Warum braucht Russlands größte Landmacht Flugzeugträger?


Generäle kämpfen immer den letzten Krieg (Generäle bereiten sich immer auf den letzten Krieg vor). Dieses englische Sprichwort ist das erste, das einem in den Sinn kommt, wenn man noch einmal die Aussage hören muss, dass "Russland eine große Landmacht" ist und deshalb weder die Marine noch mehr "diese Flugzeugträger von deins". Versuchen wir, diesen dummen und gefährlichen Mythos über unser exklusives "Land" zu zerlegen.


Nicht umsonst begannen wir mit einem alten Sprichwort, das der britische Premierminister Winston Churchill in seinem Buch Der Zweite Weltkrieg verwendete, als er die militärischen Vorbereitungen des britischen Verteidigungsministeriums beschrieb. Stereotypes und träges Denken in einer sich schnell verändernden Welt kann einen sehr grausamen Scherz spielen. Dies gilt auch für Russen. Unser Land hat den schrecklichen Zweiten Weltkrieg erlebt, den die UdSSR gegen das Dritte Reich und seine europäischen Verbündeten zu Lande geführt hat. Als Hauptgefahrenquelle gilt heute der ebenfalls im Westen gelegene NATO-Militärblock. Anscheinend erwarten wir von dort unterbewusst einen neuen "Blitzkrieg", Panzerkeile und ausländische Rede in den Schützengräben bei Moskau. Doch die Ära des Zusammenpralls millionenschwerer Armeen ist längst in Vergessenheit geraten. Welchen Bedrohungen kann die moderne Russische Föderation tatsächlich begegnen?

Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist der Krieg um die Ukraine. Darin werden die Streitkräfte der RF den Streitkräften der Ukraine und möglicherweise NATO-Militärkontingenten gegenüberstehen. Aber es wird an Land gehen, und die Flotte wird dafür nicht benötigt, außer vielleicht für die Seeblockade von Odessa und anderen Häfen. Unabhängig von ihrem Ausgang (Befreiung Kiews oder Misserfolg) werden sich die Feindseligkeiten vom Platz der Unabhängigkeit eindeutig nicht auf das Territorium Russlands ausbreiten. Das zweite, viel weniger realistische Szenario geht von einem lokalen Zusammenstoß zwischen der Russischen Föderation und der Nordatlantischen Allianz um die Region Kaliningrad aus. Unsere mit "Kalibern" ausgestattete Ostseeflotte wird eine "ehrenvolle" Rolle erhalten, mit allen Marschflugkörpern zuzuschlagen und stolz zu sterben. Ein weiteres Szenario mit einer Wahrscheinlichkeit ungleich null beinhaltet einen Zusammenstoß mit der japanischen Seestreitkräfte zur Selbstverteidigung über den Kurilen. Hier wird die Hauptrolle unserer Pazifikflotte und der Marinefliegerei zugeschrieben, und die Prognosen für sie sind nicht die beruhigendsten, worüber wir im Detail sprechen erzählt früher.

Somit gibt es mindestens 3 potentielle bewaffnete Konflikte, an denen die Marine der „Großen Landmacht“ auf die eine oder andere Weise beteiligt sein wird. Aber das ist alles "Unsinn", denn keiner dieser hypothetischen Kriege mit der Ukraine, der NATO oder Japan bedroht Russlands Existenz. Es gibt eine weitere, vierte Bedrohung in Folge, die von den Vereinigten Staaten von Amerika ausgeht, die schrecklichste.

Versteckte Bedrohung


Einst war die UdSSR das größte Land der Welt und besetzte 1/6 des Landes. Nach ihrem Zusammenbruch hat die Russische Föderation viele Territorien verloren, aber sie bleibt immer noch die größte - etwa 1/8 davon. All dies ist jedoch lächerlich im Vergleich zur Fläche des Weltozeans, die 71% der Oberfläche des Planeten einnimmt. Und auf diesem Weltmeer regiert die US Navy mit ihrem 11. AUG, aber was noch gefährlicher ist, sie dominieren auch unter Wasser.

Hier ist ein kleiner Exkurs notwendig. Seit den Tagen des Kalten Krieges ist die nukleare Parität die wichtigste Abschreckung zwischen den Vereinigten Staaten und der UdSSR vor gegenseitiger Zerstörung. Es wurde von der sogenannten "nuklearen Triade" unterstützt, die aus strategischer Luftfahrt, strategischen Seestreitkräften und strategischen Raketentruppen besteht. Das Wesen einer solchen Aufteilung besteht darin, einen garantierten Vergeltungsschlag auch im Falle der Zerstörung eines ihrer Bestandteile zu gewährleisten. Und hier beginnt der schwierigste Teil.

Einerseits sind silobasierte Interkontinentalraketen maximal geschützt, und mobilbasierte Komplexe haben aufgrund der Möglichkeit der verdeckten Betriebsübergabe einen Vorteil. Mit Atomwaffen ausgerüstete strategische Bomber stellen den effektiven "langen Arm" der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte dar. Andererseits sind sie aber auch die verwundbarsten Komponenten der „Triade“. Die Lage von Minen mit Interkontinentalraketen ist für einen potentiellen Feind kein Geheimnis, die Bewegungen der Yars und Topols können von Satelliten und Aufklärungsflugzeugen aus überwacht werden, und die Strategen sind nur auf drei Flugplätzen stationiert. Wenn das Pentagon einen erfolgreichen Präventivschlag durchführt, können die Vereinigten Staaten das „Gewicht“ eines nuklearen Vergeltungsschlags erheblich schwächen.

