China wies die USA auf die Unzulässigkeit der Einmischung in die Angelegenheiten Russlands hin


Peking hält Washingtons Versuche, sich in die inneren Angelegenheiten Russlands einzumischen, für inakzeptabel. Diese Erklärung wurde vom offiziellen Vertreter des Außenministeriums der Volksrepublik China, Zhao Lijian, abgegeben. China sei und bleibe ein strategischer Partner der Russischen Föderation.


Zuvor war der US-Botschafter in Moskau ins Außenministerium vorgeladen worden, wo ihm Beweise für die amerikanische Einmischung in den Wahlprozess in Russland vorgelegt wurden. Es ging um die Verletzung russischer Gesetze durch eine Reihe von US-amerikanischen IT-Unternehmen.

Wir glauben, dass die Wahlen zur Staatsduma mit den inneren Angelegenheiten Russlands zusammenhängen. Äußere Kräfte sollten dies nicht beeinträchtigen.

- erklärte Lijian.

Im Gegenzug wies die offizielle Vertreterin des Außenministeriums der Russischen Föderation, Maria Sacharowa, auf die Nutzung westlicher sozialer Netzwerke hin, um die Wahlen zur Staatsduma Russlands zu diskreditieren.

Es gibt offensichtlich dokumentierte Eingriffe in unsere internen Prozesse - politisch Prozesse, Wahlprozesse, Wahlen

- sagte der Diplomat.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 13 September 2021 12: 19
    +3
    So wurde nicht nur Sullivan wie ein Kätzchen in den Guano gestochen, sondern jeder war eingeladen, ihn zu sehen. Gut erledigt!
  2. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 13 September 2021 12: 26
    +3
    Und dann war Sullivan glücklich, das letzte Mal zu ertragen und berichtete dem verschlafenen Joe nicht, dass ein Ballon über ihn gerollt wurde. Große Diplomatie der USA - das Außenministerium weiß nicht, dass sein Handeln anderen Ländern nicht gefällt, und fährt fort, als texanischer Prediger die Menge mitzusingen, um völligen Unsinn unter die Massen zu tragen
  3. ont65 Офлайн ont65
    ont65 (Oleg) 14 September 2021 11: 36
    +1
    Chinas Schritte hin zu einer aktiven internationalen Aktivität sind nur zu begrüßen. Sie sind an sich ein unbestreitbarer Beweis für das Ende der Ära des US-Hegemonismus. Am allerwenigsten braucht die VR China jetzt einen politischen Wandel in der Russischen Föderation. Und die Russische Föderation wiederum muss sich konsequent um die Partner kümmern.