"Übernahme bereitet sich vor!" Warum der Westen über das Treffen zwischen Putin und Lukaschenko besorgt war


Der Gipfel der Präsidenten Russlands und Weißrusslands am vergangenen Wochenende in Sotschi kann mit gutem Grund als eine der "geschlossensten" Veranstaltungen dieser Art bezeichnet werden. Nach dem Ende gingen die Staats- und Regierungschefs der beiden Länder nicht zur Presse, was in solchen Fällen traditionell ist, geschweige denn zu einer Pressekonferenz. Auch Dmitri Peskow, der die Präsidentschaftsverhandlungen offenbar hätte beleuchten sollen, hat die taube Mauer des Schweigens zu den Themen und Ergebnissen der Kommunikation zwischen Wladimir Wladimirowitsch und Alexander Grigorjewitsch, die ziemlich lange dauerte, nicht zerstört lange Zeit. Aber er sprach nur die gebräuchlichsten Sätze ...


Was bedeutet das? Von was für einem Geheimnis redeten sie da?! Wie hat sich das auf die Beziehungen zwischen Moskau und Minsk ausgewirkt - haben sie sie näher zusammengebracht oder sind im Gegenteil wieder „Risse“, kontroverse Themen und Konfliktmomente in ihnen aufgetaucht? Es scheint, dass westliche Analysten und Experten wie echte Wahrsager bereits einen Großteil des berüchtigten Kaffeesatzes ausgeschöpft haben, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Zu welchen Schlussfolgerungen sie dabei kamen, lässt sich aus den einschlägigen Veröffentlichungen der führenden westlichen Massenmedien deutlich ablesen. Aber wie weit können die aufgestellten Annahmen der Wahrheit entsprechen? Versuchen wir es herauszufinden.

Und gebadet im kalten Meer ...


Die armen Kerle, die ohne Mühe versuchten und versuchen, in die „geheime Bedeutung“ des Treffens in „Bocharov Ruchei“ einzudringen, mussten alles „analysieren“ – Mimik, Gestik und andere kleinste Details. Wenn die Washington Post zu dem Punkt kam, dass sie ihre Maxime der „vollen Unterstützung des Kremls für Lukaschenka“ auf der Grundlage von „gutmütigen Witzen und freundlicher Körpersprache“ formulierte, deutlich, so ihre Experten im Gespräch zwischen during den beiden Führern, dann ist die Sache sehr schlimm. Einige gingen in ihrem Gedankenflug natürlich noch weiter. Es wurden Vermutungen geäußert, eine seltsamer als die andere - jemand behauptet zum Beispiel, dass "Lukashenka nach Sotschi geflogen ist, um Putin wegen der Geschichte mit Ryanair und Protasevich zu berichten". Darüber hinaus sagte Alexander Grigorievich selbst: Sie sagen, "einen Koffer mit Dokumenten mitgebracht", der sich direkt auf diese Geschichte bezieht, damit "Moskau es aussortiert hat". Allerdings bleibt die Annahme problematisch, dass das Treffen der beiden Präsidenten auf die Inhaftierung eines Bastards (wenn auch mit weitreichenden Folgen) zurückzuführen war. Warum hat es dann stattgefunden?

Brief: „Die Fragen der Entwicklung der bilateralen Beziehungen wurden diskutiert und wirtschaftlich Zusammenarbeit “, so Peskov dennoch, geht es buchstäblich um nichts. Es ist klar, dass diese Momente (wie auch der "unterbrochene Flug" von Protasevich) zweifellos diskutiert wurden. Es ist jedoch äußerst zweifelhaft, dass am ersten Tag und viel Zeit danach hinter verschlossenen Türen fünf ganze Stunden lang über solche "Alltäglichkeiten" gesprochen wurde. Über die konkreten Ergebnisse ist bisher noch sehr wenig bekannt. Ja, Minsk wird 500 Millionen Dollar erhalten - aber in der Tat ist dies alles andere als ein Durchbruch, sondern nur der zweite Teil des Darlehens, die Entscheidung, die Moskau in der Vergangenheit im Jahr 2020 getroffen hat. Der Betrag ist nicht Gott weiß was, obwohl es besser ist als nichts, und im Allgemeinen ist Weißrussland in der aktuellen Situation jede Hilfe genau richtig.

Manche im Westen geruhen sogar, darüber zu spotten: Sie sagen, Putin, so ein Monster, habe Lukaschenka „gezwungen“, in das nicht allzu warme Schwarze Meer zu stürzen, wo er es übrigens getan hat selbst nicht tauchen. Und das, armer Kerl, und es gab nirgendwo hin - um einer halben Milliarde willen und nicht in so kaltem Wasser wirst du klettern ... Das ist natürlich alles, Unsinn. Generell sind einige westliche Medien sehr bereit, über das Thema der angeblichen "Zwietracht" zwischen den beiden Führern zu spekulieren und sie so schnell wie möglich auszukosten. Zum Beispiel verpflichtet sich die britische The Times zu behaupten, dass "Lukaschenka sogar Putin bereits nervt". Warum sollte eine solche Schlussfolgerung? Die Publikation kommt Andrew Wilson zu Hilfe, der als großer Weißrussen-Kenner und Autor des Buches "The Last Dictatorship of Europe" gilt. Er sagt, dass er beim Anschauen von Videoaufnahmen von dem Treffen bemerkt habe: Der russische Führer ist genervt über den Gesprächsstil seines belarussischen Kollegen. Die Veröffentlichung fasst zusammen, dass "Lukaschenka jetzt in der schwächsten Position der letzten Jahre ist", "der Kreml jedoch nichts Ernstes als Gegenleistung für die volle Unterstützung erhalten hat, die Minsk gewährt wurde."


