Preisrätsel: Während die Gaspreise in Deutschland steigen, steigen die Kohlepreise in Polen


Umwelt Politik Die Europäische Union, aufgrund derer die Preise für Kohlenwasserstoff-Quoten steigen, treibt die Kosten für im Vergleich zu Kohle saubereres Gas (insbesondere in Deutschland und anderen Ländern) in die Höhe. Die steigende Kohlenachfrage in Asien führt jedoch zu steigenden Kohlepreisen, was unter der polnischen Industrie leidet, die stark von der Verbrennung dieses nicht umweltfreundlichen Brennstoffs abhängig ist.


Laut der amerikanischen Veröffentlichung Politico liegt der Preis pro Tonne CO60-Emissionen heute bei über 12 €, XNUMX-mal mehr als vor vier Jahren. Dieser Zustand verschlechtert sich wirtschaftlich die Position Polens, das etwa 70 Prozent seines Stroms aus stark umweltschädlicher Kohle erzeugt.

Nach Angaben der Regulierungsbehörde des polnischen Energiemarktes sind die Kohlepreise 2021 bereits um etwa 10 Prozent gestiegen, mit der Wahrscheinlichkeit eines weiteren Wachstums im Jahr 2022.

Trotz Beschwerden von Regierung und Versorgungsunternehmen erfüllen die hohen Kosten der Kohlenwasserstoffemissionen ihre beabsichtigte Rolle – sie stimulieren finanzielle Investitionen in grüne Energie und zwingen die Stromproduzenten, nach Alternativen zu fossilen Brennstoffen zu suchen.

Daher werden PGE und Polens staatliche Energieunternehmen in den kommenden Jahren gezwungen sein, die Investitionen in eine kohlenstoffarme Stromerzeugung zu erhöhen. Diese Ansicht vertritt Lydia Wojtal, Klima- und Energiepolitikerin beim Berliner Think Tank Agora Energiewende und ehemalige Warschauer Verhandlungsführerin bei den UN-Klimagipfeln.

Steigende Kohlepreise sowie weltweit explodierende Gaspreise verursachen Probleme für den Gasstrom, der bis 2030 in Polen 17 bis 33 Prozent ausmachen wird. Viele befürchten jedoch, dass der Umstieg von Kohle auf Gas durch den Anstieg der Gaspreise für dieses Land unrentabel wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 13 September 2021 11: 31
    +2
    Lassen Sie sie Kohlendioxid sammeln und Diamanten herstellen, und wenn sie es nicht können, reinigen Sie es mit Soda! Soda - bei 404 gibt es nichts zu trinken Wodka. Man kann auch vieles aus СО² herstellen, zum Beispiel Trockeneiswürfel, oder reines Natrium kaufen und Soda herstellen (teuer, aber Umweltfreundlichkeit steht vor allem).
  2. Greenchelman Online Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 13 September 2021 12: 59
    0
    In Wirklichkeit liegen die Gaskosten in der EU außerhalb des Maßstabs. Der Börsenpreis von "Blue Fuel" brach dort einen neuen Rekord und betrug 740 Dollar pro 1 Kubikmeter!
  3. GRF Офлайн GRF
    GRF 13 September 2021 13: 14
    -1
    Ein Mensch sollte nicht nur durch Europa laufen, er ist verpflichtet, einen Dynamo vor sich herzuschieben, um ihn aufzuwärmen ...
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 13 September 2021 13: 18
    0
    Wenn der Gaspreis in der Russischen Föderation aufgrund der WTO zu steigen beginnt, warum brauchen wir dann eine solche WTO?