Die wichtigste Komponente der "nuklearen Triade" ist in dieser Hinsicht die Marineeinheit, die durch mit ballistischen Raketen (SSBNs) ausgestattete Atom-U-Boote repräsentiert wird. Diese können sich lange Zeit unter Wasser aufhalten und bewegen. Ein Angriff auch nur eines Atom-U-Boots der Ohio-Klasse kann Dutzende von Siedlungen vernichten und Millionen von Menschen töten. Die Erkenntnis dieser Tatsache machte strategische U-Boot-Raketenkreuzer (SSBNs) zur vielleicht schrecklichsten Waffe unserer Zeit. Aber leider unterscheiden sich die Fähigkeiten Russlands und der Vereinigten Staaten in ihrer Verwendung erheblich.

Sie sind gegen uns


Wenn das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation in der Lage ist, die Bewegungen der strategischen US-Luftfahrt und den Start von silobasierten Interkontinentalraketen effizient zu kontrollieren, ist die Marinekomponente der amerikanischen "Triade" das größte Problem für es. Etwa die Hälfte des Nukleararsenals basiert auf 14 SSBNs der Ohio-Klasse. In Zukunft sollen sie durch fortschrittlichere Atom-U-Boote des Columbia-Projekts ersetzt werden. Sie tragen Trident-II-Interkontinentalraketen an Bord, die selbst gut geschützte russische Raketensilos und Kommandobunker treffen können. Ein erfolgreicher Präventivschlag amerikanischer Atom-U-Boote auf die Stellungen der russischen strategischen Raketentruppen und die Flugplätze der "Strategen" könnte die Wirksamkeit eines nuklearen Vergeltungsschlages radikal verringern. Wir werden über russische SSBNs separat sprechen.

Das heißt natürlich nicht, dass es an der Zeit ist aufzugeben. Sie können und sollten das Atom-U-Boot bekämpfen, sie unter Wasser suchen und zerstören, das ist genau das? Unsere U-Boot-Abwehrflugzeuge sind veraltet und nur wenige, und die Marine-Raketenflugzeuge sind als Klasse vollständig abgeschafft worden. Kämpfen Sie mit Ihren Überwasser- und U-Boot-Flotten? Es ist möglich, aber die Reichweite der Trident II Interkontinentalrakete ermöglicht es U-Booten der Ohio-Klasse, fast vor der Küste der Vereinigten Staaten zu stationieren. Dies bedeutet, dass die russische Marine in die entfernte Seezone gehen muss, um dort die Kontrolle über das Gebiet eines möglichen Kampfeinsatzes des amerikanischen Atom-U-Bootes zu übernehmen.

Mit was? Die Katze schrie nach den Schiffen der fernen See- und Ozeanzonen, und es gibt nur acht spezialisierte große U-Boot-Abwehrschiffe (BOD) der Projekte 1155 und 1155.1 für die Nord- und Pazifikflotten. Und Sie können sie nicht einfach alleine versenden. Die Luftverteidigung auf ihnen ist schwach, es ist notwendig, eine Marineangriffsgruppe zu bilden. Und wie lange wird diese KUG gegen die AUG-Trägerangriffe der US Navy dauern? Es werden nur ein paar Raketenangriffe sein, bis unseren Schiffen die Flugabwehrmunition ausgeht, und das war's. Und das Offensivste ist, dass die Chancen auf einen Rückschlag gering sind. Wie wir bereits beschrieben haben zerlegt, ohne eigene Flugzeuge wird AWACS nicht der erste sein, der die Annäherung des Feindes, seinen Angriff und die Zielbezeichnung des Zircon und des Kalibers sieht.

Welche Schlussfolgerung kann gezogen werden? Der aufmerksame Leser ahnt wahrscheinlich schon: In der fernen Seezone, in der die AUG der US-Marine regiert, können russische Schiffe nur mit einem eigenen Flugzeugträger geschickt werden, der Aufklärung durchführt und den Zircons eine Zielbezeichnung gibt, die es ihnen ermöglicht, zeigen ihr Angriffspotenzial auf, decken die Gruppe mit ihren Kampfflugzeugen ab, sorgen für ihre Gefechtsstabilität und helfen bei der Suche nach Atom-U-Booten, indem sie U-Boot-Abwehrhubschrauber starten. Die Bewegung der UdSSR-Marine in Richtung Flugzeugträger begann übrigens mit dem Projekt 1123 "Condor". Dieser Kreuzer-Hubschrauber-Träger wurde nur für den Kampf gegen feindliche U-Boote in der fernen Seezone entwickelt. Ihre Nachfolger waren die schweren Flugzeugkreuzer (TAVRK), von denen der letzte in unserer Flotte der Admiral Kuznetsov ist.

Wir sind gegen sie


Nachdem wir festgestellt haben, dass es ohne Luftunterstützung in der fernen Seezone, in der die AUG des Feindes operiert, überhaupt nichts zu tun gibt, gehen wir nun dazu über, wie wir selbst auf den Kampfeinsatz ausländischer Atom-U-Boote reagieren sollten, was auf die Vorbereitung von die Vereinigten Staaten für den Krieg. Offensichtlich wird die Hauptaufgabe darin bestehen, unsere SSBNs in die Kampfpatrouillengebiete zu bringen, damit sie nicht mit all ihren Interkontinentalraketen direkt an der Basis am Pier dummerweise zerstört werden. Nach offenen Angaben sind 2-3 SSBNs gleichzeitig in Alarmbereitschaft. Aber was können sie wirklich tun?