Hier beginnt übrigens das eigentlich Interessante - gewisse "Experten" versuchen, die "Liste der Forderungen Putins", die er angeblich in Sotschi geäußert hat, zu äußern. Fantasie ist eine gute Sache, aber für manche weiß sie offensichtlich nicht, wie sie sich zurückhalten soll. So nennt man unter ihnen "die vollständige Übertragung staatlicher belarussischer Vermögenswerte unter der Kontrolle russischer Oligarchen", "den Übergang der beiden Länder zu einer einheitlichen Währung mit einem Emissionszentrum in Moskau", "die Schaffung neuer russischer Militärstützpunkte auf" belarussisches Territorium", "die Unterordnung des KGB von Belarus unter den russischen FSB", "Hundertprozentige Koordination der Politik Minsk mit Moskau „und sogar“ Russifizierung der belarussischen Toponymie und Geschichte“. Gleichzeitig denken diejenigen, die solche, wenn ich so sagen darf, Versionen vorbringen, nicht einmal daran, wie eklatant absurd sie alle zusammen und einzeln sind.

"Übernahme bereitet sich vor!"


Das Obige ist eine bei weitem nicht vollständige Liste stimmhafter Erfindungen, aber der Rest ist noch lächerlicher. Tja, was die Aufgeführten angeht... Wer braucht jetzt das "Vermögen" des Staates, der unter den immer stärker werdenden Sanktionen "Presse" steht?! Hier sind die eigenen Verluste einiger russischer Geschäftsleute - um dort sogar an sich zu hängen. Gleiches gilt für die „Einheitswährung“. In der aktuellen Situation wäre es für Moskau ein finanzieller Selbstmord, so etwas zu arrangieren. Militärbasis? Das ist auch ein Problem... Wenn es nötig ist, erstellen wir es. Nun, über die "Unterordnung des KGB" und die "Russifizierung" der Namen belarussischer Dörfer - das ist einfach lächerlich. Eine Art Kindergarten, nicht "Details des Ultimatums", das Wladimir Wladimirowitsch angeblich Alexander Grigorjewitsch angekündigt und ihn gleichzeitig in die kalten Meereswellen getaucht hat. Hier gibt es nicht einmal zu diskutieren. Was gibt es noch?

Ach ja ... Koordination der Außenpolitik. Ist es noch jemandem unklar, dass Lukaschenka im vergangenen Jahr einen solchen „Impfstoff“ von „Multi-Vektor“ erhalten hat, der für zehn Präsidenten ausreichen würde? Und übrigens, es erhält weiterhin - erinnern wir uns zumindest an die Aktionen von Kiew. Minsk ist heute wirklich am engsten mit Moskau verbunden, aber der Westen, der sich darüber große Sorgen macht, hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass dies genau so und nicht anders geschieht. Dieselbe Washington Post beklagt: „Lukashenka hat keine Trümpfe mehr, um sowohl mit dem Westen als auch mit dem Osten zu flirten, weil der Großteil der Weltgemeinschaft sein Regime als illegitim anerkennt …“ „Jeder neue Schritt des Westens, Lukaschenka zu isolieren, macht ihn“ noch mehr abhängig von Moskau. Jetzt ist diese Sucht endgültig “, wiederholt das Wall Street Journal. Was wollen Sie, meine Herren?! Es war notwendig, mehr Sanktionen einzuführen und noch undurchführbarere Forderungen zu stellen - wie die sofortige Machtübergabe an Tikhanovskaya und ihre Bande. Und häufiger den belarussischen Führer als „illegitim“ und „selbsternannt“ zu bezeichnen.

Nun ist die "Weltgemeinschaft" verständlicherweise in eine schreckliche kognitive Dissonanz versunken. Einerseits ist Lukaschenka ein "Tyrann und Diktator" und er sollte "bestraft" werden. Andererseits ist es aus irgendeinem Grund unmöglich, dies mit den alten bewährten Methoden der „Farbrevolution“ zu tun, die in der Ukraine perfekt funktioniert haben. Und als Ergebnis kommt etwas ganz Gegenteiliges heraus, wofür der ganze Schlamassel eigentlich begonnen wurde. Auf dem nach dem Ryanair-Zwischenfall hastig einberufenen Gipfel der Europäischen Union wurde dieses Thema nach vorliegenden Informationen sehr scharf geäußert. Das Treffen war streng vertraulich und mit solchen Verschwörungsmaßnahmen ausgestattet, die zu einem Spionagetreffen und nicht zu einem Treffen der Staatsoberhäupter passen würden. Auf Wunsch des EU-Ratschefs Charles Michel wurde ihnen dabei sogar die Nutzung von Mobiltelefonen strengstens untersagt. Aber einige Informationen wurden durchgesickert. Alarm schlug kein Geringerer als der Chef der europäischen Diplomatie Josep Borrell, der als erster erklärte, dass die Geschichte der Notlandung sowohl des Flugzeugs als auch des „Oppositionisten“ höchstwahrscheinlich „von Wladimir Putin genutzt werden würde, um die Umsetzung seines Plans zur Aufnahme Weißrusslands zu beschleunigen." Viele der Anwesenden stimmten dieser "brillanten" Maxime von Monsieur Borrell zu und warteten vom Treffen in Sotschi aus auf die Ankündigung des Zusammenschlusses der beiden Länder. Aber sie warteten nicht, sehr zu ihrer Überraschung.

Das taube Schweigen der beiden Anführer erschreckt sie jedoch noch mehr – schließlich werden wirklich ernste und wichtige Dinge schweigend erledigt. Das Gerede im Westen, dass „der Kreml die sich verschlechternde Lage in Minsk und seinen Bedarf an Krediten genutzt hat, um neue Zugeständnisse zu machen“, ist natürlich nicht nur oberflächlich, sondern eine grundlegend falsche Sichtweise. Alles ist viel tiefer und komplizierter.

Russland muss, wie bereits erwähnt, nichts von Weißrussland und seinem Führer "verlangen". Gegenwärtig stehen beide Länder dem bisher beispiellosen Druck des "kollektiven Westens" wirklich mit einer Einheitsfront gegenüber und haben hier kein Entkommen. Für Moskau würde der Verlust seines einzigen Verbündeten im postsowjetischen Raum ein kolossales geopolitisches Versagen bedeuten. Minsk kann ohne die Unterstützung unseres Landes einfach nicht überleben - und je weiter es geht, desto offensichtlicher wird es. Nur wer eine sehr reiche Vorstellungskraft hat, kann ernsthaft sagen, dass der Kreml "davon träumt, Lukaschenko aus der Präsidentschaft zu entfernen und ihn durch einen Politiker zu ersetzen, der sich für sie wohler fühlt". Ja, Alexander Grigorievich ist nicht der flexibelste und bequemste Partner. Allerdings muss man einräumen, dass es unter den gegenwärtigen Bedingungen einfach keine Alternative dazu gibt und auch nicht geben kann. Inmitten einer Schlacht ändern sich Kommandanten nicht – es sei denn, sie versagen kläglich an allem, was möglich ist. Und Lukaschenka kommt glücklicherweise in der für ihn schwierigsten Zeit recht erfolgreich mit seinen Aufgaben als Staatsoberhaupt zurecht.

