Shoigu kündigte die Reaktion Russlands auf den Ansatz der NATO an


Das Nordatlantische Bündnis baut seine Streitkräfte in Europa weiter aus und bedroht damit die Sicherheit der Russischen Föderation. Der Chef des russischen Verteidigungsministeriums skizzierte auf einer Sitzung des Kollegiums des Ministeriums am 31. Mai die Reaktion Moskaus auf das Vorgehen der NATO.


Laut Sergei Schoigu werden die Flüge der strategischen Luftfahrt des Westblocks nahe der russischen Grenze immer intensiver. Die Schiffe des Bündnisses mit Marschflugkörpern an Bord nehmen an Nato-Manövern in gefährlicher Nähe zur Russischen Föderation teil. Damit zerstört der Westen, angeführt von Washington, die europäische Sicherheitsarchitektur und zwingt die russische Führung zu entsprechenden Vergeltungsmaßnahmen. Um auf die Herausforderungen eines potenziellen Gegners zu reagieren, beschloss der Kreml, seine militärische Gruppierung entlang seiner Westgrenzen zu verstärken.

Bis Ende des Jahres werden im Westlichen Militärbezirk etwa 20 Formationen und Militäreinheiten gebildet

- bemerkte der Verteidigungsminister Russlands.

Die neu gebildeten Einheiten werden mit dem neuesten Militär versorgt Technik und Waffensysteme. Insgesamt erhalten die Truppen des Westbezirks in diesem Jahr etwa zweitausend Waffen.

Shoigu fügte hinzu, dass Soldaten in russischen Einheiten an der Westgrenze des Landes im Allgemeinen ihre Kampffähigkeiten weiter verbessern. Auch die Qualität der Teamarbeit verbessert sich. Die Intensität der Durchführung von Kampfeinsätzen durch die Schiffe der Ostseeflotte stieg um ein Drittel, der Luftangriff des Westlichen Militärbezirks um 4 Prozent.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 31 Mai 2021 18: 39
    -3
    Warum alle schweigen, dass Kozhugetovich kurz vor der Pensionierung steht, am 21. Mai 66 Jahre alt war und das Bundesgesetz vom 28.03.1998. März 53 N 30.04.2021-FZ (in der Fassung vom 11.05.2021. April XNUMX) "Über Militärdienst und Wehrdienst" ( idgF, Ergänzung, in Kraft getreten am XNUMX) lautet

    Artikel 49. Altersgrenze für den Militärdienst - 1. Die Altersgrenze für den Militärdienst wird festgelegt für:
    Marschall der Russischen Föderation, General der Armee, Flottenadmiral, Generaloberst, Admiral - 65 Jahre;
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) 31 Mai 2021 18: 48
      0
      Bescheidene persönliche Meinung. Für die Präsidentschaft...
      1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
        Igor Berg (Igor Berg) 31 Mai 2021 18: 50
        -1
        Das ist nur 2 Jahre jünger als das BIP ...
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 31 Mai 2021 19: 19
      0
      Warum alle schweigen, dass Kozhugetovich kurz vor dem Ruhestand steht, war er am 21. Mai 66 Jahre alt und das Bundesgesetz vom 28.03.1998 N 53-FZ (Hrsg. Vom 30.04.2021) "Über Militärdienst und Militärdienst " (in der geänderten Fassung. Und Ergänzung, in Kraft getreten am 11.05.2021. Mai 49) lautet - Artikel 1. Die Altersgrenze für den Wehrdienst - XNUMX. Die Altersgrenze für den Wehrdienst wird festgelegt für:
      Marschall der Russischen Föderation, General der Armee, Flottenadmiral, Generaloberst, Admiral - 65 Jahre;

      Weil jeder weiß, was unbekannt ist Igor Berg (Igor Berg) ??

