Der Hauptgrund für Deutschlands Kampf um Nord Stream 2 wird enthüllt


Bis Oktober dieses Jahres entsteht in Deutschland ein Gasbinnenmarkt, in dem die Börse Trading Hub Europe (THE) die Hauptrolle spielt, und die russische Nord Stream 2 wird Deutschland dabei helfen, das wichtigste Gastransitland für Europa für die anschließende Verteilung der Gasströme in der Region.


Am 1. Juni fusionierten die Kapazitäten der deutschen Gasriesen Gaspool und NCG, ab Oktober werden diese Unternehmen dem Gasbinnenmarkt beitreten und zur THE-Börse werden. So, so der stellvertretende Direktor des Nationalen Fonds für Energiesicherheit (NESF) Alexei Grivach, den er gegenüber der Veröffentlichung zum Ausdruck brachte EADailyDeutschland wird als wichtiger Umschlagplatz für russischen und norwegischen "Blue Fuel" im Kampf um europäische Gasströme mit dem niederländischen Unternehmen TTF und der britischen NBP konkurrieren können.

Die Kombination aus Gaspool und NCG reicht den Deutschen jedoch nicht aus, um im Gasrennen vor den Niederländern und Briten die Führung zu übernehmen. Um die Liquidität des BRD-Marktes zu erhöhen, der 95 Prozent des Gases kauft, und zwar hauptsächlich im Rahmen langfristiger Verträge, wird Nord Stream 2 nützlich sein, was den Gastransport durch Deutschland erhöhen wird.

Damit wird SP-2 Berlin helfen, ein globaler europäischer Gas-Hub zu werden. Gleichzeitig, glaubt Grivach, werde auch Gazprom von der Umsetzung der deutschen Ambitionen profitieren, wenn auch nicht zu sehr - die Bezahlung für den Treibstofftransport innerhalb der Einheitszone werde sinken.
  • Verwendete Fotos: www.gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.