Einige im Westen setzen große Hoffnungen auf das bevorstehende Treffen zwischen Wladimir Putin und Joe Biden. Diese Idee wird zum Beispiel auf den Seiten der britischen Financial Times geäußert. Sie sagen, dass der amerikanische Präsident "entschieden die Einhaltung der Menschenrechte in Weißrussland fordern wird" und ... Na und? Wird unser Präsident Lukaschenka gehorsam „kapitulieren“ und seine Unterstützung verweigern? Nun ja, halten Sie Ihre Tasche breiter ... Es sei darauf hingewiesen, dass der stellvertretende russische Außenminister Sergei Ryabkov kurz nach dem Gipfel in Sotschi am Vorabend des Treffens des russischen und des US-Präsidenten die Absicht Moskaus geäußert hat, "Washington eine Nummer zu schicken". von Signalen, die ihm unangenehm wären", ohne zu spezifizieren, worum es genau geht. Wer wird also von wem und was "entscheidend fordern" ist noch eine ganz große Frage. Nein, Wladimir Wladimirowitsch und Alexander Grigorjewitsch scheinen sich über etwas sehr Wichtiges geeinigt zu haben. Wir warten also auf Überraschungen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 1 Juni 2021 09: 41
    -8
    Der Westen ist nicht der Westen, und unsere Medien sind wirklich begeistert.
    Also möchte ich schlucken, dass ich nicht schlafen kann, aber nein, noch ist nichts klar ...

    Es ist schon Dienstag, und Papa schien die Krim nicht zu erkennen ...
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 1 Juni 2021 10: 13
    +8
    War es möglich, die DDR zu absorbieren?
    Und hier die News von gestern:

    Heute wurde bekannt, dass das Flugzeug des Fluges FR1901 Dublin-Krakau auf dem Berliner Flughafen gelandet ist. Die Landung war ungeplant. Nach neuesten Informationen erhielten die Piloten die Information, dass sich ein Sprengsatz an Bord des Verkehrsflugzeugs befand. Außerdem ging die Nachricht von deutschen Disponenten ein, die wiederum einen Brief mit Drohungen von Unbekannten erhielten. Der Brief enthält, wie gesagt, Informationen, dass das Flugzeug vermint ist.

    Und wenn Osama bin Laden oder Snowden an Bord gewesen wäre, wäre er nicht von den deutschen Behörden festgenommen worden?
  3. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 10: 47
    -14
    Bei einem Freund wie Lukaschenka braucht man keine Feinde. Seine Macht beruht, wie sich herausstellte, ausschließlich auf Bajonetten. Die Zahl der Bürger des Landes, die dafür sind, dass Alexander Grigorjewitsch Weißrussland allein verlässt und in jede Richtung abzieht, ist in die Höhe geschossen. Und es widerlegt eindeutig das offizielle Ergebnis des Wahlsiegs des Diktators. Auffallend ähnlich wie bei den Präsidentschaftswahlen in Syrien, bei denen Assad 95 % erreichte. Putin ist ein Profi und wird das weißrussische Wunder zumindest offiziell nicht in die Russische Föderation tragen. Wozu? Die derzeitige Situation in der Russischen Föderation ist für mich völlig zufriedenstellend. Aber Batske kann sowieso nirgendwo hin. Höchstwahrscheinlich hat das BIP nur die emotionale Lukaschenka beruhigt, sagen sie, driftet nicht, Grigorych - wir werden durchbrechen. Aber er wird kein Geld geben. Denn in Russland ist alles in Ordnung, nur gibt es kein Geld. "Aber du halte durch!" (AD Medwedew).
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 1 Juni 2021 11: 44
      +10
      Die Zahl der Bürger des Landes, die dafür sind, dass Alexander Grigorievich Weißrussland in Ruhe lässt und in jede Richtung abreist, ist in die Höhe geschossen. Und es widerlegt eindeutig das offizielle Ergebnis des Wahlsiegs des Diktators.

      Interessante Logik hast du Lachen
      In diesem Fall fällt es mir schwer zu sagen, worauf der Diktator Netanjahu sitzt, weil es obszön ist. Die Leute brummen ... Vielleicht wechseln Sie bereits zur Demokratie und halten freie Wahlen ab wie in Syrien?

      https://www.youtube.com/watch?v=NX0dVk60SAk

      Putin ist ein Profi und wird das belarussische Wunder zumindest offiziell nicht in die Russische Föderation bringen. Wozu? Die aktuelle Situation in der Russischen Föderation ist für mich vollkommen zufrieden. Aber Batske kann sowieso nirgendwo hingehen.

      Dies ist unser Geschäft, wir werden selbst herausfinden, wen wir nehmen sollen, wen wir nicht nehmen sollen. Gehen Sie dort mit sich selbst um und zerstören Sie illegale Siedlungen.

      Aber er wird kein Geld geben. Denn in Russland ist alles in Ordnung, nur gibt es kein Geld. "Aber du hältst fest!"

