UAV "Orion" erschien auf der Krim als Reaktion auf Flüge ukrainischer "Bayraktars"


Als Reaktion auf die Nato-Manöver Sea Breeze in der Ukraine und die Flüge der ukrainischen Bayraktars tauchte die Orion-Angriffsdrohne nahe der russischen Grenze auf dem Territorium der Krim auf. Dies belegt ein Satellitenbild des Flugplatzes Kirovsky unweit von Feodosia.


Bereits im April dieses Jahres flogen türkische Drohnen in der Nähe der Halbinsel Krim. Einer der "Bayraktars" wurde damals im Rahmen der "United Efforts-2020"-Manöver gefunden. Offenbar startete er vom Flugplatz in Starokonstantinov (Region Chmelnyzkyj), wo das 383. Drohnenregiment stationiert ist. Es ist bemerkenswert, dass zwei NATO-Drohnen, die Global Hawk und die RC-135W Rivet Joint, während des Bayraktar-Fluges in der Nähe der Krim operierten.


Unterdessen führt Rosoboronexport die Orion-E-Streikaufklärungsdrohne erstmals auf ausländischen Märkten ein. Es wurde erstmals im August letzten Jahres auf dem militärisch-technischen Forum Army-2020 demonstriert. Anfang 2021 kaufte die russische Militärabteilung diese UAVs, die im Inland als "Pacer" bekannt sind.

Das maximale Startgewicht der Exportversion der Drohne beträgt 1000 kg, die Nutzlast beträgt etwa 200 kg, die Länge beträgt 8 m und die Spannweite beträgt 16 m Orion-E ist in der Lage, 100 Stunden in der Luft zu operieren . Die Bewaffnung der Drohne besteht aus Lenkflugkörpern, korrigierten Planungsbomben KAB-50 und KAB-20L, korrigierten Bomben KAB-50S sowie ungelenkten Sprengbomben FAB-XNUMX.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Herman 4223 Офлайн Herman 4223
    Herman 4223 (Alexander) 6 Juli 2021 11: 28
    +1
    Warum erschien er als Reaktion auf die Bayraktars? Sie haben einfach entschieden, dass dieses Auto dort mehr gebraucht wird als im Ural.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 6 Juli 2021 13: 40
      +2
      ... das liegt offenbar daran, dass die Ukrainer so entschieden haben. Die Streitkräfte der Russischen Föderation haben ihrer Meinung nach nichts anderes zu tun, als dass die Streitkräfte Angst haben ... lol