Der Hauptvorteil von Atom-U-Booten ist ihre Geheimhaltung. Ach, heute Technologie die Suche nach U-Booten hat ein solches Niveau erreicht, dass sie keine "Wunderwaffe" mehr sind. Die Vereinigten Staaten, die NATO insgesamt und Japan verfügen über die stärksten U-Boot-Abwehrkräfte. Dies bedeutet, dass das tödliche Versteckspiel eines einsamen SSBN höchstwahrscheinlich mit seiner Entdeckung und Zerstörung enden wird. Keine Notwendigkeit für unnötige Illusionen. Das U-Boot ist eine mächtige Waffe, aber nicht absolut. Nur unter der Bedingung einer zuverlässigen Deckung durch die Überwasserflotte kann sie ihr volles Potenzial entfalten.

Und was sehen wir? Unsere Schiffe, die versuchen, das Gebiet des Einsatzes von SSBNs im Kampf zu schützen, werden genau vor dem gleichen Problem stehen wie bei dem Versuch, irgendwo in der fernen Seezone nach "Ohio" zu jagen. Dort werden sie von der US Navy AUG erwartet, deren trägergestütztes Flugzeug keine Chance lässt, die gestellte Aufgabe zu erfüllen. Auch hier fehlt ein Schlüsselelement - ein Flugzeugträger als Teil der russischen KUG, der die AWACS-Flugzeuge in die Luft heben und alle Bewegungen und Aktionen der AUG überwachen wird, dem Kaliber und dem Zircon Zielbezeichnungen gibt, sowie die Dolche, die von Tu-22M3-Raketenträgern an die Küste geliefert werden, der Bomber und unsere Schiffe werden vor Angriffen feindlicher Jäger durch trägergestützte Flugzeuge geschützt.

Alle diese Anordnungen wurden im Gegensatz zu den derzeitigen Möchtegern-Experten und Mitgliedern der "Flugabwehrsekte" von den sowjetischen Admiralen gut verstanden, was sich in den Aufgaben widerspiegelte, die dem TAVRK "Admiral Kuznetsov" und ATAVRK "Ulyanovsk ":

1) Gewährleistung der Sicherheit strategischer nuklearer U-Boot-Raketenkreuzer in Gebieten der Kampfpatrouille;

2) Luftverteidigung eines Schiffes und (oder) einer von ihm begleiteten Gruppe von Schiffen;

3) Suche und Zerstörung feindlicher U-Boote als Teil einer Anti-U-Boot-Gruppe;

4) Entdeckung, Führung und Zerstörung feindlicher Überwasserstreitkräfte;

5) Sicherstellung der Landung von amphibischen Angriffstruppen.

Glauben Sie immer noch, dass Russland, unsere "große Landmacht", keine Flugzeugträger braucht?
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
34 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 10 September 2021 13: 34
    -2
    All diese Layouts wurden im Gegensatz zu den aktuellen Möchtegern-Experten und "Svidomo" -Mitgliedern der "Flugabwehrsekte" von den sowjetischen Admiralen gut verstanden, was sich in den Aufgaben widerspiegelte, die dem TAVRK "Admiral Kuznetsov" und ATAVRK "Uljanowsk":

    1) Gewährleistung der Sicherheit strategischer nuklearer U-Boot-Raketenkreuzer in Gebieten der Kampfpatrouille;

    2) Luftverteidigung eines Schiffes und (oder) einer von ihm begleiteten Gruppe von Schiffen;

    3) Suche und Zerstörung feindlicher U-Boote als Teil einer Anti-U-Boot-Gruppe;

    4) Entdeckung, Führung und Zerstörung feindlicher Überwasserstreitkräfte;

    5) Sicherstellung der Landung von amphibischen Angriffstruppen.

    Glauben Sie immer noch, dass Russland, unsere "große Landmacht", keine Flugzeugträger braucht?

    Für all dies ist der Einsatz von Flugzeugträgern überhaupt nicht erforderlich.
    1. Phantom Online Phantom
      Phantom (Phantom) 11 September 2021 15: 21
      0
      Ok, es wäre interessant zu hören, was und wie Sie diese Probleme lösen werden

      Zitat: greenchelman
      1) Gewährleistung der Sicherheit strategischer nuklearer U-Boot-Raketenkreuzer in Gebieten der Kampfpatrouille

      Was?

      Zitat: greenchelman
      Luftverteidigung eines Schiffes und (oder) einer Gruppe von Schiffen, die von diesem begleitet werden

      Sie hoffen auf Küstenluftfahrt und schiffseigene Luftverteidigungssysteme? Die Küstenschiffe sind vielleicht nicht rechtzeitig, aber die Schiffe haben nur begrenzte Munition, und für die meisten werden wir auf See nicht nachgefüllt. Wenn die Küstenluftfahrt mit max. Radius, dann bleibt keine Zeit mehr für Deckungen und wieder eine magere Munitionsladung - statt dessen muss man Treibstoff mitnehmen. Und mindestens drei Gruppen zu organisieren - eine deckt, die zweite ist unterwegs, die dritte bereitet sich auf die Abreise vor (besser wäre die vierte und fünfte - Reserve, als Verstärkung oder zum Ausgleich von Verlusten). Dennoch wird die Küstenluftfahrt eine begrenzte Reichweite haben. Der KUG ragt über seinen Aktionsradius hinaus - er bleibt ohne Abdeckung.