      Wir sind nicht die USA, wir kaufen niemanden. Befreien Sie sich von der Psychologie der Limitrophen, entfernen Sie fremde Handzettel.
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 12: 37
        -10
        Netanjahu als Diktator zu bezeichnen, ist eine Demonstration von intellektuellem Elend. Wird der Diktator strafrechtlich verfolgt und steht er vor Gericht? Ein Diktator, der seit zwei Jahren nicht mehr in der Lage ist, eine Koalition zur Regierungsbildung zu bilden? Infolgedessen hat das Land in den letzten zwei Jahren vier Wahlen abgehalten. Sie gaben keiner der gegnerischen Seiten einen entscheidenden Vorteil. Ein Diktator für und gegen wen Demonstrationen stattfinden? Während dieser Zeit werden Menschen im Gegensatz zu Weißrussland nicht verstümmelt, verhaftet oder getötet. Über freie Wahlen in Syrien während des Bürgerkriegs und Assads "Sieg" mit 95:5 - ist das ein Witz?
        Werden Sie persönlich herausfinden, ob Sie Belarus in die Russische Föderation bringen sollen oder nicht? Wenn ja, dann haben Sie Größenwahn. Vielleicht sind Sie der König von ganz Russland. Wie Peter der Große. Nein - höher
        Viel. Über den Abriss von Siedlungen. Ich persönlich werde nichts zerstören. Wenn die Linke an die Macht kommt, wird sie abgerissen. Allein oder besser gesagt mit dem Kopf. So wurde jede einzelne Siedlung in Gaza auf Ersuchen der "Weltgemeinschaft" abgerissen und sie verließen den Sektor. Israel wurde auf UN-Ebene versprochen, dass der jüdische Staat danach die gleiche ruhige Grenze wie zwischen Belgien und Holland erhält. Empfangen.
        Israel und Handzettel ?! Was ist mit 450 Milliarden BIP um ein Vielfaches höher als das russische? Haben Sie eine Stunde lang versucht, Israel mit den Bettlern von Belarus oder Syrien zu erreichen? Das sind die Bürger der GUS, die mit Haken oder Gauner versuchen, nach Israel zu gelangen, selbst mit einem Kadaver oder einem Stofftier. Illegale bei rauer Arbeit aus Russland, Moldawien, der Ukraine, Georgien, wir haben 150. Durchschnittliches Gehalt in Israel -3200 Dollar pro Monat. Sprechen Sie über Limitrophen? Naja...
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 1 Juni 2021 13: 01
          +4
          Netanjahu als Diktator zu bezeichnen, ist eine Demonstration von intellektuellem Elend. Wird der Diktator strafrechtlich verfolgt und steht er vor Gericht? Ein Diktator, der seit zwei Jahren nicht mehr in der Lage ist, eine Koalition zur Regierungsbildung zu bilden? Infolgedessen hat das Land in den letzten zwei Jahren vier Wahlen abgehalten. Sie gaben keiner der gegnerischen Seiten einen entscheidenden Vorteil. Ein Diktator für und gegen wen Demonstrationen stattfinden? Während dieser Zeit werden Menschen im Gegensatz zu Weißrussland nicht verstümmelt, verhaftet oder getötet. Über freie Wahlen in Syrien während des Bürgerkriegs und Assads "Sieg" mit 95:5 - ist das ein Witz?

          Warum nicht? Ich kann. Ich kann Netanjahu einen Diktator wiederholen. Warum können Sie Etiketten kleben, andere aber nicht?
          Nun, wenn der Angeklagte an der Macht ist, dann ist es definitiv ein Diktator. Soweit ich weiß, werden Kriminelle zumindest für die Dauer der Ermittlungen entmachtet.
          Sie können keine Koalition bilden? Der Diktator ist also ein Verlierer. Alles, was er tun muss, ist, die Situation zu eskalieren, er wird dich in einen großen Krieg ziehen, um die Aufmerksamkeit von sich selbst abzulenken.
          Nicht verstümmelt oder verhaftet? Meinst du das ernst? Haben Sie überhaupt jemanden festgenommen? Ganz recht? Sie haben Raketen, die explodieren, Häuser explodieren. Gibt es Verkrüppelte?
          95:5 Dies ist kein Scherz, sondern eine Demonstration der Einheit des Volkes, die von der überwältigenden Mehrheit des derzeitigen Präsidenten unterstützt wird. Assad hat sich eine Mehrheit gesichert, er braucht keine Koalition, anders als manche ... Und bei den Wahlen, anders als in den USA, wählen dort tote Seelen nicht. Und wenn Sie mit Afghanistan vergleichen wollen ... die Bedingungen für die Durchführung von Wahlen dort machen noch mehr Spaß.

          Werden Sie persönlich herausfinden, ob Sie Belarus in die Russische Föderation bringen sollen oder nicht? Wenn ja, dann haben Sie Größenwahn. Vielleicht sind Sie der König von ganz Russland. Wie Peter der Große. Nein - höher
          Viel.

          Ich habe es selbst geschrieben und nicht ich selbst. Von welchem ​​Größenwahn sprichst du? Unser Volk (Russland und Weißrussland) kann selbst entscheiden, ob es in einem Land oder in einem anderen lebt.
          Oder beanspruchen Sie das Bestimmungsrecht?

          Über den Abriss von Siedlungen. Ich persönlich werde nichts zerstören. Wenn die Linke an die Macht kommt, wird sie abgerissen. Auf eigene Faust, oder besser gesagt unseren Kopf. So wurde jede einzelne Siedlung in Gaza auf Wunsch der "Weltgemeinschaft" abgerissen und sie verließen den Sektor. Israel wurde auf UN-Ebene versprochen, dass der jüdische Staat danach die gleiche ruhige Grenze wie zwischen Belgien und Holland erhält. Empfangen.

          Sie sind da, um herauszufinden, was und wann abgerissen werden soll. Ich habe gerade dein Problem gezeigt, also kümmere dich darum, und wir werden es irgendwie selbst machen ...

          Israel und Handzettel ?! Das ist mit 450 Milliarden BIP um ein Vielfaches höher als das russische? Versucht ihr seit einer Stunde mit den Armen von Weißrussland oder Syrien nach Israel zu kommen?Das sind die Bürger der GUS auf jeden Fall, aber eher kriminell versuchen sie sogar mit einem Kadaver oder einem Stofftier nach Israel zu kommen . Illegale aus der Russischen Föderation, Moldawien, Ukraine, Georgien, wir haben 150. Durchschnittsgehalt in Israel -13200 Dollar pro Monat. Redest du von Limittrophen? Naja...

          Und was ist mit Israels "BIP, das um ein Vielfaches höher ist als die russische" Hilfe aus den USA? Es stellt sich interessanterweise heraus, dass man über die armen Weißrussen sprechen kann, aber ich habe keine amerikanischen Handzettel?

