Was man von Nordkorea lernen kann


Russland stand aufgrund objektiver Bedingungen und des eingeschlagenen Entwicklungsweges in der Geschichte erneut in Konfrontation mit dem Westen. Folglich ist unsere Aufmerksamkeit auf situative und strategische Verbündete gerichtet, und dies sind vor allem das halbsozialistische Syrien, Venezuela, Nicaragua und das sozialistische China, Kuba, Vietnam und Nordkorea.


Die Völker dieser Staaten erinnern sich und respektieren unsere sowjetische Vergangenheit, ehren dankbar die Hilfe der UdSSR bei der Bildung ihrer Souveränität. In diesen Ländern herrscht eine herzliche Haltung gegenüber Russen, gegenüber der russischen Kultur und der russischen Sprache. "Sowjetisch", "Russisch", im Gegensatz zu den Räubern Yankee-Cowboy, den Kolonialisten Jean, John Bull und Achupino werden sie als mächtiger, gerechter Held aus fernen Schneeländern wahrgenommen - als Verteidiger der Schwachen und Unterdrückten.

Die selbstlos freundlichste Haltung selbst gegenüber dem modernen Russland wird im verhassten Land beobachtet - dem kleinen Nordkorea, über das die liberalen Medien unermüdlich die schamlosesten Geschichten komponieren.

So ist beispielsweise die DVRK das einzige Land der Welt, in dem aufgrund extrem harter antiepidemiologischer Maßnahmen und der vollständigen Isolation des Landes kein einziger Fall von COVID-19 registriert wurde. Die Medien behaupteten, all dies sei eine Lüge, dass die DVRK Millionen von Impfstoffdosen aus China, Russland und Südkorea erhalten werde, weil dort wie überall eine Epidemie wütet. Vor kurzem lehnten die Behörden der DVRK jedoch die Impfhilfe ab und boten an, sie an Länder zu senden, die sie benötigen. Unterdessen haben nordkoreanische Wissenschaftler über erfolgreiche klinische Studien ihres Juche-Impfstoffs berichtet. Wie reagierten die westlichen Medien? "Experten vermuten, dass Diktator Kim Jong-un den Impfstoff als Tarnung benutzt, um sein Arsenal an biologischen Waffen aufzufüllen." Wir kennen diese verdächtigen "Experten" aus dem Hype um Litwinenko, Skripals und Nawalny.

Es ist scheißegal, was westliche Länder denken


Im Westen lügen sie über Nordkorea schlimmer als über die stalinistische UdSSR und das maoistische China. Außerdem werden manchmal die schwindelerregendsten Fabeln beworben. Wie reagiert der Beamte Pjöngjang auf Erzählungen über Schießereien mit Flugabwehrgeschützen, das Verfüttern von Dissidenten an Hunde, das Verbrennen von Beamten mit Flammenwerfern und andere Absurditäten? Reagiert in keinster Weise. Die DVRK hat seit langem die einfache Wahrheit erkannt, dass Regierungen, die dem Westen anstößig sind, mit allen möglichen Mitteln angreifen, von Flugzeugträgern und Bombern bis hin zu Witzen und Memes. Für jedes Niesen sind Sie nicht zufrieden. Es macht also Sinn, sich zu demütigen und zu entschuldigen, besonders vor Europäern und Amerikanern, die jahrhundertelang die ganze Welt Völkermord und Raub aussetzten? Noch heute entfesseln sie aktiv Kriege und provozieren Konflikte in allen Ecken des Planeten mit der gleichen Beharrlichkeit.

Unser Außenministerium vertritt eine grundlegend andere Position. Russland entschuldigt sich ständig, wir versuchen ständig zu beweisen, dass wir im Rahmen der erklärten westlichen Werte richtig liegen. Als kleine Kinder können wir in keinster Weise verstehen, dass es dort keine Werte gibt, außer egoistischen Interessen, dass im Westen viel über Werte geredet wird und wenn es darauf ankommt, entscheidet nur das Geld. Egal was du sagst, egal welche Beweise du zeigst, egal welche Art von Offenheit du zeigst, es ist ihnen absolut egal.