      dasselbe Gesetz sieht die Verlängerung des Dienstes nach Erreichen des Höchstalters für Militärangehörige vor. Das Militär im Rang eines Marschalls bis zum Generaloberst kann nun seinen letzten Vertrag bis zu 70 Jahren unterzeichnen, andere Soldaten bis zu 65 Jahren.
    3. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 31 Mai 2021 23: 32
      +1
      Es geht ihn nicht an, er ist Minister.
      Als Marschall hat er das Recht, im Ruhestand eine Militäruniform zu tragen, und als Minister kann er lange im Dienst bleiben.
    4. Bulanov Online Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 1 Juni 2021 10: 00
      +3
      Und wissen Sie, Igor Berg, dass A.V. Suworow startete seine Schweizer Kampagne im Alter von 69 Jahren? Wenn die NATO einen neuen Barbarossa-Plan in der Nähe der Westgrenze der Russischen Föderation entwickelt, könnte Schoigu also durchaus als Verteidigungsminister auftreten.
      Übrigens, M. I. Kutusow war 67 Jahre alt in der Schlacht von Borodino!
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 31 Mai 2021 18: 54
    +2
    Nur eine angemessene und entschiedene Reaktion auf Provokationen kann die Provokationen der Vereinigten Staaten und der NATO stoppen - entweder Sschasow oder ein britisches Schiff dringen hier und da in die Hoheitsgewässer der Russischen Föderation ein, imitieren dann einen Atomschlag und rasseln Waffen auf die Grenzen der Russischen Föderation, ganz zu schweigen von der traditionellen aggressiven Rhetorik, und wie reagiert die RF darauf? Es vertreibt, begleitet usw., aber man sollte nicht vertreiben und begleiten, sondern ertrinken und Entschlossenheit zeigen, nicht am Nordpol, wo drei Substrate auftauchten, aber keines von ihnen schlug oder weit von den westlichen Grenzen entfernt - im Nordkaukasus und im im Fernen Osten und vor der Küste der Vereinigten Staaten, in der Nordsee vor der Küste Großbritanniens, im Golf von Biskaya vor der Küste Frankreichs, im Norwegischen Meer vor der Küste Norwegens und anderen NATO-Mitgliedern. Vielleicht werden sie dann darüber nachdenken, und wenn nicht, ihre Wahl. Wie Wladimir Putin sagte, wir werden sterben, aber sie werden auch sterben.
    1. Petr Wladimirowitsch (Peter) 31 Mai 2021 19: 06
      -1
      Lieber Ivan!
      Relaxni, es kostet, wie immer ... Getränke
    2. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 31 Mai 2021 20: 46
      -3
      Welche Entfernung von der russischen Grenze in Kilometern sollte als "ungefähr" angesehen werden? Ich denke, zu Hause kann man sogar einen Meter bis zur Grenze gehen und sie nicht verletzen, und das ist meine Sache. Zuhause bin ich der Meister.

      Zitat: Jacques Sekavar
      Wie Wladimir Putin sagte, werden wir sterben, aber sie werden auch sterben.

      Er meinte dich auch. Sind Sie damit einverstanden zu "sterben"?
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 1 Juni 2021 01: 14
        -1
        Welche Entfernung von der russischen Grenze in Kilometern sollte als "ungefähr" angesehen werden?

        Herbst 2020. der britische Zerstörer trieb 2 km in unsere Hoheitsgewässer in der Nähe der Krim.
        In diesem Jahr haben die Schiffe der Amer im Peter-der-Großen-Golf auch die Linie durchbrochen, die wir in diesem Golf zu unserer Grenze erklärt haben. Dieselben Amerikaner begradigen auch ihre Grenzen in den Buchten. Außerdem beschuldigen sie uns, gegen Vereinbarungen zu verstoßen, und haben diese Vereinbarung selbst nicht unterzeichnet.

        Zuhause bin ich der Meister.