      Zitat: greenchelman
      Suche und Zerstörung feindlicher U-Boote als Teil einer U-Boot-Abwehrgruppe

      Und hier wie? Tatsächlich wurden in der UdSSR ihre ersten Hubschrauberträger - Moskau und Leningrad - gebaut, um im Meer nach amerikanischen Atomschiffen zu jagen. Denn schon damals war die Flugreichweite der Interkontinentalrakete so groß, dass man sich der Küste nicht nähern musste. Und wie Sie sehen, war der BOD mit ein oder zwei Hubschraubern nicht zu bewältigen - ein ganzer Kreuzer mit einer ziemlich entwickelten Luftgruppe war erforderlich, um die Rund-um-die-Uhr-Bewachung des Wassergebiets und die Suche nach feindlichen U-Booten zu gewährleisten - eine Gruppe sucht, der zweite ersetzt ihn, der dritte bereitet sich auf die Abfahrt vor, der vierte ruht - und dann im Kreis.

      Zitat: greenchelman
      Erkennung, Führung und Vernichtung feindlicher Bodentruppen

      hier offenbar Satelliten "allmächtig"? Der Satellit hängt also nicht über der Spitze des Ozeans, er passiert ihn nur wenige Male am Tag. Darüber hinaus sind ihre Umlaufbahnen einem potenziellen Feind bekannt. Jene. auf Wunsch kann sich für einige Zeit sogar eine ganze IBM vor Satelliten verstecken.

      Zitat: greenchelman
      Unterstützung bei amphibischen Angriffen

      auf die altmodische Art andeuten, mit einem BDK in der Stirn auf der gU?
      1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
        Greenchelman (Grigory Tarasenko) 11 September 2021 15: 31
        0
        Sind alle oben Beschriebenen für die Amerikaner sehr hilfreich, um die Amerikaner umzusetzen?
        1. Phantom Online Phantom
          Phantom (Phantom) 11 September 2021 15: 39
          -2
          "Wenn Sie kritisieren - schlagen Sie vor." Dein Zitat:

          Zitat: greenchelman
          Für all dies ist der Einsatz von Flugzeugträgern überhaupt nicht erforderlich.

          Ihnen angeboten wurden - Ihre vernünftigen und vernünftigen Alternativen?

          Zitat: greenchelman
          Flugzeugträger sind sehr hilfreich, um die Amerikaner zu erkennen?

          natürlich
        2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 16 September 2021 15: 55
          -2
          Sie würden zuerst das Thema verstehen und dann wütend Kommentare zum Thema kritzeln
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 September 2021 13: 52
    -3
    Und wieder Flugzeugträger ...
    Alle Streitigkeiten um die Near-War-Standorte sind bereits beigelegt, es ist klar, dass das Geld ausgegeben ist und in nächster Zeit nicht vergeben wird, und es gibt fast keine freien Kapazitäten.

    und die Substitution von Konzepten - ob Flugzeugträger gebraucht werden - statt - ob Flugzeugträger jetzt für so viel Geld gebraucht werden oder besser für andere Waffen ausgegeben werden.

    Die Antwort scheint in der berühmten und präzisen zu sein, dass die Hauptsache Medwedewski ist: "....es gibt einfach kein Geld..."
  3. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 10 September 2021 13: 59
    -2
    Zitat: greenchelman
    Für all dies ist der Einsatz von Flugzeugträgern überhaupt nicht erforderlich.

    Ich habe mein Wort gesagt und meine Position vertreten.
    1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 10 September 2021 14: 08
      -2
      Entschuldigung, aber das ist eher kein Argument, sondern Unhöflichkeit, da über 80% der Seitenbesucher aus der Russischen Föderation kommen.
  4. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 10 September 2021 14: 01
    -2
    Lasst die Helikopter-Träger bauen für den Anfang für die nahen Grenzen und die Rückkehr der verirrten Republiken an die Familie der dankbaren Völker!
  5. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 10 September 2021 14: 20
    -2
    Zitat: greenchelman
    Entschuldigung, aber das ist eher kein Argument, sondern Unhöflichkeit, da über 80% der Seitenbesucher aus der Russischen Föderation kommen.