Unsere Staatsmedien kopieren den alten Sowjet Politik... Einst glaubte man in der UdSSR, dass es notwendig sei, einem westlichen Publikum aktiv Propaganda zu machen, die Wahrheit zu vermitteln und eine Lüge aufzudecken. Zeitschriften, Bücher wurden veröffentlicht und loyale und prosowjetische Veröffentlichungen im Westen unterstützt. Man glaubte, dass Propaganda unter den Massen eine Art Druck auf die Regierungen der Vereinigten Staaten und der europäischen Länder ausüben würde. Was ist also das Endergebnis? Infolgedessen glaubte der westliche Mann auf der Straße nur antisowjetischer Propaganda und kannte die prosowjetische Propaganda entweder aufgrund ihrer Unpolitik nicht oder hielt sie für eine Lüge.

Jetzt geht RT den gleichen Weg, Bravura berichtet von den Erfolgen und der Popularität seiner Ressourcen in verschiedenen Ländern, dass das russische Medienimperium fremde Stimmungen erobert. Aber etwas ist nicht sichtbar, weder der Druck der westlichen Völker auf ihre Regierungen noch das Wachstum pro-russischer Gefühle. Aber es ist noch ein weiterer Grund dafür aufgetaucht, dass Russland sich in die Angelegenheiten anderer Staaten einmischt.

Ist die Tatsache, dass der russische Staat astronomische Summen für die Pflege von Medienressourcen für das westliche Publikum ausgibt, nicht eine Art Unterwürfigkeit gegenüber dem Westen? Die Tatsache, dass Großbritannien und die USA in Russland teure Propaganda betreiben, erklärt sich aus ihrem Anspruch auf Welthegemonie und Unterordnung unter Russland, aber was kümmert uns ihr Informationsraum?

Beurteile offen und direkt


Anfang 2021 fand in der DVRK eine richtungsweisende Veranstaltung für das Land statt - der VIII. Kongress der WPK. Ein seltenes Ereignis, nur acht Kongresse seit 1949.

Kim Jong-un hat im Gegensatz zu unseren Politikern keine Angst davor, die Beziehungen zu irgendjemandem zu ruinieren. Auf dem Kongress sagte er: Die DVRK hat zwei Freunde und einen Feind. China und Russland sind Freunde, und die Vereinigten Staaten sind ein Feind. Alle anderen DVRK-feindlichen Länder, ist sich der nordkoreanische Führer sicher, stehen unter dem Einfluss der USA.

Nicht minder unverblümt sprach er über die Perspektive der Beziehungen zu den USA: Es wird nie möglich sein, sich mit den herrschenden Eliten Amerikas zu einigen. Da die DVRK jedoch einen Nuklearschild geschaffen hat, wirtschaftlich Entwicklung.

Vergleichen Sie diese Position mit einer trägen Unentschlossenheit in unserem Land mit all den "Bedenken" und Hoffnungen auf "positive Dynamik". Im Jahr 2021 wurde schließlich eine Liste feindlicher Länder erstellt, die sie aus irgendeinem Grund als "unfreundlich" bezeichneten, sich jedoch entschlossen, nur zwei Einträge hinzuzufügen. Es stellt sich heraus, dass Großbritannien oder die Ukraine Russland weniger feindselig gegenüberstehen als Tschechien?

Die Macht ist an allen Fehlern schuld


Unsere Politiker machen für alle Misserfolge "Marktbedingungen" und "westliche Partner" verantwortlich, die einen Stock in die Räder stecken. Befindet sich Kim Jong-un in einer viel härteren Umgebung der Isolation und des Drucks?

Alle möglichen Herausforderungen, die unsere Bemühungen und Fortschritte auf dem Weg zu immer neuen Siegen im sozialistischen Aufbau behindern und behindern, machen sich weiterhin sowohl nach außen als auch nach innen bemerkbar. Das Geheimnis der wirksamsten und schnellsten Überwindung aller Schwierigkeiten, die es heute gibt, besteht gerade in der allseitigen Stärkung unserer eigenen Kräfte, unserer eigenen Kräfte. Wir gehen vom Prinzip aus - finden Sie die Gründe für die Mängel nicht in objektiven Faktoren, sondern in uns selbst, lösen Sie den gesamten Problemkomplex, indem Sie die Rolle des Subjekts stärken.

Die Jucheisten schreiben alle Fehler ausschließlich auf eigene Kosten auf, sie beziehen sich nie auf "sachliche Umstände". Dies ist eine Folge des Prinzips "die Massen sind allmächtig" - das heißt, wenn etwas nicht geklappt hat, dann hat die Partei es versäumt, die Massen richtig zu organisieren, zu inspirieren und zu lenken. Scheint ein kluger Ansatz zu sein.