          Das sind die Bürger der GUS, mit Haken und noch mehr mit Gauner, sie versuchen nach Israel zu kommen, sogar mit einem Kadaver, sogar mit einer Vogelscheuche. Das durchschnittliche Gehalt in Israel beträgt 150 Dollar im Monat. Redest du von Limittrophen? Naja...

          Was für interessante Informationen gut Und wo können Sie sich die Daten zur Anzahl der Russen ansehen, die auf "Vogelscheuche klettern"? Wie viele sind es? Wer sind diese Leute?
          und was ist mit Georgien, Ukraine, Moldawien, wir haben etwas überrascht Lachen Ihr Leben macht immer mehr Spaß, Sie kennen den Weg zur europäischen Integration zwinkerte
          Sie haben alle Gehälter von 13200 Dollar, werfen Bibi für eine Waffe ab und retten ihn vor amerikanischer Hilfe.
          1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
            Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 15: 21
            -6
            Antworten Sie in der Reihenfolge Ihrer Argumente.
            1. Laut Netanjahu. Genau. Sie können Bibi genannt werden - ein Diktator. Warum nicht? Es ist Ihre Meinung. Du hast das Recht. Nur die Begründung ist lahm. Darauf habe ich aufmerksam gemacht. Es gibt den Vorteil des Zweifels. Eine Person gilt als unschuldig, bis ein Gerichtsurteil gegen sie in Kraft tritt. Es gibt keine Diktatoren von Verlierern. Wenn er ein Verlierer ist, ist er entweder ein Toter wie Ceausescu, Mussolini, Hitler oder ein Flüchtling wie Idi Amin, Pol Pot.
            2. "Niemand wird verhaftet, aber Raketen fliegen, Häuser werden gesprengt"
            Und was hat das mit friedlichen Demonstrationen gegen und für Netanjahu zu tun? Welche waren auch während der „Corona“-Epidemie nicht verboten? Verwechseln Sie Gottes Geschenk nicht mit Rührei. Ich bin deinem Link gefolgt. Was er im Strafgesetzbuch der Russischen Föderation und in jedem Land gesehen hat, nennt man Massenunruhen. Und die Reaktion der israelischen Behörden ist angemessen. Für mich ist es zu weich.
            3. "Die Wahlergebnisse für Lukaschenko und Assad sind eine Demonstration der Einheit der Nation." Inmitten von Massenprotesten und Bürgerkrieg? Dann natürlich. Es gibt noch typischere Beispiele. In Haiti stimmten 105% der Wähler für Papst Doc. Sponsern Sie?
            4. "Durch Größenwahn". Sie haben geschrieben: "Wir werden es selbst herausfinden." Also habe ich reagiert, dass Sie - "Wir sind es durch die Gnade Gottes" ...
            5. Über die Probleme Israels, lassen Sie es uns herausfinden. Schon herausgefunden. Berühmt. 3400 moderne Raketen mit Sprengköpfen von 100-250 kg. Sprengstoff, mit einer Flugreichweite von 250 km., mit einem gleichzeitigen Start entlang verschiedener Flugbahnen - in die Milch. Tel Aviv ist 70 km entfernt. Unsere Luftverteidigung erwies sich als an der Spitze. Vergleichen Sie mit Verlusten in Gaza. Aber Sie haben Recht. Das ist unsere Frage. Obwohl muslimische Länder dies nicht glauben. Die Kommission wurde geschaffen, um die Reinigung der Gesichter von Terroristen zu untersuchen.
            6. Hilfe aus den USA bekommen. 3 Milliarden Dollar für die Verteidigung. Nicht viel, vor dem Hintergrund von 450 Milliarden BIP Israels. Für die Tatsache, dass Israel die Produktion des Kfir-Jägers einstellte, der die F-16 in ausländische Märkte drängte.
            7. "Russen sind illegale Einwanderer in Israel." Im Jahr 2020 gab es 14000 illegale Russen in Israel. Für 9 Millionen Israel - viel. 6 Russen wurde die Einreise in das Land verweigert. Aus Angst, dass sie weiterhin illegal arbeiten werden.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 1 Juni 2021 15: 49
              +5
              1) Nur die Begründung ist lahm. Ich habe darauf aufmerksam gemacht. Es gibt den Vorteil des Zweifels. Eine Person gilt als unschuldig, bis ein Gerichtsurteil gegen sie in Kraft tritt.

              Vernünftige Stellung. ja Einen Verweis auf das Urteil über Lukaschenka hinterlassen? lächeln

              2) Was hat das mit friedlichen Demonstrationen gegen und für Netanjahu zu tun? Welche waren auch während der „Corona“-Epidemie nicht verboten? Verwechseln Sie Gottes Geschenk nicht mit Rührei. Ich bin deinem Link gefolgt. Was er im Strafgesetzbuch der Russischen Föderation und in jedem Land sah, nennt man Massenunruhen. Und die Reaktion der israelischen Behörden ist angemessen. Für mich ist es zu weich.

              Demonstrationen gibt es in Afrika, Demonstrationen übrigens auch, Ausschreitungen. In Weißrussland ist dies auch ein Artikel des Strafgesetzbuches. Was der Kern der Behauptungen ist, ist nicht klar. Anforderung Oder gibt es ausschließlich friedliche "onizhedeti"?

              3) "Die Wahlergebnisse von Lukaschenko und Assad sind eine Demonstration der Einheit der Nation." Inmitten von Massenprotesten und Bürgerkrieg? Dann natürlich. Es gibt noch mehr typische Beispiele. In Haiti stimmten 105% der Wähler für Papst Doc. Sponsern Sie?

              Wie unterscheiden sich Ihre Unruhen von ihren? Bürgerkrieg besorgt? Ich habe Ihnen über Afghanistan geschrieben, da waren auch Wahlen. Haben Sie Beschwerden darüber?
              105% beziehen Sie sich nicht auf Biden und tote Seelen?

              Punkt 5 ist für den Fall nicht besonders relevant, dies ist ein anderes Thema, ich sehe keinen Sinn darin, tiefer zu gehen.

              6) Hilfe aus den USA bekommen. 3 Milliarden Dollar für die Verteidigung. Nicht viel vor dem Hintergrund von 450 Milliarden BIP Israels. Dafür, dass Israel die Produktion des Kfir-Jägers einstellte, der die F-16 auf ausländische Märkte drängte.

