    Meiner Meinung nach verwenden sie nur eine Drohne mit gelenkten Bomben und Artillerie, die von denselben Drohnen korrigiert wurden