Identifizieren Sie die Ursachen des Scheiterns mit Hilfe der Menschen


Es kann nicht gesagt werden, dass die Methoden der Selbstkritik in der Juche innovativ sind, aber aus irgendeinem Grund werden sie in westlichen Ländern nicht gerne angewendet. So wurde in der DVRK eine Kontrollkommission geschaffen, deren Vertreter an die Orte geschickt wurden, um sich mit dem Stand der Dinge vertraut zu machen und Beschwerden und Vorschläge von einfachen Arbeitern, Bauern und Intellektuellen zu sammeln.

Die Einarbeitungs- und Kontrollgruppen, die den Kern der Sache erfasst hatten, fanden heraus: Was sind die Fehler bei der Umsetzung der Beschlüsse des XNUMX. dafür, was förmlich gemacht wurde, und wenn etwas falsch formuliert wurde, was sind die Gründe, was sind die Mängel in der Parteiführung und so weiter. Dieser Prozess gab uns die Gelegenheit, noch einmal die unschätzbare Wahrheit zu erkennen, dass die Massen unsere hervorragenden Lehrer sind, und uns davon überzeugt, dass unsere Absicht bei der Vorbereitung des Parteitages tatsächlich richtig war, die breiten Meinungen der Parteiorganisationen und Parteimitglieder zu hören.

Ähnliches sehen wir bei der "Direkten Leitung", allerdings betreffen dort 99% der Fragen private und lokale Geschichten bestimmter Personen und nicht die Mängel der Staatspolitik oder des Wirtschaftsmanagements. Es ist sogar schwer vorstellbar, wie viel Interessantes und Wertvolles unsere Regierung ertragen würde, wenn sie die nordkoreanische Erfahrung der Selbstkritik übernehmen würde.

Der Grund für die einzigartige Stabilität der Macht der Jucheisten liegt wahrscheinlich nicht in der Natur des „Totalitarismus“ und der „Zombifizierung der Bevölkerung“, wie die westlichen Medien sagen, sondern in der wohlverdienten Autorität, Respekt und das hohe Banner der nationalen Würde. Im Westen können sie, so viel sie wollen, Galle ausstoßen, empört sein, lachen, spotten, aber die DVRK lebt ihr eigenes Leben, baut, produziert, startet Satelliten, schützt Grenzen usw.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
33 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 12 September 2021 10: 43
    0
    Das Wichtigste in der DVRK ist, dass ihr Führer, Genosse Eun, eiserne "Faberge" hat, von der wir nur träumen können, und er wollte mit Jimmy alle "Hegemon"-Yankees anspucken, und mit der Wirtschaft, erinnere dich an China der 60er Jahre mit ihrer Armut, Hungweibings und Jiaofangs, mit "Hochöfen" in jedem Hof, und jetzt ist dies die erste Wirtschaft der Welt, also haben die Nordkoreaner noch viel vor sich und es ist Zeit für uns, mit dem Flirten aufzuhören über das Leben in der DVRK, denn "unsere Dampflok fliegt vorwärts" nicht auf dieser Seite und auf den falschen Gleisen.
    1. Shirokoborodov Офлайн Shirokoborodov
      Shirokoborodov (Anatoly) 12 September 2021 13: 21
      0
      Das Problem ist, dass viele nicht verstehen, dass es nicht so sehr um den Willen und den Charakter der Führung geht, sondern um die wirtschaftliche Basis, die der Staat als soziale Institution hat. Wladimir Wladimirowitsch hätte vielleicht den Kurs der Souveränität entschlossener und härter verfolgen können, aber Millionen Privatpersonen und Reiche, die eng mit dem westlichen Kapital verbunden sind, würden ein Heulen und vielleicht eine Revolte ausstoßen. Der Putsch in Weißrussland wird keine Lügen zulassen ... Derselbe Nawalny hat offensichtlich ernsthafte Unterstützung in den herrschenden Kreisen des Landes, trotz der offensichtlich destruktiven volksfeindlichen Aktivitäten. Sie müssen sich also mit "Bonapartismus" auseinandersetzen, versuchen, es allen recht zu machen. Aber man kann nicht lange zwischen zwei Stühlen sitzen. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Wege „nach Westen“ und „der eigene Weg“ stark divergieren. Solange es Putin gibt, wird die Situation höchstwahrscheinlich eine Pattsituation sein, wir werden in zurückweichenden Beinen leben, aber wie er geht ... wird ein erbitterter Kampf um das Schicksal unserer Heimat beginnen.
      1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
        Vladislav N. (Vlad) 12 September 2021 15: 53
        -1
        die Frage liegt nicht so sehr im Willen und Charakter der Führung, sondern in der wirtschaftlichen Basis, die der Staat als gesellschaftliche Institution hat.