    1) Was scheint kein Argument zu sein? mein Artikel ist ein solides Argument. etwas einzuwenden haben, widersprechen. nur spezifisch und nicht allgemein formuliert, wie etwa "es gibt andere Wege".
    2) Was hat es mit wie vielen Besuchern aus der Russischen Föderation zu tun? hast du sie alle automatisch in der "sekte" aufgenommen? Aus welchem ​​Land kommst du?
    3) Flugzeugträger sind eines der wichtigsten Elemente zur Sicherung der Verteidigungsfähigkeit. Dies wird durch 100 Jahre Erfahrung in ihrem Betrieb bestätigt.
    der Informationskrieg gegen sie ist reine Sabotage gegen mein Land oder einfach eine Unzulänglichkeit aus der Kategorie des Sektierertums. Ich habe versucht, es zunächst in menschlicher Sprache zu erklären, aber offensichtlich hilft es einigen nicht. Ich werde jetzt eine entsprechende Einstellung zu solchen Charakteren haben.
    1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 10 September 2021 14: 49
      -1
      Mir sind gerade zwei Punkte aufgefallen:
      1. Für alle Punkte, die Sie in dem Artikel erwähnt haben, ist der Einsatz von Flugzeugträgern überhaupt nicht erforderlich, daher sind Ihre Argumente umstritten und können Russland schaden.
      2. Nicht Ich habe die Besucher automatisch in "Svidomo" erfasst und Sie. Und das ist nicht das erste Mal, dass Sie dies tun, deshalb habe ich aufgepasst. Wahrscheinlich teilt ein erheblicher Teil der Leser Ihre Meinung nicht.
    2. Phantom Online Phantom
      Phantom (Phantom) 11 September 2021 14: 13
      -1
      Und noch ein sehr schädlicher Fehler. Flugzeuge und Schiffe (mit Raketenwaffen) ergänzen sich, schließen sich nicht aus. Ihre kombinierte Verwendung ermöglicht es Ihnen, die Mängel beider zu neutralisieren und die positiven Eigenschaften zu verbessern. Die Flotte muss ausbalanciert sein, aus ihrer Schiefe wird nichts Gutes kommen.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 16 September 2021 15: 49
        0
        Es ist absolut richtig, dass ich versucht habe, den Lesern zu vermitteln.
  6. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 10 September 2021 14: 28
    -2
    Zitat: Sergey Latyshev
    Alle Streitigkeiten um die Near-War-Standorte sind bereits beigelegt, es ist klar, dass das Geld ausgegeben ist und in nächster Zeit nicht vergeben wird, und es gibt fast keine freien Kapazitäten.

    und die Substitution von Konzepten - ob Flugzeugträger gebraucht werden - statt - ob Flugzeugträger jetzt für so viel Geld gebraucht werden oder besser für andere Waffen ausgegeben werden.

    Es gibt keine Substitution von Konzepten. alles ist sehr klar und auf den Punkt. Nur Flugzeugträger reichen der russischen Marine nicht aus, um zu einer wirklich ernsthaften, ausgewogenen Streitmacht zu werden. es gibt Geld im Land, und Kapazitäten können zugewiesen werden.
    und das Geld ist nicht so groß. der Flugzeugträger wird tatsächlich für 10-15 Jahre gebaut. einen Betrag von 300-500 Milliarden Rubel für diesen Zeitraum bereitzustellen. es stellt sich heraus, dass es überhaupt nicht beängstigend ist.
    1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
      Sergey Latyshev (Serge) 10 September 2021 15: 13
      -1
      300-500 Milliarden Rubel / 10 Jahre - 500 Millionen Grüns pro Jahr.
      Es scheint ein wenig
      Wir nehmen das bedingte RCC-Kaliber für 1 Million - es stellt sich heraus - das sind statt 500 Kaliber pro Jahr. Nichtmal ein bisschen.

      Wir fahren in die Suche, wie viele Kaliber pro Jahr in die Armee eintreten, zum Beispiel Kaliber... ca. 100 in 19 Jahren.. und schon gefallen viele. Sehr viel.

      Sie können Kaliber, Dolche und Zirkone verdoppeln und sogar Trägerflugzeuge für sie bauen ...

      Es wäre Macht
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 10 September 2021 15: 23
        -3
        Erklären Sie mir zunächst, warum Sie statt Kaliber zählen? Und nicht mit ihnen? Übrigens, wann wurde Calibre eine Anti-Schiffs-Rakete?
        Und dann berechnen Sie, wie viele Aufgaben Sie mit Calibre erledigen können und wie viele mit trägerbasierten Flugzeugen zusammen mit Calibre und Zircon.
        1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
          Sergey Latyshev (Serge) 10 September 2021 16: 04
          0
          1) Lomonosovs Gesetz - nichts kommt aus dem Nichts. nur auf Kosten von etwas anderem.
          2) Da es sich um das SEA-OCEAN handelt, wird bedingt KR-Kaliber RCC genannt.
          3) Natürlich mehr. Aber die Formulierung stimmt nicht.
          Das ist richtig: "Wie viele Aufgaben können Sie mit 2m Anzahl konventioneller Flugzeuge mit 3m Anzahl Kaliber, Zircon und anderen erledigen, und wie viele mit einem Minimum an trägergestützten Flugzeugen zusammen mit Kaliber, Zircon. (Der Rest wird durch 2 Flugzeugträger).

          Die Erfahrung von 2 MV, als die Amerikaner und Yapi die Flugzeugträger zunächst mit vergleichbarer Gleichförmigkeit und dann in einem Gate versenkten, stellt die Wirksamkeit einer kleinen Anzahl von Flugzeugträgern ohne vernünftigen Schutz gegen einen starken Feind in Frage. Es wäre viel - ein weiteres Gespräch, aber es gibt keine Kapazitäten.