              Hat die oberste Führung die Interessen des Landes verkauft? Kampfjet und Exporterlöse aufgegeben? Und das alles für knapp 3 Milliarden pro Jahr? Vielleicht ist es an der Zeit, die Produktion wieder aufzunehmen? Sie sagen, sie wollen die F-16 aus der Produktion nehmen.

              7) 6 Russen wurde die Einreise in das Land verweigert. Aus Angst, dass sie weiterhin illegal arbeiten werden.

              Ich hätte gerne mehr Details. Der Link funktioniert nicht. Versuche es in Stücke zu zerbrechen und mit einer Säule ... werde ich es zusammensetzen.
              1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
                Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 15: 58
                -7
                Wir haben uns ausgetauscht, dann gibt es Wiederholungen. Das ist nutzlos. Der kopierte Link öffnet sich für mich. Nur nicht der Link selbst, aber darunter befindet sich eine blaue Linie. Leiden Sie nicht. Hier ist der Titel der Veröffentlichung, übrigens russisch.
                14.000 Russen sind illegal in Israel. Russisches Außenministerium beschwert sich über Abschiebung nach Ben Gurion
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 1 Juni 2021 16: 39
                  +1
                  Danke. Hat es geschafft, es zu öffnen. Sah aus ..., blätterte durch, was sonst noch zum Thema gehört. Wie ich es verstehe, sollte das Problem in 2 Teile unterteilt werden.
                  1) Es gibt "Schwierigkeiten" bei der Einreise. Motivation, Ängste, die bleiben werden. Viele Touristen beschweren sich. Es gab Vergeltungsmaßnahmen, Durchsuchungen und Deportationen von Israelis aus Russland. Soweit ich weiß, wurde die Zahl der Deportierten auf beiden Seiten übertrieben.
                  Am Ende, so scheint es, waren wir uns mehr oder weniger einig ...
                  https://www.rbc.ru/politics/19/12/2019/5dfbcd749a79475306c561a2
                  https://www.tourprom.ru/news/44931/
                  2) Einige Russen versuchen zu bleiben. Gazeta.ru schreibt, dass in 7 Monaten von 2019 ...

                  584 Russen hielten sich illegal in Israel auf
                  etwa 2 Russen (etwas mehr als 177% des gesamten Touristenstroms) beantragten Asyl. (Es ist nicht klar, wo die Daten für 1 sind Was )
                  Nach den Statistiken des Innenministeriums der Russischen Föderation waren es im Jahr 2017 635 Personen. 2016 gab es 395 solcher Fälle, 2015 - 14, 2013 - drei, 2014 sowie für den gesamten Zeitraum von 2009 bis 2012 - kein einziger

                  Um ehrlich zu sein, bin ich mit dem Problem nicht vertraut, es fällt mir schwer, etwas Bestimmtes zu sagen. Für genauere Informationen wäre ich dankbar, wie viel, in welchem ​​Jahr angekommen sind. Russen oder "Transiter" (im Sinne von Pass und Weiterreise). Generell möchte ich mehr Details und Statistiken.
                  1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
                    Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 17: 54
                    0
                    Ich würde nicht sagen, dass mich dieses Thema besonders interessiert hat. Es gibt gerade einmal 154 illegale Einwanderer in Israel. Mehr als 50 von ihnen stammen aus Afrika. Nicht arbeiten, Drogenabhängigkeit, Kriminalität, Infektionen usw. Auch bei illegalen Einwanderern aus den GUS-Staaten ist nicht alles einfach. Georgier und Ukrainer sind besonders unterschiedlich. Hier sind illegale Einwanderer eng mit Einheimischen verbunden – Einwanderer aus diesen Ländern. Diejenigen, die sie organisieren, Arbeit, Wohnung, Transport, Deckung. Nun, sie selbst haben es natürlich. Sie sind Konkurrenten der Israelis. 2000 Dollar für illegale Einwanderer sind ernstes Geld. Wieder ein Verstoß gegen Sicherheitsvorschriften, keine Rechte, Leben unter den schrecklichsten Bedingungen. Die Hauptsache für sie ist, Geld zu verdienen. Wie Tadschiken in der Russischen Föderation. Praktisch schreiben die Medien nicht über russische illegale Einwanderer. Ich vermute, viele von ihnen sind Damen. In Israel ist es sehr schwierig, eine Braut zu finden. Dies ist ein Marktsegment. Viele kommen, um zu heiraten und zu bleiben. Mein Nachbar hat so eine Dame aus Lemberg ausspioniert. Illegale Person. Sie arbeitete als Kellnerin im Restaurant. Verheiratet - in perfekter Harmonie leben. Ein Leben . Alles kann passieren.
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 1 Juni 2021 19: 42
                      +3
                      154 Tausend sind relativ klein, unser Innenministerium droht mit der Ausweisung über eine Million. Ich denke, die Zahl der "Gäste" ist etwas höher.
                      https://www.rbc.ru/politics/16/04/2021/60797bd69a79474a8e4db610

                      Wer von uns zu Ihnen kommt, ist nicht klar, aber ohne Kriminalität geht es nicht, das steht fest. Warum er nach den "Transitländern" fragte, gibt es eine Vermutung - sie kamen an, erhielten die Staatsbürgerschaft weiter.
                      Zweitausend bürgerliche Gelder zum Wechselkurs sind gut, etwa 2 Tausend zum Wechselkurs, aber was würde ein Illegaler um ihretwillen irgendwo hingehen ... Grob gesagt haben Staatsangestellte ein Durchschnittsgehalt von etwa 150 Tausend, wenn 40 die "Chefs" werden irgendwo 30 entfernt. In der Bank sitzen einige für ungefähr das gleiche. Beamte haben durchschnittlich etwa 60. Warum spreche ich über sie? Es ist Arbeit, im Büro zu sitzen, um die Hosen abzuwischen, und nicht irgendwo in der Taiga, um eine Pipeline zu kochen, und noch mehr nicht in einem fremden Land, das sich unter der Erde zusammenzieht . Der Rubel-Wechselkurs fiel, aber innerhalb des Landes wirkte er sich nicht so stark aus, die Kaufkraft fiel nicht so stark. Grundsätzlich ist es möglich, von diesem Geld zu leben, wenn auch nicht elegant. Wenn Sie möchten, können Sie mehr verdienen. Dummerweise auf der Website, ohne Suchen, der Verkäufer im Laden - 35 Tausend, der Verkaufsleiter ist für 100 Tausend da, der Hilfsbohrer (hier muss bereits gepflügt werden) - 130 Tausend.
                      https://khanty-mansiysk.zarplata.ru/