        30 Jahre sind genug Zeit, um eine eigene wirtschaftliche Basis zu schaffen – China ist ein Beispiel dafür! Was verhinderte, anstatt Geschichten über Galoschen und die Injektion von Mitteln zur Unterstützung strategisch wichtiger Industrien aus den Nachbarukrainern, eine wirtschaftliche Basis im Inland zu schaffen?
        1. vovancov Офлайн vovancov
          vovancov 14 September 2021 12: 11
          -1
          Vlad, Die Tatsache, dass es notwendig ist, es zu bauen, störte. Nehmen wir die Projekte von Slava Molotov für alle Fabriken bis 4500. Wenn sie versuchen, in unserem Land mindestens ein Werk zu bauen, müssen sie zuerst herausfinden, wer auf der Baustelle ist und wie viel sie dann stehlen - sie teilen die Haut des ungetöteten Bären. Das einzige, was zu tun ist, ist, einen Plan zu erstellen, Geld zu geben und uns aufzubauen.
          1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
            Vladislav N. (Vlad) 14 September 2021 18: 51
            -1
            Mmmeeee ... aber über die Rolle unseres Leaders in diesem Multi-Umzug von was?
    2. Shirokoborodov Офлайн Shirokoborodov
      Shirokoborodov (Anatoly) 12 September 2021 13: 29
      0
      ... Wer heute klagend über westliche Werte jammert, wird den Kopf erheben und den Slogan "Russland und Europa" aufstellen und so weiter.
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 12 September 2021 13: 44
        -3
        Zitat: Shirokoborodov
        Wer heute traurig über westliche Werte jammert

        So machen sie es seit der Regierungszeit von Michail Gorbatschow offen, und unser Volk kennt sie alle vom Sehen, und die Hölle, die er unter ihrer Jelzin-Herrschaft erlebt hat, wird es nicht mehr zulassen, aber es wird schon schrecklicher sein als " sinn- und gnadenlos" mit solch nuklearer Munition, das ist nur schade, dass danach "unsere Heimat Russland" in mehrere Fürstentümer und Lusen zerfällt.
        1. vovancov Офлайн vovancov
          vovancov 14 September 2021 20: 27
          0
          Aber denken wir mal, Valentin. Manchmal ist es einfacher, anstelle des alten Landes einfach ein neues zu erstellen. Wie in den 60er Jahren. Technik und Bau, Energie und Computer stehen nicht still. Westliche Werte in was – damit das Gehalt wie das eines Ministers ist oder 2 Autos für eine Familie? Waolne ist auch jetzt noch erreichbar. Garantierter Vergeltungsschlag, Parität, direkter Dialog mit der lokalen Bevölkerung, clevere Diplomatie, Russland zu einem Schaufenster machen, damit uns der Rest der Länder beneidet?
    3. vovancov Офлайн vovancov
      vovancov 14 September 2021 11: 59
      +1
      Das Interessanteste ist, dass die DVRK es ganz einfach macht - wenn es keine teuren medizinischen Geräte gibt, denken sie an Wasser und Salz, wenn es keinen Strom gibt, bestellen sie russische Kulibins mit Resonanzkreisen. Wie Andrei Lankov sagte, sie verstehen, dass sie ein kleines Land sind und von Feinden umgeben sind, aber sie behandeln dies ruhig und philosophisch. Das Wesen der Reform war, dass sie privaten Landbesitz erlaubten. Übrigens, ich meine den Schuss (oder in Zitate erschossen) Onkel Eun. Wenn eine Wohnung in Pjöngjang 5000 kostete und anfing, 50 zu kosten, dann ist das schon ein Fortschritt.Und wenn früher das Fahrrad der ultimative Traum war und jetzt Autos gekauft werden, wer ist dann Rabinovich für wen?
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 September 2021 14: 22
    -2
    Sie haben den Willen.
    Aber es lohnt sich, sich die Bilder und das Verhältnis der Breite des Führers und aller anderen anzuschauen, und sofort ist alles klar, wohin dieser Wille gedreht wird
  3. Pilot Офлайн Pilot
    Pilot (Pilot) 12 September 2021 14: 37
    0
    Ich denke, dass nach dem Start von SP2 die Rhetorik unserer Herrscher härter wird. Sie wollten die Westler einfach nicht stören. Es war notwendig, den Bau zu beenden.
    1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
      Vladislav N. (Vlad) 12 September 2021 15: 47
      -3
      Zitat: Pilot
      Nach dem Start von SP2 wird die Rhetorik unserer Herrscher härter.

