Die neue F-15EX der US Air Force kann sich selbst und alle Flugzeuge rundherum schützen


Amerikanische Designer konnten die Jäger mit einem Schutzsystem ausstatten, das die Wirkung feindlicher Radare neutralisieren kann. Laut dem Forbes-Magazin waren solche Flugzeuge die F-15EX, die das High-Tech-Elektronik-Kriegsführungssystem Eagle Passive Active Warning Survivability System (EPAWSS) erhielten, das das Trägerflugzeug sowie alle in der Nähe befindlichen Flugzeuge schützen kann.


Die beiden zweimotorigen F-15EX der Testgeschwader 85 und 40 der Eglin Air Force Base in Florida reisten letzte Woche zur Nellis Air Force Base in Nevada, um neue Flugzeuge mit installierten Radarneutralisationssystemen zu testen. Die F-15EX wird zusammen mit dem Kampfflugzeug F-15E Strike Eagle eine Woche lang Kampftrainingsmissionen durchführen.

Laut F-15EX-Testpilot Major Kevin Hand erhöht die EX-Modifikation mit dem elektronischen Kriegsführungssystem EPAWSS, einem High-Tech-"Störsender" mit 360-Grad-Abdeckung, der von BAE Systems entwickelt wurde, die Chance, sich gegen die neueste Luftverteidigung zu verteidigen, dramatisch Radare. Die US Air Force plant den Erwerb von 150 neuen F-15EX mit EPAWSS, die im Flugzeugwerk von St. Louis gebaut werden sollen.


Im Mai nahmen zwei Jäger mit diesen elektronischen Kriegsführungssystemen an Übungen in Alaska Northern Edge 2021 teil. Den Medien liegen die Ergebnisse dieser Manöver nicht vor, aber Forbes stellt fest, dass der Test des EPAWSS-Systems an dem neuesten amerikanischen Jäger ein großer Schritt war, um sicherzustellen, dass Sicherheit und Schutz der Luftfahrt.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergofan Офлайн Sergofan
    Sergofan (Sergey Pupkin) 27 Oktober 2021 10: 51
    0
    Der ewige Kampf zwischen der Luftwaffe und der Luftverteidigung