          Flugplatz + Lager + Mobilität + Flugzeuge braucht jeder, der Stumpf ist klar. Aber der Flugzeugträger ist 500 Milliarden Rubel und in 10 Jahren und der Flugplatz - 2-5 Milliarden Rubel und für ein Jahr
          1. Phantom Online Phantom
            Phantom (Phantom) 11 September 2021 14: 00
            0
            Erst jetzt liegt Ihr Flugplatz "am ewigen Anker" - er kann sich nicht bewegen, seine Koordinaten sind bekannt. Um den Flugplatz zu "verschieben", muss er umgebaut werden. Und das Meer ist aus dem Wort heraus überhaupt nicht möglich.
            Der ganze Trick eines Flugzeugträgers besteht nur darin, dass er bei all seinen Mängeln die Präsenz der Luftfahrt hier und jetzt sicherstellt, wo sie gebraucht wird.
            Selbst wenn wir uns den Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs zuwenden, trat der Wendepunkt im Seekrieg gegen die Dönitzer Wolfsrudel erst ein, als Begleitflugzeugträger in die Konvois aufgenommen wurden, zusammen mit der allgemeinen Verstärkung der ASW-Streitkräfte. Auch der Ballon, der den Konvoi begleitete, war schon eine Hilfe. Davor flogen auch Flugzeuge über den Ozean - Anti-U-Boot-Befreier und andere, aber sie hatten in der PLO nicht viel Erfolg.
            1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
              Sergey Latyshev (Serge) 11 September 2021 17: 30
              0
              Da hast du recht. "Mobilität + Flugplatz + Lager + Flugzeuge braucht jeder, der Stumpf ist klar." - Ich werde meine eigenen Worte ändern. Und es sind die SPs, die besonders anfällig sind.

              Aber auch hier gibt es eine doppelte Seite. Wenn sie an Land zhahnut - es wird nicht so leid sein. Da sind die Kosten einfach unvergleichlich.
              Über Flugplätze gibt es in den Medien so gut wie keine Neuigkeiten, vielleicht ein bisschen aus Syrien und dem Norden.
              Und sie diskutieren immer noch mit Kuznetsov über Fehler. Ja, über das Ausland - das gleiche.

              Und weder die entschuldigenden Kommentatoren, die gegnerischen Kommentatoren noch die Medienautoren haben Geld mit der Kapazität für einen Flugzeugträger. ))))
              Aber der Flugplatz - die Chance zur Finanzierung ist höher.
          2. Phantom Online Phantom
            Phantom (Phantom) 11 September 2021 14: 07
            -1
            Aber AUG können und sind wie Atomwaffen ein Mittel der Abschreckung. Der Luftflügel kann zusätzlich zu konventionellen Waffen nukleare taktische Bomben und Raketen haben. Schon ein starkes Argument für viele Hitzköpfe.
        2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
          Greenchelman (Grigory Tarasenko) 10 September 2021 18: 15
          0
          Übrigens, wann wurde Calibre eine Anti-Schiffs-Rakete?

          Was ist das eigentliche Problem?
          Die Raketen der Kalibr-Familie wurden auf der Grundlage zweier Projekte entwickelt: der strategische nukleare Marschflugkörper 1975M1984 mit einem Kampfradius von 3 km, der im Zeitraum von 10 bis 2500 bei der Novator SMKB entwickelt wurde, und der Alpha-Anti-Schiffs-Raketenwettbewerb (ROC Turyuza).

          Nomenklatur der Raketen
          Anti-Schiffs-Raketen (angezeigt nach offenen Daten für die Exportversion)
          3M-54K / 3M-54T (3M-54KE / 3M-54TE) und 3M-54KE1 / 3M-54TE1 (abgekürzt für den Standard NATO TA) sind Standardraketen mit einem durchschlagenden hochexplosiven Sprengkopf in einem Transport- und Abschussbehälter / Glas;
          3M-54KEK (3M-54TEK) und 3M-54KEK1 (3M-54TE1K) - Lenkraketen mit einem inerten Gefechtskopf, die für das Training von Starts bestimmt sind und in einem Transport- und Startbehälter (Transport- und Startbecher) untergebracht sind;
          3M-54KEUD (3M-54TEUD), 3M-54KE1UD (3M-54TE1UD), 3M-54KEUS (3M-54EUS), 3M-54E1US, 3M-54KERM (3M-54TERM) und 3M-54KE1UD (3M-54KE1RM) (XNUMXM -XNUMXKEXNUMXRM bzw. Trainings-Operating-, Trainings-Bench (für Trainings zum Betanken mit Flüssigtreibstoff) und Educational-Split-Modelle von Flugkörpern aus dem TCS-Komplex, platziert in einem Transport-Launch-Container (Transport-Launch-Cup) zum Trainieren und Üben praktisch Fähigkeiten des Personals im Betrieb und in der technischen Wartung von Flugkörpern;
          3М-54KEGVM und 3М-54ТЭГВМ sind Gewichts- und Gewichtsmodelle, die für die Schulung des Personals in Handhabungsvorgängen entwickelt wurden.

          Raketen gegen Bodenziele (basierend auf offenen Daten für die Exportversion)
          3M-14K / 3M-14T (3M-14KE / 3M-14TE) - eine Standardrakete mit einem hochexplosiven Sprengkopf, die in einem Transport- und Startbehälter / Glas platziert ist;
          3M-14KEK (3M-14TEK) - eine Kontrollrakete mit einem inerten Gefechtskopf, die für Trainingsstarts entwickelt wurde und in einem Transport- und Startbehälter (Transport- und Startbecher) platziert ist;
          3M-14KEUD (3M-14TEUD), 3M-14KEUS (3M-14EUS) und 3M-14KERM (3M-14TERM) - jeweils Trainings-Bedien-, Trainings-Bank (zum Training zum Tanken mit Flüssigkraftstoff) und Trainings-Split-Modelle von Flugkörpern aus der Zusammensetzung des TCB-Komplexes, die in einem Transport- und Abschussbehälter (Transport- und Abschussbecher) zur Ausbildung und zum Üben der praktischen Fähigkeiten des Personals im Betrieb und zur Wartung von Flugkörpern untergebracht sind;
          3M-14TEGVM - Maß- und Gewichtsmodelle zur Schulung des Personals beim Be- und Entladen.