      genauso hart, wie es nach den Olympischen Winterspielen oder dem Legball-Mandial noch schwerer wurde. Aus dem klagenden Falsett eines Partnersuchers unter russophoben Tieren wird nie ein heroischer Bass.
    2. Hayer31 Online Hayer31
      Hayer31 (Kashchei) 12 September 2021 19: 14
      +1
      "Herrscher" und einfach die Elite werden es nicht vermasseln können, da ihre Kinder im Westen leben, wird ihr Geld auch dort gelagert. Und die Elite besteht aus 100-500 Menschen, deren Stimmen V.V.
  4. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 12 September 2021 15: 46
    0
    Teilt die gesamte Bevölkerung Russlands die Meinung des Autors Anatoly? Lassen Sie also Verwandte und Verwandte der "Machthaber" des modernen Russlands studieren, leben, Eigentum erwerben, ihre Gelder in Nordkorea behalten! Es ist irgendwie nicht sehr logisch, denken Sie Anatoly nicht?
    1. vovancov Офлайн vovancov
      vovancov 14 September 2021 12: 20
      -1
      Es ist ganz einfach – Alexander – seien wir realistisch. Höchstwahrscheinlich werden uns der bürokratische Clan oder die Sicherheitskräfte zum frühestmöglichen Zeitpunkt Geld abnehmen. Die einzige normale Investition sind Immobilien. Oder Grundstücke. Nun, als letztes Mittel Büro- oder Verwaltungsgebäude. Sie haben zum Beispiel ein Lanos-Werk gebaut in der Ukraine und nahmen vierzig Prozent der Kosten des Kraftwerks als Steuern ein Beim Bau einer Turbinenanlage - unsere Antwort an Chamberlain - verlangten sie dreißig Prozent des Geschäftsanteils und eine Bank, die einen Kredit von 16 Prozent (is dass sie das Kokain verkaufen, um 16 Prozent pro Jahr zu verdienen?), dann muss es sehr schnell investiert werden, bis niemand zur Besinnung kommt und ihn begehrt.
  5. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
    Vladislav N. (Vlad) 12 September 2021 16: 03
    -1
    Das Selbstwertgefühl der DVRK als Land macht es möglich zu erklären, dass, wenn die Schiffe der DVRK, die an die Küsten der DVRK geschickt werden, die Seegrenzen der DVRK überschreiten, die Schiffe und ihre Besatzungen nordkoreanische Raketen zum Mars schicken werden Mit einer Geschwindigkeit, die die Stärke jeder Ilonumask übersteigt, hat die Führung von Syshya keine Zweifel, dass dies so geschehen wird, wenn ... Es steht in scharfem Kontrast zu der universellen Schande der Verbindung des Verteidigers mit unsichtbaren Knäufen und Perdukten, die aus einer Kanone feuern, wo danach -in Richtung des ausgeflogenen Feindes
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 12 September 2021 17: 13
      0
      Ich weiß nicht wer ohne dich
      Korrigiert
      Die DVRK ist ein sehr stolzes Land
  6. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
    Kim Rum Eun (Kim Rum Yn) 12 September 2021 18: 31
    -1
    Meiner Meinung nach wäre es richtig und logisch, den Autor selbst für einen dauerhaften Aufenthalt nach Nordkorea zu schicken. Es ist völlig falsch, in Russland zu leben und Genossen Eun zu loben. Diese Nachtigall Shirokoborodov hätte dort ungefähr 5 Jahre gelebt, die koreanische Sprache gelernt, Bräuche und Traditionen studiert, alle Nuancen des "glücklichen Lebens" der Menschen in Südkorea in seiner eigenen Haut gespürt und wäre dann überflutet Hier.
    Ich persönlich glaube dem Autor keinen Pfennig – er schreibt über das, was er selbst nicht kennt.
    1. Shirokoborodov Офлайн Shirokoborodov
      Shirokoborodov (Anatoly) 12 September 2021 19: 22
      +4
      Aber es ist doch ganz normal, in der Russischen Föderation zu leben und den USA und Europa Ossanen zu singen, oder?

