Su-57 in Serienfertigung: Foto aus der Montagehalle


In sozialen Netzwerken sind Fotos von der Werkstattmontage der Su-57-Kämpfer der fünften Generation aufgetaucht. Die Serienproduktion des aufgerüsteten Flugzeugs wird 2025 im Rahmen des Megapolis R&D-Projekts beginnen.


Der erste Serienkämpfer wurde im Januar dieses Jahres an die russische Militärabteilung übergeben. Der Staatsvertrag sieht die Produktion von 76 solcher Flugzeuge vor. Laut dem Chef der United Aircraft Corporation, Yuri Slyusar, ist die stabile Montagerate der Su-57 eine der Schlüsselaufgaben der UAC für 2021 und eine „große Herausforderung“ für Hersteller von Militär Techniker.

Die aktualisierte Version des Kämpfers wird einzeln sein. Das Flugzeug wird mit einem neuartigen Cockpit mit fortschrittlicher Avionik sowie einem Zweitstufentriebwerk ausgestattet. Zu den späteren Verbesserungen des Jägers gehört laut Nikita Dorofeev, Leiter der Cockpit-Abteilung des Sukhoi Design Bureau, ein Steuerungssystem für das Flugzeug mit Sprach- oder Augenbewegungen.

Auch der Chef von Rosoboronexport, Alexander Mikheev, sprach über die hohe Qualität des neuen Jagdflugzeugs der fünften Generation. Seiner Meinung nach ist die Su-57 hinsichtlich ihrer taktischen und technischen Eigenschaften eines der besten Flugzeuge dieses Typs. Mikheev stellte auch fest, dass Vertreter von fünf Ländern bereits Interesse am Kauf der russischen Flugmaschine geweckt haben.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) 16 August 2021 10: 20
    +4
    zuerst - es gibt keine Brücke - dann - na gut, du wirst denken, dass es so ist
    also werden unsere Kurbeln auf dieses Flugzeug reagieren
    und auf dem Armata-Panzer und auf der anderen.

    F - Tiere.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Morgan Офлайн Morgan
      Morgan (Miron) 22 August 2021 11: 51
      0
      Dieses Foto wurde bereits zum dritten Mal für Hurra für Patrioten gezeigt, um nicht in Vergessenheit zu geraten.