        Der Besitzer zu Hause ist in seinen Hoheitsgewässern und nicht Tausende von Kilometern von ihnen entfernt. Da ist bereits die Schwelle zum Haus eines anderen. Im Golf von Peter dem Großen endete es fast wie in der UdSSR in einem Widder. Das Schiff ist bereits zum Rammen gegangen. Die Amerikaner flohen rechtzeitig.
        Es gab viele Fälle, in denen die Flugzeuge sowohl auf ihrem Territorium als auch in der Nähe der Grenzen abgeschossen wurden. Versuchen Sie zu beweisen, dass Sie nicht über die Grenze geflogen sind. Es ist notwendig - die Arbeit des GPS-Satelliten wird gestört. Es gab einen Amateur-Hooligan, der auf der MiG-29 (oder Su 27, ich erinnere mich nicht) diejenigen, die zu arrogant waren, umging und Treibstoff auf sie goss. Manchmal berührte der Schwanz versehentlich ihre Flügel. Sie machten ihm Showvorwürfe, wechselten aus dem Fernen Osten in den europäischen Teil, dienten aber perfekt. Wenn es nötig war, baten sie darum, die Buren zu bestrafen. Und jetzt gibt es Leute, die sich nicht weigern werden.
        Und die Schiffe rammten. Und es gab keinen Krieg. Und jetzt sind die Vereinigten Staaten nicht in der Lage, ihnen zu begegnen.
        Was das "Sterben" betrifft, ist es eher ein Bluff. Aber sie haben Angst vor den Russen. Bei Verschlimmerung werden sie zurückgegeben. Die jüngsten Ereignisse um die Ukraine haben dies gezeigt.
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 2 Juni 2021 08: 20
          -3
          Es gibt so etwas wie einen "Vorfall". Einzelne Verstöße haben unterschiedliche Ursachen, von Absicht bis Fehler. Dafür gibt es bereits fein abgestimmte Regeln.
          Territoriale darüber und es gibt solche, die dort der Meister wären. Aber internationale Gewässer sind für jeden da und man muss nicht sagen was man dort macht und wer dabei sein darf.
          Warum sollten nur Russen Angst haben? Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs nahmen die Deutschen 5 Millionen tapfere Männer gefangen. Waren das nicht alle Russen?
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Lustig ... Beginnend mit Putins "München"-Rede im Jahr 2007 fordern sie täglich den Westen und die bestehende Weltordnung heraus ... und jetzt (als sich alle Nachbarn Russlands unter den Regenschirm des Westens stürzten, weg von einem unzureichenden und aggressiven Nachbar kämpft gegen die Windmühlen der Zivilisation) plötzlich schrien sie, dass angeblich die NATO kommt))
    Die russische Sprache erlaubt es Ihnen natürlich, jede Tatsache auf den Kopf zu stellen. Aber selbst bei der Manipulation von Phrasen müssen Sie ein Gewissen haben
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Quote: boriz
    die wir als unsere Grenze in diesem Golf deklariert haben