          U-Boot-Raketen
          Torpedo-Rakete 91R1, 91RU, 91RUK (91RE1)
          91РТ2 Raketentorpedo (91РТЭ2)
          1. Phantom Online Phantom
            Phantom (Phantom) 11 September 2021 14: 17
            -2
            Zitat: greenchelman
            Nomenklatur der Raketen

            Sagen Sie uns nun, welche Raketen aus dieser Reihe hergestellt und welche gekauft werden?
      2. Phantom Online Phantom
        Phantom (Phantom) 11 September 2021 13: 53
        -2
        Für Kaliber und andere Raketen werden Träger benötigt. Alleine fliegen sie nicht "aus dem Koffer". Medien kosten auch Geld, und zwar viel.

        Lassen Sie uns nun Ihre Logik fortsetzen:
        Anstelle von Panzern können Sie Panzerabwehrminen herstellen. Große Menge. Wie viel kostet ein Panzer? Millionen 5 und eine Mine? Wie viele davon bekommst du anstelle eines Panzers? Ja, wir werden alle Grenzen in zehn Reihen säen.
        Weder Helikopter noch Flugzeuge werden benötigt. Sie werden von "einer Rakete", "Sturz" durch elektronische Kriegsführung und anderen Dingen abgeschossen. Wir brauchen viele, viele Flugabwehrkomplexe und elektronische Kriegsführungssysteme.
        Und dann der Infanterie erklären, warum sie keine Panzer und keine Luftunterstützung hat. Aber es gibt viele, viele Minen und verdammt viele Raketen.

        Ihre Logik ist ungefähr so: Wir kosten kein Schlachtschiff, wir bauen besser viele Torpedoboote. Und was machst du mit ihnen?
  7. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 10 September 2021 14: 54
    -1
    Zitat: Marzhetsky
    Informationskrieg gegen sie ist die reinste Sabotage gegen mein Land

    Es scheint, dass der Autor für einen Teil seines eigenen Landes ertrinkt
    Ansonsten ist sein graphomanischer Juckreiz über nutzlose Flugzeugträger nicht zu erklären))
  8. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 10 September 2021 15: 17
    -2
    Zitat: greenchelman
    Mir sind gerade zwei Punkte aufgefallen:
    1. Für alle Punkte, die Sie in dem Artikel erwähnt haben, ist der Einsatz von Flugzeugträgern überhaupt nicht erforderlich, daher sind Ihre Argumente umstritten und können Russland schaden.
    2. Nicht Ich habe die Besucher automatisch in "Svidomo" erfasst und Sie. Und das ist nicht das erste Mal, dass Sie dies tun, deshalb habe ich aufgepasst. Wahrscheinlich teilt ein erheblicher Teil der Leser Ihre Meinung nicht.

    1. Sie haben meine Thesen in keiner Weise widerlegt. Erklären Sie mir zum Beispiel, wie Sie die Erfüllung der Aufgabe unter Punkt 2) Luftabwehr eines Schiffes und (oder) einer davon begleiteten Gruppe von Schiffen irgendwo im Atlantik oder Pazifik im Einsatzgebiet sicherstellen können der US-Marine AUG.
    2. Ich glaube, dass ein erheblicher Teil der Russen meine Meinung teilt.
    3. Ich habe das Wort "Svidomo" im übertragenen Sinne in Anführungszeichen verwendet, um den Grad der Eigensinnigkeit hervorzuheben. natürlich trug es keine nationalistische Farbe.
    PS Ich bitte Sie zu zitieren, wo ich "nicht zum ersten Mal" Leser in Svidomo schreibe.
    hi
    Warten auf
    1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 10 September 2021 16: 11
      -1
      Keine Frage.
      Im allerersten Kommentar zum vorherigen Artikel haben Sie direkt einen Leser beleidigt, der Ihrer Meinung ist.

      Ich habe deine "Flugabwehrsekte" satt. Ihr seid gefährliche Schädlinge.

      https://topcor.ru/21511-pochemu-giperzvukovye-kinzhaly-i-cirkony-bespolezny-protiv-aug-vms-ssha.html

      Hier im Text eines anderen Artikels beschreiben Sie kategorisch:

      Dritter. Dies wurde im Artikel meines Kollegen nicht wirklich erwähnt, aber sehr oft weisen die "Sektierer" darauf hin, dass es in der modernen Russischen Föderation nirgendwo und nichts dafür gibt, Flugzeugträger zu bauen.

      https://topcor.ru/21233-pochemu-admirala-kuznecova-nelzja-vyvodit-iz-sostava-flota.html

      Oder kontrollieren Sie nicht, was Sie schreiben, und beschuldigen sogar jemanden, eigensinnig zu sein?
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 16 September 2021 16: 09
        0
        Und ich werde meine Worte nicht aufgeben. Das Problem liegt bei solchen Lesern: Sie verstehen nichts von dem Thema, über das sie diskutieren. Ich habe den Flugzeugträger schon seit mehreren Jahren lieb und habe viele Materialien studiert. Glauben Sie mir, ich verstehe es um ein Vielfaches besser als der durchschnittliche Russe oder Ukrainer.
        Aber du verstehst es offensichtlich nicht. Sie werfen Thesen aus russophoben Handbüchern, die erfunden wurden, um das Fehlen der Flugzeugträger zu rechtfertigen, die Russland braucht. Das ist Sabotage, direkt. Worüber ich direkt schreibe. Wie Sie, die nicht verstehen, was Sie schreiben und nicht auf das hören, was sie Ihnen in einer zugänglichen Sprache zu erklären versuchen, wer sind Sie, wenn nicht stur?
    2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 10 September 2021 16: 17
      -2
      Zu Punkt 1 müssen Sie Ihre Unschuld glaubhaft beweisen. damit kein Zweifel besteht, sind Sie der Autor des Artikels. Und im Material habe ich das nicht gelesen, deshalb habe ich es geschrieben - es ist zweifelhaft.