                      Das kann ich allgemein für das Land nicht sagen, die geöffnete Seite funktioniert nicht, das Update ist dumm, wahrscheinlich wird es später eine Gelegenheit geben, nachzusehen.
                      https://trudvsem.ru/vacancy/search?_regionIds=8600000000000
                2. Stanislav Bykov (Stanislav) 1 Juni 2021 17: 21
                  +2
                  14000 von 140 Millionen ... ist es dir selbst nicht komisch? Was willst du damit sagen? Dass die Russen massiv vor dir platzen, um Geld zu verdienen? Aber laut Daten für 2020 for

                  In Russland leben nach Angaben der Föderation der jüdischen Gemeinden Russlands etwa eine Million Juden, von denen nur etwas mehr als 200 aktive Mitglieder der Gemeinden sind, sagte FEOR-Präsident Alexander Boroda. Ihm zufolge strebt der Verband an, ihren Anteil mindestens zu verdoppeln.

                  Wie viele von ihnen sind illegale Einwanderer, denen eine große Frage gestellt werden sollte. Erstens, gut, und zweitens, wenn Ihnen alles so gut geht, warum ziehen sie nicht von Russland nach Israel, sondern leben dort weiter, wo "dort" ist kein Geld, aber du hältst fest "etwas stimmt hier nicht" Anforderung
                  1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
                    Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 17: 40
                    0
                    14000 für das kleine Israel - 250 für die Russische Föderation. Dies ist das Erste. Ihr Hinweis auf die Einschätzung der Föderation der jüdischen Gemeinden zum Wohnsitz von bis zu einer Million Juden in der Russischen Föderation ist nicht korrekt. Allein das Wort „Schätzung“ ist unendlich weit von Statistik entfernt. Aber dem offiziellen Bericht zufolge gibt es in der Russischen Föderation 165 Tausend Juden, aber auch das stimmt nicht. Denn alle, die seit 1990 weggezogen sind, haben die russische Staatsbürgerschaft verlassen. Und es wird angenommen, dass sie angeblich in der Russischen Föderation leben. Und aufgrund der falschen Prämisse der "Bewertung" der öffentlichen Organisation ziehen Sie einen ebenso falschen Schluss: Warum sind nicht alle Juden nach Israel gezogen? Wir sind sogar sehr umgezogen. Daher sollte Ihnen dies lustig sein... Suchen Sie im Interesse des HDI von Israel und Russland. Und Sie selbst erhalten die Antwort: Wer, wo, warum und warum? Als Referenz, obwohl Sie wahrscheinlich bereits wissen. HDI ist ein Index der menschlichen Entwicklung, der auf 13 Hauptindikatoren für Wirtschaft, Preise, Lebenshaltungskosten usw. basiert. Alle Länder sind nach HDI-Kategorien kategorisiert. Sehr hoch bis niedrig. Israel und die Russische Föderation gehören zu den Ländern mit einem sehr hohen HDI-Wert. Nun, die Plätze sind von ganz anderen besetzt. hi
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 1 Juni 2021 19: 56
                      +2
                      Werfen Sie einen Blick aus Interesse im HDI von Israel und Russland.

                      Ich habe es hier zufällig gesehen ... Was mich betrifft, ist der Indikator äußerst zweifelhaft.

                      Auch bei der Studienvorbereitung viele Faktoren werden berücksichtigtCharakterisierung der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Situation in den untersuchten Ländern und Regionen, wie z Menschenrechtslage und bürgerliche Freiheiten, die Möglichkeit zur Teilnahme am öffentlichen Leben, soziale Sicherheit, der Grad der territorialen und sozialen Mobilität der Bevölkerung, Indikatoren für den kulturellen Entwicklungsstand, Zugang zu Informationen, Gesundheit, Arbeitslosigkeit, Kriminalität, Umweltschutz, Umweltbelastung andere.

                      Der Indikator ist sehr subjektiv, vor allem wenn man bedenkt, dass:

                      Der größte Schwierigkeiten beim Rechnen Index verbunden mit der Notwendigkeit, vergleichbare Indikatoren zu erhalten, wenn die erforderlichen Sozialstatistiken nicht vorhanden sind in vielen Entwicklungsländern und in einigen Gebieten - in einigen Ländern mit Übergangswirtschaften. Es sollte auch beachtet werden, dass hEinige der von den nationalen statistischen Ämtern bereitgestellten Daten sind nicht immer zuverlässig, soweit Einige Regierungen verschönern die Situation absichtlich in ihren Ländern.

                      Sie sind sich dort sicher, dass Putins Chekisten mit Mausern an den Toren die Freiheit erwürgen, und die "freiheitsliebenden" Balten haben ihrem Karma + 100500 hinzugefügt Lachen
                      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
                        Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Juni 2021 21: 22
                        +1
                        Diese Momente sind natürlich da. Aber der HDI ist ein weltweit anerkannter Indikator. Allerdings müssen die von Ihnen genannten Toleranzen berücksichtigt werden. Und es lohnt sich wahrscheinlich, mit dem BIP zu vergleichen.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 1 Juni 2021 13: 24
    -5
    "Übernahme bereitet sich vor!" Warum der Westen über das Treffen zwischen Putin und Lukaschenko besorgt war