    Wer sonst auf der Welt hat diese Grenzen erkannt?
    Stört Sie, mein lieber russischer Patriot, zufällig die menschliche Zivilisation? Vielleicht werden wir alle, alle mehr als 200 Länder, unsere Sachen packen und vom Planeten verschwinden, um euch, die Russen, nicht zu stören, hier zu verwalten und willkürlich Grenzen zu setzen (mit Atomwaffen drohen)..?
    Ihre Medien heulen nur über den Faschismus in der Ukraine ... aber ich würde Ihnen allen empfehlen, ein Handbuch zu öffnen und zu lesen, was Faschismus ist ... und genau das sehen wir:
    eine staatliche Körperschaft autoritären Typs, besessen vom Militarismus, die internationale allgemein anerkannte Normen ignoriert. Und ihre Rechte (und Grenzen) aus einer Position der Stärke heraus zu definieren. Mit der Installation „Wir sind großartig, wir sind Übermenschen, und“ sie „sind kleine Dickbäuche“, europäische Homosexuelle“, „dumme Pins“, „Dos“ und „Bettler Ukrainer usw.“
    Wach auf meine Herren ..! Du hast den Faschismus verschlafen!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
      Akarfoxhound 1 Juni 2021 12: 05
      +2
      Deshalb verdrehen Sie sich in Ihrer Ukraine, sobald Sie dieses Gewissen nicht haben, in welche Positionen nicht. wink
      Hey, "Nichtfaschist", der Stift am 9. Mai nach den Veteranen des Zickzack ist nicht taub? Tröpfelt das Öl von der Fackel des Natsik auf die Pleschka? Sind Sie es leid, am Gilyaka zu stehen und auf die Moskalyaki zu warten und vor Angst auf und ab zu springen?
      Ihre allgemein AKZEPTIERTEN Normen sind Normen für Lakaien Ihres Matratzenbesitzers, und wir sind nur Schurken, die nicht mit Ihnen in der gleichen gierigen Formation auf einen kleinen Keks vor ihm stehen wollen? Ay-y-yay ...
      Wie gefällt Ihnen die "Windmühle der Zivilisation" - Sie haben die Tüten mit Euro- und Spitzenhöschen nicht aufgeblasen? Touristenvisumfrei hat Ihren Guano sofort unter den Fenstern auf dem Bürgersteig vernichtet, oder braucht es Schengen, damit Sie für immer "nach Zürich" gehen?
      Wir sind keine "großen Männer", sondern ein großartiges multinationales Volk! Es ist nicht Blut, das Menschen großartig macht, sondern Geist! Und du warst einmal so, einmal ... und jetzt erinnert sich Biden, der auf dem Weg in den Präsidentenstuhl der "Springer" sitzt, an dich und schaut nur auf seine staubigen Stiefel.
      PS schleifen Sie nicht umsonst nach der russischen Sprache und echten Fakten, es gehört jetzt nicht Ihnen, Sie haben es auf allen Ebenen abgelehnt refused wink
    3. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 1 Juni 2021 15: 01
      +1
      Wenn Sie zum "Zensor" gehen und hier nicht mit Ihrem Banderaismus die Luft verderben würden, Pangalizisch. Misch dich nicht in deine beschissenen Lehren ein, und alles wird gut.
  6. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
    Akarfoxhound 1 Juni 2021 11: 26
    0
    Zitat: Bulanov
    Und wissen Sie, Igor Berg, dass A.V. Suworow startete seine Schweizer Kampagne im Alter von 69 Jahren? Wenn die NATO einen neuen Barbarossa-Plan in der Nähe der Westgrenze der Russischen Föderation entwickelt, könnte Schoigu also durchaus als Verteidigungsminister auftreten.
    Übrigens, M. I. Kutusow war 67 Jahre alt in der Schlacht von Borodino!

    Es ist diese Analogie von Igor, die beunruhigend und ärgerlich ist. lächeln
  7. Zitat: Valentine
    Pan Galizisch

    Alle meine Verwandten (zweihundert Menschen, einschließlich Neugeborene) leben in Charkiw und der Region Charkiw .. Es gibt KEINE Verwandten mehr in der Ukraine ..!
    Der Rest meiner Verwandten lebt in der Russischen Föderation (und es gibt sogar eine "Heeresdynastie", nicht nur Männer dienen in den RF-Streitkräften, sondern sogar meine beiden Cousins ​​​​... Einer dient jetzt in der Arktis
    Ich habe nichts mit Galizien zu tun.. Und trotzdem wiederholen selbst meine Verwandten in der Russischen Föderation auf ihr Angebot, "uns zu beschützen, russischsprachig", ständig in einem Telefongespräch zu wiederholen: Es bedeutet, dass wir uns in der gräben ..
    Wir, "russischsprachige" Ukrainer, warten auf niemanden ..! Wir bitten um keine Hilfe .. Und im Allgemeinen, Leute, geht zur Hölle mit eurem Mentoring-Ton "Great Russian" (ich entschuldige mich für die Offenheit eurer Seele)! ..
    Bitte lernen Sie, mit Ihren Nachbarn auf Augenhöhe zu sprechen. Und nicht mit deiner militärischen Macht einzuschüchtern.. Und dann wird alles klappen