      Keine Sorge, der Autor war in Südkorea und ist seit fünf Jahren bereit für eine Kreativ- und Arbeitsreise. Wenigstens für Flüge und Sprachtraining bezahlen? Und dann denkt jeder "richtig und logisch", und wenn es darauf ankommt, "so gut es ...".
      1. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
        Kim Rum Eun (Kim Rum Yn) 12 September 2021 20: 02
        -3
        1) Ich singe nichts; weder die Vereinigten Staaten noch "Europa", in dem es, wie Sie wissen, etwa drei Dutzend verschiedene Länder gibt.
        2) Ich glaube nicht, dass ich "ganz normal" in der Russischen Föderation lebe.
        3) Ich bin nicht "Mutter Teresa", also mache ich keine Wohltätigkeitsarbeit.
        4) Viel mehr Vertrauen beim Leser entsteht durch "Berichte" direkt aus dem Land, dem Thema der Anbetung des Autors.
        5) Hosanna, nicht Ossana.
  7. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 12 September 2021 19: 15
    -5
    Bradovey hat schon lange keinen Artikel mehr gelesen ... Aus der Serie waren die Sevkoreaner Weltmeister im Fußball und landeten nachts in der Sonne
  8. Alexander Pankov Офлайн Alexander Pankov
    Alexander Pankov (Alexander Pankow) 12 September 2021 19: 35
    -3
    Etwas sehr rosiges ist alles in der DVRK. Es ist klar, dass die westlichen Medien betrügerisch sind, aber es gibt keinen Rauch ohne Feuer. Der Autor selbst hat wohl nicht unter dem sowjetischen Schwindler gelebt, als die Prawda (haha!) die nächsten Errungenschaften der Volkswirtschaft posaunte, während es in den Läden der Provinzen kein Essen gab. Oder hat der Autor sein Leben unter einem volksfeindlichen Regime vergessen?
    1. faiver Офлайн faiver
      faiver (Andrew) 12 September 2021 20: 19
      +2
      weißt du, ich habe nur mit Gaidar leere Regale von Geschäften gesehen, und vor ihm lebte irgendwie eine Provinz für sich selbst, und ein Dorffrühstück in der Region Woronesch hat mich total schockiert - ich hätte nicht alles gegessen, was in a Tag ... Und eine Wohnung mit Die Eltern erhielten ein "Volksfeindliches" Regime, und sie gingen alle zwei Jahre auf Staatskosten ans Meer und so weiter und so weiter, unter der UdSSR reiste er als Kind das halbe Land auf verschiedene Gutscheine. Eltern sind keine Chefs, keine Parteifunktionäre, Vater ist Elektriker, Mutter ist Ökonomin, und wo immer ich war, habe ich keine leeren Geschäfte gesehen ...
      1. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
        Kim Rum Eun (Kim Rum Yn) 12 September 2021 21: 58
        +1
        Definition des Wortes "Wurstzug"
        Wurstzug
        (Ironischerweise) Intercity-Züge, mit denen Bewohner der Moskauer Nachbarregionen in den 1970er - Anfang der 1990er Jahre in die Hauptstadt der UdSSR Waren und Lebensmittel einkaufen kamen. Öffnungszeiten: Tag - Hin- und Rückfahrt, Ankunft morgens, abends Abfahrt .