    - Ja, welche Art von Absorption gibt es ...
    - Persönlich bin ich es leid, über diesen Lo (Lukashenko) zu schreiben ... - Nun, was gibt es Neues ??? - Etwas hat sich verändert ??? - Jemand hofft auf etwas ???
    -Dieses Luo muss sofort geändert werden (darüber habe ich schon oft geschrieben) ... - nur sofort ... - und Russland spielt im selben Spiel weiter mit dem Gesetz ... - "Du bist unser Scherz und Unfug- Macher" ...
    - Und jeder sieht es ... - Die Ukraine sieht, die immer auf die Unterstützung des Gesetzes bei der Durchführung einer "Außenpolitik" der Ukraine gegen Russland hoffen kann ... - absolut jeder ... - und das Gesetz wird die Ukraine immer und in allem unterstützen ... - nicht wahr ??? - Und trotzdem wird das Gesetz (mit seinem bedeutungsvollen "versprechenden Schweigen", seiner "Neutralität") immer die "westliche Koalition" bei der Durchführung aller Arten von Aktionen gegen Russland unterstützen ... - einschließlich amerikanischer Aktionen gegen Russland ... - Ist das nicht so???
    - Das sind die unprätentiösen "Prüfungsfragen" der Kinder, und Lo schüttet sie sofort aus ...
    - A., wenn etwas "komplizierter" ist ... - dann wird Law einfach Russland verraten und einfach auf die Seite des Feindes gehen ... - Richtig ... - einfach auf die Seite des Feindes gehen ...
    - Und die Tatsache, dass Lo heute angeblich mit dem Westen gestritten hat ... - das alles bedeutet absolut nichts ... - absolut nichts ... - Der Westen wird Lo weiter "entwickeln" und sich auf ihn "verlassen" ... - und das Zählen ist nicht unvernünftig.
    - Heute ist Lo Anwar Sadat, der in Vergessenheit geraten ist (ich habe auch schon persönlich darüber geschrieben) ...
    - Und Weißrussland selbst ist den russischen Kurilen ähnlich.; auf dem die Japaner nie aufhören, sich "die Lippen zu lecken" ... - Aber die Kurilen sind zumindest russisches Territorium ... - Aber in Weißrussland kann sich alles buchstäblich augenblicklich ändern ... über Nacht ... - Die Hoffnung, dass Weißrussland es kann russisch werden "Fortfasten" ist absolut illusorisch ... Und Lo ist sehr gefährlich ... - gerade jetzt ... - und warum Russland weiterhin mit diesem Lo klappert ... - es wird nicht zum Guten führen ...
    - Ja, aber Russland wird Lo immer noch "werfen" ... und alle Arten von Vorlieben ... - wird auch ...
    -
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 1 Juni 2021 17: 39
      +2
      Wenn Sie schon müde sind, warum schreiben Sie dann?
      Ruhe dich aus.
  5. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 1 Juni 2021 18: 39
    +4
    Übernahme, ein Akt der unfreundlichen und eindeutig Propaganda. Der Unionsstaat bestimmt bestimmte konzertierte Aktionen in verschiedenen Bereichen unter Wahrung der Souveränität jedes einzelnen, und eine zusätzliche Stimme von Belarus in europäischen und internationalen Institutionen der Russischen Föderation wird nicht schaden, ebenso wie die Unterstützung der Russischen Föderation für Belarus im beiderseitigen Interesse ist . Daher ist eine Art Annäherung im Rahmen des Unionsstaates reif, die der Politik der westlichen "Partner" grundsätzlich widerspricht, und wir werden bald sehen, welche und in welchen Bereichen.
  6. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 1 Juni 2021 22: 25
    +2
    Also für eine freundliche Info.
    Es gab irgendwelche Nachnamen in der Klasse. Persönlich mein na - s.
    Erst vor kurzem, nach 50 Jahren Veröffentlichung, wurde es herausgefunden. Zhenya ist Millionärin, Fabriken in der Provinz Ivanovo, Sasha, arbeiteten auch in Kiew. Ein Mädchen in Deutschland.
    Und warum sind alle Wohnungen, Datschen, Autos, Kinder, Enkel die übliche Mittelklasse ...
    1. Kofesan Офлайн Kofesan
      Kofesan (Valery) 2 Juni 2021 04: 55
      +1
      "Vorher" war vorher. Tatsächlich interessierte sich niemand für "Nationalität". Obwohl es eine Seite im Pass gab.

      Und jetzt?
      Die Spalte "Nationalität" ist aus dem Pass verschwunden, aber ein Gefühl der Selbstidentifikation ist aufgetreten. Natürlich nicht ohne Stolz.

      Als grüner Jüngling erzog ich ... einschließlich der Bücher von Pikul, wissend, wie viel russisches Blut im Kampf gegen die tatarisch-türkischen Sklavenhändler für die Krim vergossen wurde ... mit großer Verwunderung erfuhr ich, dass die Krim ist "Ukrainisch" und nicht "Russisch". Ich war unangenehm erstaunt. Wie? Ich war 14 Jahre alt...

      Jetzt denke ich, dass Chruschtschow ein "Ukrainer" war, mit dem geheimen Wunsch, seinem "Kiew" zu gefallen, und gleichzeitig seine Nationalität, seine Nation, "zum Nachteil des anderen, trotz des Nachnamens in" -ev ". ..

      Aber hier ... was ist interessant, ich frage mich immer noch NICHT: "Welche Nationalität hatte Pikul?"
  7. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 2 Juni 2021 03: 31
    +2
    Sie haben entschieden, wie sie in kriegsnahen Verhältnissen weiterleben wollen, Bomben fallen noch nicht, aber die Tatsache, dass der Krieg weitergeht, bezweifeln nur diejenigen, die mit ihren Köpfen grundsätzlich nicht freundschaftlich sind.
  8. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) 2 Juni 2021 09: 18
    0
    das Gipfeltreffen der Präsidenten von Russland und Weißrussland kann mit gutem Grund als eine der "geschlossensten" Veranstaltungen dieser Art bezeichnet werden

    Würde immer noch. Erstmals stand nichts auf der Agenda außer „gib mir Geld“ ohne Auflagen. Was (der zweite "Graben") wurde von Peskov berichtet, nachdem er die "leere Mauer des Schweigens" zerstört hatte lol Und es wurde auch eine Liste einiger "russischer Oligarchen" erstellt, von denen (Unternehmer mit politischen Ambitionen und dem Wunsch, ihr Geld zur Einflussnahme auf die Politik zu verwenden) in den Worten desselben Peskows in Russland nicht existieren. Aber es gibt ausländische Agenten ja