      Was Punkt 2 angeht, ist es im Allgemeinen eine Art Narzissmus, so über sich selbst zu schreiben ...

      Ich glaube, dass ein erheblicher Teil der Russen meine Meinung teilt.

      Haben Sie eine Umfrage durchgeführt? Vor allem, wenn direkt im Text von "Sekte" und "Svidomo" geschrieben wird.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 16 September 2021 15: 52
        0
        Zu Punkt 1 müssen Sie Ihre Unschuld glaubhaft beweisen. damit kein Zweifel besteht, sind Sie der Autor des Artikels. Und im Material habe ich das nicht gelesen, deshalb habe ich es geschrieben - es ist zweifelhaft.

        Ich habe bewiesen, dass sie Sie nicht persönlich überzeugt haben, sagt nichts über ihre Insolvenz aus. vielleicht bist du das problem.

        Haben Sie eine Umfrage durchgeführt? Vor allem, wenn direkt im Text von "Sekte" und "Svidomo" geschrieben wird.

        und wenn Sie sagen, dass die Russen meine Position nicht teilen?
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 10 September 2021 15: 33
    -3
    Zitat: Netyn
    Zitat: Marzhetsky
    Informationskrieg gegen sie ist die reinste Sabotage gegen mein Land

    Es scheint, dass der Autor für einen Teil seines eigenen Landes ertrinkt
    Ansonsten ist sein graphomanischer Juckreiz über nutzlose Flugzeugträger nicht zu erklären))

    über nutzlose Flugzeugträger. Ich gebe dir hier dein Angebot:

    Netyn (Netyn) 21. Mai 2021 22:33
    Warum ist es besser, mehrere Leichtflugzeugträger anstelle eines nuklearen Russland zu bauen?
    Wieder der Fluss von Delirium und Fantasien
    Wir brauchen keine klassischen Flugzeugträger
    Hier stellt sich heraus, wie beim kaspischen Monster - es scheint eine gute Sache zu sein, aber wo man es reinsteckt und was man damit machen soll, ist im Prinzip nicht klar
    Die ideale Option ist die logische Entwicklung des Projekts 1143.7 - Luftabdeckung der Schiffsgruppe plus Schiffsabwehrraketen + Langstreckenraketenwaffen, U-Boot-Abwehrfähigkeiten und ein abgestuftes Luftverteidigungssystem

    Etwas, das ich sehe, ist eine Art Widerspruch wink "Perfekte Option". Nun ja. Lachen
    Die Position ändert sich mit der Parteilinie, oder?
  11. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 11 September 2021 12: 31
    -1
    Wenn Sie den Staat ruinieren wollen, geben Sie ihm einen Flugzeugträger.
    1. Phantom Online Phantom
      Phantom (Phantom) 11 September 2021 14: 03
      0
      China wird bald von selbst zusammenbrechen. Sofort, sobald der dritte Flugzeugträger fertig ist Wassat
  12. Winnie Офлайн Winnie
    Winnie (Vinnie) 12 September 2021 06: 34
    0
    Ich sehe KEINEN Grund für den Krieg zwischen Russland und der NATO. Die Wirtschaft Russlands befindet sich zu 80 % im Besitz der NATO-Staaten. Das Land wird VOLLSTÄNDIG von den Amerikanern regiert, die von IWF, Fed und PwC vertreten werden.

    Welcher andere Krieg mit der NATO? Russen sterben wie die Fliegen. Während Putins Herrschaft beliefen sich die unwiederbringlichen Bevölkerungsverluste auf 15 Millionen Menschen (Hitler hatte 11 Millionen Menschen). In Amerika beträgt der Anstieg im gleichen Zeitraum 45 Millionen Menschen. Gemäß dem Houston-Projekt der CIA soll die Bevölkerung Russlands IN PEACE TIME bis zum Ende des Jahrhunderts um das Zehnfache auf 10 Millionen Menschen reduziert werden.
    DER KRIEG LÄUFT BEREITS !!! Nur ist dies ein unerklärter Krieg der Russophoben im Kreml gegen das Volk. Und es heißt VÖLKERMORD.
    Und daran denkst du nicht. Flugzeugträger, Flugzeugträger ... Wer braucht sie, wenn Russlands Hochseeflotte durch die Niederlage im Kalten Krieg völlig zerstört ist?
    https://warspot.ru/4806-sssr-i-sovremennaya-rossiya-sravnenie-sil-vmf
  13. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 16 September 2021 15: 57
    0
    Zitat: Vinnie
    Und daran denkst du nicht. Flugzeugträger, Flugzeugträger ... Wer braucht sie, wenn Russlands Hochseeflotte durch die Niederlage im Kalten Krieg völlig zerstört ist?
    https://warspot.ru/4806-sssr-i-sovremennaya-rossiya-sravnenie-sil-vmf

    Wir sprechen also über Möglichkeiten, die russische Hochseeflotte wiederherzustellen. und Flugzeugträger sollte sein Kern werden