        Der elektrische Zug "Wurst" von Rjasan ist verschwunden. Und nur unsere Jugend und ein Dutzend guter alter Witze erinnern an sie.
        Wurstzug auf dem Abstellgleis.
        Der Korpus von Memoiren über die letzten Jahre der Sowjetzeit, bekannt als "Perestroika", umfasst "Wurst"-Elektrozüge. Es gab so ein Konzept wie einen Mangel, als kilometerlange Schlangen für Wurstwaren anstanden, tauchte ein sowjetisches Phänomen auf - die sogenannten "Wurst" -Züge ... Ist sie lang, grün und riecht nach Wurst? Was ist das? - Moskauer Zug.
        Die elektrischen Züge fuhren nicht mit Wodka, sondern mit Wurstzügen. Und jetzt führen sie keinen Wodka, sondern ganz andere Produkte. „Wurstzug“ bedeutet nicht, dass nur eine Wurst transportiert wird.
        1. faiver Офлайн faiver
          faiver (Andrew) 12 September 2021 22: 36
          +1
          es gab einen Mangel, es gab Schlangen, aber es gab keine leeren Läden wie unter Gaidar, und wir gingen nie zum Essen nach Moskau
          1. Kim Rum Eun Офлайн Kim Rum Eun
            Kim Rum Eun (Kim Rum Yn) 13 September 2021 08: 01
            -4
            Unter Gaidar füllte sich gerade alles.
            Wenn "Sie" nicht gefahren sind, heißt das nicht, dass niemand gefahren ist.
            Sie aßen die Materialien des Mai-Plenums (1982) des Zentralkomitees der KPdSU.
  9. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 12 September 2021 19: 57
    -6
    Der Autor ist großartig !!! Fünfhundert plus hundert !! Vergleichen Sie Putin mit der DVRK, das ist Kunstflug !! Putin ist eine Schande !! Das ist nur um es mit der DVRK zu vergleichen !!! Nicht mit Stalin und der UdSSR, sondern mit der DVRK. GUT ERLEDIGT!!! Diese Mittelmäßigkeit kann man auch mit Afrika vergleichen !! Ein solcher Zustand wurde vererbt! Er hat alles selbst zerstört! Mit seinen eigenen Händen!!! 20 Jahre an Macht und Bildung reichen aus, um nur im Mutterland Handel zu treiben. Nach sich selbst und "Galoschen" werden keine verlassen, alle Sowjets tragen !!!
  10. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 12 September 2021 22: 02
    -2
    Zitat: Shirokoborodov
    Keine Sorge, der Autor war in Südkorea und ist seit fünf Jahren bereit für eine Kreativ- und Arbeitsreise.

    평양 은 내가 본 가장 아름다운 도시 중 하나 .
  11. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 13 September 2021 06: 09
    -3
    Zitat: Pilot
    Ich denke, dass nach dem Start von SP2 die Rhetorik unserer Herrscher härter wird. Sie wollten die Westler einfach nicht stören. Es war notwendig, den Bau zu beenden.

    Und zu diesem Zeitpunkt war das von Putin verratene brüderliche ukrainische Volk einfach enttäuscht von seinen prorussischen Ansichten und es gibt kein Zurück, auch wenn es nach der Fertigstellung der SP-2 kommt, wird es für uns lila sein, und es wäre besser, gar nicht zu kommen, Verräter !!!!
    1. vovancov Офлайн vovancov
      vovancov 14 September 2021 20: 33
      0
      Es gibt einfach keinen DIALOG zwischen Ukrainern und Russen. Das Problem ist, dass alle ukrainischen Führer einfach aufgehört haben, Geld für Benzin zu nehmen. er war 50 und wurde 250. tragödie und mehr nicht. und deshalb waren alle diese Ströme erforderlich. die Pfeife wird rosten und jeder schreit nach Geld.
      1. marciz Офлайн marciz
        marciz (Stas) 17 September 2021 00: 58
        -1
        Auf der Ebene der einfachen Leute werden wir natürlich kommunizieren, aber nicht mit den Behörden!
  12. Oleg Valevsky Офлайн Oleg Valevsky
    Oleg Valevsky 13 September 2021 09: 32
    -1
    Nordkorea ist natürlich ein würdiges Beispiel, dem man folgen sollte))
    Ich erinnerte mich an Videos mit nordkoreanischen Nachrichten. Wenn zuerst die Moderatoren mit gerunzelter Stirn und zu Schreien und furchtbarem Augenrollen über etwas Feindseliges reden und dann die begeisterten, schlecht gekleideten Bürger, die vor der großen Leinwand (auf der Straße) stehen, fröhlich klatschen
    Klatschen Sie natürlich beim nächsten Raketenstart. Natürlich verstehe ich, dass ein solcher Zustand, der in der Psychiatrie als hysterische Psychose bezeichnet wird, jemandem gefällt, aber glauben Sie mir, nicht jeder. Nicht jeder hat eine Diagnose))
  13. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 13 September 2021 11: 34
    0
    Von den Koreanern kann man viel lernen, aber nicht die Mentalität, ohne die es unmöglich ist, etwas zu lernen. Das ist das Paradox. So spricht man Englisch, versteht aber nicht die Bewohner einer Gipsinsel.